Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 59

Olympische Spiele Peking 2008

Erstellt von waschbaer, 17.03.2008, 18:44 Uhr · 58 Antworten · 4.066 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von waschbaer

    Registriert seit
    03.03.2002
    Beiträge
    8.370

    Olympische Spiele Peking 2008

    Die Organisation "Reporter ohne Grenzen" ruft zu einem Boykott der Olympischen Sommerspiele 2008 in Peking auf.

    Meines Erachtens würde ein Boykott nicht viel bringen. Die leidtragenden sind immer die Sportler, die sich oftmals monate- oder gar jahrelang auf solch ein Event vorbereitet haben.

    Trotzdem sollte man der chinesischen Regierung in irgendeiner Art und Weise zeigen, dass das derzeitige Vorgehen in Tibet alles andere als demokratisch ist und auf gut Deutsch gesagt, zum Himmel stinkt.

    Meines Erachtens hätten die Spiele vom IOC nie nach China vergeben werden dürfen, denn ein Land, welches die Menschenrechte so mit Füßen tritt, wie die VR China, sollte nicht die Möglichkeit bekommen, sich vor der Weltöffentlichkeit zu profilieren. Aber hier haben wohl wieder einmal wirtschaftliche Gründe den Ausschlag gegeben.

    Hier ein entsprechender Link zui den Reportern ohne Grenzen. Deren Logo, welches die Olympischen Ringe als Handschellen darstellt finde ich sehr gut getroffen.

    http://www.rsf.org/article.php3?id_article=25234

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Mumie
    Benutzerbild von Mumie

    AW: Olympische Spiele Peking 2008

    Wenn es alle schaffen würden sich einig zu werden und gemeinsam zu boykotieren(1980 waren es 50 Nationen),würde es schon was bringen zumindest,symbolisch was zeigen(was man an den Spielen 1980 auch gesehen hatte).
    Mal davon abgesehen,fände ich es aber etwas heuchlerisch wenn z.B die U.S.A boykotieren würde,da sie ja die Menschenrechte auch immer wieder mit den Füssen treten.

  4. #3
    Benutzerbild von ihkawimsns

    Registriert seit
    23.02.2004
    Beiträge
    3.938

    AW: Olympische Spiele Peking 2008

    Zitat Zitat von Mumie Beitrag anzeigen
    Wenn es alle schaffen würden sich einig zu werden und gemeinsam zu boykotieren(1980 waren es 50 Nationen),würde es schon was bringen zumindest,symbolisch was zeigen(was man an den Spielen 1980 auch gesehen hatte).
    Fragt sich nur, was die Afghanen davon hatten?

    Solche Aktionen halte ich für blanken Aktionismus, um die eigene Hilflosigkeit zu kaschieren.

  5. #4
    Benutzerbild von Elek.-maxe

    Registriert seit
    23.06.2004
    Beiträge
    4.624

    AW: Olympische Spiele Peking 2008

    Zitat Zitat von ihkawimsns Beitrag anzeigen
    Solche Aktionen halte ich für blanken Aktionismus, um die eigene Hilflosigkeit zu kaschieren.
    Vielleicht gerade das nicht?
    Wenn man sonst nichts ausrichten kann, bekommt man in China möglicherweise dann doch Aufmerksamkeit.

    Was mir noch einfällt: Wer hat eigentlich 1936 boykottiert?

  6. #5
    Mumie
    Benutzerbild von Mumie

    AW: Olympische Spiele Peking 2008

    Zitat Zitat von ihkawimsns Beitrag anzeigen

    Solche Aktionen halte ich für blanken Aktionismus, um die eigene Hilflosigkeit zu kaschieren.
    Gegenfrage:Ist es besser weg zu schauen oder (zumindest) seinen Unmut Ausdruck zu geben?
    Ich denke ausserdem,es währe ein Zeichen für die Opfer und die Chinesische Regierung.

  7. #6
    Mumie
    Benutzerbild von Mumie

    AW: Olympische Spiele Peking 2008

    Zitat Zitat von Elek.-maxe Beitrag anzeigen

    Was mir noch einfällt: Wer hat eigentlich 1936 boykottiert?
    Niemand.
    So weit ich weis,hat damals(1936),das Ausland noch teilweise interressiert oder fasziniert die Entwicklung(politisch,wirtschaftlich) in Deutschland beobachtet.

  8. #7
    Benutzerbild von ihkawimsns

    Registriert seit
    23.02.2004
    Beiträge
    3.938

    AW: Olympische Spiele Peking 2008

    Die USA wollten durchaus boykottieren, im Nationalen Olympischen Kommittee hatten sich die Befürworter einer Teilnahme nur knapp durchgesetzt. Entscheidend war wohl, dass Deutschland das Ausland vorher beschwichtigen konnte.

    Ansonsten: Irgendwelche Unmutsäußerungen dürften der chinesischen Regierung herzlich egal sein; dort hat man es gar nicht nötig, auf das Image im Ausland zu achten.

  9. #8
    Mumie
    Benutzerbild von Mumie

    AW: Olympische Spiele Peking 2008

    Zitat Zitat von ihkawimsns Beitrag anzeigen
    Ansonsten: Irgendwelche Unmutsäußerungen dürften der chinesischen Regierung herzlich egal sein; dort hat man es gar nicht nötig, auf das Image im Ausland zu achten.
    Das mag so sein,aber zumindest setzt man ein Zeichen(am besten währe es natürlich,danach noch andere Aktionen folgen zu lassen).Aber wie weit es gehen würde weis ich leider nicht,ich vermute aber,es währe sehr schwer genügend Länder dazu zu bringen mit Sanktionen auf China einzuwirken,da viele(oder fast alle)mit China auf die eine oder andere Weise(politisch oder wirtschaftlich) verbunden sind.

  10. #9
    Benutzerbild von djrene

    Registriert seit
    14.01.2003
    Beiträge
    2.050

    AW: Olympische Spiele Peking 2008

    Pro Boykott. Ohne wenn und aber. Jedoch wird die Politik mal wieder vor den wirtschaftlichen Konsequenzen zurück weichen. Ich sehe Herrn Glos schon, wie er vor Einbußen bei den deutschen Autobauern warnt (ist ja sein Lieblingsthema).

    Es ist sowieso ein Witz die Olympischen Spiele dort hin zu vergeben, wo Menschenrechte de facto gar nicht vorhanden sind, gedopt wird daß die Schwarte kracht, es keine Pressefreiheit gibt (darauf bin ich wirklich gespannt) und wo die Luftverschmutzung Sport im Freien eigentlich unmöglich macht. Aber man muß die Wirtschaftsmacht China ja hoffieren. Was man mit anderen Ländern macht wenn sie irgendwas anektieren ist ja hinlänglich bekannt.

  11. #10
    Benutzerbild von djrene

    Registriert seit
    14.01.2003
    Beiträge
    2.050

    AW: Olympische Spiele Peking 2008

    Ich würde mir übrigens auch wünschen, daß die Bayern nicht nach China reisen zum Allianz-Cup. Aber auch das wird wohl ein Wunschtraum bleiben.

Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. EM 2008 - Spiele der deutschen Mannschaft
    Von waschbaer im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.06.2008, 09:25
  2. Olympische Winterspiele 2006 Turin - Eiffel 65
    Von waschbaer im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 27.02.2006, 21:08
  3. Olympische Spiele in London
    Von prescott im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.07.2005, 18:00
  4. Olympische Spiele 2004 - Athen
    Von waschbaer im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 31.08.2004, 17:56
  5. Olympische Spiele 2000 in Sydney
    Von Kaylab im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.11.2003, 19:38