Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Zeige Ergebnis 21 bis 29 von 29

Schulranzen in den 80ern

Erstellt von Jannusch, 18.12.2005, 12:47 Uhr · 28 Antworten · 11.518 Aufrufe

  1. #21
    Benutzerbild von Rolls_Rave

    Registriert seit
    05.01.2006
    Beiträge
    138
    Kinderfresser postete
    Ab der 5. Klasse hatte ich dann übrigens einen blauen Adidas Rucksack, der mich bis zum Abizur begleitet hat.


    Babooshka postete
    Kinderfresser, süßes Foto, aber man möchte meinen, du warst nicht sonderlich erbaut, endlich in die Schule gehen zu dürfen
    Wer war das schon?
    Also ich hatte auch ab der 5.Klasse bzw. ab der ersten Klasse Gymnasium einen Rucksack und auch der begleitete mich bis zum Abitur bzw. Matura.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Benutzerbild von Teasy.HH

    Registriert seit
    03.03.2006
    Beiträge
    20
    Moin Allerseits!

    Hab´ mich heute hier registriert, nachdem ich völlig begeistert ´ne ganze Zeit lang nur mitgelesen und so einiges an auch mir bekannten Situationen (der 80er) gelesen habe. Also, großes Lob an alle aktiven hier!

    Zur Schulranzenthematik...
    Ich kann mich noch daran erinnern, daß ich Anfangs auch so´n häßliches braunes Ding aus Leder tragen mußte. Irgendwann, so ab ungefähr der zweiten Klasse, kamen dann die Scouts ganz groß raus, und wer einen trug, gehörte quasi zum auserwählten Kreis der "In"-Kids. Mein damals bester Freund hatte einen schwarzen Scout, der sehr begehrt in unserer Schule war.

    Ich selbst bekam dann zur 5. Klasse einen McNeil. Meine Eltern waren von dem ganz angetan, weil er damals in irgendeinem Test (ich nehme mal an von Stiftung Warentest) ganz gut abschnitt. Grund für das gute abschneiden war der vorhandene Stahlrahmen, der sich ergonomisch dem Rücken anpasste und das Gewicht des Ranzens besser verteilte, als es bis dato üblich war. Mir selbst war dat Ding einfach nur oberpeinlich (das Gelästere war ja auch nicht unbedingt zu überhören). Und was die angesprochene Schubserei durch ziehen am Griff des Schulranzens angeht, so war ich davon besonders stark betroffen, da der Stahlrahmen mehr als nur einen Griff dafür zur Verfügung stellte - das komplette Rückenteil des Ranzens bestand quasi aus einem einzigen Griff. *g*

    Naja, aus heutiger irgendwie ´ne urige Angelegenheit, über die ich schmunzeln kann, aber damals war ich dann doch heilfroh, als dann später die Zeit der Rucksäcke aufkam.


  4. #23
    Benutzerbild von Nadl78

    Registriert seit
    12.03.2006
    Beiträge
    20
    Ich hatte damals zur Einschulung 1984 einen blauen Amigo Schulranzen mit gelben Streifen bekommen. Als ich 1988 auf die Orientierungsstufe kam, habe ich einen grün/blauen Amigo Ranzen bekommen. Ab und an habe ich dann statt einen Ranzen meinen schwarz/pinken Adidas Rucksack mit so Sternen drauf genommen. Als ich dann in die 7. Klasse kam, wollte ich dann unbedingt einen Lederranzen haben.

  5. #24
    Benutzerbild von Heppchen

    Registriert seit
    02.04.2006
    Beiträge
    13
    Ich hatte die ersten vier Jahre einen Scout Ranzen, Farbe: gelb und orange...absolut todschick
    Unkaputtbar außerdem, denn irgendwann in der dritten Klasse hatte ich die Lust an diesem Ranzen verloren...aber ich hab es irgendwie ned hinbekommen den kleinzukriegen!!!
    Ab der 5. hab ich mich dann ne Weile mit Rucksäcken rumgeschlagen, bevor es dann ja der letzte Schrei war mit den Adidas-Sporttaschen in die Schule zu gehen.
    Waren die eigentlich überall so unglaublich angesagt???

  6. #25
    Benutzerbild von Arcade

    Registriert seit
    30.04.2006
    Beiträge
    2
    Hallo, ich bin neu hier. In meiner Zeit an der Berufsfachschule waren einige mit diesen Adidas-Sporttaschen unterwegs. Die waren ja auch auf einer Weise praktisch, Reißverschluß auf...alles reinschmeißen...Reißverschluß zu.
    In meinen früheren Schuljahren kann ich mich auch an diese "Scout-Epidemie" erinnern, ich selbst hatte allerdings einen stinknormalen Lederranzen. Es gab doch auch diese Scout-Mäppchen wo viele drauf scharf waren. Und dann war da an unserer Schule noch der Füllerkrieg zwischen Pelikano und Geha (mit Reservetank)
    Ja,ja...iss schon ne ganze Weile her.

