Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 20

Star Wars-Die Rache der Sith

Erstellt von Mumie, 19.05.2005, 00:21 Uhr · 19 Antworten · 2.168 Aufrufe

  1. #11
    Benutzerbild von Muggi

    Registriert seit
    08.02.2004
    Beiträge
    2.559
    Dankeschön...

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Benutzerbild von djrene

    Registriert seit
    14.01.2003
    Beiträge
    2.050
    Ich halte es wie mit Herr der Ringe: Ersten Teil gesehen (Also Episode 1, die Teile 4-6 sind nur genial), für langweilig befunden, das Geld lieber für andere Dinge ausgegeben. Sorry, schon Episode 1 war für mich ein Kinder-Comedy-Fim mit dem ich absolut nix anfangen kann. Teilweise auch bedingt durch die grausame Synchronisation.

  4. #13
    Benutzerbild von Muggi

    Registriert seit
    08.02.2004
    Beiträge
    2.559

  5. #14
    LastNinja
    Benutzerbild von LastNinja
    Muggi postete
    Kommt jemand aus Köln?

    http://www.hapi.mynetcologne.de/pia/...dercologne.wmv

    hehehe...da ich grad aus Köln komme (Lehrgang) kann ich das nur bestätigen...
    "leck mich inne Täsch"

  6. #15
    Benutzerbild von HellRaiser

    Registriert seit
    23.09.2003
    Beiträge
    121
    von der action her war der film nur geil. das liebesgesülze hätte ruhig kürzer bis wegfallen können.

    nur das erwachen von vader in seinem anzug fand ich scheiße.

    in den trailern wird es nämlich anders dargestellt und hab auch erwartet dieses im film zu sehen. man hört erst nur die stimme des imperators der sagt: LORD VADER!, dann hört man vader sagen: JA MEISTER!, dann wieder der imperator: ERHEBEN SIE SICH!!! und vader wird langsam, auf den op-tisch festgeschnallt, in die senkrechte lage befördert.

    solch ein furioser auftritt wäre dieser figur nur recht gewesen.

    aber alles in allem war es ein geiler film, der lücke zu den episoden 4-6 ziemlich gut schließt.

    es gibt aber eines was mir echt nicht in den kopf gehen will. vielleicht hat einer von euch eine idee.

    in episode zwei sind c3po und konsorten auf tatooine bei onkel owen (episode 4). c3po sah da noch ein wenig nach bastelwastl aus. warum kennt onkel owen den roboter nicht mehr, als er ihn von den jawas kauft???? der name ist gleich geblieben nur das äussere hat sich verändert.

    das c3po ihn nicht kennen kann ist klar, da sein speicher in episode 3 gelöscht wurde.

    habe ich da evtl etwas übersehen oder überhört???

  7. #16
    Benutzerbild von bubu

    Registriert seit
    29.05.2002
    Beiträge
    1.632
    Bin leider auch von Episode III enttäuscht und schließe mich in vielen Dingen der Meinung Stingrays an. Zwar ist er zweifellos von allen neuen Episoden der beste, aber George Lucas kriegt das einfach nicht hin, mal mehr eine Geschichte zu erzählen als ständig nur irgendwelche digitalen Böller abzubrennen.

    Episode III war deswegen besser als die Langweiler-Teile I und II, weil endlich einmal menschliche Konflikte die Geschichte ausfüllten. Aber leider wieder mal alles viel zu oberflächlich angekratzt. Mir war der persönliche Konflikt Anakin Skywalkers viel zu schnell dahinerzählt und leider auch noch mit logischen Schwächen. Wenn der Kanzler Anakin auf die dunkle Seite nur mit der Hoffnung gelockt hat, durch neue Kräfte evt. Padme vor dem Tod zu retten, ist doch der Grundimpuls Anakins erst einmal ein positiver und mitfühlender. Und zunächst zweifelt Anakin, meldet die Machenschaften des Kanzlers den Jedi. Das versteht man ja noch. Aber wie wird aus so jemandem im nächsten Moment dann auf einmal ein eiskalter Kindermörder, der alle Jedi-Schüler abschlachtet und ständig nur immer wieder brabbelt, die Jedi wollten die Macht an sich reißen? Und der dann auch noch fast seine eigene Frau tötet, obwohl er sie eigentlich retten wollte?!?! In meinen Augen sind das totale Drehbuchschwächen.

