Seite 10 von 31 ErsteErste ... 6789101112131420 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 91 bis 100 von 306

Rtl-superstar...

Erstellt von Heinzi, 20.11.2002, 09:17 Uhr · 305 Antworten · 21.641 Aufrufe

  1. #91
    Benutzerbild von Heinzi

    Registriert seit
    25.12.2001
    Beiträge
    1.181
    Engel_07 postete
    Dass Herr Bohlen jetzt ein Album mit dem anderen Daniel produziert, sagt ja auch einiges über die Taktik der Macher aus...
    Ich dachte, er werde mit den Finalisten dem Nr.1-Hit "We have a dream" jetzt baldmöglichst ein Album nachschieben...

    Oder produziert er mit Daniel L. zusätzlich noch 'nen Longplayer...?

    Quantitativ gesehen würd' ich's ihm natürlich zutrauen...
    Ich hab' jedenfalls nie mehr vergessen, wie er mal erzählt hat, er habe für Engelbert ein ganzes Album in einer Nacht komponiert... waren wahrscheinlich genügend Versatzstücke vorhanden...


  2.  
    Anzeige
  3. #92
    Benutzerbild von Shriekback

    Registriert seit
    12.12.2002
    Beiträge
    118
    Jo, bei Herr Bohlen war's auch eine deutliche deutsche Aussprache... Abba dat Püppchen da is einfach nur peinlich, die spricht von Folge zu Folge schlechta. *urks*

    Shriekback

  4. #93
    Benutzerbild von Rocking-Affair

    Registriert seit
    31.03.2002
    Beiträge
    43
    @ Irvine: Die Hose hat er sich von Nena persönlich geliehen. Die haben sich bei Top Of The Pops getroffen.

    @ Engel_07: Auf dem Album wird nicht nur Lopes sein sondern auch die anderen Kandidaten. Das kam etwas verkehrt rüber.

  5. #94
    Benutzerbild von midnight_angel

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    429
    mir persönlich hat Juliette gestern auch überhaupt nicht gefallen. Dagegen war ich von Vanessa positiv überrascht, aber leiden kann ich das Kind immer noch nicht.

    Gracia fand ich gut, ebenso Alexander. Daniel Kühlböck ist ein Entertainer, aber kein Sänger und das Nicole rausgeflogen ist, finde ich eine Schande für den deutschen Geschmack.

    Wenn Juliette gewinnt, verliere ich den Glauben an die Menschheit, denn sie hat zwar eine gute Stimme, aber wie einer meiner vorposter schon richtig gesagt hat, total auswechselbar und "langweilig". Ein Superstar ist für mich jemand, der etwas hat, was ihn von allen anderen abhebt. Und nicht jemand, wie es ihn oder sie schon zuhauf gibt.

    Aber da meine Tips schon mehrfach heftig daneben lagen, werde ich mich hüten, nochmal einen abzugeben.

    Viele Grüße

  6. #95
    Benutzerbild von Torsten

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    6.613
    Tja, nach diversen Umfrageergebnissen (TV / Internet) letzter Woche hatte ich's bereits befürchtet: Mein persönlicher Liebling Nicole ist raus. Wie Jury-Mitglied Shona Fraser ganz richtig bemerkte: Wer weiterkommen will, braucht eine Fangemeinde. Und wie man schon an Suppenkasper Daniel sieht, ist das nunmehr wesentlich entscheidender als die gezeigte Tagesform.

    Insgesamt war die gestrige Show eine ziemliche Enttäuschung - sowohl von der Titelauswahl her als auch von den gebotenen Leistungen...

    Meine Einschätzung, in der Reihenfolge des Auftretens:

    Gracia war die Einzige, die mich an diesem Abend wirklich überzeugt hat. Ihre Interpretation war nah am Original und hatte die nötige Power, die ein Stück wie "Black Velvet" erfordert. Außerdem scheint sie sich langsam zur 5exbombe zu mausern - überhaupt würde ich dafür plädieren, Frauen wie sie mal zu dem Schönheitsideal zu ernennen und damit die Ablösung der Hungerhaken einzuleiten...

