Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 47

Saufen in den 80ern

Erstellt von sonundso, 29.03.2011, 15:17 Uhr · 46 Antworten · 5.099 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von sonundso

    Registriert seit
    29.03.2011
    Beiträge
    32

    Saufen in den 80ern

    Hallo,

    ich bin ein junger Mann um die 20 rum und habe letzens mit einem fast 40-jährigen über
    das Saufen Ende der 80er und Anfang der 90er gesprochen.
    Da ja heutzutage die Mädels(natürlich nicht alle,aber sehr viele) beim Alkohol genauso zulangen wie die Jungs und sich oftmals "abschiessen" wollte ich mal fragen ob ihr in dem genannten Zeitraum auch Mädels bzw. junge Frauen kanntet die auf Parties übermäßig viel Alkohol konsomiert haben? Mein Gesprächspartner meinte nämlich er habe damals kein Mädchen gekannt,welches sich die Kante gegeben hat. Nur zwei junge Frauen,die schon über 20 waren. Waren dei damals wirklich ALLE so barv oder habt ihr auch einige Saufmädels gekannt?

    MfG

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von Elek.-maxe

    Registriert seit
    23.06.2004
    Beiträge
    4.624

    AW: Saufen in den 80ern

    Ich kenne das Trinkverhalten heutiger Fast-Erwachsener nicht, kann also den Vergleich auch nicht anstellen, kann aber bestätigen, daß es auch Ende der 80er Mädels gab, die auf Parties getrunken haben, bis sie sich nicht mehr auskannten.
    Allzu viele der beobachteten war das nicht, aber es kam doch immer mal wieder vor.

  4. #3
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.815

    AW: Saufen in den 80ern

    Zitat Zitat von sonundso Beitrag anzeigen
    Waren dei damals wirklich ALLE so barv oder habt ihr auch einige Saufmädels gekannt?
    Daaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaamals (TM) gab es sicher auch "Saufmädels" aber meine nicht repräsentativen Erfahrungen waren eher auch so, daß die Mädels nicht so gebechert haben... Ja früher in der schlechten Zeit mit nur drei TV-Programmen und Wählscheibentelefonen...

    Lutz

  5. #4
    Benutzerbild von sonundso

    Registriert seit
    29.03.2011
    Beiträge
    32

    AW: Saufen in den 80ern

    Zitat Zitat von Elek.-maxe Beitrag anzeigen
    Ich kenne das Trinkverhalten heutiger Fast-Erwachsener nicht, kann also den Vergleich auch nicht anstellen, kann aber bestätigen, daß es auch Ende der 80er Mädels gab, die auf Parties getrunken haben, bis sie sich nicht mehr auskannten.
    Allzu viele der beobachteten war das nicht, aber es kam doch immer mal wieder vor.

    Also heute kotzen die den Boden voll

    Wie sah es mit gewalttätigen Mädels aus? Gibt es heute nämlich auch mehr als genug!

  6. #5
    Benutzerbild von sonundso

    Registriert seit
    29.03.2011
    Beiträge
    32

    AW: Saufen in den 80ern

    Zitat Zitat von Lutz Beitrag anzeigen
    Daaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaamals (TM) gab es sicher auch "Saufmädels" aber meine nicht repräsentativen Erfahrungen waren eher auch so, daß die Mädels nicht so gebechert haben... Ja früher in der schlechten Zeit mit nur drei TV-Programmen und Wählscheibentelefonen...

    Lutz
    Wählscheibentelefon,Ende der80er!? Nicht wirklich,oder?
    Da gab es doch auch schon die tragbaren Telefone!?

  7. #6
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.815

    AW: Saufen in den 80ern

    Zitat Zitat von sonundso Beitrag anzeigen
    Wählscheibentelefon,Ende der80er!?
    Bei mir schon *g*

    Zitat Zitat von sonundso Beitrag anzeigen
    Da gab es doch auch schon die tragbaren Telefone!?

    Ja es gab in den 80s super tragba(h)re Telefone - wenn man ne Bahre oder Schubkarre dabei hatte - und sogar schnurlos



    80er Filme/Serien die ihr zum letzten Mal in den 1980s gesehen habt...

