Seite 41 von 64 ErsteErste ... 3137383940414243444551 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 401 bis 410 von 632

Singlefrust

Erstellt von 80sgirl, 05.01.2005, 11:26 Uhr · 631 Antworten · 48.494 Aufrufe

  1. #401
    Benutzerbild von Darkmere

    Registriert seit
    12.04.2002
    Beiträge
    284
    Zitat Zitat von Babooshka
    Äh, sagmal, hast du eigentlich noch deine schönen langen Haare?
    nur kurz: Ja, die sind immer noch lang. thx..

  2.  
    Anzeige
  3. #402
    Benutzerbild von PostMortem

    Registriert seit
    28.12.2004
    Beiträge
    1.997

    Cool

    Zitat Zitat von Babooshka
    Lieber Compagnies, es ist ein Naturgesetz, dass eine Frau, die zu früh 5ex mit einem Typen hat, für den sie sich eigentlich sehr interessiert, von dem sie also gerne mehr wollen würde, sich diesen Typen anschließend von der Backe putzen kann. Wer zu früh alles gibt, der ist danach nicht mehr interessant. Ein Mann, der von einer Frau zu früh alles bekommt, verliert den Respekt vor ihr. Außerdem bleibt keine Zeit, dass jene berühmte chemische Reaktion sich sozusagen durch Spannungsaufbau einstellen kann.
    Ich weiss nicht, ob Compagnies da jetzt die große Ausnahme ist, wie Du vermutest. Eigentlich dürften Naturgesetze sowieso keine Ausnahmen kennen! Meine Freundin hätte sich mich eigentlich direkt nach dem ersten Treffen von der Backe putzen können, war für mich dann jetzt schon acht Jahre lang total uninteressant und respektiert haben dürfte ich sie kein bisschen Ich denke auch: Du vereinfachst/verallgemeinerst hier zu stark. Ich mache eher die Beobachtung, dass die Frauen, die sich über "DIE Männer" beschweren und irgendwelche allgemeingültigen Verhaltensweisen identifiziert zu haben meinen, eher immer wieder zielsicher den Typ Mann für Balz- und Beziehungsversuche auswählen, der nicht gut für sie ist.....

    5ex ist ein I-Tüpfelchen, ja, aber 5ex nicht alles, mein Lieber!
    5ex ist nicht alles, aber als i-Tüpfelchen wäre er MIR dann auch wieder deutlich zu hoch aufgehängt. Ich weiss nicht ob ich es so harmlos genug ausdrücke, um nicht jemandem auf den Schlips zu treten.... aber für mich ist ein gleichberechtigtes Miteinander der Geschlechter auch ein unverkrampfter und lockerer (NICHT sorgloser, inflationärer) Umgang mit 5ex. Diese traditionelle Masche: Frau ziert sich so lange wie möglich, spart sich auf und präsentiert sich nach langem Zappeln lassen als "Pralinè", gehört für mich nicht mehr in diese Zeit und trug früher glaube ich auch zu unglaublichem Verkrampfen (nicht nur wenns dann soweit war, sondern auch zwischendurch, wenn die Hormone wirken aber man nichts darf) und Aufkommen von riesigem Leistungdruck auf beiden Seiten bei.

    Man lernt sich heute eben länger und umfassender aber auch bereits intimer kennen. Wenn es passt, dann bleibt man auch lange zusammen. Wenns nicht passt, geht man eben wieder auseinander. Wenn man dabei nett zueinander war, sich gut unterhalten hat und eben auch guten 5ex dabei hatte, hat doch keiner was dabei verloren? DAS geht m. E. heute, weil der durchschnittsdeutsche Mann heute einer Frau auch zugesteht ihre 5exuellen Erfahrungen zu sammeln (nicht das es darauf ankäme, aber früher haben es Männer eben nicht zugestanden und eine experimentierfreudige Frau hatte ruckzuck einen Ruf weg). Mir ist es jedenfalls egal wieviele Männer es vor mir gab, denn die Erfahrung einer Frau kommt ja nunmal nicht von andauernder Enthaltsamkeit.


