Seite 245 von 269 ErsteErste ... 145195235241242243244245246247248249255 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 2.441 bis 2.450 von 2690

Objekte der Begierde

Erstellt von bamalama, 25.02.2005, 21:24 Uhr · 2.689 Antworten · 719.384 Aufrufe

  1. #2441
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585

    AW: Objekte der Begierde

    Zitat Zitat von Torsten Beitrag anzeigen
    Zum Schluss noch mein OdB des Tages, nachdem ich es gestern wieder bei "Maischberger" erblickt habe. Scharfes Biest, leider politisch völlig falsch gepolt.
    Du sagst es. Ich bin ja mit ihrem Vater auf Visagenbuch "befreundet", der ist schließlich eine Radiolegende meiner Jugend, aber politisch genauso gepolt. Dem lasse ich das von Alters wegen auch noch durchgehen, aber wie ein junger Mensch so erzkonservativ drauf sein kann, werde ich nie verstehen. Zumal sie sich immer als DIE Amerikanerin darstellt, aber überhaupt noch nie in den USA gelebt hat, die Verhältnisse dort also auch nur von allenfalls mehrmonatigen Aufenthalten kennt (und ihre Mutter lebt auf Hawaii, was ja nun auch nicht unbedingt ein Maßstab ist), nicht jedoch das richtige Leben, drum kann ich über das Buch eigentlich nur müde lächeln. Naja, die Tochter meiner Freundin war mit ihr auf derselben Schule und sie soll damals schon zur It-Girl-Clique der Schule gehört haben, für die Markenklamotten ein Muss waren und die auf alle anderen (so auch auf die Tochter meiner Freundin) herabblickten, die keine hatten und auch sonst in ihren Augen uncool waren. Da wird dann "sowas" draus, das liegt fast schon auf der Hand. Ich muss aber sagen, es gibt den einen oder anderen Artikel von ihr, in dem sie ihre erzkonservative Haltung nicht so sehr raushängen lässt, und der ist dann schon gut und treffend und auch witzig geschrieben.

  2.  
    Anzeige
  3. #2442
    Benutzerbild von Torsten

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    6.613

    AW: Objekte der Begierde

    Zitat Zitat von Babooshka Beitrag anzeigen
    Dem lasse ich das von Alters wegen auch noch durchgehen, aber wie ein junger Mensch so erzkonservativ drauf sein kann, werde ich nie verstehen.
    Sie füllt eben eine Lücke in deutschen Talkshows und gibt seit ein paar Jahren die trotzige US-Trina, die uns erklärt, was ihr an Deutschland alles nicht gefällt und in ihrer "Heimat" ja viiieeel besser ist (was sie übrigens mit einem Schweizer Kotzbrocken namens Roger Köppel gemeinsam hat).

    Das mit ihrem Vater wusste ich gar nicht, aber ich bin in punkto Radio auch eine völlige Bildungsniete. Da fällt der Apfel offenbar nicht weit vom Stamm, so erklärt sich dann wohl auch ihre biestige Abneigung gegen Obama und die Demokraten. Lässt auch gerne so drollig durchblicken, wie wenig sie es verknusen kann, dass Palin & Co. hierzulande so gar nicht ankommen.

    Aber wie gesagt, rein äußerlich find ich die schon sehr reizvoll ...

  4. #2443
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585

    AW: Objekte der Begierde

    Zitat Zitat von Torsten Beitrag anzeigen
    Das mit ihrem Vater wusste ich gar nicht, aber ich bin in punkto Radio auch eine völlige Bildungsniete.
    Das mag an deiner geografischen Lage liegen. Rik De Lisle war früher DJ beim AFN und kam dann zum RIAS, er ist also wohl hauptsächlich Berlinern und Ostdeutschen bekannt, die ihre Antennen so einstellen konnten, dass sie RIAS empfangen konnten. Muggi kennt ihn auch aus der Zeit. In Talkshows ist er seltener als seine Tochter, daher ist seine politische Einstellung nicht so weitreichend bekannt. Ich verstehe das nicht, daaaaamals zu unserer Zeit rebellierte man doch noch gegen seine Eltern und deren politische Einstellung, ab wann ist es denn schick geworden, so zu werden wie sie? Heather ist recht hübsch, ja, aber ich finde sie fast schon ein bisschen zu herb.

