Seite 62 von 82 ErsteErste ... 125258596061626364656672 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 611 bis 620 von 816

Sympathien / Antipathien

Erstellt von bamalama, 15.01.2005, 20:35 Uhr · 815 Antworten · 103.132 Aufrufe

  1. #611
    Benutzerbild von Elek.-maxe

    Registriert seit
    23.06.2004
    Beiträge
    4.624

    AW: Sympathien / Antipathien

    Zitat Zitat von RSR Beitrag anzeigen
    ..aus der sonstigen medialen Öffentlichkeit sollte man sie in Zukunft ganz aussperren ...
    Es lebe die Zensur und das Recht auf freie Meinungsäußerung!

    Egal wie man zu dem Thema steht - eine solche Forderung würde ich nichtmal gegenüber einem Minimalgeist so mancher Nachmittagssendung aussprechen.
    In dem Fall bin ich froh, daß sich so ziemlich alles "mediale" über die Quote regelt, und vor allem, daß ich mir nicht antuen muß, was mir nicht gefällt. Und so halte ich es auch, ich tu's mir nicht an.

  2.  
    Anzeige
  3. #612
    RSR
    Benutzerbild von RSR

    Pfeil AW: Sympathien / Antipathien

    Aha... "die Ratten kommen wieder aus ihren Löchern gekrochen", weil sie ein neues Opfer wittern - könnte ich J.B. jetzt z. B. unterstellen, aber ganz so "gemein" bin ich dann doch nicht!

    Zitat Zitat von J.B. Beitrag anzeigen
    @RSR
    Bevor es hier wieder in Beleidigungen und Drohungen ausartet würde ich Dir empfehlen Deinen im Radio-Thread geposteten Beitrag zu beherzigen.
    NEIN, danke!
    Dieses Mal geht's hier "um die Wurst" und ich werde mich nicht von Dir oder sonst jemandem so einfach "wegmobben" lassen, damit das schon mal gleich klar ist, okay!?

    Zitat Zitat von J.B. Beitrag anzeigen
    PM fand Frau Berger in der Sendung unterbelichtet! (seine Meinung)
    FALSCH!
    PM UNTERSTELLT (wie er ja in seiner Antwort nur nochmal eindrücklich bekräftigte!) Senta Berger, sie als Promi wäre GENERELL "unterbelichtet", da sie ja die in D-Land zur Zeit herrschende Realität gar nicht richtig kennt!
    Das ist weit aus mehr als nur seine "Meinung"!
    Das ist für mich schlicht und ergreifend EINE FRECHHEIT, weswegen ich ihn auch zu einer Entschuldigung aufforderte, die er aber nicht bereit ist zu geben!
    Daher "Ende Gelände!" diesbezüglich!
    Weietere Kommentare DAZU können wir uns alles also sparen!
    So einfach ist das!

    Zitat Zitat von J.B. Beitrag anzeigen
    Vielleicht solltest Du mal nachdenken, wie viele der hier Anwesenden Deine Meinung über Frau Herman nicht teilen und welchen Grad von Ernsthaftigkeit Du noch als Diskussionspartner für sie hättest, wenn alle sich so verhalten würden wie Du.
    Alleine schon der Schluß des Satzes "wenn alle sich so verhalten würden wie Du." ist so unglaublich schwachsinnig, daß er im Grunde genommen keines weiteren Kommentares mehr Bedarf!
    Aber ich antworte Dir trotzdem mal darauf...
    Ich erwarte VON KEINEM hier und auch nicht anderswo, daß er oder sie meine Meinung teilt!
    Ich sage bzw. schreibe sie aber trotzdem, wenn ich es für nötig halte!
    Das war hier jetzt mal wieder der Fall und dieses Mal werde ich ganz sicher NICHT so klein beigeben, nur um den (falschen) "Frieden" hier zu wahren oder gar jemandem in den Arsch zu kriechen und in den Chor des "Eva Herman Sympathisanten" Vereins einzustimmen, um mich bei vielen hier beliebt(er) zu machen, damit sie denken können "Er ist ja doch 'einer von uns'!"
    Da kann ich wirklich drauf verzichten, denn so eitel und eingebildet bin ich nämlich nicht, falls das jemand vermutet haben sollte!

    Zitat Zitat von J.B. Beitrag anzeigen
    die Diskussion, die bisher wirklich angenehm und sachlich war nun wieder ausufert.


