Zeige Ergebnis 1 bis 2 von 2

Realität oder Humor- Unser Steuersystem

Erstellt von Kazalla, 27.02.2006, 17:49 Uhr · 1 Antwort · 778 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von Kazalla

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    2.129
    Ich denke einige werden das nicht ganz so sehen aber ich finds eine lustige Satire:

    Ein Beispiel aus der Wirtschaft:

    Es waren einmal 10 Männer, die jeden Tag miteinander zum Essen gingen und die Rechnung für alle zusammen betrug jeden Tag genau 100,00 Euro.

    Die Gäste zahlten ihre Rechnung wie wir unsere Steuern und das sah ungefähr so aus: Vier Gäste (die Ärmsten) zahlten nichts. Der Fünfte zahlte 1 Euro. Der Sechste 3 Euro. Der Siebte 7 Euro. Der Achte 12 Euro. Der Neunte
    18 Euro. Der Zehnte (der Reichste) zahlte 59 Euro.

    Das ging eine ganze Zeitlang gut. Jeden Tag kamen sie zum Essen und alle waren zufrieden. Bis - der Wirt Unruhe in das Arrangement brachte in dem er vorschlug, den Preis für das Essen um 20 Euro zu reduzieren. "Weil Sie alle so gute Gäste sind!" Wie nett von ihm! Jetzt kostete das Essen für die 10 nur noch 80 Euro, aber die Gruppe wollte unbedingt beibehalten so zu bezahlen, wie wir besteuert werden. Dabei änderte sich für die ersten vier nichts, sie aßen weiterhin kostenlos. Wie sah es aber mit den restlichen sechs aus? Wie konnten sie die 20 Euro Ersparnis so aufteilen, dass jeder etwas davon hatte? Die sechs stellten schnell fest, dass 20 Euro geteilt durch sechs Zahler 3,33 Euro ergibt. Aber wenn sie das von den einzelnen Teilen abziehen würden, bekämen der fünfte und der sechste Gast noch Geld dafür, dass sie überhaupt zum Essen gehen.

    Also schlug der Wirt den Gästen vor, dass jeder ungefähr prozentual so viel weniger zahlen sollte wie er insgesamt beisteuere. Er setzte sich also hin und begann das für seine Gäste auszurechnen.

    Heraus kam Folgendes: Der Fünfte Gast, ebenso wie die ersten vier, zahlte ab sofort nichts mehr (100% Ersparnis). Der Sechste zahlte 2 Euro statt 3 Euro (33% Ersparnis). Der Siebte zahlte 5 statt 7 Euro (28% Ersparnis). Der Achte zahlte 9 statt 12 Euro (25% Ersparnis). Der Neunte zahlte 14 statt 18 Euro (22% Ersparnis). Und der Zehnte (der Reichste) zahlte 49 statt 59 Euro (16% Ersparnis). Jeder der sechs kam günstiger weg als vorher und die ersten vier aßen immer noch kostenlos. Aber als sie vor der Wirtschaft noch mal nachrechneten, war das alles doch nicht so ideal wie sie dachten. "Ich hab' nur 1 Euro von den 20 Euro bekommen!" sagte der sechste Gast und zeigte auf den zehnten Gast, den Reichen. "Aber er kriegt 10 Euro!" "Stimmt!" rief der Fünfte. "Ich hab' nur 1 Euro gespart und er spart sich zehnmal so viel wie ich." "Wie wahr!!" rief der Siebte. "Warum kriegt er 10 Euro zurück und ich nur 2? Alles kriegen mal wieder die Reichen!" "Moment mal," riefen da die ersten vier aus einem Munde. "Wir haben überhaupt nichts bekommen. Das System beutet die Ärmsten aus!!"