  5. #2444
    Benutzerbild von Conny2808

    Registriert seit
    25.03.2011
    Beiträge
    560

    AW: Objekte der Begierde

    Zitat Zitat von Torsten Beitrag anzeigen
    Jetzt, wo du's sagst. Vielleicht auch Zentimeter oder Inch.
    ... wie auch immer...

    Zitat Zitat von Torsten
    Auf leere Versprechungen lass ich mich grundsätzlich nicht ein.
    Naja, ich hätt's ja via Internet gerne gemacht, aber wenn du nicht willst...

    Zitat Zitat von Torsten
    Wer weiß schon, was im Kopf einer Frau vor sich geht ...
    Wer will das auch wirklich wissen?...

    Zitat Zitat von Torsten
    Naja, wenn du dich im "Matrix"-Outfit in mein Wohnzimmer beamst ...
    Ich glaub, das willst du nicht wirklich, oder...

    Zitat Zitat von Torsten
    Der lässt sich nichma von einer Frau in den Wahnsinn treiben.
    Vielleicht ist er ja auch schon mittendrin.

    Zitat Zitat von Torsten
    Ja, war aber genauso wenig mein Fall wie die Serienableger nach "The Next Generation".
    Ja, die Serie mit Captain Picard war eigentlich die beste, besser noch als die mit Captain Kirk, obwohl die für damalige Zeiten auch nicht schlecht war..

    Zitat Zitat von Torsten
    Scharfes Biest, leider politisch völlig falsch gepolt.
    Ist das bei ihr vielleicht so ähnlich wie hierzulande mit Sahra Wagenknecht? Die ist doch politisch auch irgendwie falsch gepolt.
    Aber wenn man sie nicht näher kennt, könnte man(n) ihr vom Äußeren schon verfallen...

    Zitat Zitat von Babooshka
    Ich bin ja mit ihrem Vater auf Visagenbuch "befreundet", der ist schließlich eine Radiolegende meiner Jugend
    Ist das etwa die Tochter vom "alten Ami" RIK de Lisle? Da bin ich jetzt aber baff. Bisher wusste ich gar nicht, dass der 'ne Tochter hat. Na gut, ich hab ihn halt nur als Moderator im Radio erst jetzt beim sächsischen Sender R.SA gehört, aber nicht lange genug. Daher hab ich mich auch nicht näher mit seiner Person beschäftigt und wusste nicht, dass er politisch so lief. Früher konnte ich ihn leider nicht hören, war ja im "Tal der Ahnungslosen". Zumindest hat bei uns in Dresden niemand den RIAS gehört, die meisten hörten DEUTSCHLANDFUNK oder RADIO LUXEMBURG, das was wir halt gekriegt haben. Bei den meisten war aber schlechter Empfang. Und "Westfernsehen" gab's bei uns erst recht nicht. Außerhalb Dresdens sah's schon etwas anders aus... daher wurde ja Dresden auch das "Tal der Ahnungslosen" genannt.

    So, und jetzt noch ein Betthüpferl. Ein Bekannter schaut nur wegen ihr "Sturm der Liebe". Sie spielt da ein attraktives intrigantes Biest, die auch alle Männer um den Finger wickelt und mit allen Wassern gewaschen ist und auch vor Mord nicht zurückschreckt: Nicola Tiggeler


  6. #2445
    Benutzerbild von Torsten

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    6.613

    AW: Objekte der Begierde

    Zitat Zitat von Babooshka Beitrag anzeigen
    Heather ist recht hübsch, ja, aber ich finde sie fast schon ein bisschen zu herb.
    Weißt doch, dass ich manchmal das Besondere liebe.

