Umfrageergebnis anzeigen: Sport - ja bitte oder nein danke?

Teilnehmer
20. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ich treibe täglich Sport! Sport ist mein Leben!

    0 0%
  • Mehrmals in der Woche muss schon sein.

    8 40,00%
  • Och joh, so am Wochenende oder auch mal unter der Woche...

    5 25,00%
  • Ich würde ja gerne, aber leider fehlt mir die Zeit dazu.

    4 20,00%
  • Ich würde ja gerne, aber mein innerer Schweinehund ist 'ne unüberwindbare Riesentöle.

    1 5,00%
  • Och nö, lieber gucke ich gemütlich 'nen schönen Film oder höre Musik.

    2 10,00%
  • Bah nee, bloß nicht! Sport ist Mord!

    1 5,00%
Multiple-Choice-Umfrage.
Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 31 bis 40 von 45

Sportskanone oder Sportmuffel - was seid ihr?

Erstellt von Babooshka, 25.04.2010, 22:44 Uhr · 44 Antworten · 2.745 Aufrufe

  1. #31
    Benutzerbild von Laschek

    Registriert seit
    22.01.2007
    Beiträge
    1.471

    AW: Sportskanone oder Sportmuffel - was seid ihr?


    Ach, ich würd nicht alles glauben was bild.de schreibt

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585

    AW: Sportskanone oder Sportmuffel - was seid ihr?

    Damit hat sie Recht. Ich muss es wissen! 45 Jahre und noch keinen Bandscheibenvorfall, jawohl!

  4. #33
    Benutzerbild von sturzflug69

    Registriert seit
    03.02.2003
    Beiträge
    2.276

    AW: Sportskanone oder Sportmuffel - was seid ihr?

    Ich lese jedes bamalamaposting.Das schlaucht auch ganz schön.Denke mal ich werde bei jedem posting so an die 5 Kalorien verbrennen.Das läppert sich.

  5. #34
    Benutzerbild von Christoph

    Registriert seit
    10.10.2001
    Beiträge
    3.330

    AW: Sportskanone oder Sportmuffel - was seid ihr?

    musicola weeß nüscht
    Hab mal ne Frage. Wozu dienen eigentlich die "Skistöcke" beim Nordic Walking? Also außer dazu, den Herstellern steigende Verkaufszahlen zu bescheren?
    ...
    Es geht darum, die Arme beim "Wandern" auch mit teilhaben zu lassen. Das Bewegen der Stücke verbraucht wohl auch Energie.

    Übrigens ist auch auf meiner Joggingrunde immer schön zu sehen, wie sich die Jogger untereinander lässig grüßen, die Walker aber keines Blickes gewürdigt werden.

    Ich bin übrigens Allein-Läufer. Es ist mir rätselhaft, daß manche Leute diesen Sport als Kommunkationsbeiwerk betrachten können. Ich kann dabei nicht mal Musik hören, ich würde erstens immer im Takt laufen (müssen) und zweitens eben einen Riesenkofhörer auf der Rübe tragen. Der Sound muß nämlich immer stimmen, "nebenbei" Musik dudeln lassen könnte ich nicht.

    und nochmal der Wormser
    ... und sitze auch gerne mal länger auf'm Drahtesel. Gerade am Sonntag habe ich bei Super-Wetter mit dem Rad etwa 20 Kilometer hinter mich gebracht!


    Am Dienstag habe ich bei durchwachsenem Wetter mal eben 30 km runtergerissen, einfach so! Nach 100 Minuten war ich wieder daheim.

  6. #35
    Benutzerbild von Elek.-maxe

    Registriert seit
    23.06.2004
    Beiträge
    4.624

    AW: Sportskanone oder Sportmuffel - was seid ihr?

    Zitat Zitat von Babooshka Beitrag anzeigen
    "Mitstinken" ist gut.
    Die Omma kommt wohl nur aus dem falschen Kulturkreis, das hat nämlich nichts mit Materialgeruch o.ä. zu tun, das heißt lediglich "mithalten", so wie "abstinken" z.B. nicht mithalten heißen kann.
    Bei Laschek ist mir zudem noch aufgefallen, daß die Dentistin "dabbisch" war. So gefällt mir Umgangssprache in Schriftform.

    Meine Sportaktivitäten streben schon immer gegen null. Immerhin gesteht mir "Wii fit" ein, daß ich mein wahres Alter körperlich (angeblich) noch nicht erreicht habe, die dazugehörigen Test halte ich aber für wenig aussagekräftig.
    Immerhin schaffe ich es ohne Probleme mit gewissem Gewicht Treppen zu steigen, da habe ich doch in jüngerer Vergangenheit bei Umzügen ganz andere Eigenheiten bei unwesentlich älteren vernehmen müssen. Das ist wohl auch mein einziges Training: zur Arbeit 4 Etagen immer zu Fuß, trotz Aufzug, da bin ich auch der einzige.

    Wie soll ich mich schon groß für Sport begeistern, wenn mich Passiv-Sport schon nur wenig begeistern kann? Ich sehe mir freiwillig vielleicht mal 'n Rennen Formel 1 an, Sumo kommt im Fernsehen leider keines mehr - mit dem meisten andern kann man mich jagen.

  7. #36
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585

    AW: Sportskanone oder Sportmuffel - was seid ihr?

