Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 10

Peinliche E-Mail ueber reply to all

Erstellt von raabi2000, 11.03.2004, 19:59 Uhr · 9 Antworten · 993 Aufrufe

  1. #1
    raabi2000
    Benutzerbild von raabi2000
    Habe folgenden Artikel bei N-TV.de gefunden, finde ich super lustig:

    "Die ziemlich intime E-Mail einer jungen Managerin ist durch einen falschen Knopfdruck zum Gesprächsstoff von Millionen Briten geworden. Die eigentlich nur für ihren Freund bestimmte Botschaft ging durch ein Versehen um die Welt.

    Die 25-jährige Londonerin hatte ihrem Freund von einer Geschäftsreise aus Australien geschrieben und sich bei ihm in drastischer Wortwahl danach erkundigt, ob ihm der gemeinsame Telefon5ex genauso gut gefallen habe wie ihr. Sie beschrieb, wie sie mehrere Orgasmen gehabt habe und schloss mit der Bemerkung, dass sie jetzt noch eine "schleimerische Dankes-Mail" an eine Reihe von Kunden schreiben müsse. Dann drückte sie irrtümlich auf "reply all". An sich kein Problem.

    Jedoch hatte die junge Dame von ihrem Freund zuletzt eine Mail erhalten, die auch noch an 30 Bekannte adressiert war. Ihre Nachricht landete damit auch in deren Postfach. Viele fanden die Mail so amüsant, dass sie sie sofort weiterschickten.

    Inzwischen hat die Verfasserin zwar schon viele begeisterte Zuschriften erhalten, könnte aber ihren Job verlieren: "Es ist gegen unsere Richtlinien, obszöne E-Mails zu versenden", teilte ihr Arbeitgeber, eine Berufsberatungsfirma, mit. Ihr Freund beschrieb den Vorfall als "peinlich".

    Damit auch Offline-Briten Bescheid wissen, zitierten am Mittwoch auch Boulevardblätter wie "Daily Mail" und "Daily Mirror" aus der Nachricht. Das aus Sicht der Firma obszöne, aus Sicht des Freundes peinliche Wort druckten sie natürlich nicht: "w***, w***". (Hinweis der Red: Auch die deutsche Übersetzung des besternten Wortes beginnt mit einem W.) (Hinweis des Setzers: Es hat auch etwas mit Schuhe putzen zu tun) "

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585
    Ach so, als ich die Überschrift las, dachte ich, DIR wäre jetzt sowas passiert. Ich freute mich schon auf die Mail, die sicher gleich bei mir eintrudeln würde. Aber wenn das so ist...

  4. #3
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.850
    Babooshka postete
    Ach so, als ich die Überschrift las, dachte ich, DIR wäre jetzt sowas passiert. Ich freute mich schon auf die Mail, die sicher gleich bei mir eintrudeln würde. Aber wenn das so ist...

  5. #4
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585
    Na ist doch wahr, da wird man mit so einem Threadtitel vollkommen irregeführt. Ich erwartete sowas wie "um Himmelswillen Leute, mir ist da vielleicht was passiert, auweia, wenn ihr jetzt gleich eine Mail von mir bekommt, schmeißt die bloß sofort weg, ohne sie zu lesen"... Obwohl, da hätte schon stehen müssen "schmeißt die Mail weg, weil da ein Virus drin ist". Andernfalls hätten wir NATÜRLICH alle sofort gierig die Mail aufgemacht.

    Und Musicola, immer wenn ich das blau unterlegte Bild von Nik Kershaw in deiner Signatur sehe, muss ich an meinen letzten Chef denken. Die Ähnlichkeit ist wirklich frappierend.

  6. #5
    Benutzerbild von röschmich

    Registriert seit
    22.08.2003
    Beiträge
    1.764
    Oh wirklich arg (an den letzten Chef denken)
    >Die übelste Beschimpfung die man sich vorstellen kann
    Andererseits macht man soetwas (auf "allen Antworten" drücken) nicht
    Aber besser unangenehm auffallen. als überhaupt nicht. !(?)

  7. #6
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.850
    Ihr werdet jetzt lachen, mir ist mal was peinliches mit ner SMS passiert!

    Hatte per SMS mit meiner Umworbenen (die zu dem Zeitpunkt noch nen Freund hatte) ausgemacht, dass man sich mit ein paar Freunden zum Eislaufen treffen will und sie hatte zugesagt!

    Hab mir fast n Loch in den Bauch gefreut und tippte meiner Adopstiefschwester Babs ne SMS um ihr davon zu erzählen und schrieb auch: "hoffentlich bringt die Christiane ihren komischen Noch-Typen nicht mit!"

    Abends war ich dann bei meiner "Schwester" zu ner Tasse Kaffee und fragte sie warum sie auf meine SMS mit der guten Nachricht denn nicht geantwortet hätte!

    "Welche SMS?, ich hab keine SMS von dir bekommen..."

    Ich wusste dass die SMS abgeschickt war und zu der Zeit hatte ich ein Handy welches verschickte Nachrichten automatisch speichert. Ich guckte also nach und mir wurde flau im Magen. Ich hatte jene SMS tatsächlich nicht zu meiner Schwester geschickt, sondern zu Christiane! Arrgh... Ich hätte im Boden versinken können!

    Ich hab dann meiner Angebeteten noch ne SMS geschrieben, dass da wohl ne falsche SMS auf ihr Handy angekommen sei, aber egal, nun wisse sie wenigstens Bescheid dass ich was mit ihr ihm Sinn hatte!

