Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 15

Plattenbörsen am Ende?

Erstellt von 666meng666, 21.11.2004, 12:17 Uhr · 14 Antworten · 2.059 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von 666meng666

    Registriert seit
    23.06.2003
    Beiträge
    1.691
    Moin!

    Ich wollte gerade mal nachsehen, wann hier wieder ne Plattenbörse in meiner Nähe ist.
    Auf der Webseite des Veranstalters "Rero" fand ich dann folgende Meldung:

    Derzeit finden keine weiteren Börsen statt. Bedingt durch die schwache Resonanz bei den Standbetreibern und dem zu Folge auch bei den Besuchern, werden wir nach fast 10 Jahren vorerst keine weiteren Börsen veranstalten. Wir bedauern dies zutiefst, jedoch lässt uns die wirtschaftliche Situation in unserem Lande keine andere Wahl. Wir bedanken uns für die langjahrige Treue bei allen Besuchern und Ausstellern und für die gute Zusammenarbeit mit allen Geschäftspartnern.
    eventagentur rero. Oktober 2004

    Wie ich finde eine traurige Entwicklung, aber die sich irgendwo in der letzten Zeit abgezeichnet hat...

    Gruss

    Meng

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.851
    Na ist ja auch logisch. Wenn ich -als Plattenverkäufer- meine Platten bei ebay reinhaue, erreiche ich wesentlich mehr potentielle Käufer, als auf einer Börse wie z.B. in Karlsruhe. Noch dazu gibt der ebay-Käufer einfach ein was er sucht. Isses dabei wird's angezeigt. Auf ner Börse muss er sich durch Unmengen von Plattenkörben blättern! Das hat zwar auch was und man findet so auch Sachen, die man lange vergessen hatte, aber bequem isses nicht!

    Gruß

    musicola

  4. #3
    Benutzerbild von waschbaer

    Registriert seit
    03.03.2002
    Beiträge
    8.370
    Die Börsen in der Gegend um Augsburg werden leider auch immer kleiner (und auch seltener). Schade, denn mir macht das "Wühlen" einfach mehr Spaß und ich rede auch gerne ein paar Takte persönlich mit meinem Handelspartner.

  5. #4
    Benutzerbild von sturzflug69

    Registriert seit
    03.02.2003
    Beiträge
    2.276
    Ich habe auch als Verkäufer einige Male in Münster gestanden.Die letzten zwei Mal war es wirklich sehr enttäuschend,so daß ich mich ganz auf ebay konzentriere.Die Meterpreise sind ja nun auch nicht sooo billig(19,-).

    Ich denke mal,wenn die Versanstalter wieder mehr in Discos oder kleinere Sääle umziehen würden und die Meterpreise etwas drosseln,dann könnte es wieder klappen.

  6. #5
    Benutzerbild von gently69

    Registriert seit
    14.05.2002
    Beiträge
    572
    Ich war auch schon ewig nicht mehr auf einer Plattenbörse. Das letzte Mal ist bestimmt schon 6 Jahre oder mehr her.
    Stimmt, ebay läuft den Börsen wirklich mächtig den Rang. Ist halt wesentlich bequemer. Obwohl das "alte" Stöbern fand ich auch immer klasse.

  7. #6
    Benutzerbild von Torsten

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    6.613
    Schon heftig, wie sehr sich eBay & Konsorten auf Plattenbörsen und auch Flohmärkte ausgewirkt haben. Fand ich auf Letzteren früher regelmäßig echte CD-Schätzchen, ist dies seit zwei oder drei Jahren kaum noch der Fall - in dieser Hinsicht ist fast jeder Flohmarkt-Besuch eine Enttäuschung.

    Aber machen wir uns nix vor - wenn man selbst etwas verticken möchte und noch einigermaßen was dabei rausschlagen will, greift man ja mittlerweile selbst wie selbstverständlich zur eBay-Plattform.

    Ansonsten schließe ich mich waschbaer an - das Wühlen auf Plattenbörsen und Flohmärkten ist in gewisser Weise ein "sinnliches" Erlebnis, das der virtuellen Stöberei völlig abgeht...