    "wirklich angenehm und sachlich... UNTERBELICHTET!"

    Wie "köstlich"!

  4. #613
    Benutzerbild von J.B.

    Registriert seit
    04.10.2001
    Beiträge
    6.106

    AW: Sympathien / Antipathien

    Zitat Zitat von RSR Beitrag anzeigen
    ...
    Wirklich "Klasse" und an Arroganz wohl nur schwer zu überbieten, was Du da als Rechtfertigungsversuch anzubringen dachtest! ...

    Eva Herman benutzt die Öffentlichkeit - inkl. ihrer "Fürsprecher" hier - doch nur für ihre perfiden Zwecke, um möglichst oft und lange im Rampenlicht zu stehen... und schon alleine deswegen sollte man dieser Frau NIEMALS mehr das Recht auf derartig "freie Meinungsäußerung" in irgendwelchen Medien einräumen, um ihr zu zeigen, daß es eben Grenzen gibt, die man NICHT überschreiten darf und die für Promis genauso zu gelten haben, wie für "Otto Normalverbraucher"!

    ...denn diese Bühne darf man Menschen wir ihr einfach NICHT weiter zur Verfügung stellen!

    ... aber aus der sonstigen medialen Öffentlichkeit sollte man sie in Zukunft ganz aussperren und ihr diese Platform nehmen,...

    ...Und jetzt schreibe ich es hier mal in aller Deutlichkeit: Eva Herman's "Propagandafeldzug" ist denen der Nazis im Prinzip wirklich sehr ähnlich und gehört deswegen auch SOFORT BEENDET und nicht noch weiter unterstützt - BASTA!

    Ja, ich gehe sogar soweit und hege die schlimme Vermutung, daß ein PM - hätte er schon in den 20er Jahren gelebt und wäre damals dabei gewesen - z. B. bei einer Rede Hitler's VOR seiner Machtergreifung störende Zwischenrufe von Hitler-Gegnern mit Bemerkungen wie "Laßt den Adolf doch bitte auch mal ausreden!" entgegnet hätte!
    Ohne da jetzt weiter drauf eingehen zu wollen, aber ich fände es mittlerweile angebracht, wenn hier mal ein MOD oder Admin eingreifen würden, denn besonders die fett markierte Passage geht mir mehr als nur zu weit!

    Beim letzten Mal ging es von Beleidigungen bis hin zu Bedrohungen und jetzt so etwas...Irgendwo muss Schluss sein!

    Zur Diskussion werde ich erst etwas beitragen, wenn man nicht mehr Gefahr läuft, als potentieller Nazi hingestellt zu werden, weil man nicht die Meinung eines Diskussionspartners teilt.

    In diesem Sinne

    J.B.

  5. #614
    Benutzerbild von J.B.

    Registriert seit
    04.10.2001
    Beiträge
    6.106

    AW: Sympathien / Antipathien

    Zitat Zitat von RSR Beitrag anzeigen
    Aha... "die Ratten kommen wieder aus ihren Löchern gekrochen", weil sie ein neues Opfer wittern - könnte ich J.B. jetzt z. B. unterstellen, aber ganz so "gemein" bin ich dann doch nicht!



    NEIN, danke!
    Dieses Mal geht's hier "um die Wurst" und ich werde mich nicht von Dir oder sonst jemandem so einfach "wegmobben" lassen, damit das schon mal gleich klar ist, okay!?



    FALSCH!
    PM UNTERSTELLT (wie er ja in seiner Antwort nur nochmal eindrücklich bekräftigte!) Senta Berger, sie als Promi wäre GENERELL "unterbelichtet", da sie ja die in D-Land zur Zeit herrschende Realität gar nicht richtig kennt!
    Das ist weit aus mehr als nur seine "Meinung"!
    Das ist für mich schlicht und ergreifend EINE FRECHHEIT, weswegen ich ihn auch zu einer Entschuldigung aufforderte, die er aber nicht bereit ist zu geben!
    Daher "Ende Gelände!" diesbezüglich!
    Weietere Kommentare DAZU können wir uns alles also sparen!
    So einfach ist das!



