Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 14

Programmvorschau RTL 2008/09.

Erstellt von Mumie, 19.07.2008, 17:48 Uhr · 13 Antworten · 1.575 Aufrufe

  1. #1
    Mumie
    Benutzerbild von Mumie

    Programmvorschau RTL 2008/09.

    Zum Glück;muss man für dieses Programm nichts zahlen:
    Junge,junge was für ein tolles Programm!:kill:
    --------------------------------------------------------
    RTL-Programm für die TV-Saison 2008/09 vorgestellt
    Am späten Nachmittag präsentierte RTL heute vor Pressevertretern sein Programm für die Jubiläums-Saison 2008/09 - im Januar feiert der Sender seinen 25. Geburtstag.

    Hier ein Überblick:

    Show
    Bestätigt wurden neue Staffeln von "Deutschland sucht den Superstar", "Wer wird Millionär?" (mit neuen Specials), "Die ultimative Chart Show" und "Das Supertalent". In der Event-Show "Mensch gegen Tier" sollen sich Vertreter beider Spezies in verschiedenen Disziplinen duellieren.
    In "Die singende Firma" präsentieren Mitarbeiter verschiedener Firmen ihr Gesangstalent in einem Wettbewerb. Moderiert wird das von Inka Bause und Dschungelkönig Ross Antony. In der Jury sitzen Joachim Llambi, Mark Medlock und Sandy Mölling.
    "Mein Papa ist der Beste" testet vier Teams aus Vätern und ihren Söhnen oder Töchtern in Wettkämpfen auf die unterschiedlichen Eigenschaften, die den Papa zum Besten machen. Außerdem gibt es eine Neuauflage von "Die 100.000 Euro Show", bei der spektakuläre Actionspiele im Vordergrund stehen sollen.

    Reality & Doku-Soaps
    "Der Jobcoach - Raus aus der Arbeitslosigkeit" will aus Arbeitslosen wieder Berufstätige machen. "Der Hotelinspektor" bringt Hotels auf Vordermann, die vor dem Ruin stehen. In "Einmal im Leben - 30 Dinge, die man tun muss" stellt sich Ross Antony actionreichen Herausforderungen, die ihm Zuschauer per Internet aufhalsen. "Erwachsen auf Probe" testet die Reife von vier Teenager-Paaren.
    Weitere neue Doku-Soaps: "Jugendliebe", "Die Dicken" und "10 Jahre jünger".
    Hinzu kommen neue Staffeln von "Bauer sucht Frau", "Vermisst", "Rach, der Restauranttester", "Teenager außer Kontrolle", "Die Ausreißer", "Die Super Nanny" und "Raus aus den Schulden".

    Comedy
    Oliver Geissen präsentiert in "Die Show der Woche" Meldungen und die Stars der letzten sieben Tage live im Studio. Atze Schröder feiert mit "Atzes Sommer" sein TV-Comeback. Sonja Zietlow und Dirk Bach gibt es gleich im Dreierpack: In einer neuen Staffel von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!", in der "Sonja & Dirk Show" und in dem aus Japan übernommenen Format "Ab durch die Wand" - angekündigt als "menschliches Tetris" mit Promi-Besetzung.
    Außerdem gibt's die neue Sketch-Comedy "4 Singles" und Bühnenprogramme von Mario Barth, Otto Waalkes, Atze Schröder, Rüdiger Hoffmann, Paul Panzer und Cindy aus Marzahn.

    Sport
    Der Kölner Sender sicherte sich erstmals die Rechte an einer Handball-WM (2009 in Kroatien) und überträgt u.a. alle Spiele des deutschen Teams live und exklusiv. Wladimir Klitschko boxt auch weiterhin für RTL.

    Eigenproduzierte Filme und Serien
    Neue Serien im Programm sind "Lasko" (der Versuch einer deutschen Martial-Arts-Serie mit Mathis Landwehr), "112 - Sie retten dein Leben" (neue tägliche Action-Serie um ein Team aus Polizei, Notarzt und Feuerwehr) und "Die 25. Stunde" (eine Tageszeitungsreporterin kann "in Momenten größter emotionaler Aufregung eine Stunde in die Vergangenheit reisen").
    Hinzu kommt eine neue Staffel von "Alarm für Cobra 11 - Die Autobahnpolizei".
    Als "bisher größter RTL-Eventmovie" wird der Dreiteiler "Die Patin" mit Veronica Ferres angekündigt.

