Seite 6 von 8 ErsteErste ... 2345678 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 51 bis 60 von 80

Promi-Treffen

Erstellt von bamalama, 05.02.2004, 12:03 Uhr · 79 Antworten · 9.503 Aufrufe

  1. #51
    Benutzerbild von Kathy

    Registriert seit
    13.03.2005
    Beiträge
    192
    Kam den die Musik überhaupt live? Oder "spielte" die Bühnenband zum Playback?
    Nee. das war schon alles live! Und dafür, dass sie nie zusammen geprobt haben war's echt gut (Nik hat in ein paar Zwischensolos gezeigt, 'was er auf der Gitarre drauf hat, und die Percussionspielerin war auch gut). Nur leider viel zu kurz! Das Publikum hat nicht gemerkt, dass da etwas hinter den Kulissen schief gelaufen ist. Aber wir Fans haben schon gemerkt, dass Nik auf der Bühne nicht so gute Laune hatte. Nochmal macht er so einen Gig bestimmt nicht mit!

    Grüsse,
    Kathleen

  2.  
    Anzeige
  3. #52
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    1988, PHILIPSHALLE, DÜSSELDORF:

    gemeinsam mit einer ehemaligen klassenkameradin (proletin par excellence, inkl. minipli vokuhila) sassen wir im publikum der beliebten ZDF-SHOW was wäre wenn... mit der bezaubernden VERA RUSSWURM und dem charmanten HANS JÜRGEN "zufi" BÄUMLER. einer der showacts: SAMANTHA FOX - sie stellte ihre brandaktuelle single naughty girls (need love too) vor. zum finale kam SAMANTHA FOX wieder auf die bühne (wie u.a. auch MARLENE CHARELL, ANDREA JÜRGENS und MARIA HELLWIG), und wir liessen uns unsere CDs signieren. als wir uns später die videoaufnahme anschauten, mussten wir feststellen, dass wir während des gesamten abspanns in grossaufnahme zu sehen waren. in der nächsten woche gab es einen grossen bericht in der BRAVO: verrückter fan kniff SAM in den busen - ich schwöre: ich war es nicht...

  4. #53
    Benutzerbild von waschbaer

    Registriert seit
    03.03.2002
    Beiträge
    8.370
    Ich hatte dieses Jahr nach dem Konzert von Karl Bartos noch die Möglichkeit, ein paar Takte mit ihm zu reden. Er machte ebenfalls einen sehr netten Eindruck und hat mir ebenfalls mehrere CDs (auch aus seiner Kraftwerk-Zeit) signiert. Wir haben dann nach em Konzert in Augsburg noch ein bisschen geratscht (allerdings kaum über Kraftwerk, sondern eher über seine Solo-Projekte) und er machte auf mich wirklich einen sehr netten Eindruck.

  5. #54
    Benutzerbild von SonnyB.

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    8.765
    bamalama postete
    ...als wir uns später die videoaufnahme anschauten, mussten wir feststellen, dass wir während des gesamten abspanns in grossaufnahme zu sehen waren. in der nächsten woche gab es einen grossen bericht in der BRAVO: verrückter fan kniff SAM in den busen - ich schwöre: ich war es nicht...
    Gibts diesen Bildbeweis noch ?

  6. #55
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    SonnyB. postete
    ]Gibts diesen Bildbeweis noch ?
    aber natürlich, und zwar auf cassette 79! man sieht deutlich, dass ich vor lauter aufregung den verschluss des eddings nicht öffnen kann. zum glück schnappte sich meine prollige "freundin" den schreiber, öffnete diesen mit ihren zähnen, und überreichte diesen (angesabberten edding) dann SAMANTHA FOX...

    ich zeig´s euch beim nächsten treffen...

  7. #56
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    früher sah ROCKY M. übrigens wirklich so aus wie auf den plattenhüllen. er kam seinerzeit jede woche in den plattenladen, in dem ich gearbeitet habe - und er sah immer aus wie aus dem ei gepellt! gruuuuselig!


  8. #57
    Benutzerbild von waschbaer

    Registriert seit
    03.03.2002
    Beiträge
    8.370
    Habe gestern im Augsburger Eisstadion den Eishockeybundestrainer Greg Poss kennengelernt, weil er fast neben mir saß. Habe mich dann ein paar Minuten mit ihm unterhalten und fand ihn eigentlich ganz nett und das obwohl er mir bislang wirklich eher unsympathisch war und ich ihn irgendwie für "pomadig" hielt.

    Aber wenn ich ihn mit dem ehemaligen Bundestrainer George Kingston vergleiche, den ich ebenfalls mal im Augsburger Stadion getroffen hatte, dann fand ich Kingston doch noch ein bisschen sympathischer.

  9. #58
    Benutzerbild von waschbaer

    Registriert seit
    03.03.2002
    Beiträge
    8.370
    Ich habe letzten Sonntag (16.10.) Midge Ure in Augsburg getroffen und mich ein wenig mit ihm unterhalten können. Sehr sympathische Erscheinung. Allerdings deutlich gealtert. Wäre was für den "In Würde gealtert-Thread". Als ich neben ihm stand ist es mir gar nicht so sehr aufgefallen, allerdings auf dem gemachten Foto sieht man es schon ganz deutlich.

