Seite 26 von 31 ErsteErste ... 16222324252627282930 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 251 bis 260 von 306

Rtl-superstar...

Erstellt von Heinzi, 20.11.2002, 09:17 Uhr · 305 Antworten · 21.602 Aufrufe

  1. #251
    Benutzerbild von hoodle

    Registriert seit
    04.10.2001
    Beiträge
    1.775
    Ne, das nicht, aber die sog. Superstars haben gegen Thomas Gottschalk halt keine Chance.

  2.  
    Anzeige
  3. #252
    Benutzerbild von JJ28

    Registriert seit
    24.01.2003
    Beiträge
    474
    Wollen wirs hoffen

  4. #253
    Benutzerbild von Safaritünnes

    Registriert seit
    12.10.2001
    Beiträge
    942
    J.B. postete
    OT

    @ Safari

    Komme nicht aus Hannover, aber war schon ein paar mal da und als alter Komik- und Karrikaturfan kenn ich Ilsemann

    Ich finde der mit dem Sack Reis ist einfach einer seiner besten. Endlich ein genialer Konter für Leute die behaupten es wäre ihnen so egal wie ein Sack Reis der in China umfällt. Ilsemann zeigt deutlich, dass man nicht zu leichtfertig mit diesem Satz umgehen sollte

    Kommst Du denn aus der Stadt mit dem roten Strich ähhhh SORRY Faden ?

    Gruß

    J.B.
    Jepp, komme aus Hannover!
    Kaufe aber meine Comics am Raschplatz.
    Gibt es den Comicladen auf der Limmerstr. noch?
    War schon ewig nicht mehr da...
    2 Freunde von mir haben übrigens im Ilsemann auch mal was veröffentlicht.
    Wo Du denn in der Nähe von Hannover?

  5. #254
    Benutzerbild von Torsten

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    6.613
    Nach etwas längerer Abwesenheit und einer rigiden Kursänderung bezüglich meiner Meinung zu dieser Sendung möchte ich auch noch mal ein paar deutliche Worte verlieren.

    Wenn ich könnte, würde ich meine bisher in diesem Thread geposteten Beiträge am liebsten ganz schnell löschen. Ich mache keinen Hehl daraus, dass ich mich für mein bisheriges Interesse an dieser Volksverarsche in Grund und Boden schäme und mir meine naive Annahme, es handle sich hierbei um ein sendewürdiges TV-Format, unendlich peinlich ist. Aber vielleicht schaffe ich es ja, aus solchen Fehlern klug zu werden...

    Auf Einzelheiten möchte ich hier gar nicht mehr eingehen, die Texte im Spiegel und auf heise haben diesen Müll schon pointiert entlarvt. Zusätzlich kann ich vor allem den Kommentaren von J.B. und hechicero nur in vollem Umfang zustimmen. Welche Erleichterung, dass nicht alle auf diesem Board hier so blöd sind wie ich...

    Ach ja, auf zwei Dinge möchte ich dann dann doch nochma kurz eingehen. Zunächst mal die Sache mit dem TED: Eine Telefonabstimmung, bei der von Anfang an immer wieder darauf hingewiesen wurde, dass jeder so oft anrufen und abstimmen kann wie er will, macht schon deutlich, dass es sich bei diesem Format um eine pure Geldmaschine handelt. Jeder TED, der zumindest den Anschein erwecken will, seriös zu sein, gestattet pro Anschluss zumindest theoretisch nur einen Anruf. Damit wären dann mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit auch wesentlich glaubwürdigere Voting-Resultate herausgekommen. Aber wenn ein Dieter Bohlen unverhohlen dazu aufruft, für seinen Favoriten möglichst häufig anzurufen, fragt man sich instinktiv, für wie blöd die Zuschauer eigentlich gehalten werden...