    US-Filme und Serien
    Zu den Kino-Blockbustern der neuen TV-Saison zählen "Der Teufel trägt Prada", "Nachts im Museum", "Borat" und "Ica Age 2".
    Zudem gibt es neue Staffeln der US-Serien "Dr. House", "CSI: Miami", "CSI - Den Tätern auf der Spur", "Prison Break", "Psych", "Monk" und "My Name Is Earl".

    17.07.2008 - Michael Brandes/wunschliste.de
    Quelle: rtlpresse.de

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    LastNinja
    Benutzerbild von LastNinja

    AW: Programmvorschau RTL 2008/09.

    Mal ehrlich, hast du was Besseres erwartet?

  4. #3
    Benutzerbild von Castor Troy

    Registriert seit
    10.07.2002
    Beiträge
    5.392

    AW: Programmvorschau RTL 2008/09.

    Hier in Dänemark ist es nicht viel besser

    Ausser den News sehe ich fast nur DVD

    Vor 20 Jahre war RTL Plus aber...

    SAT 1 auch

  5. #4
    Benutzerbild von SportGoofy

    Registriert seit
    23.12.2002
    Beiträge
    1.649

    AW: Programmvorschau RTL 2008/09.

    Jubiläums-Saison 2008/09
    Keine Ahnung was es da zu feiern gibt - alles sch.....

    So viele Sendungen und keine die mich interessieren würde
    (von WWM und Handball abgesehen)

    Mal ehrlich, hast du was Besseres erwartet?
    Die Hoffnung stirbt zuletzt, dass doch noch was ordentliches angeboten wird.


    Ich sag mal so, es müssen ja nicht nur Nachrichten, Wissenssendungen etc.
    gezeigt werden.

    Es soll auch was zum Lachen, Unterhaltung, meinentwegen auch was "sinnloses" gezeigt werden.

    Es ist nur so, dass die leichte Kost mittlerweile so strunzendoof ist,
    das mir da echt die Lust vergeht.

    Gegenfrage: Was würdet Ihr den gerne sehen/bzw.
    wie sollten die Sendungen aussehen?

  6. #5
    Benutzerbild von lautlos

    Registriert seit
    18.08.2003
    Beiträge
    571

    AW: Programmvorschau RTL 2008/09.

    Zitat Zitat von SportGoofy Beitrag anzeigen
    Keine Ahnung was es da zu feiern gibt - alles sch.....

    So viele Sendungen und keine die mich interessieren würde
    (von WWM und Handball abgesehen)


    Die Hoffnung stirbt zuletzt, dass doch noch was ordentliches angeboten wird.


    Ich sag mal so, es müssen ja nicht nur Nachrichten, Wissenssendungen etc.
    gezeigt werden.

    Es soll auch was zum Lachen, Unterhaltung, meinentwegen auch was "sinnloses" gezeigt werden.

    Es ist nur so, dass die leichte Kost mittlerweile so strunzendoof ist,
    das mir da echt die Lust vergeht.

    Gegenfrage: Was würdet Ihr den gerne sehen/bzw.
    wie sollten die Sendungen aussehen?
    Ich finde, es wird doch relativ viel geboten, gesamtprogrammtechnisch gesehen. Von 'dumm wie ein Ziegelstein' bis hin zu Diskussionen um die String-Theorie. Man könnte vielleicht noch beklagen, dass die Sender die Schwerpunkte vielleicht zu einseitig legen.

    Ansonsten alles paletti. Nach dem dritten Bier wechsel ich zu RTL um den Zwegert zu sehen und amüsiere mich köstlich!

  7. #6
    Benutzerbild von J.B.

    Registriert seit
    04.10.2001
    Beiträge
    6.106

    AW: Programmvorschau RTL 2008/09.

    Zitat Zitat von lautlos Beitrag anzeigen
    Ich finde, es wird doch relativ viel geboten, gesamtprogrammtechnisch gesehen. Von 'dumm wie ein Ziegelstein' bis hin zu Diskussionen um die String-Theorie. Man könnte vielleicht noch beklagen, dass die Sender die Schwerpunkte vielleicht zu einseitig legen.

