Seite 24 von 31 ErsteErste ... 14202122232425262728 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 231 bis 240 von 306

Rtl-superstar...

Erstellt von Heinzi, 20.11.2002, 09:17 Uhr · 305 Antworten · 21.640 Aufrufe

  1. #231
    Engel_07
    Benutzerbild von Engel_07
    Dave Bowman postete
    Also wie hier immer wieder aufgezeigt wird, geht es bei DSDS anscheinend um Geld. Bisher war mir das zwar nicht so klar. Aber nachdem ich nun mehrfach den Denkanstoß dazu bekam, wurde mir nach längerem überlegen (so 1-2 Sekunden) schlagartig bewusst: Auch ich gehe wegen dem Geld arbeiten und freue mich, umso mehr ich dafür bekomme.
    Jeder darf Geld verdienen. Wer sein Geld aber durch das Aussaugen anderer verdient, darf auch ruhig mal angefeindet werden! Und ich denke/hoffe mal, dass da dann doch ein Unterschied zwischen Dir und den DSDS-Machern besteht

    Die 10 Leuts, die für Herrn Bohlen die Single eingesungen haben, bekamen dafür je 5oo Euro und mehr werden sie nicht dafür bekommen.

    Im Übrigen ist es mittlerweile auch ganz egal, wer gewinnt, denn die DSDS-Macher suchen sich sowieso hinterher diejenige/denjenigen raus, die/den sie am besten vermarkten können. Und es werden auch von den anderen irgendwelche Folgesingles erscheinen! Sind nicht auch in USA und England mittlerweile die Zweiten erfolgreicher als die ursprünglichen Sieger???

  2.  
    Anzeige
  3. #232
    Benutzerbild von JJ28

    Registriert seit
    24.01.2003
    Beiträge
    474
    @ Engel 07
    Das muss jeder selber entscheiden, ob der da mitmachen möchte.
    500 Euro sind 500 Euro. Am Fließband diese zu verdienen ist ja auch nicht der Brüller. Und vielleicht schafft derjenige den Sprung? Also eine Gemischtkalkulation. Andere Menschen bringen ihre Mitmenschen um, damit sie einmal in die Zeitung kommen und ihr Name neben Gerhard Schröder und der nackten "Schönheit" auf Seite 1.
    Können ja einen "anständigen Beruf" erlernen. Scheinbar wird durch diese Medien-Scheinwelt bei den Kids eine Illusion erweckt, dass man den Sprung vom Tellerwäscher zum Millionär schaffen könnte. Klar - kann man auch. Nur hat man viele Konkurrenten, die das gleiche wollen. Die Chancen stehen also astronomisch niedrig, vielleicht aber immer noch etwas höher als ein 6er im Lotto.
    Mich stört nur die Signalwirkung dieser TV Shows. Dann laufen manche Hampels genauso abgeschleckt in der Gegend rum wie ihre Idole oder Vorbilder aus der Glotze und meinen, dass sie die besseren Menschen sind.
    Mh...also ich gucks net.

    Eine Bekannte erzählte mir vor einem Jahr mit verzücktem Lächeln , sie würde versuchen bei diesen Millionen-Quiz-Sendungen mitzumachen. Das schwierige ist das Casting, für die Fragen gibts Bücher...
    Ja glaubt die den, dass sie mit 56 Jahren noch eine Chance hat?
    Und das sinnlose Auswendiglernen der Antworten....
    Es ist arm!
    CU
    JJ

  4. #233
    Benutzerbild von J.B.

    Registriert seit
    04.10.2001
    Beiträge
    6.106
    @ DeeTee

    Welch ein Artikel!!!

    Hätte ich den vorher gekannt, hätt ich mir meinen letzten Post sparen können, denn vor dem Artikel gehörte ich zu denen, die das Abendland untergehen sehen, jetzt ist es zwar schlimm, aber es tut nicht weh !

    Besser kann man diesen telegenen Vampirismus der Moderne nicht mehr beschreiben!

    *Ironie*
    Der Verfasser verdient einen Orden, er ist der Reich-Ranicki der Kritik, ich gründe einen Fan-Club.........*PATSCH*..... Oh Gott jetzt hätte mich der Virus beinahe auch erwischt
    *Ironie aus*

    Wenn man bedenkt, dass die nächste Staffel schon für kommenden Herbst geplant ist, kennt man auch die durchschnittlich zugedachte "Überlebenszeit" für den Gewinner! Ich erwarte diese Show eh im Jahresrhythmus.