    Unter meinen etwas älteren männlichen Bekannten (ich bin ja selbst noch ein junger Anfangsdreissiger ;-) Ende 30 / Anfang 40, kenne ich aber schon einige, die von der Partnersuche tierisch genervt sind und die diverse Frauen nach wenigen Wochen wieder "abschießen". Selbst die Frauen die schon Kinder haben und/oder keine mehr wollen, scheinen da mit einer unglaublichen Torschlusspanik vorzugehen und viel zu früh viel zu großen Erwartungsdruck aufzubauen. Nach der ersten Woche wird da permanent mal mehr, mal weniger subtil schon nach großen Liebesbeweisen geforscht und am liebsten würden diese Damen wohl dann schon hören, dass es für immer ist...... Wenn da mehr lustvoller 5ex gemacht und weniger rumgebohrt worden wäre, wäre aus einigen Beziehungen ja vielleicht mehr geworden.

    Ein Mann in dem Alter hat eben auch seine Geschichte hinter sich. Und wenn er dann nochmal die Chance hat neu zu beginnen, dann hat er i.d.R. genau zwei große Interessen: Es im Bett malwieder so richtig krachen lassen und bloß kein Generve, keine klärenden Gespräche und keine anstrengenden Diskussion wegen irgend einem Schei.. mehr. Wenns da irgendwo nur danach riecht, dass eine Frau anstrengend werden könnte, dann sucht man eben das weite (die Nächste ;-). Denn es ist ja so: Der Mann analysiert in dieser frühen Phase natürlich schon ganz eifrig was er so geboten bekommt und was er zu erwarten hat. Wenn er dann merkt, dass er 5exuell kurz gehalten wird und es dafür anstrengende Szenen und Diskussionen gibt, dann ist der Schluss ganz einfach: "Boah, wenn das jetzt schon so los geht, wie soll das erst später mal werden......". Ne unkomplizierte Frau, die 5exuell auch durchaus früh zur Sache kommt, läuft für mich jedenfalls nicht unbedingt Gefahr sich direkt uninteressant zu machen. Wenns passt bleibt eine Frau sehr lange interessant (manchmal bis das der Tod sie scheidet...). Nur wenige Männer in dem Alter dürften es noch nötig haben Trophäen zu sammeln.

    Und NEIN, dass ist jetzt nicht alles auf Dich Babooska gemünzt, weil ich Dir geantwortet habe! Aber ich kenne Dich ja auch nicht/kaum.

    PM

  4. #403
    Benutzerbild von Torsten

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    6.613
    Zitat Zitat von PostMortem
    Und wenn er dann nochmal die Chance hat neu zu beginnen, dann hat er i.d.R. genau zwei große Interessen: Es im Bett malwieder so richtig krachen lassen (...).
    Als wenn die meisten überhaupt in der Lage wären, es über drei Minuten hinaus "richtig krachen" zu lassen...

  5. #404
    Benutzerbild von PostMortem

    Registriert seit
    28.12.2004
    Beiträge
    1.997
    Zitat Zitat von Torsten
    Als wenn die meisten überhaupt in der Lage wären, es über drei Minuten hinaus "richtig krachen" zu lassen...
    Ich gehe erfahrungsgemäß davon aus, dass Du hier natürlich nicht von Dir auf andere schließt. Das Thema füllt ja bekanntlich Bücher und beschäftigt diverse Berufsgruppen. Ich finde es allerdings überrepräsentiert. Denn von den vielen einfallslosen Frauen, die sich einfach nur so hinlegen (gut aussehen reicht ja...) und warten was (wann?) da (er?) kommt, redet niemand.... wäre vielleicht auch mal sinnig und ein wenig ausgleichende Gerechtigkeit. Interessanterweise ist das für Männer aber auch nicht so das Thema, während eine ganze Menge Frauen in AMICA & Co. ja regelmäßig wissbegierig aufsaugen, warum Männer angeblich so "minderwertig" sind....

