Seite 45 von 64 ErsteErste ... 3541424344454647484955 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 441 bis 450 von 632

Singlefrust

Erstellt von 80sgirl, 05.01.2005, 11:26 Uhr · 631 Antworten · 48.582 Aufrufe

  1. #441
    Benutzerbild von brandbrief

    Registriert seit
    04.01.2004
    Beiträge
    4.946
    Zitat Zitat von SonnyB.
    ...Erwartungen erfüllen ?
    Zitat Zitat von SonnyB.
    ...hören wollen ?
    Das kann ja wohl nicht wahr sein. Seit gestern fängt nun die SonnyB. mit plenken an.
    Ich fass es nicht.

    Schockierte Grüße

  2.  
    Anzeige
  3. #442
    Benutzerbild von SonnyB.

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    8.765
    Zitat Zitat von brandbrief
    Das kann ja wohl nicht wahr sein. Seit gestern fängt nun die SonnyB. mit plenken an.
    Ich fass es nicht.

    Schockierte Grüße
    Schon geändert Mein Daumen scheint zu schnell geworden zu sein

  4. #443
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585
    Nö, Sonny. Ich bin ja eher jemand, die anfangs ein bisschen auf Distanz geht, vor allem wenn ich schon bald merke, dass ich wohl kein gesteigertes Interesse an meinem Gegenüber habe. Solche Sprüche bzw. solch ein Verhalte ist mir beileibe nicht bei allen (Blind) Dates passiert, wohl aber schon bei einigen. Und die haben bei mir den Gedanken erweckt, dass die Herren wirklich ganz schnell und ganz dringend eine Frau suchten.

  5. #444
    Benutzerbild von SonnyB.

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    8.765
    Zitat Zitat von Babooshka
    Solche Sprüche bzw. solch ein Verhalte ist mir beileibe nicht bei allen (Blind) Dates passiert, wohl aber schon bei einigen.
    Ich und meine blühende Fantasie mal wieder. Ich stell mir gerade vor: Babooshka geht (ohne es zu wissen) zur Singleparty der "Grün-alternativen-Junggesellen", sitzt dann einem Parka, selbstgeklöppelten Streifenrolli und Cordhosen tragenden Späthippi mit langen Haaren und Mittelscheitel gegenüber, der dann säuselt: "Du... das mit uns könnte eine spirituelle Erfahrung werden. Voll im Ökologischen Gleichgewicht. Unsere Kinder könnten dann Mohnblume und Sternenkind heissen. Aber, daß können wir dann ja noch gleichberechtigt ausdiskutieren, nö?"

  6. #445
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585
    "Komm, lass uns eine Beziehungskiste aufmachen!" gacker

  7. #446
    Benutzerbild von PostMortem

    Registriert seit
    28.12.2004
    Beiträge
    1.997
    Zitat Zitat von SonnyB.
    So ein Szenario hab ich noch nie - wirklich niemals - erlebt. Weder von Herrenbekanntschaften die ich gemacht habe, noch aus meinem Umfeld.
    Bist du sicher, daß "deine" Männer nicht einfach nur denken, sie würden mit solchen Sätzen deine Erwartungen erfüllen? Daß sie einfach glauben, du würdest sowas gerne hören wollen?
    Ich höre diese Klagen auch eher von Männern Mitte/Ende 30, die über "Online-Dating"-Börsen an Frauen geraten sind, die ihre biologische Uhr ticken hören... Aber aus diesem Grund will ich auch nicht ausschließen, dass es solche Männer gibt, schließlich haben manche von uns auch eine gewisse Panik vor der 40 noch eine Familie gegründet zu haben (und sei es auch nur, um Mamis Forderungen nach Enkeln zu erfüllen oder den passenden Lebenslauf für den angestrebten Abteilungsleiterposten zu haben).

    Aber eigentlich kenne ich da eher die gegenteiligen Klagen, vonwegen "Ich will endlich wissen woran ich bin, er drückt sich nie klar aus", was dann meistens drin endet, dass sie sich nicht zurück halten kann, ihn per SMS-Terror usw. zu einem "ich liebe Dich" zu nötigen... was dann wiederum oft damit endet, dass er sich immer weiter zurückzieht und sich irgendwann nicht mehr meldet... Und dann heissts wieder "Scheiss Männer!"... ;-)

    PM

  8. #447
    Benutzerbild von PostMortem

    Registriert seit
    28.12.2004
    Beiträge
    1.997
    Zitat Zitat von Babooshka
    Meiner Erfahrung nach trauen sich die von dir erwähnten Frauen Frauen schlichtweg nicht zu gehen, weil sie von ihrem Typen unter Druck gesetzt werden.
    Dieses Problem gibts sicher auch. Aber das sind bestimmt nicht die Frauen die sich erst trennen, wenn sie einen neuen "Freier" am Start haben (in diesem Zusammenhang und bei diesem Typ Frau meine ich das durchaus ernst...). Der Typ Frau der unterdrückterweise bei einem Mann bleibt, orientiert sich aus Angst wohl eher selten um. Schließlich würde der neue Kerl vielleicht nicht mehr lange Leben.....