    Und wie aus heiterem Himmel gingen die neun gemeinsam auf den Zehnten los und verprügelten ihn. Am nächsten Abend tauchte der zehnte Gast nicht mehr zum Essen auf. Also setzten die übrigen 9 sich zusammen und aßen ohne ihn. Aber als es an der Zeit war die Rechnung zu bezahlen, stellten sie etwas Außerordentliches fest: Alle zusammen hatten nicht genügend Geld um auch nur die Hälfte der Rechnung bezahlen zu können!

    Und wenn sie nicht verhungert sind, wundern sie sich noch heute.

    -----------------------------------
    Und so, liebe Leute, funktioniert unser Steuersystem:
    Die Menschen, die hier die höchsten Steuern zahlen, haben die größten Vorteile einer Steuererleichterung. Wenn sie aber zu viel zahlen müssen, kann es passieren, dass sie einfach nicht mehr am Tisch erscheinen. In der Schweiz und in der Karibik gibt es auch ganz tolle Restaurants.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von Minne

    Registriert seit
    03.10.2005
    Beiträge
    630
    Die Geschichte sehe ich aber etwas anders.
    In deinem Beispiel, wird demjenigen mit dem meisten Geld, die Ersparnis von denen die nicht so viel haben, nicht gegönnt, ohne daran zu denken, das sie selber am meisten von diesem Vergleich profitieren. Wenn man aber trotz Erleichterung, durch Neid auf den Reichtum der anderen immer Gieriger wird und nur an den eigenen Vorteil denkt kann es auch nicht funktionieren.

    Ich sehe es aber in unserem System eher so das die die am meisten haben, den anderen die weniger haben, das wenige dann auch noch wegnehmen möchten nur damit sie selbst mehr haben und das ist fatal und pervers.

    Ich versuche es mal zu erklären.

    Willkür, besitzt ein gut gehendes Mittelständiges Unternehmen A. Die Beschäftigten sind dort langjährige Mitarbeiter und wurden von Willkür bezahlt und haben ihm im Laufe der Jahre ein beträchtliches Vermögen erwirtschaftet. Willkür gründet Firma B und überschreibt seinem Sohn Gier und Raffke die Firma.Gier und Raffke kauft alle Wertgegenstände für ne Mickey Maus von Firma A nach Firma B nun ist in der Firma A nur noch Personal das Kapital ist in Firma B.

    Firma B vermietet die Gegenstände an die Firma A .
    Nun kann er auch gut die Gewinne und Verluste der Firma A mit Firma B beinflussen. Dann gründet Gier u. Raffke noch Firma C. und stellt dort ausschließlich billigere Arbeitnehmer ein, vermietet auch hier die Gerätschaften von Firma A und macht sich selbst Konkurrenz.

    Sein vorhaben glückt Firma C floriert. Daraufhin lässt er Firma A ausbluten und diese geht Konkurs. Gier und Raffke ist immer noch am Markt und seine langjährigen Mitarbeiter stehen ohne Zahlungen von Abfindungen bei der Agentur für Arbeit.

    Gier und Raffke kann nun bessere Angebote erstellen als die Konkurrenz da er
    ja auch die billigeren (unter Tarif bezahlten) Arbeitnehmer beschäftigt.
    Die Konkurrenz zieht nach und macht es ähnlich.

    Einer fängt an alle machen mit.
    Doch das damit die Spirale immer weiter nach unten geht wird dabei übersehen.

Ähnliche Themen

  1. Lustig! Hä? Lustig??? Humor Gestern vs. Heute
    Von musicola im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 27.07.2011, 15:51
  2. Unser Kosmos
    Von Gringomania im Forum 80er / 80s - FERNSEHEN & KINO / TV & CINEMA
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.08.2006, 20:03
  3. Suche Lied aus Serie "Unser Charly"
    Von anteus im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.06.2006, 23:02
  4. itolo konzert -traum oder realität?!
    Von dr.disco im Forum 80er / 80s - DANCE, ITALO- & EURO-DISCO
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 04.08.2004, 14:35