    Grüße,
    Arcade

  7. #26
    Benutzerbild von Sammy-Jooo

    Registriert seit
    17.09.2006
    Beiträge
    341
    Von diesem ganzen Markenstress in Sachen Schulranzen in den 80ern bin ich zum Glück verschont geblieben, denn zu meiner Grundschulzeit gab es so etwas wie Scout und Co irgendwie noch gar nicht. Ich kann mich noch an die ersten Jahre erinnern und da schleppte ich so einen einfachen Ledertornister (so nannten sich die Teile damals) die ersten 4 Jahre zur Grundschule. Danach gab es so eine große Büchertasche aus Kunstleder (das war so 1972) in der absolut schrecklichen Farbe signalorange. Dieses Ding begleitete mich wohl auch so 4,5 Jahre lang und war irgendwie nicht kaputt zu kriegen. Aber irgendwann war auch das Ding endlich im Eimer und es begann die Zeit der Bundeswehr-Kampftaschen, die dann nach einigen Jahren wiederum vom ersten Aktenkoffer abgelöst wurden. Inzwischen waren auch die 80er angebrochen und je nach Lust und Laune wechselten sich auf dem Weg zur Berufsschule dann Aktenkoffer, Kampftasche und Plastiktüte ab.

    Wenn ich dann heute sehe wie sich die Schulanfänger mit ihren klobigen Scout-Ranzen zur Schule quälen bin ich froh das mir so etwas erspart geblieben ist, denn manchmal sieht es so aus als würde der Ranzen mit dem Kind durch die Gegend laufen.

  8. #27
    LastNinja
    Benutzerbild von LastNinja
    Ich hatte in der Grundschule auch so ein Ledertornister, kann auch Kunstleder gewesen sein.
    Und zwar in Giftgrün.
    Irgendwie hatten alle Kids damals so einen.
    Außer ein paar Betuchte, die hatten schon Scout oder ähnliches.
    Ab der fünften Klasse bekam ich wieder so einen Ledertornister.
    Dieser war BRAUN!!!
    Ab der siebten Klasse nutze ich nur noch eine Adidas-Sportasche.
    Die konnte man schön werfen, im Bus ein paar Plätze freihalten und irgendwie passte immer alles rein.
    Während bei vielen anderen Kids einfach der Aktenkoffer das Non-Plus-Ultra war.

  9. #28
    Mumie
    Benutzerbild von Mumie
    Zitat Zitat von LastNinja Beitrag anzeigen
    Ab der siebten Klasse nutze ich nur noch eine Adidas-Sportasche.
    Die konnte man schön werfen, im Bus ein paar Plätze freihalten und irgendwie passte immer alles rein.
    Während bei vielen anderen Kids einfach der Aktenkoffer das Non-Plus-Ultra war.
    Ja,ja,die Aktenkofferzeit!An die kann ich mich auch noch gut erinnern!
    Davor hatte ich auch eine Addidas Sporttasche(in rot!).An der hing ich sehr!

  10. #29
    Benutzerbild von Tweety&Sylvester

    Registriert seit
    01.11.2006
    Beiträge
    13
    Also ich hatte 2 Schulranzen zu meiner Grundschulzeit .Konnte also immer auswählen nach Lust und Laune .
    1 .denselben Ranzen in blau wie Kinderfresser (den hatte ich von meinen Cousinen geerbt).
    2. einen roten mit Leuchtstreifen.War glaube ich kein Markenranzen.
    später gab es 1 Lederranzen und zwischendurch den einfachen Rucksack.
    Kennt wer von euch die Schulranzen mit dem Indianer drauf (war so mitte der 80 ger modern).Fand den immer so schön.
    Gruß Tweety & Sylvester

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Amigo Schulranzen aus den 80ern gesucht!!!
    Von Jannusch im Forum 80er / 80s - SUCHEN / SEARCH
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.03.2016, 15:17
  2. Lake in den 80ern
    Von Veja im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 08.03.2014, 16:27
  3. Aus den 80ern
    Von Rudi im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 13.01.2006, 20:44
  4. Top 100 aus den 80ern
    Von balu2004 im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.08.2004, 20:54
  5. ist AIR aus den 80ern?
    Von Heiko im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.06.2003, 10:28