    Vanessas Auftritt war belanglos wie immer. Das Stück todlangweilig, und sich mit einer solchen Schmalspur-Stimme einen Titel einer Hammer-Sängerin wie Oleta Adams auszusuchen, ist eigentlich schon eine Frechheit. Das wurde von der dieses Mal viel zu schleimigen Jury leider nur am Rande erwähnt...

    Nicole hat sich bei der Titelauswahl leider vergriffen. Ihre Darbietung war nicht schlecht, aber wenn man eine eher kraftvoll-soulige Stimme hat, sollte man von so zuckersüß geträllerten Liedchen wie "Eternal Flame" doch besser die Finger lassen. Einige Passagen hatten durch ihre Version sogar etwas 5ex-Appeal, aber man hat doch zu sehr das Original und die niedliche Stimme von Susanna Hoffs im Kopp...

    Alexander verfolgte auch weiterhin seine altbewährte Taktik: Wieder hatte er sich einen Titel ausgesucht, der die Stimmbänder nicht allzu sehr fordert. Wer sich sowohl seinen Auftritt als auch das Original von Richard Marx mal genau anhört, wird schnell merken, dass man da gesanglich keine großen Kapriolen schlagen muss - die Stimmlange bleibt fast durchgehend eher tief. Immerhin: Der Kerl weiß, wie er glänzen kann (obwohl ich seine Darbietung auch nicht so toll fand)...

    Juliette war für mich dieses Mal leider die Enttäuschung des Abends. Hatte ich einen Tag zuvor noch tatsächlich zu einer Freundin gesagt, dass ich's klasse fände, wenn Gracia oder Juliette sich mal an dem Schmachtfetzen von Jennifer Rush versuchen würden, war ich bei der Bekanntgabe des Titels zunächt umso mehr erfreut. Das änderte sich aber direkt mit den ersten Takten: Ihre Interpretation klang dermaßen verfremdet, dass sich mir fast die Fußnägel hochrollten. Klar, die Töne traf sie in Bezug auf ihre Version immer - aber was das Timing und die Betonung bestimmter Textpassagen angeht, war sie vom Original so weit weg, dass sich zu keiner Zeit irgendwie Gänsehaut-Feeling einstellte. Nix gegen eine eigene Note - aber hier wurde ein Klassiker regelrecht vergewaltigt...

    Zu Daniel fehlen einem mittlerweile fast die Worte. Hätte ich von dem "Kerl" noch nie etwas vernommen und ohne begleitendes TV-Bild gestern seine Version von "99 Luftballons" gehört, wäre ich überzeugt gewesen, dass da gerade 'ne Kindersendung aus dem Vormittagsprogramm läuft. Der in seiner unfassbaren Selbstüberschätzung zurechtgelegte Spruch mit den Vögeln muss in den Ohren ausgeschiedener Kandidaten eigentlich wie blanker Hohn geklungen haben... Wann finden endlich die Männer mit den weißen Jacken den Weg nach Köln und bringen ihn wieder dorthin, wo er ausgebrochen ist???

    Einzig positiver Lichtblick war am Ende noch, dass Nicole trotz ihres Ausscheidens strahlte wie ein Honigkuchenpferd. Kein Vergleich zu dem unsympathischen Gegriene diverser anderer Leute. Ob da wohl schon ein Plattenvertrag winkt? Vielleicht war ihr aber auch schon im Voraus klar, wie der Votums-Hase läuft...

    Übrigens musste SAT 1 einen Tag zuvor natürlich wieder einen hübsch madigen Beitrag senden. Und natürlich werden sie sich wieder in der Tatsache aalen, zum zweiten Mal hintereinander den richtigen Tipp abgegeben zu haben, wer gehen muss. Offensichtlich besitzen diverse Internet-Umfragen tatsächlich einen halbwegs repräsentativen Charakter...
    --
    --

  7. #96
    Benutzerbild von Torsten

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    6.613
    Zur Erbauung von QBert gibt's hier mal die Kolumne von Oliver Kalkofe zum Thema "Superstar"...

