Seite 237 von 269 ErsteErste ... 137187227233234235236237238239240241247 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 2.361 bis 2.370 von 2690

Objekte der Begierde

Erstellt von bamalama, 25.02.2005, 21:24 Uhr · 2.689 Antworten · 719.717 Aufrufe

  1. #2361
    Benutzerbild von Torsten

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    6.613

    AW: Objekte der Begierde

    Zitat Zitat von Juju Beitrag anzeigen
    Audrey Hepburn kannst du in jedes Jahrhundert schicken.
    Joa, die bleibt in jedem Jahrhundert 'ne wandelnde Blümchentapete.

    Abgesehen davon gibt's zu vielen Stars früherer Tage einen aus unserer Zeit, der ihm ähnelt. Audrey Tautou wird gerne mit Audrey Hepburn verglichen, wobei ich den "Amelie"-Star viel interessanter finde. Die Marlene Dietrich unserer Generation ist Katja Flint (die wir hier auch schon verehrt haben), und einen Typ wie Katharine Hepburn erkenne ich z. B. in Gudrun Landgrebe wieder. Oder Marie Bäumer, die oft an Romy Schneider erinnert. Die Liste ließe sich fortsetzen.

    Zitat Zitat von Juju Beitrag anzeigen
    Frau Winslet glaube ich kein Wort.
    Braucht man auch nicht. Wer ihre unprätentiöse Einstellung mitbekommen hat, kann sich nur schwer vorstellen, dass sie für den ganzen Schönheitswahn irgendwas übrig hat.

    Zitat Zitat von Babooshka Beitrag anzeigen
    An sich ist gegen Schönheitschirurgie nichts einzuwenden, würde das Geld dafür irgendwie vom Himmel fallen, würde ich mir selbst meinen Zinken richten lassen oder das Doppelkinn wegmachen lassen, wenn es mal Überhand nimmt.
    Was den "Zinken" betrifft: LASS ES! Gibt kaum einen größeren Ausstrahlungskiller, als sich eine markante Nase auf 08/15 richten zu lassen. Die Ladys aus meinem zweiten Beispiel wären ohne ihr ausgeprägtes Riechorgan wohl nicht halb so interessant. Oder sind Andre Agassi und ich die einzigen Männer, die das attraktiv finden können?

    Vor einigen Jahren meinte Sarah Connor mal in einem Interview, dass sie mit dem Gedanken spiele, sich die Nase verkleinern zu lassen. Hat sie bis heute nicht gemacht (jedenfalls kann ich da nix erkennen), und neben ihren Augen macht das ihre Attraktivität aus. Würde sie daran rumschnippeln lassen, wäre ein guter Teil des gewissen Etwas für meinen Geschmack schlagartig hinüber.

    Zitat Zitat von Babooshka Beitrag anzeigen
    Liebe Männer, findet irgendjemand von euch sie hübsch/schön/attraktiv?
    Ich kann mit solchen Platikbombern nix anfangen, da kann ich auch gleich 'ne Schaufensterpuppe anschmachten.

    Zitat Zitat von Babooshka Beitrag anzeigen
    An Cher ist nichts Echtes mehr, aber das Kunstwerk ist gelungen, außerdem finde ich sie irgendwie cool und sympathisch.
    Die hat ja auch von Anfang an keinen Hehl aus ihrem Jugendwahn gemacht. Demi Moore hat ebenso mehrere Hunderttausend Dollar in ihre Runderneuerung gesteckt, das Ergebnis kann sich sehen lassen. Trotzdem würde ich den Gedanken, dass da kräftig nachgeholfen wurde, nie ganz ausblenden können.

  2.  
    Anzeige
  3. #2362
    Benutzerbild von Juju

    Registriert seit
    18.07.2008
    Beiträge
    198

    AW: Objekte der Begierde

    Zitat Zitat von Torsten Beitrag anzeigen
    Abgesehen davon gibt's zu vielen Stars früherer Tage einen aus unserer Zeit, der ihm ähnelt. Audrey Tautou wird gerne mit Audrey Hepburn verglichen
    Und Gwyneth Paltrow mit Grace Kelly? Da lass ich mir aber lieber die Kelly klonen. Die Paltrow kann man meinetwegen die nächste Kellertreppe hinunterstoßen.

    Zitat Zitat von Torsten Beitrag anzeigen
    Die Marlene Dietrich unserer Generation ist Katja Flint (die wir hier auch schon verehrt haben)
    Ich sehe da keine Gemeinsamkeiten. Frau Dietrich fand ich immer furchtbar mit ihren Clowns-Brauen.

    Ich bleibe dabei. Viele Gesichter der 30er/40er lassen sich nicht in unsere Zeit projizieren. Von der Bilderleiste würden das vielleicht Nr. 2 und 3 schaffen (am ehesten Nr. 3). Alle anderen sind einfach typisch für diese Jahrzehnte und entsprechen dem damaligen Schönheitsideal. Heute würde die vermutlich kaum ein Mensch beachten. Und dass sie im 21. Jahrhundert Filmkarriere machen würden, mag ich ebenso bezweifeln.