  10. #59
    Benutzerbild von Reading

    Registriert seit
    17.01.2004
    Beiträge
    224
    Erzähl doch mehr von dem Treffen mit Midge Ure.

  11. #60
    Benutzerbild von KlarkKent

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    321
    OK, das wird jetzt etwas komplizerter ;-) :

    Wendelin Haverkamp war mein ehemaliger Deutschlehrer (und mit Abstand der beste Lehrer, den ich in 13 Jahren Schule hatte). Der Name sagt vielleicht dem ein oder anderen etwas, der z.B.das Radioprogramm von WDR 2 hört. Dort war und ist WH immer wieder als Kabarettist zu hören. Ein Jahr nach meinem Abi hat er den Lehrerberuf komplett aufgegeben und ist seitdem nur noch auf den Kleinstkunstbühnen der Republik unterwegs und hat hier in Aachen ein sehr erfolgreiches Kabarettformat entwickelt, bei dem seit vielen Jahren immer wieder die Spitzen des deutschen Kabaretts auftreten.

    Angestachelt durch ihn und unseren ebenfalls ganz, ganz tollen Kunstlehrer haben einige Freunde und ich an unserem Gymnasium eine Konkurrenzschülerzeitung zur bestehenden und ziemlich altbackenen Zeitung aufgebaut, die ich später als ViSdP betreut habe. Dabei erwiesen sich zwei Umstände als sehr hilfreich: ein ehemaliger Schüler unserer Schule war Jürgen von der Lippe. Mit diesem verband meinen Deutschlehrer seit gemeinsanen Studientagen in Berlin eine jahrelange Freund- und Arbeitsgemeinschaft - so ist z.B.der Megaseller "Guten Morgen Liebe Sorgen" aus einem halbstündigen Brainstorming der beiden Herren hervorgegangen. Die beiden haben außerdem zusammen das Konzept von "Geld oder Liebe" ("So Isses" IIRC ebenfalls) entwickelt.

    1986 oder 87 wollten wir für unsere Schülerzeitung ein Interview mit von der Lippe machen. Dazu sind wir nach Köln zu einer Generalprobe von "So Isses" gefahren. Geplant war außerdem ein Interview mit Klaus Lage, der bei der Sendung einen Auftritt hatte. Als wir gerade beim WDR vorfuhren, konnte ich noch einen dicklichen Herrn in ein Auto steigen sehen und davonbrausen - das war Klaus Lage (inwieweit man das bedauern muß, sei jetzt mal dahingestellt ;-)
    Das Interview fiel also wegen Nichtanwesenheit des Gegenüber flach. Haverkamp zog allerdings sofort einen Ersatz aus dem Ärmel - der zweite Gast der Sendung war nämlich Götz Alsmann (die beiden kannten sich ebenfalls - IIRC auch aus dem WDR). Mein Problem war jetzt nur: ich kannte lediglich seine Coverversion von DMs "People are People". Weder wusste ich von seinen anderen musikalischen Aktivitäten, noch dass er z.B.seit Jahren beim WDR als Professor Bop Sendungen machte. Naja - es lief dann doch irgendwie, Götz war sehr nett und am Ende bekam ich noch eine Promomappe mit Presseinfos und der People are People Single (wo die Sachen geblieben sind, weiß ich allerdings auch nicht mehr). Was mich jetzt noch ärgert, ist das ich Götz liebend gerne zu seiner Plattensammlung befragt hätte. Die soll eine der größten Deutschlands sein - nur wußte ich davon damals leider überhaupt nichts.

    Als nächstes kam dann ein langes Interview mit von der Lippe in der WDR Kantine (also in unmittelbarer Umgebung von ollen Gummibrötchen, die mit sich an den Seiten schon langsam nach oben wölbender Salami belegt waren - that's Showbusiness!). Der war natürlich ausgerechnet an dem Tag tierisch erkältet und daher auch nicht so wahnsinnig spritzig - war aber trotzdem sehr lustig.

    Das ist übrigens das Titelbild der entsprechenden Ausgabe unserer Schülerzeitung (in der Hand eine ältere Ausgabe mit einem unseren Hauspunker, dessen Ausdruck er zu Imitieren suchte ;-) )



    Weitere "regelmässige" Begegnungen hatte ich z.B.mit Robert Kreis (kennt den noch jemand?). Der war in den 80ern und 90ern ziemlich populär mit seinen Interpretationen von Liedern der 20er Jahre. Hier ein Foto bzw.seine Website als Gedächtnisstütze:
    http://www.robert-kreis.de/
    Der Mann war früher Kunde in der Autowerkstatt meines Vaters. Ebenfalls Kunde mit seinem fahrbaren Untersatz bei meinem Vater war dieser Herr hier:
    http://www.hanswernerolm.de/

Seite 6 von 8 ErsteErste ... 2345678 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welchen 80er-Promi würdet ihr gerne mal treffen?
    Von waschbaer im Forum 80er / 80s - LABERFORUM / TALK ABOUT
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 19.12.2011, 23:03
  2. Promi-Treffen (2)
    Von bamalama im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 132
    Letzter Beitrag: 17.08.2010, 18:13
  3. Der beste Ort für ein Treffen ...
    Von SonnyB. im Forum USERTREFFEN 2006
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 05.06.2006, 19:08
  4. Treffen Süd?
    Von waschbaer im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.09.2005, 16:52