  8. #7
    Benutzerbild von Gosef

    Registriert seit
    09.10.2001
    Beiträge
    1.484
    Torsten postete
    Ansonsten schließe ich mich waschbaer an - das Wühlen auf Plattenbörsen und Flohmärkten ist in gewisser Weise ein "sinnliches" Erlebnis, das der virtuellen Stöberei völlig abgeht...
    Auch meine Meinung. Dazu kommt die Konzentration auf einen Termin nebst dazugehöriger Vorfreude. Die "virtuelle Stöberei" verliert dagegen schon an Reiz, weil sie jederzeit zur Verfügung steht.
    Eine Schallplatte aufzulegen ist, meiner Meinung nach, auch ein sinnlicheres Erlebnis als eine CD aufzulegen. (Bei mir läuft in diesem Moment grad "Lichtblick 82", nie auf CD erschienen) Von empe drei wollen wir in diesem Zusammenhang erst gar nicht reden... ()
    Gruß
    Gosef

  9. #8
    Benutzerbild von Chaparral

    Registriert seit
    20.05.2003
    Beiträge
    352
    Das die Plattenbörsen allgemein schlechter laufen, ist natürlich auch auf Ebay & Co. zurückzuführen. Aber die Veranstalter und (Profi-)Händler haben es versäumt, darauf zu reagieren.
    Der Eintritt und dann die Standpreise sind erhöht worden, die Händler haben sich mit billigen (im EK!!) Ostblockbootlegs die Kisten vollgestellt. Auf den letzten deutschen Börsen, auf denen ich war, war das Angebot der Händler zu 80% identisch - entweder illegale Ostblock-Reissues von alten Punkplatten, Bootlegs oder 180g-Pressungen (Neuware), die ich an jeder Ecke hintergeschmissen bekomme. Außerdem haben viele Händler haben beim Umzeichnen von DM auf Euro wohl auch den Umrechnungsfaktor verwechselt, anders kann ich mir nicht erklären, wieso z. B. Ärzte-12" auf Börsen auf einmal 30€ statt vorher 40 DM kosten - abgesehen davon, daß ich die Sachen bei Ebay für die Hälfte bekäme.

    Die großen internationalen Börsen in NL und B (z. B. Utrecht, Gent) sind auch nicht mehr so voll, mittlerweile kenne ich einige Händler, die sich überlegen, da noch teilzunehmen. So leiden die UK-Händler schon seit längerem auch an dem teuren Wechselkurs des englischen Pfund, mit abnehmender Käuferzahl lohnt sich da für einige die Fahrt über den Kanal kaum.

    Ein paar der ReRo-Börsen hat jetzt der Vater übernommen (D´dorf und Münster glaub ich) und direkt mal die Standpreise gesenkt - mal sehen, ob das hilft. In Plattenkisten wühlen finde ich noch immer besser, als nur auf Websites rumzuklicken !

    Winni

  10. #9
    Benutzerbild von 666meng666

    Registriert seit
    23.06.2003
    Beiträge
    1.691
    Weiss eigentlich jemand von Euch wo man Börsentermine für Frankreich findet? Ich hatte da früher mal ne Page wo die drauf waren, aber da ist mittlerweile nichts mehr drin.

  11. #10
    Benutzerbild von Chaparral

    Registriert seit
    20.05.2003
    Beiträge
    352
    Börsen in NL und B werden hier recht komplett aufgeführt, wie das für französische Börsen aussieht, weiß ich wohl nicht - aber ein paar Termine gibts:
    www.vinylnet.de linke Seite unter Service & Information.

    Winni

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Das Ende des Vorglühens
    Von Die Luftgitarre im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 02.09.2011, 01:20
  2. Das Ende der Single :-(
    Von lennyk im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.05.2008, 09:11
  3. Noch weniger Plattenbörsen?
    Von KlarkKent im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.05.2005, 21:16
  4. Schwarz-Schill in Hamburg am Ende! Am Ende?
    Von compagnies im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.03.2004, 19:24
  5. Dau's und kein Ende ...
    Von raabi2000 im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 09.02.2003, 21:36