Zeige Ergebnis 1 bis 1 von 1

Rettet Lisa

Erstellt von Kazalla, 04.09.2005, 16:33 Uhr · 0 Antworten · 887 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von Kazalla

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    2.129
    Rettet Lisa



    Helfen Sie durch einen Bluttest oder durch eine Geldspende
    Die 10-jährige Lisa ist an der tückischen Blutkrankheit MDS erkrankt und benötigt dringend einen geeigneten Knochenmarkspender. Vielleicht können Sie Lisas Leben retten!

    Bis vor kurzem war Lisa, die in Wegberg wohnt und deren Familie in Mönchengladbach ein Unternehmen führt, eine ganz normale Schülerin. Glücklich, freundlich und aufgeweckt. Dann die Diagnose: MDS! Eine seltene heimtückische Blutkrankheit, die ohne Knochenmarkstransplantation tödlich endet. Doch ein geeigneter Spender fehlt bislang. Dehalb müssen wir helfen.

    Wie können Sie Lisa und anderen Patienten helfen?

    Mit einer STAMMZELLSPENDE - Tun Sie den ersten Schritt und kommen Sie zum Bluttest:


    * am Sonntag, 25. September von 10 bis 18 Uhr bei Camping Krings, Monschauer Straße 12, 41068 Mönchengladbach oder

    * am Sonntag, 23. Oktober von 10 bis 16 Uhr in der Katholischen Grundschule Arsbeck, Heuchterstraße 1, 41844 Wegberg

    Bereits eine kleine Blutprobe reicht aus, um einen geeigneten Spender zu finden. Vielleicht können Sie Lisas Leben retten! Lassen Sie sich testen! Dies ist bei allen Personen zwischen 18 und 55 Jahren möglich, die an keiner ernsthaften Erkrankung leiden.


    Mit einer GELDSPENDE - Helfen Sie, diese Aktion zur Registrierung neuer potenzieller Stammzellspender finanziell abzusichern. Jeder Euro zählt!


    * DKMS Spendenkonto 3148129
    Stadtsparkasse Mönchengladbach
    BLZ 310 500 00

    Bei Überweisungen bis 100 Euro gilt der Überweisungsträger als Spendenbescheinigung für das Finanzamt. Die Registrierung eines Lebensspenders kostet die DKMS Deutsche Knochenmarkspenderdatei 50 Euro.


    Die Aktion "Hilfe für Lisa und andere" steht unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Norbert Bude, Mönchengladbach, und Bürgermeisterin Hedwig Klein, Wegberg.

    Haben Sie Fragen zum Thema Kochenmarkspende und Bluttest? Antworten finden Sie auf der Internetseite der DKMS: www.dkms.de

    Sie wollen in Ihrem Bekanntenkreis, im Verein, am Arbeitsplatz, in der Schule oder auf andere Weise die Aktion unterstützen? Informationsmaterial können Sie bei der Pressestelle der Stadtverwaltung, Tel. 02161.252080, pressestelle@moenchengladbach.de abrufen. Das Flugblatt können Sie auch mit einem Klick auf das PDF-Symbol herunterladen.

    Hier der Link für das PDF File:
    http://www.moenchengladbach.de/downl..._Fuer_Lisa.pdf

    Info auch unter: www.rettet-lisa.de

    Ich wäre euch allen sehr dankbar,wenn ihr diese Sache auch über diese HP hinaus publik machen würdet,es ist ganz bestimmt kein Fake!

  2.  
    Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Lisa Nemzo
    Von MaxiMan im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 24.04.2010, 16:39
  2. Rettet den Wdr - Computerclub
    Von Sven Hoëk im Forum 80er / 80s - TECHNIK / TECHNOLOGY
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 28.09.2008, 18:08
  3. (Lisa) Dalbello
    Von hey_wickie im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 13.08.2005, 15:09
  4. Wie ein Metal-Fan eine Prinzessin rettet ...
    Von DeeTee im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.07.2005, 12:11
  5. DIE ZEIT: Rettet das Radio
    Von DeeTee im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.02.2005, 22:32