Seite 11 von 11 ErsteErste ... 7891011
Zeige Ergebnis 101 bis 108 von 108

Schei.. "T"Euro!

Erstellt von Parallax M5, 15.03.2004, 09:53 Uhr · 107 Antworten · 6.262 Aufrufe

  1. #101
    Benutzerbild von Die Luftgitarre

    Registriert seit
    09.10.2002
    Beiträge
    1.204

    AW: Schei.. "T"Euro!

    Wenn das hier wahr wird ...

    http://www.welt.de/wirtschaft/article13664463/Experten-erwarten-Prei5explosion-bei-Lebensmitteln.html

    ... werden sie vor Aldi, Penny u. Co. bald Security-Leute aufstellen müssen.

  2.  
    Anzeige
  3. #102
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.851

    AW: Schei.. "T"Euro!

    Zitat Zitat von PostMortem Beitrag anzeigen
    Also heute kostet die Tracy Chapman "Crossroads" 8,99€ bei amazon.de. Vermutlich ist da Schmerzensgeld eingerechnet, denn weitaus aktuellere CDs bekannter Künstler kosten teilweise weniger. Trotzdem ist das doch über 10 oder vielleicht sogar 20 Jahre eine sehr moderate jährliche Teuerungsrate.

    BING


    Nein, eigentlich ist die nicht moderat, sondern unverschämt. Die 15 DM (und da geb ich Maxe Recht) war ja schon ein Nice Price, Preis Hit or whatever...

    Ich meine mich zu erinnern, dass in den 90ern CD-Alben durchaus 25 bis 35 DM gekostet haben. Und dann bei einer Angebots-Scheibe (man beachte den gelben Aufkleber), nach vielleicht 15 Jahren wieder auf Preise von annodazumal hochzugehen ist schon ziemlich dreist!

    Hab jetzt mal eben die aktuellen Händler-Preise hier abgefragt:

    Drogerie Müller 7.99€
    Media Markt 4.99€

    And the loser is: AMAZON!

  4. #103
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.851

    AW: Schei.. "T"Euro!

    Zitat Zitat von Die Luftgitarre Beitrag anzeigen
    Wenn das hier wahr wird ...

    http://www.welt.de/wirtschaft/article13664463/Experten-erwarten-Prei5explosion-bei-Lebensmitteln.html

    ... werden sie vor Aldi, Penny u. Co. bald Security-Leute aufstellen müssen.
    Hier nochmal der Link in funktionierend:

    Angebot und Nachfrage: Experten erwarten Prei5explosion bei Lebensmitteln - Nachrichten Wirtschaft - WELT ONLINE




    Nachtrag:

    Im Penny steht heuer schon hin und wieder ein Security-Mann, das hat aber andere Gründe!

    Aber prinizipiell glaube ich, du übertreibst da etwas!

  5. #104
    Benutzerbild von Die Luftgitarre

    Registriert seit
    09.10.2002
    Beiträge
    1.204

    AW: Schei.. "T"Euro!

    Zitat Zitat von musicola Beitrag anzeigen
    Aber prinizipiell glaube ich, du übertreibst da etwas!
    Erhöhungen der Lebensmittel- und Energiepreise waren immerhin ein Hauptgrund für den 'Arabischen Frühling'!

    In Deutschland ist die Situation natürlich noch eine andere, aber mit einem sprunghaften Anstieg von Ladendiebstahl und entsprechenden Konfrontationen ist sicher zu rechnen. Dies sind nicht mehr die 80er, für viele Erwerbslose, Geringverdiener und Rentner wären 10 % mehr für Lebensmittel einfach nicht mehr finanzierbar.

  6. #105
    Benutzerbild von PostMortem

    Registriert seit
    28.12.2004
    Beiträge
    1.997

    AW: Schei.. "T"Euro!

    Zitat Zitat von Die Luftgitarre Beitrag anzeigen
    Erhöhungen der Lebensmittel- und Energiepreise waren immerhin ein Hauptgrund für den 'Arabischen Frühling'!

    In Deutschland ist die Situation natürlich noch eine andere, aber mit einem sprunghaften Anstieg von Ladendiebstahl und entsprechenden Konfrontationen ist sicher zu rechnen. Dies sind nicht mehr die 80er, für viele Erwerbslose, Geringverdiener und Rentner wären 10 % mehr für Lebensmittel einfach nicht mehr finanzierbar.
    Wobei dort steht, dass der einzelne Herr Präsident des Bundesverbands der Deutschen Ernährungsindustrie(! =Wunschdenken was man gerne mehr erlösen würde) einen Zeitraum von drei Jahren für die 10% Steigerung angibt. Das wären dann 3,33% pro Jahr. Wenn das eintrifft, würde der Bundesverband der Deutschen Ernährungsindustrie den Verbrauchern mit diesen Zahlen sogar eine Verbesserung(!) ihrer Situation ermöglichen. Was Verbraucher heute als Teuerungsrate bei Lebensmitteln "fühlen" sind nämlich 5,2%, also in drei Jahren deutlich mehr als 10%.

