Seite 2 von 64 ErsteErste 1234561252 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 632

Singlefrust

Erstellt von 80sgirl, 05.01.2005, 11:26 Uhr · 631 Antworten · 48.576 Aufrufe

  1. #11
    Benutzerbild von Torsten

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    6.613
    cater78 postete
    Besonders gefallen hat mir das Profil dieser Userin, auf das ich vor einiger Zeit gestoßen bin und vor Lachen bald unter dem Tisch lag: (...)
    Durchaus amüsant, dein Beispiel. Ob man neben dem Anzeigentext dann noch das Foto von dem Mädel hier einstellen muss, ist dann allerdings wieder eine andere Frage.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Benutzerbild von cater78

    Registriert seit
    10.10.2001
    Beiträge
    867
    Torsten postete
    cater78 postete
    Besonders gefallen hat mir das Profil dieser Userin, auf das ich vor einiger Zeit gestoßen bin und vor Lachen bald unter dem Tisch lag: (...)
    Durchaus amüsant, dein Beispiel. Ob man neben dem Anzeigentext dann noch das Foto von dem Mädel hier einstellen muss, ist dann allerdings wieder eine andere Frage.
    Die Userin schämt sich ja auch auf der Kontakt-Seite nicht für ihren getippten Schmarrn, sonst hätte sie sicher dort nicht mehrere Bilder eingestellt.

    Vielleicht kann ja jemand aus dem Forum die volle Punktzahl abräumen und erwägt eine Kontaktaufnahme .

  4. #13
    LastNinja
    Benutzerbild von LastNinja
    Torsten postete
    cater78 postete
    Besonders gefallen hat mir das Profil dieser Userin, auf das ich vor einiger Zeit gestoßen bin und vor Lachen bald unter dem Tisch lag: (...)
    Durchaus amüsant, dein Beispiel. Ob man neben dem Anzeigentext dann noch das Foto von dem Mädel hier einstellen muss, ist dann allerdings wieder eine andere Frage.
    Warum ist das wieder eine andere Frage??
    Ist doch wohl egal....
    mich störts nicht...
    und der Dame wohl auch nicht......denn sie sucht ja...
    ist doch nett von @cater78 ...das er "hilft" die Dame unters Volk zu bringen

    @cater78

    Bei mir scheitert die volle Punktzahl leider an der Rubrik:
    "du wurdest schon mit dave gahan oder alexander mazza verwechselt (20)"

    Mit dem Glöckner repektive Catweazle hätte ich noch mithalten können...

  5. #14
    Benutzerbild von RIO DER 2

    Registriert seit
    29.12.2004
    Beiträge
    27
    Ich bin ja kein Eheberater,aber las die Liebe ihre zeit.
    Als aller erstes KRIEGE WAS DU LIEBST,SONST LIEBSTE WAS DU KRIEGST.
    Schau dich bitte um in deiner Welt,und mach die Augen auf!!!!!
    Es muß kein Brad Pitt sein vom aussehen,und kein Scheich mit Kohle.
    Es gibt bestimt auch in deiner Umgebung nette Burschen in deinem Alter,auf keinen Fall in einer Disco oder Internet,die Beziehung ist von vornherein zum Scheitern verurteielt
    Und Frauen als Lust objekt zur eigenen Befriedigung anzusehen,wie Disco u.s.w.da denke ich mal bist du zu Schade für,um mit deinen Gefühlen spielen zu lassen.
    Ja ich bin ein Frauen versteher
    Und mit meiner Lieben Frau seit 1991 zusammen,und davon 11jahre Verheiratet
    und ich hoffe es werden noch VIELE 11 Jahre.
    PS.lass den Kopf nicht hängen,wer sich so outet dem gehört

  6. #15
    Benutzerbild von Torsten

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    6.613
    cater78 postete
    Die Userin schämt sich ja auch auf der Kontakt-Seite nicht für ihren getippten Schmarrn, sonst hätte sie sicher dort nicht mehrere Bilder eingestellt.
    Richtig. Auf einer Kontakt-Seite. Ich bezweifle allerdings, dass du sie gefragt hast, ob sie mitsamt ihrem Foto in einem 80er-Forum als gezielte Witzvorlage dienen möchte.

    cater78 postete
    Vielleicht kann ja jemand aus dem Forum die volle Punktzahl abräumen und erwägt eine Kontaktaufnahme.
    Na klar doch. Und anschließend feiern wir dich als Wohltäter...

  7. #16
    Benutzerbild von cater78

    Registriert seit
    10.10.2001
    Beiträge
    867
    Torsten postete
    Ich bezweifle allerdings, dass du sie gefragt hast, ob sie mit ihrem Foto in einem 80er-Forum als gezielte Witzvorlage dienen möchte.
    Hat man den Küblböck gefragt, bevor man ihn im Thread "Da gehört er hin" postete?

  8. #17
    Benutzerbild von djrene

    Registriert seit
    14.01.2003
    Beiträge
    2.050
    Übelböck ist eine öffentliche Person.

