Zeige Ergebnis 1 bis 5 von 5

Prepaid-Karten und Handy

Erstellt von SportGoofy, 17.08.2005, 17:41 Uhr · 4 Antworten · 1.033 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von SportGoofy

    Registriert seit
    23.12.2002
    Beiträge
    1.649
    Hallo Leute !!!

    Sonst bin ich ja ein Technik-Freak aber Handys waren mir bisher völlig suspekt.
    Irgendwann will man ja mal seine Ruhe haben .

    Aber jetzt hab ich ein Handy bekommen was zwar ein etwas lädiertes Display hat
    aber sonst wohl noch ganz gut funktioniert.

    Kann mir jemand mal erklären wie das jetzt mit den Karten funktioniert
    wo und welche kaufen freischalten usw.

    Bitte Schritt-für-Schritt Anleitung

    Hab nämlich echt keine Ahnung davon (schulterzuck).

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von F.G.T.H.

    Registriert seit
    03.08.2004
    Beiträge
    672
    Für welche Netze ist dein Telefon ausgelegt? (somit lassen sich die Netzbetreiber eingrenzen)
    Karten gibts fast an jeder Ecke, Kiosk, Tanke, .... nette Verkäufer werden Dir eine Starthilfe geben.
    Hier findest Du viele Infos http://www.teltarif.de/i/prepaid-tipps.html , wenn dann noch Fragen sein sollten, bitte.
    Kleiner Tip:
    -nicht auf jede SMS Antworten oder Zurückrufen
    -manchmal klingelts nur einmal, nicht sofort Zurückrufen vorher die Nummer genau anschauen
    -Mailbox deaktivieren, wer was will ruft nochmal an oder man ruft zurück weil derjenige die Nummer mitgesendet hat
    -bei manchen Anbietern (Providern) ist die Mailbox eine Kostenfalle

  4. #3
    justmusic
    Benutzerbild von justmusic
    Guck erst mal, ob schon ne Karte drin is, bzw. frag mal den Vorbesitzer, wie lange er das Handy schon hat.

    Wenns mehr als 2 Jahre sind, ist alles bestens, sonst kannste nur den Anbieter nehmen, den der Vorbesitzer hatte.

    Beispiel: Das Handy ist seit 1 Jahr als Prepaid-Handy von Vodafone im Einsatz, dann bleibt nix anderes, als ne Prepaid-Guthaben-Karte von Vodafone zu kaufen. Ne Nummer müßtest du dann aber schon haben.

    Beispiel 2: Das Handy war 3 Jahre als Prepaid-Handy mit T-Mobile im Einsatz. Dann hast du freie Wahl, weil nach 2 Jahren der SIM-Lock raus ist. (SIM-Lock: Handy kann nur mit der mitgekauften Karte genutzt werden)
    Entweder es ist ne Karte drin, dann kannst du die weiternutzen, mußt nur Guthaben kaufen. Oder du willst das Netz nicht oder es ist keine Karte drin, dann gehste in den nächsten Handyladen und kaufst dir erst mal ne SIM-Karte für Prepaid (ohne Handy, nur die Karte), so bekommste dann ne Nummer und Guthaben ist auch dabei.

    Das Freischalten läßte dir am besten im Laden erklären, da hab ich keine Ahnung von, hatte bisher immer Vertrag.

    Wenn du ne neue Guthabenkarte kaufst: da ist ein Feld drauf, was freigerubbelt werden muss, verbirgt sich ne Nummer dahinter. Dann steht auf der Karte irgendwo ne Anleitung, wie du das Guthaben aktivierst, meist wird die freigerubbelte Nummer mit irgend nem Code eingegeben.

    Fertig!

    Guthaben-Karten bekommst du an der Tanke, im Supermarkt, bei Mediamarkt / Saturn, im Handyladen, ...

  5. #4
    Benutzerbild von djrene

    Registriert seit
    14.01.2003
    Beiträge
    2.050
    Wenn das Handy keinen Simlock mehr hat, dürfte das das günstigste sein: www.simyo.de 19 ct egal in welches Netz.

  6. #5
    Benutzerbild von PostMortem

    Registriert seit
    28.12.2004
    Beiträge
    1.997
    just music postete
    Guck erst mal, ob schon ne Karte drin is, bzw. frag mal den Vorbesitzer, wie lange er das Handy schon hat.

    Wenns mehr als 2 Jahre sind, ist alles bestens, sonst kannste nur den Anbieter nehmen, den der Vorbesitzer hatte.
    .... wenn es denn ein Handy aus einem Prepaid-Paket der letzten 3-4 Jahre ist. Stammt es aus einem Vertrag, dürfte es mittlerweile alle Karten fressen, da kein Simlock und meistens auch 900 UND 1800 Mhz Band. SportGoofy, Schreib doch einfach mal, was es denn für eins ist (Marke, Typ)..... ;-)

    Beispiel: Das Handy ist seit 1 Jahr als Prepaid-Handy von Vodafone im Einsatz, dann bleibt nix anderes, als ne Prepaid-Guthaben-Karte von Vodafone zu kaufen. Ne Nummer müßtest du dann aber schon haben.
    Naja.... der Simlock ist auch nicht perfekt! Er sperrt nur innerhalb eines HLR, nicht pro Rufnr. D. h. bei gleichem HLR (Home Location Register), funktioniert das Simlock-Handy auch mit einer anderen Sim-Karte des gleichen Anbieters. Beim HLR müssen dann Vorwahl und die ersten zwei Ziffern, also z. B. 0171-XX, übereinstimmen. Bei einigen Anbietern stehen die Rufnummern vor dem Kauf deutlich sichtbar auf den Paketen....

    Beispiel 2: Das Handy war 3 Jahre als Prepaid-Handy mit T-Mobile im Einsatz. Dann hast du freie Wahl, weil nach 2 Jahren der SIM-Lock raus ist. (SIM-Lock: Handy kann nur mit der mitgekauften Karte genutzt werden)
    Das geschieht aber nicht automatisch! D. h. nur, dass nach zwei Jahren beim Provider kostenlos der Freischaltcode angefordert werden kann. Je nach Anbieter rückt der den aber nicht raus, weil man ja gar nicht der Vertragspartner ist..... Oft gibts bei den Providern aber kostenpflichtige Hotlines, die lediglich nach der IMEI-Nummer des Handys fragen. Der Code muss dann eingegeben werden, wenn eine fremde Karte ins Handy eingelegt wird.

    PM

Ähnliche Themen

  1. Handy anyone?
    Von musicola im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 128
    Letzter Beitrag: 27.07.2014, 13:21
  2. Simple Mind Karten für Hannover
    Von Gina im Forum 80er / 80s - VERANSTALTUNGEN / EVENTS
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.02.2006, 12:01
  3. Simple Mind Karten für Hannover
    Von Gina im Forum 80er / 80s - VERKAUFEN / TO VEND
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.02.2006, 11:59
  4. WM Karten
    Von SportGoofy im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 17.05.2005, 21:55
  5. Walkman vs. Handy
    Von Gosef im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.07.2002, 23:16