    PM

  6. #405
    Benutzerbild von compagnies

    Registriert seit
    05.08.2003
    Beiträge
    2.055
    Das wäre grundsätzlich mal ein Zeitpunkt, mit einigen (Vor-)Urteilen aufzuräumen!

    Ich rede mit meinen männlichen Freunden oder Bekannten zwar auch über 5ex, aber ein Gespräch über die Qualität einer Puppe im Bettken oder noch detailliertere Beschreibungen habe ich nur in Erinnerung, wenn es da tatsächlich um eine ernsthafte Störung in der Beziehung ging.

    Weder das "booooo, der Alten habe ich es aber gezeigt" oder ein "die ist aber echt geil / mies in den Federn zu Gange" habe ich da in Erinnerung.

    Frauen stellen sich da vielleicht viel schlimmere Geschichten vor (weil sie selber vielleicht mehr lästern?!), aber irgendwelche Informationen über Geschlechtspartnerinnen von Freunden oder Bekannten hatte ich nur in solchen Situationen, in denen ihr Partner keinen Rat mehr wusste und das Gespräch verlief dann auch immer auf einer relativ sachlichen Ebene.

    Mit Frauen hingegen konnte ich immer gut über andere Frauen und ihre Vorlieben, besser noch über deren Schwächen (!), unterhaltsame Stunden füllen.

  7. #406
    Benutzerbild von Tim45

    Registriert seit
    01.12.2004
    Beiträge
    148
    Zitat Zitat von Babooshka
    Bewundert werden? Den Hof gemacht kriegen? Was is'n dis??? Das ist doch etwas, was der Mann von heute gar nicht mehr beherrscht. Ich würde ja gerne mal nach allen Regeln der Kunst umworben werden. Aber alles, was ich in letzter Zeit zu hören bekommen habe, ist so eine Art Vertragsantrag in der Art "könntest du dir eine Beziehung mit mir vorstellen?" (kein genauer Wortlaut, nur sinngemäß wiedergegeben), und dies in einer Phase, wo es ganz und gar noch nicht angebracht ist, oder aber Angebote wie "wenn du hemmungslosen, wilden 5ex willst, kannst du dich jederzeit an mich wenden."
    Hihihi. Du verursachst wilde erotische Phantasien bei den Herren.
    Nunja.

    Dreipunkte.
    Hmmm. Äääähh.


    Die Kunst des schlechten Flirtens ist keine Domäne der Herren allein. Auch die Damen stellen sich so manchesmal ungeschickt an.
    Wenn mann beim Kennenlernen schon den Eindruck bekommt, man würde auf die künftige Beziehungs- und Treue- und Vaterfähigkeit abgescannt werden, verliert man schon die Lust auf mehr.
    Wenn ich mal nette Frauen kennenlerne, interessiert mich eine Partnerschaft erstmal eher nicht. Vielmehr finde ich es interessant, nette Menschen kennenzulernen, mit denen man etwas zusammen unternehmen kann an langweiligen Sonntagnachmittagen. Z.B. Museen zu besuchen oder Ausflüge zu irgendwelchen Sehenswürdigkeiten zu machen. Oder, wenn man sich schon etwas kennt, mal spontan zusammen zu kochen oder Samstag nachts tanzen zu gehen. Wenn man sich dann vieleicht ineinander verliebt, ist es schön. Ich meine, man kann es nicht erzwingen, man kann es nicht verhindern.
    Wenn nicht, hat man immerhin Freunde kennengelernt, die vieleicht für lange Zeit, vieleicht sogar bis ins hohe Alter Freunde bleiben. Das ist auch schön.

    Leider scheinen alle ungebundenen Frauen meiner Altersklasse (30+) mit einer festen Wunschvorstellung des Vaters ihrer zukünftigen Kinder auf der Suche zu sein, sodaß sie und ich das Interesse recht schnell verlieren. Ich mag es nicht so sehr, in eine Schablone hineingepresst zu werden.