  9. #18
    Benutzerbild von bubu

    Registriert seit
    29.05.2002
    Beiträge
    1.632
    So, bevor das wieder in kleine Guerillakämpfe abdriftet, grätsche ich doch mal mit einem sinnerfüllten Posting zum eigentlich Thema rein:


    Ich kann mich den Ratschlägen meiner Vorposter nur bedingt anschließen.

    "Genieße dein Single-Leben" und "suchen bringt nichts" sind gut gemeinte Ratschläge, die sich gut und vernünftig anhören - nur leider fühlt man sich danach auch nicht besser.

    Bevor man auf die Suche nach dem anderen geht, sollte man vielleicht erst einmal auf die Suche nach sich selbst gehen. Was will man denn überhaupt? Was hat man denn überhaupt für Erwartungen? Die große Liebe? 5ex? Zärtlichkeit? Zweisamkeit? Oder einfach nur: nicht mehr einsam sein?

    Dann sollte man sich einmal fragen, warum man sich überhaupt einsam fühlt. Denn Alleinsein und einsam sein sind zwei Paar Schuhe. Ich glaube viele Leute können ganz einfach nur nicht "allein sein" und brauchen jemanden – egal ob Partner oder Freund – der sie von sich selbst ablenkt.

    Dennoch glaube ich auch, dass es nicht in der Natur des Menschen liegt, permanent allein zu sein (Ausnahmen mag es natürlich - wie immer - geben).

    Je älter man wird, desto schwieriger wird es, überhaupt noch Leute kennen zu lernen. Wir sind nicht mehr in der Schule oder in der Uni, wo einem täglich neue Bekanntschaften über den Weg laufen. Wo gibt es denn eigentlich noch Möglichkeiten für Susi Sorglos und Max Mustermann, neue Leute zu finden?

    a) im Kollegenkreis
    b) im Freundeskreis
    c) in Vereinen / Hobbybereich
    d) Disco / Bus / Supermarkt / Straße

    Wenn man nun nicht entweder einen tollen Job hat, wo man viel rum- und unter Leute kommt, bietet die größte Wahrscheinlichkeit immer noch der Freundeskreis, der aber meist konstant bleibt und sogar im Alter aus Zeitgründen eher schrumpft denn wächst. So und wenn da auch niemand passendes dabei ist, hat der Zufall für Mr. oder Mrs. Right nicht mehr allzu viele Möglichkeiten - nämlich nur noch die Punkte c) und d).

    Punkt c) kostet Zeit und Motivation. Was, wenn ich kein großer Sportler oder Vereinsmeier bin? Pech gehabt.

    Punkt d) ist auch so eine Sache: die Disco. Ok, kann man machen. Aber mal ehrlich: will man noch mit 35/40+ in die Disco rennen? Und man soll ja auch bitteschön dort nicht auf die Suche gehen, sondern ganz einfach nur "um Spaß zu haben". Ich finde nichts peinlicher, als Enddreißiger in der Disse, die ganz offensichtlich nicht dort sind, nur um Spaß zu haben.

    Außerdem: was ist, wenn ich ein schüchterner Typ bin? Dann muss ich als Mann immer noch jede Menge Mut aufbringen, weil das weibliche Geschlecht es nach 40 Jahren Emanzipation noch immer nicht auf die Reihe kriegt, mal den Spieß umzudrehen. Und was ist, wenn ich eigentlich gar keine Lust auf Disco mehr habe? Soll ich trotzdem hingehen, weil ich ja eigentlich jemanden kennenlernen will, aber gleichzeitig auf keinen Fall auf der Suche bin?

    Wenn ich selbst ein schüchterner oder ruhiger Typ bin, der eigentlich gar keinen Bock auf Disco hat, werde ich darüber hinaus wahrscheinlich auch kaum in der Disco jemand kennenlernen, bzw. überhaupt finden, der mir ähnlich ist.

    Und außerdem: die Disco ist nicht gerade ein sehr kommunikativer Ort.

    Dann bleiben dem Zufall eigentlich nur noch die öffentlichen Verkehrsmittel, der Supermarkt oder die Straße. Nicht sehr viel, finde ich.

    Also, warum dem Zufall nicht mittels Singlebörsen auf die Sprünge helfen? Warum nicht das Pferd mal von hinten aufzäumen und mal nicht primär über optische Reize geleitet an jemanden herantreten? Die Methode, erst einmal einen Persönlichkeitstest zu machen, mittels dessen größtmögliche Wahrscheinlichkeiten zwischen Leuten errechnet werden, erscheint mir sinnvoll. Ich kenne ein, zwei Leute, bei denen das auch funktioniert hat. Dies setzt natürlich voraus, dass der optimale Partner jemand ist, mit dem man möglichst viel gemein hat. Muss aber nicht so sein: Gegensätze ziehen sich bekanntlich auch an.

    Man geht die Sache ruhig an. Schreibt sich erst einmal. Muss nicht sofort Handynummern abfragen oder rausrücken, gleich sich treffen und aufs Ganze gehen. Ist doch eigentlich eine recht altmodische aber schöne Sache, um sich kennenzulernen, oder?