    "Eins hab ich noch nie verstanden: Warum in Gottes Namen möchte jemand unbedingt Superstar werden? Einer der beschissensten Berufe der Welt! Stress ohne Ende, haufenweise falsche Freunde, umwieselt von peitschenden Managern und gierigen Beratern, null Privatsphöre usw. Vor allem aber jederzeit angreifbar von blöden Säcken wie mir und auch sonst jedem Horst, denn irgendwo sind wir schließlich alle Kritiker - und als Star ist nun einmal jeder Furz entweder ein öffentliches Statement, ein unbestätigtes Gerücht oder zumindest eine neue Single.

    Wäre Whitebrain Michael Jackson kein Superstar, sondern ein anonymer Bekloppter wie du und ich, könnte er friedlich und unbeobachtet irgendwo in Bottrop in einem offenen Pflegeheim sitzen, mit seinen Meerschweinchen reden, während er sich die Schorfnase mit der Gabel in den Pudding kratzt, und mehrmals täglich Babys aus Hotelfenster hängen - es würde keinen interessieren. Aber als Megastar geht jede private Irrsinnstat halt gleich um die ganze Welt.

    Wozu tut man sich das an? Okay, man verdient eine Mörderkohle. Aber das tut man auch als Rennfahrer, Insolvenzverwalter, Zuhälter oder Telekom-Vorstand. Und zu guter Letzt sterben 85 Prozent der Superstars irgendwann nach einem Dutzend Ehen und doppelt so viel Entziehungskuren als Vollalkoholiker vergessen und allein auf dem Klo oder im Auto oder beim Koksholen. Gut, der Telekom-Vorstand vielleicht auch, aber da merkt das nicht gleich jeder...

    Wieso also fiebert ganz Deutschland bei der RTL-Treibjagd nach dem neuen Medienopfer Superstar mit? Nur wegen dem lustig bösen Bohlen beim zünftigen Zusammenscheißen der weinenden Jungtalente? Oder um fasziniert mitanzusehen, mit welch unfassbarer Selbstüberschätzung sich manche krakeelende Grusel-Kandidaten wahrhaftig als mögliche neue Topstars präsentieren?

    Vielleicht liegt es daran, dass viele die Märchen ihrer Kindheit einfach falsch verstanden haben: Sorry, aber nicht jedes hässliche Entlein wird zwangsläufig zum schönen Model-Schwan! So manche Ente wird gar Becker, Arzt, Handwerker oder einfach süß-sauer beim Chinesen. Und nicht in jedem schief-jaulenden Knallkopp schlummert irgendwo ein versteckter Weltstar. Denn wenn die Welt eines nicht braucht, dann noch mehr überflüssige Superstars.

    Allerdings könnte sie schon noch ein paar vernünftige Menschen vertragen, die ihr Glück nicht nur darin zu finden glauben, von einer anonymen dösigen Masse künstlich angehimmelt zu werden und die eigene doofe Fresse einmal in jede Kamera der Erde gehalten zu haben. In diesem Sinne: Noch viel Spaß beim Suchen!"

    --
    --

  8. #97
    Engel_07
    Benutzerbild von Engel_07
    Rocking-Affair postete
    @ Engel_07: Auf dem Album wird nicht nur Lopes sein sondern auch die anderen Kandidaten. Das kam etwas verkehrt rüber.
    Ihr habt natürlich recht: es wird ein Album mit allen Finalisten geben!
    Da hat Herr Bohlen sich etwas blöd ausgedrückt, oder ich hab´s einfach falsch verstanden, sorry!!!