  4. #2363
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585

    AW: Objekte der Begierde

    Zitat Zitat von Juju Beitrag anzeigen

    Auf diese Fotoserie war ich bei der Suche nach einem aussagekräftigen Foto der Dame auch gestoßen. Große Schadenfreude machte sich in mir breit, als ich dies hier sah:



    Ich sag's jetzt laut und stutenbissig, wie es sich gehört: Meine Güte, was für ein Bratarsch! Wenn der schon mal in Chirurgenhand war, würde ich den Arzt verklagen. Aber vielleicht war ja auch gerade das Geld für die nächste OP ausgegangen

    Torsten:
    Was den "Zinken" betrifft: LASS ES! Gibt kaum einen größeren Ausstrahlungskiller, als sich eine markante Nase auf 08/15 richten zu lassen.
    Wie gesagt, es scheitert alleine schon an der Tatsache, dass es kein Geld vom Himmel regnet und ich mit dem (bisschen) Geld, was ich habe, wichtigere Dinge vorhabe. Ich werde es also nicht tun! Aber würde man mir so eine OP schenken oder würde ich massive Komplexe wegen dem Giebel haben, dann würde ich schon... natürlich nicht 08/15, sondern einfach nur geraderichten. Davorka Tovilos Nase sieht schon besser aus als meine... dafür übertrifft mein Hintern ihren um Längen

    Daumen hoch für die hübsche Rothaarige. Ich bin so'n bisschen eine Rothaarfetischistin und gucke mir immer gerne rothaarige Frauen an, die haben oft sowas Mystisches, Elfenhaftes. Es gibt übrigens auch den einen oder anderen rothaarigen Mann, den ich attraktiv finde, allerdings kenne ich keinen solchen aus Film, Fernsehen und Musik.

  5. #2364
    Benutzerbild von Juju

    Registriert seit
    18.07.2008
    Beiträge
    198

    AW: Objekte der Begierde

    Zitat Zitat von Babooshka Beitrag anzeigen


    Ich sag's jetzt laut und stutenbissig, wie es sich gehört: Meine Güte, was für ein Bratarsch!
    A.R.S.C.H.? Wo fängt der denn an und wo hört der Rücken auf?

    Mit diesen Dehnungsstreifen (oder was auch immer das ist) kommt sie im Filmgeschäft aber nicht sehr weit. Da muss sie für 'n paar Tausender dann doch mal unter den Laser. *gemein ist*

    Zitat Zitat von Babooshka Beitrag anzeigen
    Daumen hoch für die hübsche Rothaarige. Ich bin so'n bisschen eine Rothaarfetischistin und gucke mir immer gerne rothaarige Frauen an
    Ähm, welche meintest du? Tante Emma? Ihre Sommersprossen machen mich ganz wuschig. Dazu noch diese Kätzchenaugen...

  6. #2365
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585

    AW: Objekte der Begierde

    Ja, Emma Stone. Sie und zahlreiche weitere rothaarige Schauspielerinnen. Und viele völlig unbekannte Frauen, die mir so begegnen. Wäre ich ein Mann, wäre ich rothaarigenfixiert

  7. #2366
    Benutzerbild von Torsten

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    6.613

    AW: Objekte der Begierde

    Der aktuell populärste Promi-Rotschopf dürfte Christina Hendricks sein, die mit "Mad Men" zum Star und 5exsymbol wurde. Leider hat sie in den letzten Monaten versucht, sich von ihrer prächtigen Vollweibfigur runterzuhungern, sodass sie in Kombination mit teils unvorteilhaftem Make-Up einiges von ihrer Faszination eingebüßt hat.

    Aber in der ersten Folge von "Mad Men" hat sie mich direkt umgehauen, als sie in dem Outfit daherstöckelte, das man auch auf diesem Werbeposter sieht.






  8. #2367
    Benutzerbild von Juju

    Registriert seit
    18.07.2008
    Beiträge
    198

    AW: Objekte der Begierde

    Die rötlich-brünette Claudine Auger war Mitte der 1960s ein heißer Feger. Das ist auch so ein Gesicht, das man problemlos in unsere Zeit beamen könnte.






  9. #2368
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585

    AW: Objekte der Begierde

    Marylin Monroe dürfte heute wahrscheinlich ruhig ihre tizianrote Naturhaarfarbe behalten und würde trotzdem oder vielleicht gerade deshalb (Stichwort Markenzeichen) eine grandiose Karriere hinlegen.

  10. #2369
    Benutzerbild von waschbaer

    Registriert seit
    03.03.2002
    Beiträge
    8.370

    AW: Objekte der Begierde

    Nicht, dass ich ihre Musik mögen würde, aber dafür dass die Schweizer Schlagersängerin und Moderatorin Marianne Cathomen Baujahr 1966 ist und zwei Kinder hat, hat sie sich echt gut gehalten. gut, ich weiß natürlich nicht, wie stark da nachgeholfen wurde.






  11. #2370
    Benutzerbild von stillerlεѕεѓ

    Registriert seit
    05.05.2008
    Beiträge
    22

    AW: Objekte der Begierde

    Marianna Hill

    Eine Hammergesicht, Hammeraugen, Hammermund !

    Das Bild stammt aus den 1960ern, aber zeitlos schön (seufz)


Ähnliche Themen

  1. Objekte des Schreckens
    Von Torsten im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 118
    Letzter Beitrag: 09.06.2012, 20:36
  2. Eure (immer noch) meistgesuchten Objekte...
    Von synth66 im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 14.11.2003, 10:46
  3. Tipp: "Begierde"
    Von Die Luftgitarre im Forum 80er / 80s - FERNSEHEN & KINO / TV & CINEMA
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.10.2003, 01:03