    Und dann möchte ich nochma eine Bemerkung zu Daniel Küblböck machen. Abseits jeglicher Diskussionen um Sympathie oder Anderssein hab ich mich über eine Aussage in diesem Thread ganz besonders schlappgelacht. Hiermit möchte ich denjenigen, die allen Ernstes behaupten, im Musikbusiness gäbe es Leute, die genauso oder gar noch schlechter singen würden (ich frage mich, wie das möglich sein soll), mal zwei ganz dringende Tipps geben, nämlich

    1. sich mal gründlich die Füße zu waschen, damit der Dreck aus den Ohren nachrutscht, und

    2. mal die Lautsprecher von Fernseher oder Anlage zu überprüfen, denn die müssen defekt sein!

    In Zusammenhang mit den alle Sinne folternden Auftritten dieses Duracell-Häschens dann auch noch von "Geschmack" zu sprechen, spottet eigentlich jeder Beschreibung. Nichts gegen unterschiedliche Auffassungen musikalischer Qualität, aber es gibt auch eine Grenze, ab der man darüber gar nicht mehr streiten kann. Im Übrigen frage ich mich immer noch, welches Beispiel prominenter Musik-Acts dafür herhalten soll, dass es noch viel schlimmer ginge. Ah doch, ein gewisser Zlatko fällt mir da gerade ein, aber der kann ja nun nicht allen Ernstes gemeint sein...

    Es gibt eine ganze Menge etablierter Künstler, die längst nicht so gut singen können wie allgemein vermutet wird, aber ein solches Niveau zu unterkellern, dürfte kaum jemandem gelingen. Ich warte also immer noch auf entsprechende Beispiele...

    Aber vielleicht meine einige ja auch die gruseligen Auftritte der SAT 1-"Morningstars", die den fassungslosen Zuschauern den Start in den Tag vermiesen...
    Übrigens: Dass Daniel K. noch unter den Lebenden weilt, hat er wohl nur der offensichtlich pazifistischen Gesinnung sämtlicher ABBA-Fans zu verdanken. Denn mit "Dancing Queen" einen der besten Pop-Songs aller Zeiten zu entwürdigen, sollte eigentlich mindestens mit lebenslanger Akne bestraft werden...

    Ende der Durchsage!
    --

  6. #255
    Benutzerbild von hoodle

    Registriert seit
    04.10.2001
    Beiträge
    1.775
    Kaum sind mal zwei oder drei Wochen Pause bei der Sendung kommen hier auch kaum noch Kommentare zu den sog. Superstars. Auch ein Zeichen dafür wie schnell die wieder in der Versenkung verschwinden werden. Zumindest wenn das Marketing einem diese Zappelheinis nicht ständig auf allen Kanälen präsentiert.

    Neulich war ja der Daniel K. bei JBK. Mit auf der Couch sass noch Detlef "Dee" Soest (der Tanztrainer aus Popstars). Und der hat den Daniel K. ziemlich fertig gemacht. Wobei, so kann man das gar nicht sagen, er hat ihn eher mit der Wahrheit konfrontiert. Dass er halt weder singen noch tanzen kann. Und Daniel (gegen später im Gespräch war er schon fast den Tränen nah) brachte wieder seine Standard-Aussagen zum besten

    Daniel K.: "Ich will endlich beweisen, dass ich singen kann!"
    Mein Kommentar: "Dann mach es endlich und quiek nicht immer so rum!"

    Daniel K.: "Ich will einfach nocheinmal eine Chance haben und beweisen, dass ich singen kann."
    Mein Kommentar: "Du hast die bisherigen Sendungen nur dazu genutzt genau das Gegenteil zu beweisen!!!"

    Dieser Auftritt bei JBK war wirklich grandios. Ich muss zugeben, dass ich Dee nicht besonders leiden kann, aber da hat er mir wirklich aus der Seele gesprochen.