    Alleine schon der Schluß des Satzes "wenn alle sich so verhalten würden wie Du." ist so unglaublich schwachsinnig, daß er im Grunde genommen keines weiteren Kommentares mehr Bedarf!
    Aber ich antworte Dir trotzdem mal darauf...
    Ich erwarte VON KEINEM hier und auch nicht anderswo, daß er oder sie meine Meinung teilt!
    Ich sage bzw. schreibe sie aber trotzdem, wenn ich es für nötig halte!
    Das war hier jetzt mal wieder der Fall und dieses Mal werde ich ganz sicher NICHT so klein beigeben, nur um den (falschen) "Frieden" hier zu wahren oder gar jemandem in den Arsch zu kriechen und in den Chor des "Eva Herman Sympathisanten" Vereins einzustimmen, um mich bei vielen hier beliebt(er) zu machen, damit sie denken können "Er ist ja doch 'einer von uns'!"
    Da kann ich wirklich drauf verzichten, denn so eitel und eingebildet bin ich nämlich nicht, falls das jemand vermutet haben sollte!




    "wirklich angenehm und sachlich... UNTERBELICHTET!"

    Wie "köstlich"!

    Dann wünsche ich Dir noch viel Spaß vorm Spiegel!

    Habe die Ehre

    J.B.

  6. #615
    Benutzerbild von brandbrief

    Registriert seit
    04.01.2004
    Beiträge
    4.946

    AW: Sympathien / Antipathien

    Schön, das sich Herr RSR nicht an seine eigenen Vorhaben hält und weiterhin außerhalb des Radiobereichs tätig ist.
    Das gibt so manchem Thread erst den richtigen Pepp.

  7. #616
    RSR
    Benutzerbild von RSR

    Pfeil AW: Sympathien / Antipathien

    @LastNinja: Ich merke schon, was für eine "linke Bazille" Du zu sein scheinst!
    Drehst denen, die Dir widersprechen einfach mal dreist das Wort im Mund herum, damit Du Dich noch irgendwie herauswinden kannst!
    So nicht, mein "Lieber"!

    EINDEUTIGE TATSACHE ist das Du folgendes geschrieben hast:

    Zitat Zitat von LastNinja Beitrag anzeigen
    doch leider schlägst auch du wieder in die Presche, wie alle anderen Bildleser
    Das fettgedruckte verdeutlicht nur nochmal, in welche Ecke Du mich damit gestellt hast!
    DAS ist FAKT!
    Also erspare uns bitte in Zukunft weitere dumm-dreiste Ausreden, okay!?

    Zitat Zitat von LastNinja Beitrag anzeigen
    warum sind BILD-Leser für dich automatisch doofe Menschen?
    Für mich sind Bild-Leser in der Tat... "unterbelichtet", um hier mal bei diesem "geflügelten Wort" zu bleiben!
    Die Freiheit, dieses zu behaupten nehme ich mir genauso heraus, wie PM, der Senta Berger und Kerner's andere Studiogäste in der gestrigen Sendung ebenfalls als "unterbelichtet" bezeichnet hat!
    Das ist meine ehrliche Meinung - und jeder Bild-Leser darf mich jetzt gerne dafür hassen und verachten, wenn er oder sie es möchte - Kein Problem für mich!

    Zitat Zitat von LastNinja Beitrag anzeigen
    FAKT ist jedoch, dass du aus 50 Minuten Talk genau diesen einen "Autobahn-Satz" bringst...
    Für alle Menschen mit großen Schwächen in Bezug auf ihr Kurzzeitgedächnis, hier nochmal zur Erinnerung, was ich TATSÄCHLICH dazu geschrieben hab':
    Wenn aber mal "Fakten" von ihr (Eva Herman) kamen, dann leider immer nur in der Form, daß sie in die unmöglichsten Aussagen verpackt waren, wie z. B. die "Autobahnen"-Aussage - ein wirklich hirnrissiges "Totschlagsargument" sonder Gleichens!

    WAS gibt es an dem Satz von mir bitteschön auszusetzen?
    Diese "Autobahnen"-Aussage von Herman war leider mal wieder "der Tropfen, der das Faß zum überlaufen brachte" - und das auch noch zu einem Zeitpunkt, wo es eh nix mehr zu retten gab!
    Das macht die ganze Sache damit nur noch schlimmer als sie eh schon war (bis dahin), wie ich finde!