    Wenn's nach mir gegangen wäre, hätte man diesen ganzen Baller-Quatsch mit Griveous weglassen und dafür mindestens die Hälfte des Films mit dem Konflikt Anakins füllen müssen. Und der Übergang zu Episode IV hätte viel ausführlicher sein müssen. Z.B. die dramatische Geburt der Zwillinge, die FLucht Yodas und Kenobis ins Exil, das Versteckspiel mit den Babys - wird alles in den letzten fünf Minuten noch schnell hingerotzt. Was ein Jammer!

    Ich hab mir dann den Spaß gemacht und zuhause danach EPisode IV nochmal in den Player geschoben. Was mir sofort aufgefallen ist: viel mehr Dialoge, viel mehr Wortwitz und vor allem: mehr Menschen.

    So gesehen ist George Lucas seiner Hauptfigur Darth Vader im Laufe seiner Filme immer ähnlicher geworden: mechanisch und seelenlos. Er hätte die Regie an andere abgeben sollen, so wie in Episode V und VI. Episode V - das Imperium schlägt zurück - ist meiner Meinung nach noch immer der beste Teil.

  8. #17
    Mumie
    Benutzerbild von Mumie
    Sehen wir`s halt so:
    Die neue Generation hat ihr ´´Computer Star Wars´´und wir haben unser ``Krieg der Sterne´´

    Ach,ja ich habe das Gerücht gelesen,daß -George-Krieg der Sterne evtl.nochmal bearbeiten will und irgendwann(nach Indy 4)als 3D-Triologie ins Kino bringen will.

  9. #18
    Benutzerbild von Reading

    Registriert seit
    17.01.2004
    Beiträge
    224
    Ich fand die Kampfszenen viel zu lang und zu unwichtig. Der Konflikt wie Anakin zu Darth Vader wird ist leider viel zu kurz abgehandelt und ich bin auch nicht über die letzten fünf Friede Freude Eierkuchen Minuten begeistert. Die Originalteile sind viel besser.

  10. #19
    Benutzerbild von HellRaiser

    Registriert seit
    23.09.2003
    Beiträge
    121
    Mumie postete
    Sehen wir`s halt so:
    Die neue Generation hat ihr ´´Computer Star Wars´´und wir haben unser ``Krieg der Sterne´´

    Ach,ja ich habe das Gerücht gelesen,daß -George-Krieg der Sterne evtl.nochmal bearbeiten will und irgendwann(nach Indy 4)als 3D-Triologie ins Kino bringen will.
    das ist kein gerücht. in einem interview hat lucas es selbst bestätigt. 2007 soll der erste film in die kinos kommen. ob jetzt damit episode 1 oder 4 gemeint ist weiß ich nicht.

  11. #20
    Benutzerbild von Die Luftgitarre

    Registriert seit
    09.10.2002
    Beiträge
    1.204
    So, ich hab den Film endlich auch gesehen.

    Ich find ihn auch deutlich besser als Ep. I und II: Er war ernst und düster und dabei haben insbes. der Darsteller des angehenden Imperators und der des angehenden Darth Vader eine gute schauspielerische Leistung geboten. Und der Film hatte gegenüber seinen beiden Vorgängern natürlich den Vorteil der Berührungspunkte zu alten Triologie (Bei Ep. I und II hatte sich ja gezeigt: Star Wars ohne Darth Vader ist einfach nicht Star Wars!*g*). Außerdem war es eine gute Entscheidung gewesen, die für Ep. V und VI so charakteristische dramatisierende Methode der Parallelmontage wieder ausgiebig anzuwenden.

