Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 50

Nie mehr Platten als WARENSENDUNG !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Erstellt von MG-JO1963, 24.06.2004, 19:25 Uhr · 49 Antworten · 3.066 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von MG-JO1963

    Registriert seit
    19.07.2003
    Beiträge
    399
    Hallo Leute!

    Für alle, die es noch nicht wussten ... laut neuem Gebührenheft der Post, stellt die "GUTE" Post die Warensendung für das Maxisingle-Format ein!
    D.h., nie mehr eine bei eBay ge-/oder verkaufte LP für günstige EURO 1,53 Porto versenden!

    Alternative: Einen GLS (German-Parcel) Shop in der Nähe suchen und die Platte dort abgeben - versicherter Versand für EURO 3,95, immer noch billiger als die Post mit ihren unversicherten EURO 4,10 Päckchen oder EURO 4,40 Maxi-Brief Mist!

    Kennt jemand eine noch günstigere Versandart, ausser "nichts verkaufen" und "zu Fuss" gehen ???

    Viele Grüsse
    Der Jo.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.850
    Also, ich hab kürzlich eine der Gewinn-Maxi CDs ausm Kicktipp verschickt und
    wollte es als Warensendung für 1,53 abgeben.

    Darauf die Dame am Schalter:

    "Nö! Ist keine Warensendung!"

    Ich: "Wieso? Letzte Woche hab ich ne CD als Warensendung abgeschickt, da ging das..."

    Sie wieder: "Ja, aber der Umschlag ist so leicht, den kleben wir richtig zu,
    streichen das >WARENSENDUNG< durch und schicken ihn als Brief zu 1,44 weg. Ist billiger!"

    Ich, grinsend: "Einverstanden!"

  4. #3
    Benutzerbild von MG-JO1963

    Registriert seit
    19.07.2003
    Beiträge
    399
    ... tja ne "CEE-DEE" ist auch oftmals etwas kleiner als eine "FIE-NÜHL" Maxisingle, da wäre es auch dumm die als Warensendung zu versenden!

  5. #4
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.850
    Brauchst nicht gleich zu pumpen wie'n Maikäfer, hab mich bei deinem Post verlesen und dachte, es ginge um Maxi-CEE-DEEs!

    Aber du hast recht, das ist natürlich echt Kacke, dass man Vinylmaxis
    nicht mehr als Warensendung verschicken darf.

    War schon doof genug, dass man Karton-Kuverts für Schallplatten fast nur noch in Secondhand-Plattenläden bekommt, anstelle bei der Post!

    Werd mal den Inhaber meines Plattenladens um die Ecke fragen, wie er das jetzt Versandkostenmäßig macht!

    Gilt die Neuregelung der Post schon oder kommt das erst demnächst?

    Gruß

    musicola

  6. #5
    Benutzerbild von MG-JO1963

    Registriert seit
    19.07.2003
    Beiträge
    399
    ... neues Gebührenheft ist gültig ab 01.07.2004! Sollte bei jeder "GUTEN" Postfiliale schon ausliegen!

    Grüsse Jo.

  7. #6
    Benutzerbild von compagnies

    Registriert seit
    05.08.2003
    Beiträge
    2.055
    Das ist echt ein Schlag ins Kontor!

    Da werde ich sicher viele Platten nicht mehr online kaufen und mir auch einige Angebote via eBay schlichtweg verkneifen!

    Das perfide daran ist:
    Die Warensendungen werden von "meinem" Postboten ausgeliefert, der zuverlässig weiß, wo er sie hinstellen muß, wenn ich nicht da bin; während Päckchen von den Heuersklaven der DHL mich schon manchen Ärger gekostet haben, weil keine Benachrichtigung da war o. ä..

    Da sollten wir eigentlich mal was gegen unternehmen!
    Es gibt einige Beispiele, für die Rücknahme von Portoentscheidungen der DP seitdem sie als AG firmiert ...

  8. #7
    Benutzerbild von MarioN

    Registriert seit
    15.05.2002
    Beiträge
    601
    @ compagnies

    Hier gibt es schon einen Protestaufruf.

  9. #8
    Benutzerbild von Schokominza

    Registriert seit
    08.01.2002
    Beiträge
    125
    Ich hab mich grade bei der Post beschwert.

    Den vorgefertigten Text, der im Forum von savemusic.de angegeben ist, hab ich allerdings nicht verwendet. Ich bin auch sauer, aber der klingt mir doch etwas barsch.

    Ich persönlich wäre vor allem wegen ebay-Verkäufen betroffen, was ich auch zu bedenken gegeben habe - zumal sich die Post das Wasser mit der Änderung der Maße (womöglich) selbst abgräbt. Bisher haben die durch ebay bestimmt gutes Geld eingestrichen...
    Protestiert weiter - 4,10 Euro Portokosten für eine Schallplatte ist einfach unverschämt!

  10. #9
    Benutzerbild von MG-JO1963

    Registriert seit
    19.07.2003
    Beiträge
    399
    Gibt es evt. eine Rettung?

    Guckst Du hier bei eurologis.de

    Warensendung bundesweit 1,32 EURO !!!

    Jede 11. Sendung gratis ... jeder Empfänger wird telefonisch avisiert usw. usw. usw. ...

    www.eurologis.de

    Gruss der Jo.

  11. #10
    Benutzerbild von Raccoon

    Registriert seit
    29.02.2004
    Beiträge
    547
    Tja, das ist so 'ne Sache... und hätte ich nicht ein paar nette Mitarbeiter in der Post bei mir um die Ecke, die mich kennen, hätte ich nichts bemerkt. Und einige Ebay-Verkäufer werden sich wundern, es sind noch etliche Platten drin, wo eine Warensendung als Versand angeboten wird!

    Angeblich alles, damit Briefträger nicht mehr so viel Großformatiges rumschleppen müssen! Daß ich nicht lache! Die haben doch gemerkt, daß der Versand von Platten per WS zugenommen hat, und das ist denen ein Dorn im Auge. Man kann mit 4,10 als Päckchen doch so schön mehr verdienen...

    Aber es werden Kunden wegbleiben...

    Gruß, Raccoon

Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Platten zu verkaufen
    Von ndw1982 im Forum 80er / 80s - VERKAUFEN / TO VEND
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.07.2009, 00:06
  2. gute ska-platten
    Von Engel_07 im Forum 80er / 80s - PUNK / INDIE / SKA
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.02.2008, 14:40
  3. Platten auf CD brennen?
    Von lobi im Forum 80er / 80s - TECHNIK / TECHNOLOGY
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 03.11.2005, 17:18
  4. Warensendung die neuen Kartons
    Von sturzflug69 im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.09.2004, 10:20
  5. Platten-Raritäten
    Von SilentCircleFan im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 26.05.2003, 23:48