Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 35

Outlook / GMX

Erstellt von 80sgirl, 30.01.2006, 20:02 Uhr · 34 Antworten · 2.536 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von 80sgirl

    Registriert seit
    04.08.2004
    Beiträge
    336
    Gibt es die Möglichkeit, dass man bei Outlook irgendwo einstellt, daß man z.B. alle halbe Stunde oder so automatisch seine e-mails runtergeladen bekommt? Und ansonsten, dass gmx das am besten so umleitet, da? man diese dann auch bekommt?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von brandbrief

    Registriert seit
    04.01.2004
    Beiträge
    4.946
    Hi 80sgirl,

    Öffne mal den Menüpunkt Extras/Optionen. Dort hast du auf der ersten Registerkarte (Allgemein) unter dem Punkt "Nachrichten senden/empfangen" die Möglichkeit bei "Nachrichten alle xx Minute(n) prüfen" den Intervall einzustellen, in dem OE den Posteingangsserver auf neue Nachrichten überprüft.

    PS: Ich hoffe du meinst auch Outlook Express und nicht Outlook (wie du eigentlich geschrieben hast). Fast alle Leute sprechen immer von Outlook, obwohl sie OE meinen .

    Wie meinst du das mit der GMX-Umleitung? Möchtest du die GMX-Mails auf einen anderen Account umleiten?

  4. #3
    Benutzerbild von 80sgirl

    Registriert seit
    04.08.2004
    Beiträge
    336
    Erst einmal danke, aber ich meine wirklich Microsoft Office Outlook (und nicht Express). Die entsprechende Karte finde ich gar nicht.

    Und wegen GMX. Genau wie du gesagt hast.

  5. #4
    Benutzerbild von brandbrief

    Registriert seit
    04.01.2004
    Beiträge
    4.946
    Also tatsächlich Outlook.
    Ich hätte vermutet, dass der betreffende Menüpunkt in Outlook an ähnlicher Stelle zu finden ist. Schau mal auf alle Fälle, ob du einen Menüpunkt wie Optionen oder Einstellungen findest.

    Zu GMX:Bei einer Umleitung gibt es 2 Möglichkeiten:
    Entweder Mails vom "fremden" Account holen oder vom Quell-Account umleiten lassen.
    Zur ersten Variante: Nehmen wir an, du möchtest die GMX-Mails nun alle auf deinem Freenet-Mail-Account haben. Dann musst du in deinem Freenet-Konto einstellen (über HTTP einloggen, also mit Browser...nicht am Mailprogramm "rumschrauben" ), dass die Mails vom GMX-Konto in einem bestimmten Zeitintervall zu holen sind.
    Zweite Variante: Im GMX-Konto trägst du in der Weiterleitung deine Freenet-Adresse ein und schon gehts los.


    Die Beschreibung habe ich ziemlich allgemein gehalten, da sich die Möglichkeiten von Anbieter zu Anbieter unterscheiden. Manche haben nämlich gar nicht die Möglichkeit, Mails von einem anderen Mailserver zu holen. Dann muss man sie immer vom Quell-Konto aus weiterleiten. Andere wiederum verlangen unbedingt einen befristeten Zeitraum, in der die Umleitung erfolgen soll.
    Es gibt auch die Möglichkeit nur Kopien der Mails weiterzuleiten, d.h. die Ursprungsnachricht bleibt immer bei GMX erhalten. Dabei lieber aufpassen, sonst quillt dein GMX-Postfach irgendwann über .
    Ich hoffe das hilft dir erstmal weiter.
    Leider benutze ich weder Outlook, noch habe ich ein Konto bei GMX.
    Aber ich werd' mich mal schlauer machen.


    ---EDIT---
    Sieh mal nach, ob du in Outlook den Menüpunkt
    Extras/Optionen/E-Mail Übertragung/Nachrichteneingang prüfen findest.
    Vielleicht kann da der Intervall zur Posteingangsprüfung festgelegt werden?!

  6. #5
    LastNinja
    Benutzerbild von LastNinja
    1. Auf EXTRAS klicken
    2. Optionen wählen
    3. Mail-Setup klicken
    4. Senden/Empfangen klicken
    5. Automatische Übermittlung alle XX Minuten (hier dann einfach die Zeit eingeben.

    Müsste hinhauen....wenn ich ich mich nicht irre..

    Getestet bei MS OFFICE Outlook 2002

    und die Umleitung wie Brandbrief erklärt hat..
    Umleitung hat nix mit Outlook zu tun..
    das machst du über deinen jeweiligen Emailanbieter...