    Und klar: auch in Single-Börsen wird man jede Menge hirnlose Leute treffen. Aber die wirst du auch so treffen, daher ist das kein Problem der Single-Börse.

    Und klar: nicht jede Single-Börse ist gleich gut bzw. seriös.

    Und auch klar: du wirst in Single-Börsen natürlich eine Menge Leute treffen, die sich eben nicht selbst kennen und meinen, mit quasi automatisierter Schnelligkeit große Quantitäten an Menschen zu akquirieren, ihnen die Einsamkeit verscheuchen.

    Ich kenne auch ein paar Leute, wo das genau so der Fall war. Es war erstaunlich zu sehen, wie da mehrere Leute blind zusammengewürfelt wurden, die sich ohne computerisierte Hilfe wahrscheinlich nie auch nur über den Weg gelaufen wären. Nur war ihnen das selbst leider nicht klar – was die Sache umso peinlicher machte. Man muss sich eben erst einmal selbst kennen, bevor man jemand anderes kennenlernt.
    Die Glückseligkeitssimulation hielt denn auch nicht lange und schwupps wurde dann weiter gesurft im großen Online-Shop des Glücks... Ja, da gibt es so einige, die verwechseln das Ganze mit Ebay und Amazon und machen daraus einen Konsumsport.

    Gerade neulich habe ich mit einer Freundin darüber gesprochen. Sie ist Anfang dreißig, voll berufstätig, alleinerziehende Mutter. Sie ist alles andere als schüchtern, sieht ziemlich klasse aus, ist witzig, intelligent und tiefsinnig. Eigentlich eine Traumfrau. Und sie hat diese Kneipen- und Discobekanntschaften, Balzsprüche an der Theke, "zufälliges" Touchieren auf der Tanzfläche, unüberlegte Hitzigkeiten im Alkoholdunst, auf Bierdeckel gekritzelte Handynummern, SMS-Wechsel einfach nur satt! Ich habe ihr geraten, es doch mal mit Parship zu versuchen. Dem Zufall auf die Sprünge helfen. Ganz in Ruhe, in anderer Atmosphäre, mit System und Geduld.

    Lange Rede, kurzer Sinn: Single-Börsen sind ein meiner Meinung nach sinnvolles Mittel, dem Zufall auf die Sprünge zu helfen. Sie sind aber keine "Glücksschmieden". Der Schmied deines eigenen Glücks bleibst nach wie vor du selbst. Gottseidank.

  10. #19
    Benutzerbild von Torsten

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    6.613
    bubu schrieb
    Lange Rede, kurzer Sinn: Single-Börsen sind ein meiner Meinung nach sinnvolles Mittel, dem Zufall auf die Sprünge zu helfen.
    Okay, deine aufgeführten Einwände sind sicher richtig, und ich selbst kenne auch einen Fall im engsten Freundeskreis, wo es auf solche Weise geklappt hat. Ich selbst hätte bei einer solchen Vorgehensweise aber immer das Gefühl, mich unter Leute zu begeben, die's aufgrund irgendwelcher Defizite auf andere Weise nicht gebacken bekommen. Zudem hat ein zufälliges Kennenlernen einfach wesentlich mehr Reiz und Charme als irgendwas, das man gezielt in die Wege leitet.

    Vielleicht bin ich da zu konservativ. Vielleicht stößt mich aber auch nur der Verdacht ab, es hier mit einem typischen Symptom unserer immer kühler und durchgeplanter werdenden Gesellschaft zu tun zu haben. Wo sich so viele Singles wie nie zuvor tummeln, gedeihen derlei Kontaktmärkte ja zwangsläufig besonders gut.

    Ach ja, noch was. Das hier:
    bubu schrieb
    Gegensätze ziehen sich bekanntlich auch an.
    halte ich in Bezug auf menschliche Beziehungen für den meist zitierten Irrtum. Sicher, wenn sich gewisse Eigenschaften ergänzen, kann das eine Beziehung merklich befruchten; aber echte Gegensätze, zumal in besonders starker Ausprägung, stoßen sich nach meiner Wahrnehmung auf Dauer irgendwann zwangsläufig ab. Denn irgendwelche bedeutenden Gemeinsamkeiten muss man schließlich haben, um dauerhaft miteinander klar zu kommen.

  11. #20
    Benutzerbild von djrene

    Registriert seit
    14.01.2003
    Beiträge
    2.050
    @ Bubu: Du tust ja gerade so als sei das Leben mit 40 (oder irgend einem anderen Alter) vorbei. Man geht dann vielleicht nicht mehr in Discos oder Bars, aber ein gemütliches Café oder ein Kino (da hat man gleich mal ein Gesprächsthema) ist zum flirten sowieso besser geeignet. Und Leute die nicht mal mehr da hingehen wollen, na ja, dazu äußere ich mich jetzt besser nicht. Es gibt übrigens auch so geniale Erfindungen wie Straßen- oder Stadteilfeste, die ich zum kennen lernen sehr schätze. Ich lebe im Real Life und möchte das auch weiterhin so beibehalten.

Seite 2 von 64 ErsteErste 1234561252 ... LetzteLetzte