    Allerdings - und hier stimm ich Bubu zu -: Gerade das Überwechseln von Anakin zur Dunklen Seite der Macht, also der Aspekt des Films, in dem (wie man in den Dialogen ziwschen Anakin und dem Kanzler ansantzweise merkt) das Potential zu einem großartigen Film gesteckt hätte, ausgerechnet dieser Aspekt ist vom Drehbuch her nicht richtig ausgearbeitet worden (eben zu schnell und auch unlogisch).

    Statt dessen verzettelt sich der Film im Nebensächlichen. Ich hätte den ganzen (für sich genommen ja unwesentlichen) Handlungsstrang mit den Seperatisten weggelassen! Bzw. nur in Form von Meldungen von außen einfließen lassen.

    Die (ja durchaus handlungsrelevante!) Beziehung zwischen Anakin und Amidala m. A. n. nicht unbedingt gekürzt, aber mit etwas sinnvolleren Dialogen versehen werden müssen; unglaublich, was für platte Sätze George Lucas Natalie Portman in den Mund gelegt hat!

    Was an diesem Film wie der ganzen neuen Triologie stört:

    Der Film und seine beiden Vorgänger leiden daran, daß George Lucas nicht begreift: Manchmal ist weniger mehr.. Denn:
    - Wenn alle Nas´lang ein Lichtschwert-Duell stattfindet, verliert diese Kampfform den besonderen Reiz, den sie in der alten Triologie hatte: Den einer Begegnung herausgehobener Charaktere jenseit des gewöhnlichen Kampfgetümmels. (besonders blöd: Wie Obi Wan gegen diesen 4armigen Seperatistenanfüher kämpft)
    - Und wenn es auf dem Bildschirm permanent nur so von fremdartigen Kreaturen und Kulissen wimmelt, dann wirkt das inflationär, man nimmt das dann gar nicht mehr so im Einzelnen wahr (verstärkt wird dies noch durch die sehr schnellen Schnitte!) Lucas hätte einfach aus der Fülle des Materials nur das Beste rausfiltern müssen.

    Dann auch hier wieder einige peinliche, "würdelose" Szenen:
    - Meister Yoda spring wild mit dem Lichtschwert fuchtelnd durch den Raum, krabbelt durch Lüftungsschächte und zückt dann noch ein Handy!
    - Der Imperator kippt im Kampf rückwärts über einen Stuhl, die Beine in der Luft zappelnd!
    - Darth Vader reagiert auf den Tod von Amidala mit einem von oben gefilmten "Neeeiiiin!"-Ruf; falscher Film!

    Wie schon in Ep. I und II haben mich auch hier die "banalisiernd" wirkenden Elemente zivilier Alltagskultur gestört: Sofas mit Kissen und Tischlampen, Reklame in den Straßenschluchten (noch schlimmer in Ep. II: die Blumenbeete und wie Amidala ihre Koffer packt); natürlich ist das realistischer, aber es ist eben nicht StarWars. (Fehlt nur nur noch, daß Amidala ´ne Illustrierte liest und Anakins Handy klingelt!)

    Und schließlich bleibt das Problem, daß es in der neuen Triogie keine durchgehende, Identifikation stiftende Helden-"Familie" gibt.

    Insbesondere aber fehlt ein Charakter á la Han Solo, der neben den Jedis und der Großen Politik sozusagen für das Schurkische, Witzige stehen könnte.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Star Wars
    Von waschbaer im Forum 80er / 80s - FERNSEHEN & KINO / TV & CINEMA
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 26.03.2007, 14:11
  2. Star Wars Episode 3 Trailer
    Von Kazalla im Forum 80er / 80s - FERNSEHEN & KINO / TV & CINEMA
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.06.2005, 12:10
  3. Star Wars selbstgemacht
    Von bubu im Forum 80er / 80s - FERNSEHEN & KINO / TV & CINEMA
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 11.05.2005, 14:43
  4. Star Wars III
    Von astrid im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 05.05.2005, 09:53
  5. Muppets - Star Wars !!!
    Von Overpower im Forum 80er / 80s - FERNSEHEN & KINO / TV & CINEMA
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 13.06.2002, 22:00