    Ich meinte mehr die gefühlsmäßige Ebene, dass viele Männer sich ganz einfach mopsen und grämen und nicht groß was mit sich anzufangen wissen, wenn sie alleine sind. Mein so genannter Adopstiefbruder ist auch so ein Kandidat. Hat seit seinem 16. Lebensjahr immer eine Freundin gehabt, dann früh geheiratet, drei Kinder in die Welt gesetzt, nach nicht ganz 15 Jahren dann die Scheidung (ging von seiner Frau aus) - ja, und dann war er erstmal Single. Und hielt das überhaupt nicht aus. Hat sich dann sofort auf die Suche nach einer neuen Freundin gemacht, ist dabei das erste Mal in seinem Leben gehörig auf die Schnauze gefallen, hat sich wieder berappelt... und sich seines Singledaseins mächtig gegrämt.
    Tja, vermutlich einer der Männer, der nur noch Ernährer und Vater war und sämtliche anderen Hobbies und Interessen aufgegeben oder wegen früher Heirat und Familiengründung gar nicht erst entwickelt hat. Ich hatte sowas in einem Thread zum Thema Eltern und Kinder mal thematisiert... In der Folge haben sich natürlich alle supermodernen multiinteressierten Eltern angepieselt gefühlt. Eigentlich gemeint habe ich aber Leute wie Deinen "Adopstiefbruder", die völlig aus der Bahn fliegen, wenn man ihnen diesen einzigen Lebensinhalt wieder entreisst (und das geht gerade da meistens sehr schnell, weil Menschen/Männer einfach uninteressant und eingefahren werden und Ehe/Hausfrauen sowas irgendwann abstrafen, die wollen nämlich abends wenn sie abgeschlafft sind einen interessanten Mann nach Hause kommen sehen, der sie nach dem harten Tag auch mal unterhält....).

    Eine typisch männliche Charaktereigenschaft ist das aber m. E. nicht. Vor allem da nicht, wo es diese Situation so gar nicht gibt. Männer die gar nicht erst geheiratet haben und keine festen oder eher lockere Bindungen eingehen, haben solche Probleme ihr Leben lang nicht. Nicht alle Männer mögen dabei besonders wählerisch sein, aber Motorradclubs, Fußballstadien, Autotunerclubs, Modellbauvereine, Fotoclubs und z. B. irgendwann in Sozialarbeiterkreisen anzutreffende Ex-Dauerstudenten mit einem vollen Punkband-Tourkalender und dem VW-Bus vor der Tür, sprechen da eine deutliche Sprache, denn die setzen sich zu hohen Anteilen aus Männern zusammen, die es sich ohne Frau gemütlich machen.

    Ist wieder eine Beziehung eingegangen, und dies meiner Meinung nach wirklich nur, um nicht alleine zu sein; ich hatte das Gefühl, er hat sich nur eingeredet, er sei verknallt. Auch das ging zu Ende, kurz darauf die nächste Freundin und mit der ist er jetzt schon wieder eine Weile zusammen. In den kurzen Zeiten, wo er mal keine hatte, habe ich ihn bei all seiner Klagerei über sein Singledasein mächtig in die Zange genommen, hab ihm gesagt, dass er das auch mal lernen müsste und er die Zeit doch nutzen sollte, um doch mal eine andere Facette des Lebens zu erfahren. Nee, dazu hatte er eigentlich keinen Bock. Da hat er lieber die Nächstbeste genommen, die ihn auch gewollt hat.
    Ich lese da wirklich nichts typisch männliches heraus. Ähnliches kennt man von Männlein wie Weiblein gleichermassen. Ich würde es keinem Geschlecht zu größeren Teilen anheften können. Ich kenne über meine Freundin zwei sehr krasse Beispiele (weiblich), die genauso vorgehen. Sie haben einfach keine Hobbies und offenbar keine eigenen Interessen. Sie wissen nichts mit sich anzufangen. Deshalb sind sie immer auf der Suche nach irgendwelchen Kerlen die sie bespaßen... das ist jedes Mal sehr lächerlich. Denn je nachdem was der gerade aktuelle Kerl gerade für Hobbies hat, ändert sich auch das Freizeitverhalten dieser Damen. Diesen Monat Kinofreak, im nächsten bei 1. FC im Stadion und ein Vierteljahr später auffer Star Trek Convention... alles mit einem jeweils neuen Typen natürlich :-) Um die Kerle an sich zu ketten werden sie recht schnell bedrängt sich zu einer Beziehung zu bekennen. Wenn dann ihr Fluchtreflex einsetzt gibts Theater, die Typen beginnen aus ihrer guten Erziehung heraus nochmal gut Wetter zu machen, hauen dann aber wegen des Unter Druck setzens und steigendem Desinteresse an uninteressanten Frauen recht bald wieder ab... und dann heissts wieder www.neu.de ;-)

    PM

  9. #448
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.851

    AW: Singlefrust

    Ich: 38
    Sie: 21

    Bissl riskant, oder?

    Shit...

  10. #449
    Benutzerbild von RayChance

    Registriert seit
    05.07.2006
    Beiträge
    845

    AW: Singlefrust

    Zitat Zitat von musicola Beitrag anzeigen
    Ich: 38
    Sie: 21

    Bissl riskant, oder?

    Shit...
    Warum riskant? Was hast du zu verlieren?

  11. #450
    Benutzerbild von Bounty

    Registriert seit
    07.04.2003
    Beiträge
    4.033

    AW: Singlefrust

    ...theoretisch könnte sie 'Papi' zu ihm sagen
    bissu nich n bissl zu jung für die Midlifecrises?