    Gelegentlich werde ich mal von gebundenen Frauen 40+ angebaggert, wobei sie sich irgendwie ambivalent verhalten. Einerseits flirten sie, andererseits reden sie davon, immer "anständig" zu sein. Was soll man davon halten? Wollen sie bloß ihren "Marktwert" testen?

  8. #407
    Benutzerbild von compagnies

    Registriert seit
    05.08.2003
    Beiträge
    2.055
    Wenn nicht, hat man immerhin Freunde kennengelernt, die vieleicht für lange Zeit, vieleicht sogar bis ins hohe Alter Freunde bleiben. Das ist auch schön.

    Leider scheinen alle ungebundenen Frauen meiner Altersklasse (30+) mit einer festen Wunschvorstellung des Vaters ihrer zukünftigen Kinder auf der Suche zu sein, sodaß sie und ich das Interesse recht schnell verlieren. Ich mag es nicht so sehr, in eine Schablone hineingepresst zu werden.

    Gelegentlich werde ich mal von gebundenen Frauen 40+ angebaggert, wobei sie sich irgendwie ambivalent verhalten. Einerseits flirten sie, andererseits reden sie davon, immer "anständig" zu sein. Was soll man davon halten? Wollen sie bloß ihren "Marktwert" testen?
    Wenn ich so etwas lese, dann geht mir echt die Hutschnur hochkant!!!
    Wie kann er denn durch das Leben rennen, es wagen, sich auch noch über Frauen Gedanken zu machen, wenn er so wenig Ahnung von einer so wichtigen und interessanten Materie hat!?

    Es verwundert mich überhaupt nicht, das ich für vorbereitende Arbeiten an der Frauenfront zur Zeit am liebsten jemanden einstellen würde, wenn ich so etwas lese!
    Ich bin vollkommen überarbeitet und dann kommt da ein so gedanken- und gefühlsloser Text, der mir die Arbeit auch noch schwerer macht: Zum aus der Haut fahren, einen so unsicheren und unerfahrenen Kram auch noch dort zu veröffentlichen, wo ihn Frauen lesen können ...

    „... Freunde bleiben ist auch schön ...“

    Schöner Bullshit - ja! Wir benötigen da mehr solidarischen Zusammenhalt wir Männer und das in erster Linie durch Berechenbarkeit: Männer wollen nur das Eine! Und das mehrfach!

    Ich verrate Dir mal ein paar Sachen über Frauen und anschliessend erkläre ich Dir, wie Du mit ihnen umzugehen hast, so das alle Seiten zufrieden sind! Lies ihn bitte aufmerksam, da dieser Ratschlag noch kostenlos ist.

    Das Beste was Dir passieren kann, das ist, das eine gebundene Frau 40+ an Dir Gefallen findet und es Dir dann auch noch zeigt! Warum? Weil mann mit diesen Damen den schönsten, ausgeglichensten und gegenseitigsten 5ex haben, den Du Dir (also Du Dir eher nicht) vorstellen kannst!
    Warum ist das denn so?
    Dazu verrate ich ein Geheimnis: Der schlimmste Tag im Leben einer Frau ist ...

    der 40te Geburtstag!
    Nicht weil der Geburtstag an sich so schlimm ist, sondern vielmehr, weil nun ein Marke in Sichtweite gekommen ist, mit der Frauen alles verbinden, was ihnen Furcht bereitet: Nämlich der 50te Geburtstag! 50 heisst Falten, bedeutet Wechseljahre, signalisiert das Ende der 5exualität, graue Haare, dritte Zähne - den entgültigen Abschied von Hoffnungen und Wünschen, die bis zum 40ten noch nicht mal erfüllt wurden ...

    Blödsinn? Ne, ist wirklich so: Zehn Jahre lang wird die Arme nun von dem Gedanken an diesen Tag gepeinigt werden. Und bei Frauen ist sind damit wiederum ein vielfaches an Zweifeln verbunden. Vor allem sind es Selbstzweifel: Bin ich noch attraktiv? Wirke ich langweilig? Wird mich noch irgendjemand begehren?