  7. #6
    Benutzerbild von Elek.-maxe

    Registriert seit
    23.06.2004
    Beiträge
    4.624
    OK, Outlook2000 (ich nutze 2000, weil der Nachfolger einfach saulangsam ist.)


    E-Mail-Abrufwiederholung:

    Extras > Optionen > E-Mail-Übertragungen > hier kann man die Minutenzahl angeben

  8. #7
    Benutzerbild von brandbrief

    Registriert seit
    04.01.2004
    Beiträge
    4.946
    Na bitte, hier haben wir doch aktive Outlook-User!

  9. #8
    LastNinja
    Benutzerbild von LastNinja
    Aktiv nur Outlook-Express (OE)..

    aber MS Outlook ist auch druff...allerdings nur die 2002-Version..
    und wie ich sehe, ändert sich das Einstellungs-Optionsmenü mit jeder Office-Aktualisierung, während es bei OE eigentlich immer gleich geblieben ist..

  10. #9
    Benutzerbild von Soundfeile

    Registriert seit
    27.09.2005
    Beiträge
    822
    Zum Outlook Express hätte ich auch gleich mal ein paar Fragen. Ich hab in Extras>Optionen>Sicherheit ein Häkchen bei Öffnen von Anlagen die …. nicht zulassen.
    Früher waren meine Anhänge mal Blind unter der Klammer. Neuerdings ist das aber nicht mehr und ich kann eigentlich alles öffnen. Woran liegt das? Ich meine, ich passe auf, aber diese bösen Würmer nehmen ja keine Rücksicht.
    Aufgeschreckt bin heute als ich die Schadensroutine von "Nyxem.e" (Ein Kurzbeschreibung des Virus finden Sie auf der Hompage vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik unter www.bsi.de) gelesen hab.

    Zweite Frage
    Betrifft das Abholen bei Web.de. Outlook E holt mir alles aus dem Ordner “Freunde…“. Ich hätte aber ganz gerne die Mails aus dem “unbekannten Ordner“ vom web Account gezogen. Kann man das einstellen?

    Dritte Frage
    Ich hab mehrere Identitäten zwischen denen man ja auch wechseln kann. Kann man es einstellen, das alle Identitäten, auch wenn sie gerade nicht aktiv geöffnet sind, einstellen, das der dazu gehörige Account abgerufen wird.

  11. #10
    Benutzerbild von brandbrief

    Registriert seit
    04.01.2004
    Beiträge
    4.946
    zu 1.) Bei dieser Sicherheitseinstellung sollte der Mail-Anhang eigentlich geghostet sein (also schwacher Kontrast). Kannst du wirklich alle Anhänge öffnen. Schick dir zum Test einfach mal 'ne EXE-Datei. Die sollte auf alle Fälle gesperrt werden.
    Alelrdings frage ich mich immer noch, was Microsoft genau mit "Anhänge, die einen Virus enthalten können" meint . So ganz klar definiert ist das nicht. Ich vermutete erst EXE, ZIP, RAR etc. Aber auch Word-Dateien könnten ja bspw. Makroviren enthalten. Offensichtlich blockiert OE bei dieser Einstellung vorsichtshalber alle Anhänge....oder gar keine...wie bei dir .

    zu 2.) Was ist das für ein Ordner "Freunde" ? Hast du diesen selbst angelegt? Normalerweise holt das Mailprogramm nur Nachrichten aus dem "Posteingangsordner" des Servers. Sollte man diese Einstellung ändern können, dann mit Sicherheit auf dem Mail-Server und nicht im Mail-Client.

    zu 3.)Nein, das geht nicht, da es wenig Sinn macht. Ursprünglich war diese Identitätensache in OE wohl gedacht, als es noch keine richtige Benutzerverwaltung wie bei XP gab (also bei ME oder 98). Wenn du also den Posteingang einer fremden Identität abrufen könntest, wird sich der Inhaber dieser Identität bestimmt freuen .
    Du kannst natürlich alle Mail-Accounts in allen Identitäten konfigurieren. Macht aber ebensowenig Sinn, denn wozu benötigst du dann noch die verschiedenen Identitäten.

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Outlook Express 6 - Einbindung in T-Online-Software
    Von kathrin im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.10.2006, 20:53
  2. Norton Internet Security 2005 & Outlook Express -> Problem!
    Von 666meng666 im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.03.2005, 09:03
  3. Problem mit online/offline bei Outlook Express
    Von musicola im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.05.2004, 14:46
  4. Spam Filter bei Outlook Express?
    Von musicola im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.09.2003, 23:14