    Lutz

  8. #7
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585

    AW: Saufen in den 80ern

    Getrunken wurde schon mal auf Partys, aber Komasaufen, also absichtliches Saufen bis zur Bewusstlosigkeit, das war eher selten. Bis zum Kotzen kam mitunter vor Bei den Mädchen kam es wahrscheinlich drauf an, aus welcher Ecke sie stammten (also in meinem Fall aus welchem Berliner Bezirk) und auf was für eine Art Schule sie gingen und das ist ja auch heute noch so. Was mich persönlich angeht, ich war ja mehrmals im Jahr in Paris und wenn wir mehrere Jugendliche waren, gingen abends im Hotel die Weinflaschen rum. Aber nur die, was Hartes wollten wir nicht. So waren wir dann des öfteren ganz schön breit, aber niemals volltrunken und gekotzt hat auch keiner.

    Gewalttätige Mädchen hat's auch damals schon gegeben, auch das war aber wohl wieder bezirks- und schultypabhängig. Ich kann aber sagen, dass ich nicht gerade in einem durch und durch gutbürgerlichen Bezirk zur Schule (Gesamtschule) gegangen bin (Neukölln-Süd, d. h. mit Schülern auch aus Neukölln-Nord und der Gropiusstadt) und ich habe keine Erfahrung mit gewalttätigen Mädchen gemacht, selbst auf meinen täglichen langen U-Bahnfahrten nicht. Im gleichen Gebäude des Gymnasiums, auf dem ich vorher war, war auch eine Hauptschule und dort waren die Mädchen eindeutig aggressiver drauf. Das hatte aber wohl mehr was mit Gymnasiasten-Bashing zu tun, von einer richtigen Prügelei habe ich nichts mitbekommen. Wenn ich heute von einer 15-Jährigen erzählt bekomme, dass sie am Hauptbahnhof mal eben von einer gleichaltrigen Unbekannten aus dem Nichts angegriffen wurde, finde ich das schon bedenklich; sowas habe ich nicht erlebt und es ist mir damals auch nichts Derartiges erzählt worden.

  9. #8
    Benutzerbild von sonundso

    Registriert seit
    29.03.2011
    Beiträge
    32

    AW: Saufen in den 80ern

    Zitat Zitat von Babooshka Beitrag anzeigen
    Getrunken wurde schon mal auf Partys, aber Komasaufen, also absichtliches Saufen bis zur Bewusstlosigkeit, das war eher selten. Bis zum Kotzen kam mitunter vor Bei den Mädchen kam es wahrscheinlich drauf an, aus welcher Ecke sie stammten (also in meinem Fall aus welchem Berliner Bezirk) und auf was für eine Art Schule sie gingen und das ist ja auch heute noch so. Was mich persönlich angeht, ich war ja mehrmals im Jahr in Paris und wenn wir mehrere Jugendliche waren, gingen abends im Hotel die Weinflaschen rum. Aber nur die, was Hartes wollten wir nicht. So waren wir dann des öfteren ganz schön breit, aber niemals volltrunken und gekotzt hat auch keiner.

    Gewalttätige Mädchen hat's auch damals schon gegeben, auch das war aber wohl wieder bezirks- und schultypabhängig. Ich kann aber sagen, dass ich nicht gerade in einem durch und durch gutbürgerlichen Bezirk zur Schule (Gesamtschule) gegangen bin (Neukölln-Süd, d. h. mit Schülern auch aus Neukölln-Nord und der Gropiusstadt) und ich habe keine Erfahrung mit gewalttätigen Mädchen gemacht, selbst auf meinen täglichen langen U-Bahnfahrten nicht. Im gleichen Gebäude des Gymnasiums, auf dem ich vorher war, war auch eine Hauptschule und dort waren die Mädchen eindeutig aggressiver drauf. Das hatte aber wohl mehr was mit Gymnasiasten-Bashing zu tun, von einer richtigen Prügelei habe ich nichts mitbekommen. Wenn ich heute von einer 15-Jährigen erzählt bekomme, dass sie am Hauptbahnhof mal eben von einer gleichaltrigen Unbekannten aus dem Nichts angegriffen wurde, finde ich das schon bedenklich; sowas habe ich nicht erlebt und es ist mir damals auch nichts Derartiges erzählt worden.
    Hast du besoffene Mädels damals miterlebt oder nicht?

    In wie fern waren die Mädels neben dem Gymnasium aggressiver als die anderen?
    Ja heute ist das echt extrem. Ich hab auch schon Sachen erzählt bekommen wie z.B,dass sich 4 Mädchen ein Opfer suchen,das dann unter den Wasserhahn zerren und Wasser übers Gesicht laufen lassen. Und noch Krasseres. Allerdings nur auf Haupt-und Realschulen,von einem Gymnasium weiß ich bisher nichts derartiges.