    Der Alte daheim wird diese Zweifel nicht aus dem Wege räumen - im Gegenteil, der sorgt eher dafür, das sich diese noch verstärken:
    Die letzten acht bis zehn Jahre gab es 5ex (wenn überhaupt) Freitag Abend und Sonntag Morgen - und dies ohnehin nur im Schlafzimmer. Er lutscht an der Klitoris rum, als wenn er aus einer ausgetrockneten Zitrone den allerletzten Saft rauspressen möchte und hat dabei ganz vergessen (wenn er es überhaupt je wusste) das es noch andere Regionen gibt, die einfühlsamer, geduldiger und langsamer kräftiger Streicheleinheiten bedürfen. Ihre Brüste seit fünf Jahren ignoriert, weder ihre Schenkel gestreichelt noch an Zehen oder Fingern sanft gebissen und nie festgestellt, das die Innenseite ihrer Arme und ihr linkes Ohrläppchen bei sanftem Druck kleine Energiestösse abgeben. Sich schon lange keine Mühe mehr gegeben oder neue Einfälle mehr gehabt und sie weiss nicht mehr, wann sie mal dampfend in seinem Arm einschlief! Irgendwann hat sie den Zeitpunkt verpasst, ihm zu sagen, das sie davon träumt, ihre Arme dabei fest in die Kissen gepresst zu bekommen und dies, wie vieles andere, in dem einst glücklichen Herzen vergraben und verborgen.

    Und nun, an diesem Abend, wo sie endlich einmal wieder mit ihrer Freundin los kann und nach dem zweiten Wein alle Entbehrungen und Enttäuschungen beiseite geschoben hat und nach dem dritten Wein kleine Wünsche wiederentdeckt, da schlägst Du dieses Heimspiel mit bestochenem Schiedsrichter aus und benimmst Dich so unsicher und lappig?

    Falls Du einfach nicht wusstest, was Du tun solltest: Einfach zwei Stunden lang IHR zuhören und sie verstehen (da reicht ein Nicken), sie mit Deinen Augen begehren, ihre Beine, ihre Brüste mit Deinen Blicken unaufdringlich aber bestimmt bedecken, den guten Geschmack bei ihrer Kleider- und Schmuckwahl erwähnen und ansonsten warten, bis das helle silberne Leuchten in die hübschen Augen zurückkehrt! „Anständig“, sie möchte einfach nur anständig behandelt werden und zwar in dem Sinne des Wortes „mit Anstand“, mit Würde und mal wieder mit Respekt! Du würdest Dich wundern, wenn Du wüsstest mit wieviel zärtlicher Unanständigkeit so wenig Aufwand belohnt werden kann.

    Mit Deiner Abweisung machst Du uns richtigen Männern das Leben unnötig schwer, denn nach dieser Enttäuschung müssen wir erstmal zwei weitere Stunden investieren, um neuerliche Zweifel zu beseitigen wie: „Ich werde nur von Männer angesprochen, die nur mit mir ins Bett wollen“. Diese unnötige Zeit kann man Dir ja dummerweise nicht mal in Rechnung stellen!

    Also bitte, bitte: Solltest Du wieder in diese traumhafte Situation gelangen, so benimm Dich nach der oberen Anleitung: Du kannst eigentlich nix verkehrt machen. Wenn Du dann wissen möchtest, wie Du Deine Eroberung wieder los wirst: Klingel mich an!

    Über Frauen in den Dreissigern kann ich Dich hier nicht öffentlich aufklären, das würde mir in zwei Minuten sechs Wochen harter Arbeit zerstören!

  9. #408
    Kinderfresser
    Benutzerbild von Kinderfresser
    Soviel also vom Dr. Sommer-Team zum Thema "Frauen über 40"

  10. #409
    Benutzerbild von schubser

    Registriert seit
    02.03.2005
    Beiträge
    1.129
    traumhaft .....
    compagnies.....

  11. #410
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585
    Vielleicht will Tim ja gar keine Frau 40+, weil die ihm zu alt ist