    Zitat Zitat von Conny2808 Beitrag anzeigen
    Ich glaub, das willst du nicht wirklich, oder...
    Wieso? Funzt das Beamen noch nicht so zuverlässig?

    Zitat Zitat von Conny2808 Beitrag anzeigen
    Nicola Tiggeler
    Geht so. Claudia Wenzel und Caroline Beil, die da früher mal die Biester gaben, gefallen mir besser. Das Hackebeil hat ja jetzt in der neuen ZDF-Schmonzette angeheuert, sie macht es ihren Verehrern nicht gerade leicht.

    Zitat Zitat von Conny2808 Beitrag anzeigen
    Ist das bei ihr vielleicht so ähnlich wie hierzulande mit Sahra Wagenknecht? Die ist doch politisch auch irgendwie falsch gepolt.
    Aber deutlich sympathischer, was ihre Motive betrifft; dummerweise taugt Kommunismus genauso wenig wie mutierter Kapitalismus. Einerseits bewundere ich sie für ihr Rückgrat, mit dem sie seit Jahren Hohn, Spott und Anfeindungen trotzt; andererseits weiß ich nicht, ob das eine gefährliche Frau wäre, wenn sie an die Macht käme. Zumindest wäre sie eine attraktive Gefahr.

    Apropos Politik, hab vorhin bei einer Bundestagsdebatte mein OdB des Tages gesichtet. Leider ist Gitta Connemann (CDU) auch von der Sorte "lecker anzuschauen, schwer zuzuhören".



    Der optische Kracher des aktuellen Bundestages ist natürlich Agnes Krumwiede (B90/Grüne), da kann man(n) sich nur schwer auf Inhaltliches konzentrieren.

    YouTube - Agnes Krumwiede Miss Bundestag Rede am 20Januar 2010

  7. #2446
    Benutzerbild von Conny2808

    Registriert seit
    25.03.2011
    Beiträge
    560

    AW: Objekte der Begierde

    Zitat Zitat von Torsten Beitrag anzeigen
    Funzt das Beamen noch nicht so zuverlässig?
    Doch, doch, ich muss den Beamer nur noch entstauben, hab ihn lange nicht benutzt
    Gibst mir dann rechtzeitig Bescheid, wann ich den Beamer aktivieren soll!? Und bitte sag dann nicht Monica zu mir, ICH bin ICH und möchte nicht mit ihr verglichen werden, auch wenn ich ihr Outfit trage

    Zitat Zitat von Torsten
    Claudia Wenzel und Caroline Beil, die da früher mal die Biester gaben, gefallen mir besser.
    Ach ja, wie konnte ich nur vergessen, du stehst ja auf RICHTIGE Biester. Bist du deshalb jetzt auch auf Schmonzetten umgestiegen? Das ist doch sonst nix für Männer.

    Zitat Zitat von Torsten
    Aber deutlich sympathischer, was ihre Motive betrifft; dummerweise taugt Kommunismus genauso wenig wie mutierter Kapitalismus. Einerseits bewundere ich sie für ihr Rückgrat, mit dem sie seit Jahren Hohn, Spott und Anfeindungen trotzt; andererseits weiß ich nicht, ob das eine gefährliche Frau wäre, wenn sie an die Macht käme. Zumindest wäre sie eine attraktive Gefahr.
    Na gut, ich hab da jetzt den Vergleich nicht, da ich Heather De Lisle nicht kenne und sie hier das erste Mal gesehen hab. Aber als richtige Gefahr seh ich Sahra Wagenknecht auch nicht. Attraktiv ist sie ohne Zweifel, schließlich kommt sie ja aus dem Osten Aber das Thema Politik ist eh ein Kapitel für sich.