    Ansonsten alles paletti. Nach dem dritten Bier wechsel ich zu RTL um den Zwegert zu sehen und amüsiere mich köstlich!
    Diskussionen um die String-Theorie? Wo? Bei Mario Barth, der erzählt, wie er mit seiner Freundin (weißte, haste, kennste?) bei H&M in der Dessous-Abteilung stand oder doch eher bei einer der vielen Talk-Shows, in denen geklärt wird, warum dat Häbärt mit dem Rallef seiner Schantalle wat angefangen hat, nachdem sie sich in der gemeinsam oft besuchten Eckkneipe Zum Letzten Tropfen nach einen Fuffi gebückt hat?

    Oder meintest Du das jetzt sendergrenzenübergreifend?

    Zum RTL-Programm kann ich nur sagen HUAAALLLLLP, mit den Ausnahmen der neuen Staffeln von CSI, CSI-Miami und Mein Name ist Earl.

    Ich befürchte, dass die Übertragung der Handball-WM zur Katastrophe wird, denn eines konnte RTL immer schon gut, beliebte Sportarten durch ihre Übertragungen kaputtmoderieren und beweisen, dass mit Heribert F. noch lange nicht die untere Moderationsgrenze ausgelotet war.

    So richtig übel wird mir bei der Eigenproduktion "112 - Sie Retten Dein Leben". Warum kann man zumindest RTL nicht verbieten Serien über Rettungsdienst, Feuerwehr und Polizei zu drehen?

    Die Rubriken Reality & Doku-Soap, Show und Comedy sind für mich keines Kommentars würdig!

    Gruß

    J.B.

  8. #7
    Benutzerbild von lautlos

    Registriert seit
    18.08.2003
    Beiträge
    571

    AW: Programmvorschau RTL 2008/09.

    Zitat Zitat von J.B. Beitrag anzeigen
    Diskussionen um die String-Theorie? Wo? Bei Mario Barth, der erzählt, wie er mit seiner Freundin (weißte, haste, kennste?) bei H&M in der Dessous-Abteilung stand oder doch eher bei einer der vielen Talk-Shows, in denen geklärt wird, warum dat Häbärt mit dem Rallef seiner Schantalle wat angefangen hat, nachdem sie sich in der gemeinsam oft besuchten Eckkneipe Zum Letzten Tropfen nach einen Fuffi gebückt hat?
    Solche 'Strings' habe ich natürlich nicht gemeint. Meinetwegen können Sie aber auch darüber diskutieren, meine Zustimmung hierzu schwankt proportional zum gerade aktuellen Alkoholpegel.

    Also ja, natürlich senderübergreifend. Ich finde die Vielfalt schon recht groß. Für jeden Fersehliebhaber gibt es quasi eine 'Liga'. Fängt an bei den recht gehaltvollen Dritten Programmen über Phoenix, N-TV, N24 (wobei die 2 letzteren schon stark am Privatfernsehen orientiert sind), ARD, ZDF, dann VOX (grenzwertig), RTL, SAT1, KAB1 etc. (uhhh....) bis hin zu den Leichtgewichten SuperRTL od. RTL2 (Vollgrütze). Mir als Dokufreak macht daher auch die Zahlung der GEZ-Gebühren nichts aus. Solang sie den Ulkvögeln von den Privaten damit was entgegensetzen, sag ich: Weg mit der Kohle!

  9. #8
    Benutzerbild von J.B.

    Registriert seit
    04.10.2001
    Beiträge
    6.106

    AW: Programmvorschau RTL 2008/09.

    Zitat Zitat von lautlos Beitrag anzeigen
    Solche 'Strings' habe ich natürlich nicht gemeint. Meinetwegen können Sie aber auch darüber diskutieren, meine Zustimmung hierzu schwankt proportional zum gerade aktuellen Alkoholpegel.

    Also ja, natürlich senderübergreifend. Ich finde die Vielfalt schon recht groß. Für jeden Fersehliebhaber gibt es quasi eine 'Liga'. Fängt an bei den recht gehaltvollen Dritten Programmen über Phoenix, N-TV, N24 (wobei die 2 letzteren schon stark am Privatfernsehen orientiert sind), ARD, ZDF, dann VOX (grenzwertig), RTL, SAT1, KAB1 etc. (uhhh....) bis hin zu den Leichtgewichten SuperRTL od. RTL2 (Vollgrütze). Mir als Dokufreak macht daher auch die Zahlung der GEZ-Gebühren nichts aus. Solang sie den Ulkvögeln von den Privaten damit was entgegensetzen, sag ich: Weg mit der Kohle!
    Da bin ich aber froh und sehe das eigentlich genauso! Es gibt sie, die guten Sender und Sendungen, man muss nur manchmal etwas länger danach suchen!