    Aber lassen wir uns einfach mal überraschen wie es heute abend läuft. Ich muss zugeben, die Sendung geht mir irgendwie auf die Nerven, aber ich werde sie mir wohl trotzdem anschauen. Auch Trash kann Kult sein. Ich will auch morgen noch kraftvoll mitreden können!!!

    In diesem Sinne ein schönes Wochenende noch!!!

  7. #256
    Benutzerbild von JJ28

    Registriert seit
    24.01.2003
    Beiträge
    474
    Heute läuft wieder eine Folge?
    Och, ich höre mir lieber im Radio die Oldieshow mit Frank Laufenberg an!
    CU

  8. #257
    Benutzerbild von hoodle

    Registriert seit
    04.10.2001
    Beiträge
    1.775
    Gottseidank!!!!

    Beinahe hätte ich den Glauben an die Menschheit verloren!!! Aber irgendwie scheint es doch eine Macht zu geben, die die Hand schützend über uns hält.

  9. #258
    Benutzerbild von SonnyB.

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    8.765
    @hoodle,

    nee nee, dann wäre die kreischende Perücke geflogen. Ich denke, daß man von Daniel mehr und länger was hören wird, aus dem Grund, daß er "ein Typ" ist.

    Stimmen wie das missglückte Friseurexperiment oder der geseifte Iglesias Klon, gibt es Zuhauf.

    Muss noch mal editieren:

    Das soll nicht heissen, daß ich Daniel Fan bin, aber ich mag so aalglatte Typen einfach nicht. Mein Favorit war Naktarios, und die kleinen Mädchen mochten ihn wohl nicht.

  10. #259
    Benutzerbild von hoodle

    Registriert seit
    04.10.2001
    Beiträge
    1.775
    Nektarios wäre auch mein persönlicher Favorit gewesen. Aber der liegt leider wirklich nicht im Beuteschema der Zielgruppe. Schade eigentlich.

  11. #260
    Benutzerbild von JJ28

    Registriert seit
    24.01.2003
    Beiträge
    474
    -offtopic-
    In der Oldiesendung zitiertre Laufenberg die Aussage eines Bosses aus der Musikindustrie, dass diese sich nicht über Umsatzrückgange beschweren dürfte, da viel zu viel Mist produziert wird, und daran würde auch ein Verbot von Napster und Co nichts ändern.

    Nebenbei bemerkt: Laufenberg präsentiert auch eine Menge Eintagsfliegen, die einmal einen Hit hatten und dann wieder in der Versenkung verschwanden Und damals waren die Hits noch mehrere Wochen in der Hitparade und Videoclips gabs kaum.

    Vielleicht sollten die reizüberfluteteden, vom 16:9 Back-Matrix TV verwöhnten Fernsehkonsumenten öfters einmal abschalten und Radio hören?
    Ich gebe ja zu, dass ein bewegtes buntes Bild sehr schön aussieht; jedoch würde ich manchen empfehlen diese Sendung in s/w auf einem 100 Euro TV anzuschauen. Ob es dann noch so gut "rüberkommt"?

    Hä?

    Diese Diskussion ob Person xy nun schafft oder nicht - ist doch reine Spekulation - die Zeit wird es zeigen.
    Dann läuft die nächste Staffel von BIGBROTHER und das Gequatsche geht von vorne los. Goil!

    HÖHÖ, ich lech mal ne "Platte" auf, Nina Hagen mit "TV-Glotzer" womit ich den Bogen zu den achtziger Jahren wieder mal gerade so geschafft habe

    CU
    JJ

Ähnliche Themen

  1. 5exYROSI Superstar!?
    Von bamalama im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.12.2008, 12:43
  2. JAPAN sucht den Superstar goes '80s
    Von MG-JO1963 im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.09.2007, 09:17
  3. Bob Geldorf - Superstar ?
    Von Topas12 im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.12.2003, 16:42
  4. Yes! Die "RTL-Superstar"-Quoten gehen in den Keller!
    Von Die Luftgitarre im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.10.2003, 21:31