    @ Dave

    Ja schäm Dich für Dein Geldverdienen ! Ich hoffe nur Du würdest nicht alles tun, um mehr zu verdienen, denn das habe ich unter anderem kritisiert. Die vollkommene Selbstaufgabe nur um an Geld zu kommen. Nichts ist zu peinlich, nichts zu lächerlich, nichts zu schmutzig und nichts zu erniedrigend. Jeder will mehr Geld verdienen, wenn es sich ergibt, aber es geht mir um die Art und Weise. Auch die Art, die die Bertelsmann-Gruppe da an den Tag legt ist einfach nur mies. Da hat Engel 07 absolut Recht. Zum Glück kann ja jeder (der sich zumindest halbwegs der Masche bewußt ist die da dahintersteckt) selbst entscheiden, ob er denen sein Geld in den Rachen wirft oder lieber nicht.

    @ hechicero

    Jepp ich denke der Schock saß sehr tief bei Dir! Kann ich aber vollkommen verstehen !

    @jj

    Ich glaube ja, das RTL in seinem Programm Botschaften fürs Unterbewußtsein ausstrahlt . Da schaust Du nichtsahnend Skispringen und auf einmal ist da dieser unwiderstehlich Drang in Dir, den Fernseher abends wieder pünklich zu DSDS einzuschalten. Oder wenn man sich dagegen wehren kann, so zwingt einen, ein durch Werbung eingepflanztes Unterprogramm dazu, zufällig den Videorecorder laufen zu lassen .

    Ich sag ja es ist eine Verschwörung *LOL*

    Gruß

    J.B.

  5. #234
    Benutzerbild von JJ28

    Registriert seit
    24.01.2003
    Beiträge
    474
    @ J.B.
    Ja - So isses! Genau! Ich habs ja IMMER gewusst und gesagt! hihi!hihi!hihi! Oink! Grunz! *Bei Osiris, ich bin ein Wildschwein- ja ein Schwein* Oink!
    Es ist eine Verschwörung! Glaub ich fest daran.
    Nur wenn ich die bunten Pillen nehme, die der Onkel Doktor verschrieben hat, glaub ich auf einmal nicht mehr daran. Ätsch! :-P


    Ein paar aus meinem ehemaligen Bekanntenkreis glauben an solche Verschwörungstheorien. Ist ja auch bequem, sowas zu glauben. Statt sich mal etwas komplexere Gedanken zu machen.

    RTL will ja Zuschauer an sich binden - was für Methoden angewendet werden um den Zuschauer für diese seltsamen Shows zu begeisern - keine Ahnung.
    Man muss es über einen längeren Zeitraum betrachten, als RTL mit den ersten
    Talkshows anfing. Oder noch früher?

    Ich frage mich, wie "ernste" Sendungen über Politik und Wirtschaft der Öff.-Rechtl. auf einen Zuschauer wirken, der auf Fun, Gags und leeres Geschwätz über einen längeren Zeitraum konditioniert wurde. Wahrscheinlich ist dieser zutiefst erschreckt und überfordert, da schon die geliebten Werbepausen, die alle 22,5 Minuten gesendet werden, fehlen.
    Zudem hüpft der Moderator nicht rum wie ein Suppenkasper, die dicken älteren Männer und Frauen können da auch keine Preise gewinnen, nicht einmal ein Sparschwein gibt es. Kein klatschendes Publikum, die dicken Herren reden viel und dürfen nicht "Frage bitte tauschen" sagen.

    Aber wofür gibt es den Druck auf die Fernbedienung.
    Wieder eintauchen in die erlösende Welt der Privaten.
    *man stelle sich jetzt den Abspann der Rocky Horror Picture Show mal vor seinem geistigen Auge vor*

    Cu
    JJ

  6. #235
    Engel_07
    Benutzerbild von Engel_07
    @JJ28
    Natürlich muss jeder selbst entscheiden, ob er da mitmacht! Und wer so blöd ist, sich darauf einzulassen, hat es auch nichts anderes verdient, als ausgesaugt zu werden! Zu Beginn des Threads´ habe ich mich schon dazu geäußert!!! Ich habe auch kein Mitleid mit den Kandidaten!!! Ich bin nur verärgert, dass es die Industrie immer wieder schafft, die Menschheit zu verarschen! Und dass selbst in diesem Forum über DSDS (teilweise sogar ernsthaft heftig) diskutiert wird, zeigt, wie hoffnungslos wir ihrer Verführung ausgesetzt sind!

  7. #236
    Benutzerbild von
    Ich begreife nicht, warum es jetzt schon zur Verführung der bösen bösen geldgeilen Industrie hochstilisiert werden muss, dass man mal ein bisschen DSDS schaut und eine Meinung über die Kandidaten bildet bzw. diese auch sagt, wenn man auf Leute trifft die hierzu auch eine Meinung haben. Alles was ich damit verursacht habe (und selbst das, haben eigentlich die 1000 + x repräsentativen GfK-Haushalte für mich gemacht ohne mich zu fragen), ist die Tatsache, dass alle Firmen die in der Werbepause Spots geschaltet haben, Teile ihres Werbetats in die Sendung geballert haben. Der war aber sowieso schon in jedes einzelne Produkt das sich in meinem Haushalt befindet einkalkuliert und wird es auch immer sein. Ich habe darauf also so gut wie keinen Einfluss und selbst wenn, ist es mir herzlich egal, ob der Cent Werbekostenanteil aus meiner Pulle Pepsi nun in "Balko", "Explosiv" oder eben "DSDS" fließt. Fließen wird er auf jeden Fall, denn das Privatfernsehen ist nicht der Teufel und es ist ok, wenn Leute Sendungen gucken die ihnen gefallen. Man muss nicht die ganze Woche Bildungsfernsehen gucken.

    Ich glaube man wäre zudem überrascht, wenn man statistisch erheben würde (was sicher auch gemacht wird), was für Leute da vor dem Fernseher sitzen. Schon bei BigBrother kam man ja zu dem überraschenden Schluss, dass es keineswegs die Leute aus sozialen Brennpunkten mit abgebrochener Hauptschulausbildung waren, sondern zu einem erheblichen Teil Menschen mit sog. höherer Bildung, die vor dem TV saßen. Dieser Vorstellung von Millionen verblödeten Privatfernseh-Guckern die in ihrer pre-pissed Trainingshose vor dem TV hocken, in der einen Hand die Fernbedienung, in der anderen den frisch gezogenen Popel rollend, ist für mich ein übertriebenes Klischee.

    Ich selbst bin zudem durchaus begeisterter Zuschauer, einiger ÖR und auch Privat-TV Sendungen, die an ihrem Anspruch fast zugrunde gehen, da sie die Quote permanent gnadenlos nach unten reissen. Und da kenne ich noch ein paar Leute. Trotzdem kenne ich wenige, die zum Phänomen DSDS nichts zu sagen hätten, so war es auch schon bei BB. Geguckt hat jeder mal und es tut mir immer wieder gut, wenn sich dafür keiner scheinheilig bei mir entschuldigt um sein Niveau zu untermauern.

    Niveau hat man oder man hat es nicht. Ob man mal eine bestimmte Sendung anschaut, hat damit nichts zu tun. Aber so denken wir Deutschen eben: Um böse Sachen, mache einen großen Bogen, sonst wirds schlimm und macht Dich kaputt, weil Du ihm nichts entgegenzusetzen hast. Deshalb ist sowas wie "Mein Kampf" (womit ich DSDS und "Mein Kampf" nicht auf eine Stufe gestellt haben will) ja auch in Deutschland verboten, denn wir Deutschen sind anscheinend zu dumm und unmündig um selbst drauf zu kommen, dass es nicht erstrebenswert ist was dort drin steht. Deshalb werden wir vor solchen Dingen beschützt und lernen fortan, dass es noch so viel mehr Dinge gibt, vor denen wir uns freiwillig schützen sollten. Dazu gehört nicht etwa AIDS, sondern unheilbringendes Teufelswerk wie DSDS, das uns alle intellektuell dahinraffen wird.

    Wenn es also überhaupt eine Verführung in diesem Land gibt, dann die des vorauseilenden Gehorsams um alles einen Bogen zu machen das irgendwelchen Ansprüchen nicht genügt oder anrüchig ist. Als die ersten Sendungen kamen und "der Dieda" ein paar strunzdoofe und völlig untalentierte Kandidaten anblaffte, gab es nicht wenige Gutmenschen, die in irgendwelchen Foren (Sei es nun Telepolis/Heise oder sonstwas) sofort ausriefen "Sowas gehört verboten!". Jau, darin sind wir Deutschen Weltmeister: Betreten der Rasenfläche verboten, Spielen veborten, Wenden verboten....... Es muss eben alles seine Ordnung haben und was nicht geht, dass geht eben nicht. Und hier geht nicht, dass das Privatfernsehen unsere Zivilisation zu Grunde richtet. Die Hauptsache ist schließlich, dass wir alle am Samstag vormittag brav unser Auto waschen und den Rasen mähen, wenns sein muss Mittwoch abend nochmal. So ist es richtig. DSDS gucken ist hingegen falsch, niveaulos, was für Blöde und für Leute die keine sozialen Kontakte haben, sonst würden sie Samstagabends schließlich was besseres vorhaben oder hätten keine Zeit eine Videokassette zu kaufen.

    Und was "ausgenutzte Kandidaten" angeht: Irgendwie ist das doch wieder eine typisch Deutsche Denke. Niemand sieht die Chancen, jeder sieht nur die Nachteile und Risiken. Bevor ich als Daniel K. im Kindergarten zu ÖTV-Tarifen bis an mein Lebensende versaure, versuche ich mein Glück doch lieber bei DSDS, erreiche Bekanntheit, mache mir einen Namen, scheisse drauf, dass ich dafür vielleicht nur ein Dach überm Kopf und ein Taschengeld bekomme und sahne später ab. Jeder von den letzten 10 Leuten wird die Chance haben
    seine CD zu verkaufen oder anderweitig mit seinem Bekanntheitsgrad ein bisschen mehr Kohle zu machen, als unsereiner in der gleichen Zeit.

    2,3 Leute davon werden wir garantiert auch in ein paar Jahren noch öfters sehen. Sei es in Musikvideos, sei es mit der eigenen Sendung, sei es im Werbesport, sei es in irgendeiner Fernsehserie, einem Fernsehfilm etc. Diesen Leuten stehen eine Menge Türen offen und dabei ist es herzlich egal, ob ein paar Millionenen Menschen sie ganz furchtbar finden. Mich würde es auch nicht jucken. Wie heisst es doch so schön: Jeder ist sein Glückes Schmied. Und wer immer nur Nachteile und Risiken bei allem sieht, niemals die Zähne zusammenbeisst und über eine gewisse Zeit kleine Brötchen backt, um später dafür belohnt zu werden, der wird es nicht weit bringen. Aber das muss und will ja auch gar nicht jeder. Und das ist sicherlich auch ganz gut so.

    Dave

  8. #237
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    dies ist mein letztes posting (und mein letzter besuch) in diesem thread:

    nach der letzten folge und der heutigen promotion/kommenden BILD-schlagzeile (wichtig: hat GRACIA was mit "moderator" KARSTEN) platzt mir schlichtweg der kragen. ich entscheide mich dafür, mich zukünftig nicht mehr über diese sendung aufregen zu müssen (ich gebe zu: es fällt mir nicht leicht:-)!). ich freue mich, dass ich an den ersten beiden märz-samstagen auf 2 tollen partys eingeladen bin, und ich somit gar nicht mehr erst in versuchung kommen werde.
    abschliessend bleibt mir nur zu sagen:
    erstmals bereue ich meine abwesenheit in der live-"show" am letzten samstag - ich wäre doch glatt auf die bühne gestürmt, als daniel seinen kritikern zum wiederholten male paroli geboten hat: "alle, die wo PUH schreien sollen es besser machen...". und das, obwohl ich weder den anspruch erhebe "SUPERSTAR" zu werden und ausserdem ziemlich betrunken war!
    und: sind wir doch mal ehrlich: JEDER von uns hätte den "gesang" und die GUILDO HORN-performance spontan und in jedem zustand besser hingekriegt!!!
    den kommentar zu den weiteren "marionetten" erspare ich uns:
    AB SOFORT...!!!

  9. #238
    Engel_07
    Benutzerbild von Engel_07
    Dave Bowman postete
    Ich begreife nicht, warum es jetzt schon zur Verführung der bösen bösen geldgeilen Industrie hochstilisiert werden muss, dass man mal ein bisschen DSDS schaut und eine Meinung über die Kandidaten bildet bzw. diese auch sagt, wenn man auf Leute trifft die hierzu auch eine Meinung haben
    Weil es keinen Sinn macht, darüber zu diskutieren, wer von denen etwas kann und wer nicht, denn es ist total egal!!!!!!!!!!!
    Und weil ich mich über mich selber aufrege, dass ich mich dem SCHEISS einfach nicht entziehen kann)

    Dein Vergleich zwischen DSDS und "Mein Kampf" ist fast sogar treffend: dem Mann mit dem kleinen Bart und dem großen Maul sind die Leute auch gefolgt, weil Ihnen Großes versprochen wurde und sie mußten dafür auch alles aufgeben (wenn sie denn noch etwas zu verlieren hatten!).

    Glaubst Du wirklich, dass auch nur einer von den Kandidaten in zwei Jahren noch Erfolg haben wird??? Mittlerweile gibt es zuviele von den TV-Casting-Clonen, als dass noch einer von ihnen die Chance hätte, sich längere Zeit über Wasser zu halten! No Angels haben noch Erfolg. Brosis werden es mit den nächsten Produktionen schon schwer haben! Wo sind die Ex-Container-Bewohner (Ausser Alex, der ab und zu mal bei RTL als Pseudo-Promi in irgendwelchen Möchtegern-Lifestyle-Sendungen Interviews gibt???) und im Frühjahr kommen schon die nächsten Container-Bewohner und im Herbst schon wieder neue von Deutschland gesuchte Superstars und dann sind da ja noch die Idols aus USA und GB und und und

  10. #239
    Benutzerbild von
    Engel_07 postete
    Dave Bowman postete
    Ich begreife nicht, warum es jetzt schon zur Verführung der bösen bösen geldgeilen Industrie hochstilisiert werden muss, dass man mal ein bisschen DSDS schaut und eine Meinung über die Kandidaten bildet bzw. diese auch sagt, wenn man auf Leute trifft die hierzu auch eine Meinung haben
    Weil es keinen Sinn macht, darüber zu diskutieren, wer von denen etwas kann und wer nicht, denn es ist total egal!!!!!!!!!!!
    Auch wenn es manchen überraschen mag: Ob ich mit Dir über Krieg oder Frieden im Irak, Klonen ja oder nein oder DSDS diskutiere, es ist in jedem Fall total egal. Folglich könnten wir alle aufhören miteinander zu reden.

    Im übrigen finde ich es ziemlich faszinierend und könnte mir dabei in die Hose pinkeln mit manchen Leuten stundenlang den hirnlosesten Schwachsinn zusammen zu spinnen. Wie ich schon öfters schrieb: Über solche unwichtigen Nichtigkeiten zu sinnieren, ist für mich Abschalten und ich tue es gern. Die Hauptsache dabei ist, dass ich Spaß dran habe. Ich muss nicht mit allem was ich tue und sage gleich die Welt verändern.

    Dave

  11. #240
    Engel_07
    Benutzerbild von Engel_07
    Über Krieg und Frieden im Irak zu dikutieren, finde ich allerdings sinnvoller, als über DSDS zu diskutieren! Und trotzdem antworte ich hier immer wieder!

    Ich denke, dass hier manche Posts wahrscheinlich falsch beim Anderen ankommen! Wieder mal das alte Problem, dass man nicht direkt miteinander diskutiert, sondern "nur" schrifftlich, was vielerlei Missverständnisse mit sich bringt! (Z.B. Thema Geld verdienen) Generell sind wir wahrscheinlich schon derselben Meinung!

    Die Welt verändern müssen wir natürlich nicht, aber man kann es ja immer mal wieder versuchen zwischendurch

Ähnliche Themen

  1. 5exYROSI Superstar!?
    Von bamalama im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.12.2008, 12:43
  2. JAPAN sucht den Superstar goes '80s
    Von MG-JO1963 im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.09.2007, 09:17
  3. Bob Geldorf - Superstar ?
    Von Topas12 im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.12.2003, 16:42
  4. Yes! Die "RTL-Superstar"-Quoten gehen in den Keller!
    Von Die Luftgitarre im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.10.2003, 21:31