Seite 1 von 9 12345 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 81

Rudolph Moshammer ist tot!

Erstellt von 666meng666, 14.01.2005, 11:35 Uhr · 80 Antworten · 6.699 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von 666meng666

    Registriert seit
    23.06.2003
    Beiträge
    1.691
    Am Montag Abend hatte ich auf Eins Festival noch den Tatort mit Rio Reiser gesehen, in dem Rudolph Moshammer das Opfer eines Überfalls spielte.
    Heute morgen nun ist er tatsächlich Opfer eines Gewaltverbrechens geworden:

    Drama in München: Modezar Rudolph Moshammer (59) ist tot. Die Todesnachricht wurde gegen 9.30 Uhr bekannt.

    Wie die Polizei am Freitag auf ddp-Anfrage bestätigte, ermittelt die Mordkommission. Nach ddp-Informationen wurde er mit einem Telefonkabel um den Hals erwürgt in München aufgefunden. Die Deutsche Presseagentur (dpa): Laut Staatsanwaltschaft fiel der Modezar einem Gewaltverbrechen zum Opfer.

    Es war Mord!

    Moshammer gehörte seit Jahrzehnten zur Münchner Promi-Szene. Der 59jährige war unverheiratet und betrieb seit 1968 in der noblen Maximilianstraße eine eigene Boutique. Moshammer kleidete Hollywoodgrößen wie Arnold Schwarzenegger, Adlige wie König Carl Gustaf von Schweden und viele weitere internationale Berühmtheiten wie Startenor José Carreras ein.

    Quelle: BILD

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von SonnyB.

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    8.765
    @IHKA

    ich hab deinen Post gelöscht. Der hier, von Meng hatte mehr Info, und ihr habt ja fast zeitgleich gepostet



    Ich kopiere deinen Post mal hier rein ... dann sind alle beieiander :

    ihkawimsns postete
    Gerade erfahren: Der reichlich schrullige Modeschöpfer Rudolph Moshammer ist tot, erdrosselt mit einem Telefonkabel, wahrscheinlich Mord. Mal schauen, was sich aus den Ermittlungen ergibt.

    Sonderlich leiden konnte ich den Kerl nie, aber so was wünscht man wohl niemand...

  4. #3
    Benutzerbild von RIO DER 2

    Registriert seit
    29.12.2004
    Beiträge
    27
    Jo,auch ich war nie sein Fan,und ich möchte auch nicht wissen was der mit seinem Hund so für spiele getrieben hat.
    Aber mit gewalt fremdes Leben nehmen,ist und bleibt das aller letzte was ein Mensch machen kann,sowas verabscheue ich.
    Ob Fan,oder nicht.Ich möchte den Hinterbliebenen mein Beileid aussprechen,vieleicht ist ja einer hier angemeldet

  5. #4
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585
    ACH.....! Als alte Münchenwohnerin kann ich sagen, dass Moosi ja irgendwie omnipräsent war und auch gesehen habe ich ihn mit Daisy schon. Ein wahrer Fan war ich nicht von ihm, aber trotzdem mochte ich ihn in seiner Schrillheit und Schrulligkeit irgendwie. Außerdem hat er sich für Obdachlose eingesetzt, woran sich ruhig noch mehr Münchner Schickis ein Beispiel nehmen sollten. Einen gewaltsamen Tod, nein, den hat er auf keinen Fall verdient. Ich bin geschockt und betroffen. München ist um eine Ikone ärmer geworden. Erst der Sedlmayr vor einigen Jahren und jetzt Moosi... ich bin ja gespannt, was da bei den Ermittlungen noch so alles zutage tritt und hoffe, Moosi hatte keine Leichen im Keller, so wie Sedlmayr. Aber bei dem war's auch nicht amtlich, dass er vom anderen Ufer war; bei Moosi war das allgemein bekannt. Trotz seines, naja, nicht allzu katholischen Lebenswandels hat Sedlmayr damals niemandem etwas zu Leid getan und ich denke, Moosi auch nicht. Hoffentlich finden sie den Mörder bald.

  6. #5
    Benutzerbild von 666meng666

    Registriert seit
    23.06.2003
    Beiträge
    1.691
    Um 14:30 Uhr gibt die Münchener Polizei eine Pressekonferenz. Bei NTV wird sie live zu sehen sein.

    Hier die neuesten News der BILD:

    Vor ein paar Tagen hatte er noch glücklich lachend mit Roberto und Mireille Blanco in einem Münchner Restaurant deren Versöhnung gefeiert. Jetzt ist Rudolph Moshammer (59) tot. Offenbar erwürgt mit einem Kabel, das neben seiner Leiche gefunden wurde.
    Das Morddrama um den schillernden Modezaren.

    Es war sein Chauffeur, der ihn in seinem Haus in München-Grünwald (Foto oben) fand.

    Kurz nach 9 Uhr wollte er Moshammer abholen, um ihn zu seiner Boutique „Carneval de Venise“ zu fahren. Doch sein Chef lag leblos am Boden. Sein Hündchen „Daisy“ war unverletzt.