    Zitat Zitat von LastNinja Beitrag anzeigen
    Ich bin nicht deiner Meinung, also habe ich mich gefälligst rauszuhalten.
    "Einfach mal die Fresse halten, wenn man nix zu sagen hat!", kann ich darauf nur antworten, denn von Dir kam hier NICHTS von Bedeutung - nur gedankenlose Zustimmung zu PM!

    Mit anderen Worten:
    "Da scheißt doch der Hund drauf!"

    Zitat Zitat von LastNinja Beitrag anzeigen
    Jede Wette, dass du diesen Beitrag wieder gelesen hast und auch noch weitere von mir lesen wirst.
    Ja, denn bis diese Diskussion eine endgültiges Ende gefunden hat, kann das durchaus noch der Fall sein, wenn Du auch weiterhin (unsinnigerweise) meinst mich hier "dumm von der Seite anpöbeln" zu müssen, "Schnuckelchen"!

    Bist Du nun zufrieden?

  8. #617
    RSR
    Benutzerbild von RSR

    Ausrufezeichen AW: Sympathien / Antipathien

    Zitat Zitat von J.B. Beitrag anzeigen
    Ohne da jetzt weiter drauf eingehen zu wollen, aber ich fände es mittlerweile angebracht, wenn hier mal ein MOD oder Admin eingreifen würden, denn besonders die fett markierte Passage geht mir mehr als nur zu weit!
    Oh, prima... J.B. schreit nach der "Mama" und dem "Papa", die es wieder richten sollen!
    Das war also wohl nix mit "Meinungsfreiheit" auch jenseits des eigenen Tellerrands!?

    Zitat Zitat von J.B. Beitrag anzeigen
    Irgendwo muss Schluss sein!
    Ja, das finde ich allerdings auch!
    HÖRT ENDLICH AUF EUCH FÜR SOLCHE GEFÄHRLICHEN POPULISTEN WIE EVA HERMAN HIER ZUM AFFEN ZU MACHEN!!!!!!!!!!

    Sollte ich erkennen, daß endlich Schluß damit ist, dann können wir gerne wieder ganz vernünftig über alles andere diskutieren - vorher aber NICHT!
    Zitat Zitat von J.B. Beitrag anzeigen
    Zur Diskussion werde ich erst etwas beitragen, wenn man nicht mehr Gefahr läuft, als potentieller Nazi hingestellt zu werden, weil man nicht die Meinung eines Diskussionspartners teilt.
    Schon komisch, denn den ausgemachten "Meinungsfaschismus" von PM findest Du wohl offensichtlich sogar noch unterstützenswert!?
    Wirklich äußerst ARMSELIG das Ganze!

  9. #618
    Benutzerbild von brandbrief

    Registriert seit
    04.01.2004
    Beiträge
    4.946

    AW: Sympathien / Antipathien

    Zitat Zitat von RSR Beitrag anzeigen
    HÖRT ENDLICH AUF EUCH FÜR SOLCHE GEFÄHRLICHEN POPULISTEN WIE EVA HERMAN HIER ZUM AFFEN ZU MACHEN!!!!!!!!!!
    Gefährliche Populisten...

    Konkretisiere mal bitte, für wen Fr. Herman gefährlich ist?

    Ich schätze da eher dich als gefährlich ein, denn du scheinst anderen ständig deine Meinung aufdrücken zu wollen und echauffierst dich hier dermaßen, wenn dies nicht gelingt.
    Sind das für dich die Grundlagen einer objektiven Diskussion?
    Wenn ja, dann beherzige doch bitte endlich deinen eigenen Rat, dich aus Debatten fernzuhalten.

    Im Übrigen fand ich den Autobahnsatz von Fr. Herman auch etwas daneben. Wenn man aber bedenkt, dass kurz zuvor vom Herrn Historiker das Wort GLEICHSCHALTUNG kritisiert und zerrissen wurde, so begab sie sich in diesem Moment auf das gleiche unterste Niveau.
    Das musste eigentlich nicht sein.

    Ich werde demnächst mal einen Elektrotechniker fragen, was er von einer Gleichschaltung hält.

  10. #619
    RSR
    Benutzerbild von RSR

    Pfeil AW: Sympathien / Antipathien

    Zitat Zitat von brandbrief Beitrag anzeigen
    Konkretisiere mal bitte, für wen Fr. Herman gefährlich ist?
    Die Zeit wird zeigen, für wen Eva Herman mit ihren Büchern und öffentlichen Aufritten und den damit verbundenen Aussagen eine Gefährdung darstellte oder auch nicht!