    Sie hat's mit Humor genommen!

  8. #7
    Benutzerbild von McFly

    Registriert seit
    20.06.2003
    Beiträge
    1.920
    @ musicola:

    Ist denn eigentlich noch was draus geworden?

    Und ob du's glaubst, oder nicht, mir ist der gleiche Fehler, nur mit anderem Hintergrund auch passiert:

    Vor 3 Jahren plante ich mit einem befreundeten Pärchen unseren ersten Urlaub ohne Eltern. Die beiden meinten aber, es wäre besser, wenn noch ein vierter mitkäme, dann wär ich nicht so allein, wenn die beiden "mit sich beschäftigt" wären.

    Ich stellte ihnen einen Bekannten von mir vor. Die beiden waren (als er wieder weg war) begeistert, und meintendieser Bekannte von mir solle mitkommen. Ich fand das aber gar nicht gut, weil ich mit dem eigentlich nicht wirklich einen Urlaub verbringen wollte.

    Am Abend dann, schrieb ich eine SMS mit etwa folgendem Inhalt:

    <Das ist nicht euer ernst, dass wir den mitnehmen oder? Wenn ich mit ****** einen Urlaub verbringe, muss ich danach zur Kur um mich davon zu erholen! Nicht mit mir! >

    Und natürlich, in meinem Schreibwahn, schickte ich den Text an jenen Bekannten statt an das Pärchen! ich rief dann gleich bei ihm an. ich hatte das Glück, dass er nicht grade ne Leuchte ist. Er verstand gar nicht was los war. War auch besser für mich.

    Gruß, McFly

  9. #8
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585
    Ja, Musicola, ist denn was draus geworden?

    Peinlichkeiten mit Mails und SMS sind schnell passiert. Ich leistete mir mal folgende Knallschote:

    Vor einigen Jahren war ich Mitglied des freiberuflichen Übersetzerteams einer internationalen Firma in München. Da saß man also zusammen im Großraumbüro, machte so seine Scherze und dementsprechend gingen dann auch per interner Mail die Übersetzerwitze und Links mit sehenswerten - da schlecht übersetzten - Webseiten rum. Eine davon war eine gewerbliche von einer amerikanischen Firma und wohl per Babelfish übersetzt. Dementsprechend flogen wir auch alle von den Stühlen und lagen unter den Tischen vor Lachen. Dann verkündete ich, ich würde den Typen jetzt eine Mail schreiben, in denen ich ihnen von unseren Heiterkeitsausbrüchen berichten würde, denn so eine armselige und obendrein gewerbliche Webseite könne man ja wohl nicht so unkommentiert stehen lassen. Gesagt, getan; ich schrieb auch noch dazu, dass Babelfish ja wohl ganz cool sei, um eine schnell mal eine fremdsprachliche Webseite lesen zu können, aber um eine gewerbliche übersetzen zu lassen sei das ja wohl Müll, da sollten sie doch jemanden fragen, der es kann, z. B. uns vom Übersetzerteam der Firma XYZ.

    Kurze Zeit später, die Teamchefin erscheint: "Babooshka, kommst du mal bitte?" Schon fuchtelte sie mit dem Ausdruck jener Mail vor meinen Augen rum, erklärte mir in aller Ruhe, dass das ja wohl nicht ginge und diese Amerikaner jetzt bestimmt mit einem Prozess gegen Firma XYZ kämen und ich wäre hiermit mit sofortiger Wirkung gefeuert. Dies verkündete sie auch nochmal den versammelten Kollegen - ja, und ich wäre fast gestorben vor Scham. Eigentlich hätte die ganze Abteilung fliegen müssen, denn die Mail war ein Gemeinschaftswerk gewesen, aber es stand nun mal nur mein Name drunter. Es lebe meine Impulsivität...

    Die Story war mir noch eine ganze Zeit danach peinlich und ich hatte mächtig Schiss, diese Webseiten-Inhaber aus den USA würden wirklich mit einem Prozess ankommen; das tun Amerikaner ja ganz gerne. Aber es kam nichts mehr nach (die Chefin hatte sich ja auch in einer Mail bei ihnen entschuldigt) und im Nachhinein war ich ganz froh, dort nicht mehr arbeiten zu müssen, denn das war kein Übersetzen, das war Akkordarbeit.

  10. #9
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.850
    Nö, draus geworden is im Endeffekt nix, hatte aber definitiv nichts mit der fehlgeleiteten SMS zu tun!

    @ Babooshka

    Wie bekam deine Ex-Chefin eigentlich raus, dass du ne Mail an diese US-Firma geschickt hast?

  11. #10
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585
    Äh, ich hatte sie an die ganze Abteilung weitergeleitet... so landete die Mail halt auch bei ihr. Ich hatte mir halt nichts dabei gedacht, wollte den armen, unwissenden Amis doch bloß helfen!

Ähnliche Themen

  1. Boa muß kotzen, oder peinliche TV-Momente der 80er
    Von Lutz im Forum 80er / 80s - FERNSEHEN & KINO / TV & CINEMA
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 16.02.2009, 09:52
  2. E-Mail Problem
    Von Reading im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.09.2006, 00:09
  3. Peinliche Songsuche - 4 blöde Lieder gesucht *g*
    Von Veja im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.01.2004, 00:54