    Zitat Zitat von Elek.-maxe Beitrag anzeigen
    Die Omma kommt wohl nur aus dem falschen Kulturkreis, das hat nämlich nichts mit Materialgeruch o.ä. zu tun, das heißt lediglich "mithalten", so wie "abstinken" z.B. nicht mithalten heißen kann.
    Aber Maxe... für wie beknarrt hältst du mich eigentlich? NATÜRLICH weiß ich, was "mitstinken" und "abstinken" bedeutet. Aber die Doppeldeutigkeit des Wortes hat mir doch allzu gut gefallen und etliche Szenarien vor meinem inneren Auge entstehen lassen... bei denen ich mir allerdings die Nase zugehalten habe

  8. #37
    Benutzerbild von Feenwelt

    Registriert seit
    05.10.2002
    Beiträge
    1.856

    AW: Sportskanone oder Sportmuffel - was seid ihr?

    Sport, hmmm... am PC Olympic Games daddeln?
    :-)

    Im Ernst:
    Geritten bin ich als ich jung war, so von 8 Jahren an bis ich 15 war. Danach wurden mir die Mädchen dort zu blöd, die die Pferde immer als ihr Eigentum betrachteten, obwohl sich 2 Reiter immer eines teilten. Als einziger Junge war ich der *****. Reiten ist eben doch ein Frauensport, schon alleine, weil die miesen kleinen pubertierenden Zicken Dich irgendwann vergraulen. Dabei war ich meist besser.
    :-)

    Dann tanzen: Tja, Babooshka, ich könnte wohl noch ganz gut mithalten, wenn auch nicht mit Steppen. Ab 11 Jahren war ich im Verein, habe dann lateinamerikanisch Turnier getanzt bis ich 18 war - und die Mädels interessanter wurden.
    :-)
    Vor ein paar Jahren haben meine Freundin und ich angefangen, wieder 1x die Woche zu tanzen. Inzwischen machen wir vor allem argentinischen Tango, aber eben auch die "10 Tänze" - nur nicht mehr auf Turnier, sondern im Breitensport.

    Und ja: Ich war auch mal Kampfsportler, weil ich 5 Jahre Judo gemacht habe. Ist aber auch schon Jahre her.

    Der neueste Hit: Wir haben uns ein Gartentrampolin angeschaft. Und damit meine ich nicht so ein kleines von Aldi für Kinder, sondern ein grooooßes mit extra langen, verstärkten Federn, nur für Erwachsene. 10 Minuten Trampolin verbraucht so viel Kalorien wie 30 Minuten Joggen, heißt es. Ich glaube das sofort.

    Was ich hasse: Radfahren!
    Ich habe seit Jahren kein Rad mehr. Lieber wandere ich 50km am Tag als auch nur die Hälfte Rad zu fahren. Wenn der liebe Gott das gewollt hätte, dann hätte er keine Motorräder erfunden. Und die machen wirklich Spaß, nicht dieses mühselige Strampeln.

    Trotzdem ich jetzt relativ viel aufgezählt habe, um der Fragestellerin zu imponieren: ;-)
    Im Endeffekt bleibt es bei 10 Min. Trampolin am Tag und 1 Stunde Tanzen die Woche.
    Ich bin also eher der "Och jo..."-Mensch.

  9. #38
    LastNinja
    Benutzerbild von LastNinja

    AW: Sportskanone oder Sportmuffel - was seid ihr?

    Zitat Zitat von LastNinja Beitrag anzeigen
    drei Ladies später war ich steif wie'n Brett... (bei Frauen kann man derartige Gelenkigkeit ja noch irgendwie einbauen, beim Mann eher weniger )
    Zitat Zitat von Babooshka Beitrag anzeigen
    Könntest du das bitte etwas näher erläutern?

    Welchen Teil davon.....den Halbsatz (*kurz aushol*) oder den Klammervermerk (*Kamasutra wälz*)?

  10. #39
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585

    AW: Sportskanone oder Sportmuffel - was seid ihr?

    Beides bitte

  11. #40
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.814

    AW: Sportskanone oder Sportmuffel - was seid ihr?

    Zitat Zitat von sturzflug69 Beitrag anzeigen
    Ich lese jedes bamalamaposting.Das schlaucht auch ganz schön.Denke mal ich werde bei jedem posting so an die 5 Kalorien verbrennen.Das läppert sich.


    Tja, ich bin immer gerne am Inline-Skaten (Hallo Babooshka ) - wobei ich eigentlich nie denke "so, ich mache jetzt mal Sport". Es macht mir einfach tierisch Spaß und ich kann dabei sehr gut abschalten.

    Außerdem führe ich momentan gerne mein 1977er (!) Peugeot-Rennrad aus - ansonsten s.o.... Das Teil ist sooo genial - das fährt fast von selbst...

    Lutz

Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Seid gegrüßt Programme
    Von Scorp.ius im Forum VORSTELLUNG / INTRODUCTION
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.12.2008, 11:54
  2. Wie alt seid ihr eigentlich?
    Von Rolls_Rave im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.01.2006, 20:05
  3. Seid ihr aktiv bei ebay?
    Von 80sgirl im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 20.10.2005, 18:26
  4. Mit was seid Ihr im Netz unterwegs?
    Von Heiko im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 01.02.2005, 18:28
  5. Seit wann seid ihr im Netz?
    Von musicola im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 21.03.2004, 15:06