    Ausserdem ist auch mir eine Diskussion über die String-Theorie in der Bayern3-Space Night lieber, als bei Barth oder in der Talkzone!

    Gruß

    J.B.

  10. #9
    Benutzerbild von Torsten

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    6.613

    AW: Programmvorschau RTL 2008/09.

    Der inzwischen wohlfeilen Empörung über's miese TV-Programm kann man nur das Argument des selektiven Fernsehens entgegensetzen. Das TV-Programm ist im Vergleich zu früher nicht schlechter geworden, sondern die guten Sendungen verteilen sich heute nur über mehr Kanäle, der Rest wird dann eben mit billigem Schrott aufgefüllt.

    Mein Fokus liegt deshalb schon lange auf Phoenix, 3sat, ARTE, den Dritten und den Digitalkanälen der Öffis. Das reicht völlig aus - vor allem, wenn man für den Rest auf DVD umsteigt. So laufen bis auf ganz wenige Ausnahmen (z. B. "Six Feet Under") die weltbesten Serien eh nicht im deutschen Fernsehen (bzw. nur auf Premiere oder seit kurzem auf dem neuen deutschen Ableger vom Sender Fox), und die Referenzklasse unter ihnen ist für's Medium DVD sowieso viel mehr gemacht als für die alte Gewohnheit, pro Woche eine Episode zu schauen.
    Eines kommt dem Realismus von Burns und Simon entgegen: Sie können Ernst machen mit dem Umstand, dass die Kunstform der Fernsehserie nur noch bedingt an den Termin ihrer Ausstrahlung gebunden ist. Schon im Sendeplan von HBO selbst laufen immer mehrere Folgen, mit TV-On-Demand kann man sich auch Folgen anschauen, wann immer man will. Noch wichtiger für "The Wire" ist aber die Sekundärverwertung durch das neue Format der DVD-Box (zumal, wenn man in Deutschland sitzt).

    Sich 13 Folgen einer Serie mehr oder weniger am Stück anschauen zu können, eröffnet ganz neue Möglichkeiten für ein wirklich episches Erzählen. Ganz ähnlich übrigens dem realistischen Roman des 19. Jahrhunderts - Charles Dickens veröffentlichte seine Geschichten ja auch zuerst als Fortsetzungen in Zeitschriften, bevor sie in Büchern abgedruckt wurden. Und in seinem Anspruch, die Londoner Gesellschaft von ihrer Spitze bis zum letzten Waisenhaus in ihrer ganzen großartigen Verkommenheit abzubilden, ist Dickens gar nicht so weit entfernt von Simon und Baltimore.
    http://www.de-bug.de/mag/index.php?ID=5459

  11. #10
    Benutzerbild von SonnyB.

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    8.765

    AW: Programmvorschau RTL 2008/09.

    Zitat Zitat von Torsten Beitrag anzeigen
    Der inzwischen wohlfeilen Empörung über's miese TV-Programm kann man nur das Argument des selektiven Fernsehens entgegensetzen. Das TV-Programm ist im Vergleich zu früher nicht schlechter geworden, sondern die guten Sendungen verteilen sich heute nur über mehr Kanäle, der Rest wird dann eben mit billigem Schrott aufgefüllt.
    Danke Endlich mal einer der es erkannt hat.

    Das ist genauso wie mann immer hört: "Es gibt viel mehr Katastrophen als früher." NEIN! Gibt es nicht. Wir haben nur nicht mehr nur 3 Nachrichtensendungen im Fernsehen und die Katastrophenmeldungen werden nicht mehr nur 4x am Tag auf 3 Sendern, sondern auf jedem der 20(?) Sender gleich 5x am Tag gezeigt.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Instrumental aus ARD-Programmvorschau
    Von Enjoysurfer im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 25.04.2012, 14:36
  2. REM Konzert 2008
    Von waschbaer im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.09.2008, 17:48
  3. Tollwood 2008
    Von waschbaer im Forum 80er / 80s - VERANSTALTUNGEN / EVENTS
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 22.07.2008, 21:24
  4. Usertreffen 2008
    Von schubser im Forum USERTREFFEN 2008
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 24.04.2008, 14:23
  5. Programmvorschau...
    Von DocMetz im Forum 80er / 80s - WERBUNG / COMMERCIALS
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.12.2002, 22:06