Seite 45 von 45 ErsteErste ... 354142434445
Zeige Ergebnis 441 bis 443 von 443

Raucher / Nichtraucher

Erstellt von waschbaer, 03.05.2004, 17:33 Uhr · 442 Antworten · 46.432 Aufrufe

  1. #441
    Benutzerbild von chris74

    Registriert seit
    15.04.2004
    Beiträge
    947

    AW: Raucher / Nichtraucher

    Bei mir sorgt die Schokolade für leichte Stauungen
    Aber auch erst so nach gut vier Jahren rauchfrei. Mit ein bißchen Sport (oder weniger Schoki) lässt sich da bestimmt noch was machen...

  2.  
    Anzeige
  3. #442
    Benutzerbild von Tommy69

    Registriert seit
    25.04.2013
    Beiträge
    127

    AW: Raucher / Nichtraucher

    Seit 2 Monaten rauchfrei. Dafür 5 kg mehr. Wird schon wieder....

  4. #443
    Benutzerbild von Pepper-Horst

    Registriert seit
    29.12.2006
    Beiträge
    124

    AW: Raucher / Nichtraucher

    Ich hab vor knapp einem Jahr aufgehört. Hab über 15 Jahre durchgehend geraucht (Gauloises und dann und wann van Nelle o.ä. Selbstdrehtabak), als Jugendlicher mit 15 evtl. schon einen Tick eher damit angefangen und hatte vorher auch nie einen Versuch bzw. war nie gewillt aufzuhören.

    Ich war jung und das Gerauche hat mich nicht so sehr beeinträchtigt, habe einigermaßen viel Sport gemacht, viele Jahre Fußball im Verein, war nie ganz vorne dabei, aber zumindest irgendwo in der Mitte. Ein bisschen uncool war es schon immer, da die "gesunden Leute" im Umfeld stets zunahmen. Stichwort "vegan" und so - meine halbe Familie aß nicht mal ein Ei morgens zum Frühstück und ich saß regelmäßig mit Nikotinfahne am Tisch...

    Allerdings hatte ich mir schon immer ein paar Gedanken gemacht, dass ich ab 30 vielleicht mal etwas daran ändern sollte. Dann war ich im Januar in meiner Geburtsstadt zu einem Geburtstag eingeladen - ein Geburtstag, der nach ordentlich Speis und Trank auch noch in die Diskothek meiner Jugend führte, wo ich seit Jahren nicht mehr gewesen war. Nächsten Tag ging's mir natürlich schlecht. Und unterm Strich war das irgendwie auch nicht so ein schönes Gesamtbild, das ich da so völlig verkatert, verkorkst, verraucht und versoffen am Sonntag abgab.

    Also mal ein, zwei Tage rauchfrei, um mich wieder fit zu fühlen. Einen Tag rauchfrei, das kam hin und wieder mal vor. Zwei Tage schon nicht mehr. Nach dem dritten Tag hatte ich mir dann gesagt: Noch ein Tag, dann wird es langsam ernst, Pepper-Horst. Die nächsten zwei, drei Tage waren dann nicht so toll. Nervös, unkonzentriert. Nach einer Woche hatte ich mich gut dran gewöhnt. Dann präsentierte mir meine Freundin einen positiven Schwangerschaftstest - und aus der Nichtraucher-Nummer kam ich nicht mehr raus.

    Nach ein paar Wochen hab ich aufgehört die Tage zu zählen und so nach 2 Monaten war es schon sehr viel normaler nicht mehr zu rauchen, als sich regelmäßig eine anzustecken. Eine Zeitlang hatte ich noch etwas Schmachter, wenn ich so richtig Hunger hatte. Das ist jetzt auch vorbei. Dummerweise hatte sich mein Fußballverein im Oktober aufgelöst, die Trainingseinheiten und Spiele waren immer treue 2-3 intensive Sport-Einheiten pro Woche. Ich bin schon vorher recht regelmäßig in meiner Stadt um den See gelaufen, das habe ich seitdem intensiviert.

    Gewicht (immer so 2-3kg über Idealgewicht) habe ich zunächst gehalten und ich war auch ganz gut fit. Das war recht wichtig, weil ich im Sommer eine ziemlich anstrengende Reise unternehmen wollte. Zur Reise war ich fit. Als ich dann allerdings wieder meinen Dienst antrat - ohne einen Tag dazwischen frei zu haben. Sprich: Ich war Montag-Nacht noch in Eurasien und nachmittags schon wieder im Büro -fiel ich in ein kleines Loch. Das heißt: Ernährung schleifen lassen, erstmal 'ne Sport-Pause. Das Übliche. Zack hatte ich dann doch die befürchteten 5-6 Kilo mehr auf der Waage. Das war schon frustrierend, ein paar Oberbekleidungen passten nicht mehr...

    Anschließend wieder aufgerafft, wie vorher auf meine Ernährung geachtet - Süßigkeiten und co waren auch vorher so gut wie tabu. Ersatz-"Droge" ist Kaffee, wobei ich da vorher schon einen ganz guten Durchlauf hatte. Meine Lauf-Zeiten sind mittlerweile eine Liga höher anzusiedeln als vor einem Jahr. 2-3kg sollte ich nochmal abnehmen, aber insgesamt bin ich glaube ich ganz gut aus der Geschichte rausgekommen. Ich bin zwar fit, aber fühle mich auch nicht wie von einem anderen Stern. Da hatte ich schon etwas höhere Erwartungen. Tiefschläge gehören wohl dazu. Und ich bin jetzt doch sehr froh, dass mein acht Wochen altes Söhnchen auf meinem Bauch, sprich: Klamotten liegt und nicht irgendwie den "kalten Rauch" inhaliert. Insgesamt wäre das jetzt auch eine scheiß Kombination: Gauloises und Säugling.

    Die Kohle, die ich dadurch spare, werfe ich in eine alte Kaffeekanne. Das heißt: Immer mal so das Silbergeld, das im Portemonnaie ist. Für das Extra-Geld (letztes Jahr etwa 500 Euro) mache ich kleine Wochenend-Groundhopping-Touren nach UK, davon habe ich am meisten was und es ist eine schöne Belohnung. Ende Februar geht's wieder in die West Midlands und nach Schottland...

    Wenn ich das nicht machen würde, würde ich von irgendeiner eingesparten Extra-Kohle übrigens nichts merken.

Seite 45 von 45 ErsteErste ... 354142434445

Ähnliche Themen

  1. Der Raucher-Thread
    Von Die Luftgitarre im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 09.06.2004, 01:04