Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 18

Preislisten für Schallplatten ?

Erstellt von SonnyB., 16.01.2005, 09:09 Uhr · 17 Antworten · 5.418 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von SonnyB.

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    8.765
    Hi,

    weiss jemand hier, ob es irgendwo im Netz sowas wie Kataloge bzw. Preislisten gibt, auf denen man nachschlagen kann, wieviel eine Platte wert ist ?

    Ich habe es schon mit mehreren Suchbegriffen bei Gooooogle und Co versucht, lande aber nur in Shops.

    Schon mal Danke

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von Raccoon

    Registriert seit
    29.02.2004
    Beiträge
    547
    Soweit mir bekannt, gibt es das nicht. Vor einigen Jahren hielten sich einige Verkäufer an die englische Zeitschrift "Record Collector", was aber bei genauerer Analyse Quatsch war. Denn die privaten Preisvorstellungen waren willkürlich und schwankten entsprechend, je nachdem, ob jemand was loswerden oder dick Geld kassieren wollte.

    Ich denke auch, da es sich hier ja um ein absolutes Sammlerhobby handelt, bei dem persönliche Emotionen, Erinnerungen usw. eine große Rolle spielen, daß solche Listen nur sehr vage sein können.

    Auch Ebay bietet keinen Vergleich. Rare Platten kann man für 2 Euro oder 50 Euro finden, je nach Beschreibung, Monat, Tageszeit des Auslaufens usw.

    Gruß, Raccoon

  4. #3
    Benutzerbild von SonnyB.

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    8.765
    Schade ... eine echte "Marktlücke" ?

    Dann ist es wohl am einfachsten, ich hangle mich durch ebay, amazon und Co und nehme den Mittelwert ?

    Bis jetzt habe ich immer gekauft, nach dem Motto: "was die Platte mir wert ist, das zahle ich !" Aber mal zu wissen, wieviel Euro man da im Schrank stehen hat wäre auch nicht schlecht.

  5. #4
    Benutzerbild von Raccoon

    Registriert seit
    29.02.2004
    Beiträge
    547
    @ Sonny B.

    Das siehst Du meiner Ansicht nach richtig - was Dir die Platte wert ist... und daher denke ich, gibt es keine festlegbaren Werte. Manchmal, wenn ich auf Börsen zu handeln versuchte, bekam ich auch zu hören "nee, nix zu machen, ich kenne wen, der zahlt mir sogar das doppelte". Abgesehen davon, daß ich mir dachte, warum bitte nimmt er dann die Platte überhaupt mit, fand ich sie ein paar Monate später für lau aber in gutem Zustand auf einem kleinen Flohmarkt.

    Ein kleines Beispiel: Ich gab vor ein paar Jahren mehr als einhundert Mark für die englische Maxi "Neon Lights" von Kraftwerk im farbigen Vinyl aus. Heute weiß ich, daß der Preis gnadenlos überzogen war, denn diese Maxi wurde in England in relativ hoher Auflage gepresst und sollte sich (heute) um die 20 bis 40 Euro bewegen. Aber da Kraftwerk draufsteht, reiben sich einige Händler gerne die Hände und würden am liebsten hinter manchem Preis noch eine Null ranhängen.

    So habe ich auch bereits richtig besch... erhaltene Schallplatten gesehen, mit Kratzern, eingerissenen Covern usw. und dennoch wollte man hohe Preise allein nur des Künstlers wegen sehen. Wobei, wie gesagt, mit etwas Suche hätte man die auch besser erhalten und billiger bekommen.

    Ich plaudere aber das sind so Geschichtchen, die das Thema streifen und mich noch heute den Kopf schütteln lassen.

    Gruß, Raccoon

  6. #5
    Benutzerbild von röschmich

    Registriert seit
    22.08.2003
    Beiträge
    1.764
    In der Bahnhofsbuchhaltung (jedenfalls hier in Halle) gibt es zur Zeit einen dicken Priskatalog für Schallplatten.

  7. #6
    Benutzerbild von SonnyB.

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    8.765
    röschmich postete
    In der Bahnhofsbuchhaltung (jedenfalls hier in Halle) gibt es zur Zeit einen dicken Priskatalog für Schallplatten.
    Schön, wenn die Buchhaltung sowas hat hilft mir nur nicht *Scherz*

    Du meinst natürlich Buchhandlung ... schon klar

    Ja, ich bräuchte genau sowas, aber im Internet.

  8. #7
    Benutzerbild von röschmich

    Registriert seit
    22.08.2003
    Beiträge
    1.764
    Ja man ist schon Bewerbungsstressgeschädigt. Ich habe ein haufen Bewerbungen als Buchhalter geschrieben. Dabei kann ich nicht wirklich Bücher halten. Dazu habe ich Regale.

  9. #8
    Benutzerbild von 666meng666

    Registriert seit
    23.06.2003
    Beiträge
    1.691
    bei www.protected.de kann man die preiskataloge bestellen, online wird´s das wohl nicht geben...

  10. #9
    Benutzerbild von SonnyB.

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    8.765
    @meng

    Danke, aber ich bräuchte dann ja auch 2 Stück. Einen für Singles und einen für LP`s ... und fast 26 Euro pro Stück sind mir zu teuer zum "mal eben nachgucken".


  11. #10
    Benutzerbild von falkenberg

    Registriert seit
    27.04.2003
    Beiträge
    926
    Sind solche Kataloge überhaupt vollständig? Vor vielen Jahren war mir mal einer begegnet (vielleicht ein Vorläufer des hier angebotenen), der grob lückenhaft war. Ansonsten könnte ein solcher Katalog ja noch als Diskographie dienen, wo es nix anderes gibt. Aber da glaub ich nicht so recht dran.

    Im übrigen würde ich auch davon ausgehen, dass es sowas wie normale Preise seit ebay nixht mehr gibt. Vorher konnten die Profis mit ihren Second-Hand-Läden die Preise festsetzen, wie sie wollten. Das ist nun zum Glück vorbei. Für die allermeisten CDs und LPs kriegt man heute faktisch gar nix mehr, wenn man tatsächlich verkaufen will. Da mögen vielleicht 2,50 Euro rauskommen, aber das deckt so gerade den Aufwand fürs Verkaufen ab. Nur wenige Raritäten bringen mehr, und dann oft auch deutlich mehr. Auch da gibt es aber zufällige Ausreißer nach oben wie nach unten. Und so selten, wie manche Sachen angeboten werden, hat man kaum eine Chance, zu erkennen, wo ein "Normalpreis" liegen könnte. Natürlich gibt es auch Raritäten, die permanent hohe Preise bringen (bei der Single "Japan ist weit" von Sandra war ich mal beeindruckt, wie stabil und einheitlich hoch die Preise liegen).

    Am ehesten hilft immer noch die Marktbeobachtung bei ebay. Da man jetzt auch nach abgelaufenen Auktionen suchen kann, muss man auch nicht mehr alles unter Beobachtung setzen.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Anleitung: Schallplatten digitalisieren
    Von Eurobeat im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 03.11.2008, 14:36
  2. Goldene Schallplatten
    Von disgrace im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.04.2006, 16:13
  3. Versankartons für Schallplatten?
    Von arvirus im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.01.2005, 12:00
  4. Schallplatten reinigen?
    Von musicola im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 04.08.2004, 12:36
  5. 80´s Schallplatten und Singles!!!!!!
    Von Parallax M5 im Forum 80er / 80s - VERKAUFEN / TO VEND
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.02.2004, 21:19