    „Es war Mord“, bestätigte Polizeisprecher Wolfgang Wenger. Die Mordkommission hat die Ermittlungen aufgenommen.

    Wie der Sender n-tv meldet, gehen die Ermittler von einem Raubmord aus. Eingebrochen wurde aber offenbar nicht.

    Hat Moshammer seinen Mörder selbst in die Wohnung gelassen?

    Der Fall erinnert an den Mord an Walter Sedlmayr vor mehr als 14 Jahren. Der beliebte Volksschauspieler war von zwei Brüdern umgebracht worden. Erst mit seinem Tod kam heraus, daß der Mann homo5exuell war, ein ausschweifendes Doppelleben geführt hatte.

    Moshammer war nie verheiratet. Sein Ein und Alles war seine Daisy, die er ständig mit sich herumtrug. Was wird jetzt aus dem niedlichen Yorkshire-Hündin?

    Moshammers Markenzeichen waren seine pechschwarzen hochtoupierten Haare, eine Locke fesch in die Stirn gekämmt. Nie tauchte er ungeschminkt auf, immer war sein Gesicht tadellos hell gepudert.

    Mode machte Moshammer seit den 60er Jahren – extravagant und schräg wie er selbst. Mit seiner Herrenmode der Luxusklasse verdiente er ein Vermögen. Zu seinen Kunden gehörten auch viele reiche Araber, aber auch Stars wie Arnold Schwarzenegger oder José Carreras.

  7. #6
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    ich bin wirklich geschockt, und ich finde, dass bemerkungen wie diese

    RIO DER 2 postete
    ich möchte auch nicht wissen was der mit seinem Hund so für spiele getrieben hat.
    völlig deplatziert sind!

  8. #7
    Benutzerbild von [RaiN]

    Registriert seit
    30.01.2003
    Beiträge
    658
    Ich mochte den Mann irgendwie, genau weil er so schrill und schrullig war (und dabei ehrlich wirkte, bei einigen Leuten wirkt dass eher geschauspielert). Er war auch einer der Reichen die sich nicht nur aus Puplicity-Gründen sondern auch dann wenn davon vielleicht nicht viel bekannt wurde für andere Menschen eingesetzt hat... woran sich andere Berühmtheiten (wie Babooshka schon sagte) gern ne Scheibe abschneiden könnten...

    ist immer traurig wenn ein Mensch stirbt, noch trauriger wenn er es durch die Hand eines anderen tut...

    SRT

  9. #8
    Benutzerbild von Torsten

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    6.613
    Eigentlich war's ja ein netter Kerl, dessen Schrulligkeit einen gewissen Unterhaltungswert hatte.

    Allerdings hat er in den letzten Jahren zunehmend mit seiner medialen Omni-Präsenz genervt. Da hat er sich mit Sicherheit so manche Sympathien verscherzt.

    Und trotz seines Bekanntsheitsgrades hatte man irgendwie immer den Eindruck, dass der Mann sonst sehr einsam war. Umso tragischer erscheint nun auch sein gewaltsamer Tod.

    Ansonsten bleibt zu hoffen, dass der Fall möglichst schnell gelöst wird. Die Umstände im Fall Sedlmayr sind ja meines Wissens heute noch nicht völlig geklärt.

  10. #9
    Benutzerbild von 666meng666

    Registriert seit
    23.06.2003
    Beiträge
    1.691
    Also ich fand ihn eigentlich immer sehr nett und unterhaltsam. Als ich heute morgen die Nachricht über seinen Tod erfahren habe, war ich schon etwas geschockt. Ich denke, egal wie man zu ihm stand, sowas hat niemand verdient. Und solch einen Beitrag wie ihn RIO DER 2 geschrieben hat, empfinde ich als äusserst geschmackslos!

    Ich hoffe, dass man den Täter möglichst schnell fassen wird und er eine gerechte Strafe bekommen wird.



    Aktuelle Infos zum Fall Moshammer gibt es übrigens auf einer Sonderseite der Polizei München:

    http://www.polizei.bayern.de/ppmuc/a..._moshammer.htm

    Zur Zeit sind die Ladezeiten aber etwas hoch, da die Seite absolut überlastet ist.

  11. #10
    Benutzerbild von RIO DER 2

    Registriert seit
    29.12.2004
    Beiträge
    27
    Hy,wieso Geschmacklos?
    Ich habe doch mein Beileid verkündet.
    Und das mit dem Hund,naja über alle wird ja eh hergezogen,nach ihrem Tode.
    Selbst über unsere lieben guten Musiker,Schauspieler,oder, selbst Princesin Diana.Und da bin ich nun mal bestimmt nicht der einzige.Selbst in jeder kommenden Comedy Show wird das eine oder andere wort fallen.Und dann wird wieder munter los gelacht.
    Geschmacklos ist auch wenn einer sagt Elvis lebt,oder beim Flugzeugabsturz
    runter kommen sie alle.
    Was bitte ist nicht Geschmacklos,Stefan Raab auf Pro7?
    Die ganzen witze über Osama Bin Laden,Roy Black,Michael von INXS,das sind nur ganz kleine beispiele,oder?

Seite 1 von 9 12345 ... LetzteLetzte