    Zitat Zitat von Torsten
    Der optische Kracher des aktuellen Bundestages ist natürlich Agnes Krumwiede (B90/Grüne), da kann man(n) sich nur schwer auf Inhaltliches konzentrieren
    Ja, ja, wir haben schon ziemlich attraktive Damen in der Politik. Da stell ich mir schon auch die Frage, warum dann Angela Merkel Kanzlerin geworden ist.


    Heute hab ich eine Dame, die ich auch schon jahrelang.... verehre ist vielleicht das falsche Wort... ich achte sie. Sie hat ja auch schon oft Biester gespielt. Faye Dunaway.


  8. #2447
    Benutzerbild von Conny2808

    Registriert seit
    25.03.2011
    Beiträge
    560

    AW: Objekte der Begierde

    Hier noch meine beiden heutigen OdB:

    Raquel Welch



    und noch ein Herr: Jean Reno. Toller Mann, toller Schauspieler!



    Ein guter Start ins Wochenende, oder!?

    So, und jetzt werd ich schauen, dass ich den Beamer noch startklar mache... Torsten, wärst du dann auch soweit? .........

  9. #2448
    Benutzerbild von Die Luftgitarre

    Registriert seit
    09.10.2002
    Beiträge
    1.204

    AW: Objekte der Begierde

    Zitat Zitat von Conny2808 Beitrag anzeigen
    Und was ist mit Halle Berry? Die ist ja hier schon einige Male erwähnt worden, und die ist ja auch nicht grad "weiß", oder?
    Naja, Halle Berry ist aber nicht nicht "so richtig" schwarz (im Sinne dessen, was man früher als "negriden Typus" bezeichnete). Die Gesichtszüge sind nahezu europäisch und der Haut-Farbton (zumindest in den mit Aufhellung arbeitenden Fotoshootings und Filmen) eher karamellfarben als braun. Im Grunde so ähnlich wie bei Alicia Keys.

    Ich selber muss immer wieder feststellen, dass ich in meinem Frauengeschmack ausgesprochen "eurozentrisch" geblieben bin. Bezeichnender Weise ist Halle Berry auch die einzige afroamerikanische Frau, die ich wirklich heiß finde.

    Auch asiatische und polynesiche Frauen sprechen mich i. d. R wenig an. Ausnahme: Tia Carrere.


  10. #2449
    Benutzerbild von Conny2808

    Registriert seit
    25.03.2011
    Beiträge
    560

    AW: Objekte der Begierde

    Tia Carrere... war das nicht die aus "Relic Hunter" oder wie das hieß!?

    So, ich beginne mal die Woche mit diesen beiden:

    Ornella Muti. War auch 'n heißer Feger damals , aber ich glaube, die hat sich auch bis heute gut gehalten, ist wohl die schönste Oma Italiens.... na gut, Italien wieder



    und den hier. Nicht grad DER Schönling, aber trotzdem sehr attraktiv und charmant, spielt in einer ZDF-Schmonzette auch einen ziemlich durchtriebenen Kerl: Urs Remond


  11. #2450
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585

    AW: Objekte der Begierde

    Urs Remond hat vor 10 Jahren schon mal bei meiner Lieblingsserie Hinter Gittern einen Fiesling gespielt. Und Ornella Muti kann leider nicht in Würde altern, sondern rennt ihrer Jugend krampfhaft hinterher, ein Weg, der bisweilen auch unter Chirurgenmesser führt. Zumindest sind ihre Chirurgen nicht solche Pfuscher wie die mancher ihrer amerikanischen Kolleginnen.

Ähnliche Themen

  1. Objekte des Schreckens
    Von Torsten im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 118
    Letzter Beitrag: 09.06.2012, 20:36
  2. Eure (immer noch) meistgesuchten Objekte...
    Von synth66 im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 14.11.2003, 10:46
  3. Tipp: "Begierde"
    Von Die Luftgitarre im Forum 80er / 80s - FERNSEHEN & KINO / TV & CINEMA
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.10.2003, 01:03