    Nur zur Erinnerung, nicht aber zu einem zwangsläufigen Vergleich: Hitler war einst auch nur ein kleiner, armer, hungriger Soldat, der besiegt und völlig niedergeschlagen aus dem 1. Weltkrieg nach Hause kam und dort einen Scherbenhaufen vorfand für den er ganz bestimmte Menschen verantwortlich machte, die aber gar nicht dafür verantwortlich waren!
    Was danach dann aus ihn wurde, wissen wir ja alle!

    Daher sollte man die potentielle Gefahr, welche von solchen elendigen Populisten wie z. B. Eva Herman ausgehen kann auch NIEMALS so sehr unterschätzen, wie einige es hier tun, denn sie ist jetzt schon um einiges gefährlicher als linke Populisten wie z. B. Oskar Lafontaine in meinen Augen!

    Ich WARNE hier nur vor der großen Dummheit, die man begeht, wenn man Menschen wie Eva Herman auch nur den kleinen Finger zur Freundschaft hinhält!
    Sie beißt einem den ganzen Arm ab und verschlingt einen danach mit Haut und Haaren bei lebendigem Leib - natürlich nur im übertragenen Sinne und nicht in der Realität! -, wenn man sie unterschätzt und "einfach so machen läßt", was sie es gerne hätte!

    [...]

    Zitat Zitat von brandbrief Beitrag anzeigen
    beherzige doch bitte endlich deinen eigenen Rat, dich aus Debatten fernzuhalten.
    "Nette Drohung", aber ich gebe erst dann Ruhe, wenn das "Schönreden" von Eva Herman hier endlich aufhört ODER man - ganz im Sinne der "Meinungsfreiheit" natürlich! - mich vor die Tür setzt, so daß ich von Diskussionen wie dieser ausgeschlossen werde!

    Mal seh'n, wie "ehrlich" es PM, J.B. & Co. meinen, wenn sie hier so sehr auf das Grundrecht auf freie Meinungsäußerung pochen!
    Ob es wohl auch dann noch gilt, wenn sie erkennen werden, daß sie so etwas von daneben lagen, was ihre derzeitige Meinung über Eva Herman und deren Aussagen angeht und ich schon lange nicht mehr hier bin, weil ich nicht in ihr Meinungsbild passte und sie sich nicht mehr anderes gegen mich zu wehren wußten als mit einem Aufschrei nach administrativem Einschreiten gegen mich?
    Ich bin doch mal sehr gespannt...

    Wie schon zuvor geschrieben: Die Zeit wird es uns zeigen und LEHREN!

    In diesem Sinne...

    Guten Abend!

  11. #620
    Benutzerbild von PostMortem

    Registriert seit
    28.12.2004
    Beiträge
    1.997

    AW: Sympathien / Antipathien

    Zitat Zitat von RSR Beitrag anzeigen
    WARUM tust Du Dir das also auch weiterhin noch an?
    Ganz einfach: Weil ich nicht bereit bin die Deutungshoheit über die Meinungsfreiheit dem persönlichen Geschmack von Leuten zu überlassen, die sich offenbar über die Demokratie stellen und sofort nach Zensur rufen wenn es mal unbequem wird allein schon die Äußerung einer anderslautenden Meinung zu tolerieren oder auch nur zu ertragen.

    Ja, ich gehe sogar soweit und hege die schlimme Vermutung, daß ein PM - hätte er schon in den 20er Jahren gelebt und wäre damals dabei gewesen - z. B. bei einer Rede Hitler's VOR seiner Machtergreifung störende Zwischenrufe von Hitler-Gegnern mit Bemerkungen wie "Laßt den Adolf doch bitte auch mal ausreden!" entgegnet hätte!


    Schreib doch gleich, dass Hitler damals neben mir noch wie ein Menschenfreund gewirkt hätte. Spar bei Deinen absolut unsachlichen Übertreibungen bloß nicht am falschen Ende...

    Übrigens braucht es mich gar nicht für das was Du schreibst. Wenn Du Dich mal umschaust bekommt eine NPD für ihre Demos auch heute Polizeischutz um zu Wort zu kommen...

    PM