Seite 66 von 82 ErsteErste ... 165662636465666768697076 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 651 bis 660 von 816

Sympathien / Antipathien

Erstellt von bamalama, 15.01.2005, 20:35 Uhr · 815 Antworten · 103.046 Aufrufe

  1. #651
    Benutzerbild von PostMortem

    Registriert seit
    28.12.2004
    Beiträge
    1.997

    AW: Sympathien / Antipathien

    Zitat Zitat von RSR Beitrag anzeigen
    Okay, dann wünsche ich aber auch, daß all diejenigen, die hier STÄNDIG irgendwelche Menschen teilweise auf's Obszönste beleidigen, die nicht mal Mitglied hier sind auch ordentlich was auf die Finger bekommen dafür, denn im Gegensatz zu den somit Beleidigten kann sich jedes hier anwesende Mitglied schließlich selber verteidigen!

    Hier gehts nicht um irgendwelche Menschen, sondern um Personen des öffentlichen Lebens die sich zur Schau stellen und es dementsprechend in Kauf nehmen vom Publikum für ihr Verhalten oder Auftreten gemocht oder verachtet zu werden. Wenn man das nicht ertragen kann, sollte man sich vielleicht nicht in einen Thread begeben, der von Antipathien und Sympathien gegenüber Prominenten handelt. Und ein Tipp zur Vorsicht, klick nur niemals in den entsprechenden Thread im TV-Forum: http://www.tvforen.de/read.php?f=3&i=60608&t=60231&v=f
    Du würdest sofort einen epileptischen Anfall erleiden.

    PM

  2.  
    Anzeige
  3. #652
    Benutzerbild von Torsten

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    6.613

    AW: Sympathien / Antipathien

    Zitat Zitat von PostMortem Beitrag anzeigen
    Wenn man das nicht ertragen kann, sollte man sich vielleicht nicht in einen Thread begeben, der von Antipathien und Sympathien gegenüber Prominenten handelt. Und ein Tipp zur Vorsicht, klick nur niemals in den entsprechenden Thread im TV-Forum: http://www.tvforen.de/read.php?f=3&i=60608&t=60231&v=f
    Du würdest sofort einen epileptischen Anfall erleiden.
    Wir können ja mal einen Thread zum Thema "Die unsympathischsten Forumsnutzer" aufmachen. Okay, