Seite 32 von 82 ErsteErste ... 2228293031323334353642 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 311 bis 320 von 816

Sympathien / Antipathien

Erstellt von bamalama, 15.01.2005, 20:35 Uhr · 815 Antworten · 103.162 Aufrufe

  1. #311
    Benutzerbild von Torsten

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    6.613
    Unter gescheitem Trash versteh ich so was wie "Eine schrecklich nette Familie" - grandios respektlos gespielte Albernheiten, die sich keinen Moment selbst ernst nehmen. Wenn ich dagegen bei "GZSZ" eine Figur wie "Jo Gerner" sehe - der wird bis heute mit einer derart aufgesetzten, grottigst gemienten Bösartigkeit gespielt, dass man sich unweigerlich fragt, wer sich so einen einfältigen Schrott über Jahre hinweg allen Ernstes antun kann.

    Und einpennen kann ich ohnehin am besten bei intellektuellem Blabla à la "nachtstudio" oder "Das Philosophische Quartett". Da lernt man nicht nur was, sondern wird bei Bedarf durch den meist meditativen Gesprächscharakter wunderbar in den Schlaf gelabert...

  2.  
    Anzeige
  3. #312
    Benutzerbild von brandbrief

    Registriert seit
    04.01.2004
    Beiträge
    4.946
    Genau so!
    Soaps sind für mich kein Trash sondern Spam.

  4. #313
    Benutzerbild von Torsten

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    6.613
    brandbrief postete
    Genau so!
    Soaps sind für mich kein Trash sondern Spam.
    Der eine nennt's Spam, der andere Volksverblödung. Interessant auch, dass sich die Zuschauer des "Unterschichtenfernsehens" gerne damit rechtfertigen, bei solchem Blödsinn ach so gut abschalten zu können und mit bemühter Ironie vermeintliche Distanz zum konsumierten Driss vorgaukeln. Als wenn sich Entspannung und Qualität zwangsläufig ausschlössen...

  5. #314
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585
    Der eine guckt halt ab und zu mal Trash-TV, der andere hört dafür trashige Musik. Leben und leben lassen!

  6. #315
    Benutzerbild von ihkawimsns

    Registriert seit
    23.02.2004
    Beiträge
    3.938
    Na ja, zur Musik kann man ja nebenbei noch was anderes (sinnvolles) machen. Das fällt beim Fernsehen schwerer.

  7. #316
    Benutzerbild von italomaster

    Registriert seit
    30.11.2001
    Beiträge
    867
    Okay, okay, ich denke auch, man sollte schon Toleranz walten lassen. Auch, wenn es mir unerklaerlich ist, WARUM jemand das anschaut, so ist er ja deshalb kein schlechter Mensch. Und jeder sucht sich seinen Trash selbst aus...

    Und Torsten, Du hast es erfasst, genau die Figur des JO GERNER ist es, die mein Unverstaendnis ueber die Zuschauer dieser Sendung(en) so manifestiert. Wie kann man sich diesen konstruierten Mist - GERNER ist jetzt seit bestimmt 10 Jahren immer und immer wieder der Halunke - ueber so lange Zeit antun? Wie kann man sich davon selbst im Trash-Abschalt Modus noch ansatzweise unterhalten fuehlen?

  8. #317
    Benutzerbild von amarok90

    Registriert seit
    11.06.2004
    Beiträge
    574
    italomaster postete
    Und Torsten, Du hast es erfasst, genau die Figur des JO GERNER ist es, die mein Unverstaendnis ueber die Zuschauer dieser Sendung(en) so manifestiert. Wie kann man sich diesen konstruierten Mist - GERNER ist jetzt seit bestimmt 10 Jahren immer und immer wieder der Halunke - ueber so lange Zeit antun?
    Du scheinst allerdings auch erstaunlich gut im Bilde zu sein. Wahrscheinlich schaust Du Dir das gelegentlich doch mal zu "Studienzwecken" an, oder? ;-)

  9. #318
    Benutzerbild von Petra67

    Registriert seit
    27.04.2004
    Beiträge
    415
    Ich oute mich hiermit als ehemalige regelmäßige Marienhofguckerin. Zu der Zeit kam ich abends noch früher nach der Arbeit nach Hause und so hab ich mir dann erst mal diesen Kram angeguckt. Verbotene Liebe hingegen hab ich mir nicht mehr angetan.

    Man wird irgendwie süchtig danach, denn wenn man erst mal anfängt, sich dafür zu interessieren, wie es denn wohl weitergeht, ist es zu spät.

    Mit der Lindenstraße ging es mir genauso, und die gucke ich auch heute noch, wenn's geht. Wenn ich sie verpaßt hab, schau ich im Internet nach. Allerdings bin ich froh, nicht mehr "marienhofsüchtig" zu sein, denn es nervt doch, wie ein Sklave jeden Wochentag zur gleichen Zeit vor der Glotze zu hängen, und daß diese Soap schrottig ist, weiß ich auch. Lindenstraße läuft ja gottseidank nur 1x pro Woche

    Da ich z.B. auch keinen Nerv hatte, jeden Tag regelmäßig Berlin Berlin zu schauen, haben wir uns nun alle Staffeln auf DVD gekauft.

  10. #319
    Kinderfresser
    Benutzerbild von Kinderfresser
    Also da kann ich absolut nicht mitreden. Mehr als 2 Minuten am Stück beim Zappen hab ich noch keinen Teil von GZSZ, Marienhof, Verliebt in Berlin, Verbotene Liebe und wie diese Soaps alle heißen gesehen. Da lob ich mir doch die Lindenstrasse. Da haben die Schauspieler den Job wenigstens noch gelernt. Inhaltlich dürfte es aber wohl auch nicht viel niveauvoller zugehen....

  11. #320
    Benutzerbild von italomaster

    Registriert seit
    30.11.2001
    Beiträge
    867
    amarok90 postete
    italomaster postete
    Und Torsten, Du hast es erfasst, genau die Figur des JO GERNER ist es, die mein Unverstaendnis ueber die Zuschauer dieser Sendung(en) so manifestiert. Wie kann man sich diesen konstruierten Mist - GERNER ist jetzt seit bestimmt 10 Jahren immer und immer wieder der Halunke - ueber so lange Zeit antun?
    Du scheinst allerdings auch erstaunlich gut im Bilde zu sein. Wahrscheinlich schaust Du Dir das gelegentlich doch mal zu "Studienzwecken" an, oder? ;-)
    Nein! Muss man denn erstaunlich gut im Bilde sein, wenn man mitbekommt, dass Jo Gerner noch immer mitspielt und noch immer den Fiessling mimt? Da sich das in 10 Jahren ja kein Stueck geaendert hat, hoffe ich, Du traust mir so viel Auffassungsgabe zu, auch ohne Studienzwecke zu betreiben.