Zeige Ergebnis 1 bis 8 von 8

OT: Vortrag zur Rubinhochzeit gesucht ... HILFE!!!

Erstellt von DeeTee, 19.04.2004, 14:54 Uhr · 7 Antworten · 6.037 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von DeeTee

    Registriert seit
    19.12.2001
    Beiträge
    1.928
    Hi allerseits!

    Ich brauche mal Eure Hilfe. Ich suche einen Vortrag lustiger Art, den man zum Anlass einer Rubinhochzeit halten kann (also zum 40sten Hochzeitstag). Ich habe jetzt schon fast eine Stunde gegoogelt und nichts brauchbares gefunden (80% der Treffer waren Dialer-Seiten).
    Ich denke mal, dass einige von Euch auch schon bei einer solchen Feier waren und entsprechendes Vortragsmaterial noch besitzen. Es sollte nicht zu trocken sein, eher lustig und darf auch maßvoll deftig sein. Bitte helft mir, denn zum Selbstdichten fehlt mir die Zeit (und wohl auch das Geschick).

    Vielen Dank im voraus!
    DeeTee

    PS: Selbstverständlich berichte ich hinterher, wie es angekommen ist ...

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Engel_07
    Benutzerbild von Engel_07
    Habe jetzt gerade keinen Titel parat, weiß aber, dass man Bücher mit vorgefertigten Reden in städtischen Bibliotheken bekommen kann. Falls du also noch ein paar Tage Zeit haben solltest, können dir die Damen und Herren dort bestimmt weiterhelfen!

  4. #3
    Benutzerbild von DeeTee

    Registriert seit
    19.12.2001
    Beiträge
    1.928
    Hmmm ..., ich habe jetzt ein paar Anregungen gesammelt, aber wenn jemand noch eine Idee hat ...

    @Engel_07: Ist schon klar. Vielen Dank!

    Grüße!
    DeeTee

  5. #4
    Benutzerbild von ihkawimsns

    Registriert seit
    23.02.2004
    Beiträge
    3.938
    @ DeeTee

    Aus welcher Perspektive musst du die eigentlich halten?
    Nicht etwa aus der des Ehemanns?

  6. #5
    Benutzerbild von DeeTee

    Registriert seit
    19.12.2001
    Beiträge
    1.928
    @ihkawimsns:

    Huch, ein Komiker ...

    Nein, ich bin keine 40 Jahre verheiratet. Aber es wird von mir erwartet (aufgrund Befähigung, Leistung, Eignung : ), dass ich etwas vortrage. Und alles, was ich meinem Repertoire habe, ist den den Gästen zumindestens teilweise schon bekannt. Ich suche also etwas neues/unbekanntes.

    Und?

    Grüße!
    DeeTee

  7. #6
    Benutzerbild von SonnyB.

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    8.765
    Ich hab zu einer Silberhochzeit mal was gemacht:

    Einen Ehealmanach

    ich hab mir vom Tag der Eheschliessung an immer einen 5 Jahresabschnitt genommen und geschichtliche Ereignisse damit verbunden.

    Nach dem Motto: Als ihr euren 5 Hochzeitstag hattet ist in Deutschland auf Grund der Oelkrise kein Auto gefahren und ihr musstet zu Fuß zum Restaurant und feiern


    Das Ganze hab ich noch mit alten Zeitungsberichten und Bildern "garniert"

    Vielleicht kannst du da was draus machen ?

  8. #7
    Benutzerbild von DeeTee

    Registriert seit
    19.12.2001
    Beiträge
    1.928
    @SonnyB.:

    Danke, das ist eine brauchbare Idee.

    Mittlerweile dichte ich gerade etwas über den Zusammenhang von Bäumen und Brautpaaren ...

    Mal schauen

    Grüße!
    DeeTee

  9. #8
    Benutzerbild von ihkawimsns

    Registriert seit
    23.02.2004
    Beiträge
    3.938
    Na ja, in der Schule musste ich auch mal eine Festrede halten und habe mir dazu auch ein Buch aus der Bibo geholt... War aber nicht sehr fruchtbar, weil die Vorschläge aus dem Buch mir viel zu ernsthaft und verkrampft waren und ich da doch eine etwas lockere Art bevorzuge.

    Letzten Endes hatte ich damals etwas gebastelt (ich hatte mich für eine Abirede entschieden), in der ich die gemeinsam verlebte Zeit, zumeist humorvoll, noch einmal episodenhaft Revue passieren ließ (Klassenfahrten, der Umbau unserer Schule etc.).

    Ich denke, bei solchen Anlässen ist es auf alle Fälle kein Fehler, Anwesende in die Rede einzubinden, also nicht nur das Ehepaar, sondern auch Kinder, Geschwister, andere Verwandte, Freunde etc. Zumindest die "Wichtigsten". Diesen Teil kann ich für dich aber schlecht übernehmen, weil ich die Leute ja nicht kenne. Wenn du mit der Baum-und-Brautpaar-Geschichte ja zufrieden bist, kannst du das ja irgendwie mit einbauen. So als roter Faden, auf den man immer wieder zurück kommt, ist das vielleicht gar nicht mal verkehrt. Dürfte originell werden.

    Die tatsächliche Abirede unseres Direx war nämlich absolut grausam, weil besagter roter Faden fehlte. Der Mann hat bei unserem Abi angefangen und mit der Entwicklung von Mikrorobotern aufgehört. Gott, war das peinlich... Man hatte den Eindruck, als ob der sich die Rede morgens auf dem Klo ausgedacht hat. Aber das ist eine andere Geschichte.

    Viel allgemeines Gefasel, ich weiß. Aber vielleicht hilft dir das ja irgendwie weiter.

Ähnliche Themen

  1. Hilfe, Teeniefilm gesucht!
    Von flashdancer77 im Forum 80er / 80s - FERNSEHEN & KINO / TV & CINEMA
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.10.2011, 15:55
  2. Hilfe ! 2 Titel gesucht!
    Von RAG-Rainer im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 06.11.2007, 11:39
  3. Hilfe bei Filmen gesucht
    Von waschbaer im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 03.07.2005, 13:24
  4. HILFE!! Poison gesucht.
    Von faith72 im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.10.2003, 13:40
  5. Hilfe, Lied gesucht !
    Von Stephanie im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 26.08.2003, 11:58