  10. #9
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585

    AW: Saufen in den 80ern

    Sagen wir mal so: Ich habe betüterte Mädchen erlebt. Stinkbesoffene nicht. Jungen übrigens auch eher selten.

    Hauptschüler und Gymnasiasten fuhren ja zusammen im Bus nach Hause, da ist es vorgekommen, dass die Hauptschülerinnen die Gymnasiastinnen angepöbelt oder an den Haaren oder Klamotten gezogen haben, also schon recht aggressiv. Ist mir damals auch passiert. Ein versehentlicher Blick zu lange in Richtung einer solchen Bratze und schon war sie an einem dran. Aber wie gesagt: keine ernsthaften Prügeleien. Ich habe zumindest keine mitbekommen und auch nicht gehört, dass da mal was gewesen ist. Im Gegenteil, Hauptschule und Gymnasium waren eigentlich darauf bedacht, miteinander auszukommen. Und aufs Gymnasium gehen nicht nur artige Leute. Was ich da teilweise für Gestalten erlebt habe, ist echt der Hammer. Nur aggressiv waren sie meistens nicht.

  11. #10
    Benutzerbild von waschbaer

    Registriert seit
    03.03.2002
    Beiträge
    8.370

    AW: Saufen in den 80ern

    Als jemand, der mit heutigen Jugendlichen viel zu tun hat, lehne ich mich mal aus dem Fenster und plaudere aus meiner Erfahrung.

    Ich glaube durchaus, dass der Alkoholkonsum unter Jugendlichen seit unserer Jugendzeit stark zugenommen hat. Einige Punkte erscheinen mir erwähnenswert:

    1. Zwar gab es auch in unserer Jugend in den 80ern einige Leute, die auf Parties stets "voll" waren, aber das so etwas in den Diskotheken und Kneipen durch Preise wie "Jedes Bier 1 Mark" oder "Jeder Schnapps 1,50" gefördert wurde, an so etwas kann ich mich nicht erinnern.

    2. Ich glaube durchaus, dass in den 80ern Mädchen im Bereich Rauchen und Alkohol noch zurückhaltender waren, als es heute der Fall ist. Durch meine Erfahrung mit Schülern kann ich sagen, dass gerade der Anteil der Mädchen, die heute häufiger zur Flasche greifen, um einiges höher ist als beispielsweise noch vor knapp fünfzehn Jahren, als ich als Lehrer angefangen habe.

    3. Nachdem ich auch als Jugendschöffe bei Gericht tätig bin, habe ich sehr viel mit jugendlichen Straftätern zu tun und hierbei ist - egal welches Geschlecht der / die Angeklagte hat, fast immer Alkohol im Spiel. Sätze wie: "Ach wir hatten nicht so viel intus - vielleicht fünf, sechs Bier jeder" sind regelmäßig zu hören. Kaum eine Verhandlung, bei der der / die Angeklagte nicht gesagt hat, dass er / sie beim "Vorglühen" war.

    4. Einer meiner besten Kumpels arbeitet als Rettungssani beim hiesigen Roten Kreuz und auch er berichtet, dass gerade der Anteil der Mädels, die volltrunken behandelt werden müssen in den letzten Jahren rapide angestiegen ist.

    5. Bei Klassenfahrten habe ich schon oft Alkoholika abgenommen, auch bei Mädchen. Wenn man dann die Eltern zur Rede stellt und Ihnen erzählt, dass ihr Sohn / ihre Tochter dieses oder jenes konsumiert hat, kommt es durchaus vor, dass diese dies als "völlig normal" ansehen oder dass sie sich das üüüüüüüüüberhaupt nicht vorstellen können, dass ihr Kind das gemacht hat, sondern dass sie einfach von einem Klassenkameraden dazu verführt wurden. Es war in den allerseltenesten Fällen das eigene Kind.

Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Jingle aus den 80ern im NDR
    Von nebelhorn im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.05.2010, 14:11
  2. Aus den 80ern
    Von Rudi im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 13.01.2006, 20:44
  3. Kabarett in den 80ern
    Von röschmich im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.02.2005, 23:52
  4. Top 100 aus den 80ern
    Von balu2004 im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.08.2004, 20:54
  5. ist AIR aus den 80ern?
    Von Heiko im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.06.2003, 10:28