    Was Gemüse 2011 angeht, dürfte sich aber eigentlich keiner beschweren. Das ein riesen Salatkopf nur 39 Cent kostet ist eigentlich ein Unding. Es ist kein Wunder, wenn das dann relativ drastisch teurer wird, sobald EHEC & Co vergessen sind.

  7. #106
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.851

    AW: Schei.. "T"Euro!

    Zitat Zitat von musicola Beitrag anzeigen
    So. Da ich bei dem damaligen Einkauf wohl nur wenig brauchte, fand sich auf dem Bon nur eine kleine Anzahl Artikel. Fünf Waren konnten von mir eindeutig als unverändert (Inhalt/Gewicht/Marke) identifiziert werden!

    Hier mal der Preisvergleich:

    Erdnussflipps:
    0,67 DM
    / 0,55 € = 1,08 DM

    Nussnougatcreme:
    1,59 DM / 0,99 € = 1,94 DM

    Paprikachips:
    0,79 DM / 0,69 € = 1,35 DM

    Cervelatwurst:
    1,29 DM / 0,95 € = 1,86 DM

    American Sandwich
    1,89 DM / 0,69 € = 1,35 DM

    Tja, was soll man dazu sagen. Vier von fünf Waren wurden deutlich teuerer!
    Dieser Vergleich ist natürlich nicht repräsentativ, aber ein wenig nachdenklich stimmt mich das schon.
    Das Gefühl, dass seit dem Euro vieles teuerer wurde, hatten wir ja schon vor sechs Jahren. Dass der Preisanstieg für relative Pillepalle-Artikel des täglichen Gebrauchs innerhalb von 11 Jahren so stark war, fiel mir ehrlich gesagt nicht so sehr auf. Aber wie heißt es so schön:

    Steter Tropfen höhlt den Stein...

    Und ob an den Preisanstiegen nur der Euro schuld ist?

    Knapp sieben Jahre später (es rast die Zeit...) bin ich durch Zufall auf diesen alten Beitrag gestoßen. Da ich morgen früh einkaufen gehe, vergleiche ich mal die Preise von daaaaaamals, damals und heute!


    Bin schon sehr gespannt!

  8. #107
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.851

    AW: Schei.. "T"Euro!

    Action:

    1999---------------2011---------------2017

    Erdnussflipps:
    0,67 DM
    / 0,55 € = 1,08 DM - 0,59 € = 1,15 DM

    Nussnougatcreme:
    1,59 DM / 0,99 € = 1,94 DM - 1,25 € = 2,44 DM

    Paprikachips:
    0,79 DM / 0,69 € = 1,35 DM - 0,69 € = 1,35 DM

    Cervelatwurst:
    1,29 DM / 0,95 € = 1,86 DM - 0,99 € = 1,94 DM

    American Sandwich
    1,89 DM / 0,69 € = 1,35 DM - 0,85 € = 1,66 DM

  9. #108
    Benutzerbild von Sammy-Jooo

    Registriert seit
    17.09.2006
    Beiträge
    341

    AW: Schei.. "T"Euro!

    Oder der Preis für die allseits beliebte Nougatcreme (450 g Glas) aus dem Zuckertopf und dem Fett- und Ölfass der Namen mit N beginnt kostete 2001 noch 2,99 DM die eben 1,53 € entsprechen. Heute gibt es diese Creme immer noch für 2,99, allerdings jetzt 2,99 € und somit kostet das Glas, in dem immer noch 450 g zu finden sind, stolze 5,85 DM.


Seite 11 von 11 ErsteErste ... 7891011

Ähnliche Themen

  1. Suche den Italo Euro mix (86?)
    Von Danny78 im Forum 80er / 80s - DANCE, ITALO- & EURO-DISCO
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.05.2010, 19:32
  2. DSDS-100.000 Euro Strafe!
    Von Mumie im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 10.07.2008, 17:13
  3. EBAY.NL --> 0,75 Euro jeder Tonträger!
    Von MG-JO1963 im Forum 80er / 80s - VERKAUFEN / TO VEND
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.04.2007, 16:49
  4. HITACHI EURO BEAT COLLECTION
    Von DJDANCE im Forum 80er / 80s - VERKAUFEN / TO VEND
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.12.2004, 20:45
  5. TITELLISTEN EURO BEAT
    Von DJDANCE im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.05.2004, 21:25