    Hoffentlich gibt es dann nicht auch 10 Singleauskopplungen

  9. #98
    Benutzerbild von midnight_angel

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    429
    @Engel07: ich glaube, damit wirst du rechnen müssen. Vielleicht nicht gerade 10...aber doch bestimmt so einige. Und die Kinder und Teenies werden wie bescheuert in die Läden rennen und die Scheiben kaufen. Weil irgendwie ja jeder Superstar werden möchte, gell

    @Torsten: schon lange meine Rede..aber ich als Frau bin da eh nicht objektiv. Ich finde Frauen im Gracia-Format um Längen attraktiver wie diese wandelnden Zahnstocher. Und Juliette hat nicht nur gesanglich danebengelangt, sondern auch mit ihrer Frisur, wie ich finde. Einfach total daneben.

    Gruß

  10. #99
    Benutzerbild von Stefan Rammler

    Registriert seit
    29.07.2002
    Beiträge
    305
    Erinnert sich eigentlich jemand an die Sendung 'Showmaster', in der
    auf ähnliche Weise ein neuer Moderator gefunden werden sollte?
    Vom Sieger hat man später nie wieder etwas gehört.

    Hier stelle ich mir das ganz ähnlich vor:
    Ein Beispiel: Daniel K. bekommt einen Gastauftritt in einer Comedyshow, erfüllt
    die Erwartungen nicht - und landet wieder in seinem alten Job.
    Andere wiederum könnten dem plötzlichen Druck nicht standhalten
    und freiwillig abtreten (eine Kandidatin hat es ja schon gemacht).

    Ich glaube, daß ein Superstar mit einer lang erarbeiteten Karriere
    eher vom Publikum als solcher anerkannt wird als die 'normalen'
    Leute hier aus dieser Show. Die Drohbriefe gegen die Kandidaten
    sind ein Beweis dafür, daß ihnen der Erfolg nicht unbedingt gegönnt
    wird.

    musicolaChris postete
    @ Shriekback
    Ich bin mir aber ziemlich sicher daß Dieter Bohlen von "Rheumadecken" gesprochen hat die bei ihm auf die Bühne fliegen und nicht von Römerdecken, was Michelle Hunziker anscheinend verstanden hat...

    musicola
    Pruust Hahahaha - Römerdecken
    Michelle Rumzicker hat wohl an ihre Zeit mit E. Ramazotti
    zurückgedacht: "Baby, der Boden ist mir zu hart- ich geh mal
    schnell die Römerdecke holen"

  11. #100
    Benutzerbild von midnight_angel

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    429
    also tut mir echt leid, ich weiß nicht was ihr alle gegen Michelle Hunziker habt. Ich finde, sie sieht super aus, ist nett und menschlich und meiner Meinung nach ziemlich natürlich. Außerdem ist sie immer prima angezogen.

    Was ich viel übler finde, ist die gute Shona Fraser. Die Frisuren verursachen Übelkeit bei mir, der Pony ist viel zu kurz und es fehlen nur noch die berühmten Affenschaukeln an der Seite. Total daneben. Außerdem guckt sie immer wie der schleichende...nein, falsch...rasende Wahnsinn. Ich denke immer, gleich bekommt sie Schaum vor den Mund oder so, wie die immer ihre Augen aufreißt.

    Was die Moderatoren-Qualitäten von Michelle Hunziker anbelangt, kann man sicherlich streiten, aber es gibt wesentlich schlechtere. Und wenigstens ist ihr Lachen ehrlich!! Im Gegensatz zu dem so einiger anderer.....

Seite 10 von 31 ErsteErste ... 6789101112131420 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 5exYROSI Superstar!?
    Von bamalama im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.12.2008, 12:43
  2. JAPAN sucht den Superstar goes '80s
    Von MG-JO1963 im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.09.2007, 09:17
  3. Bob Geldorf - Superstar ?
    Von Topas12 im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.12.2003, 16:42
  4. Yes! Die "RTL-Superstar"-Quoten gehen in den Keller!
    Von Die Luftgitarre im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.10.2003, 21:31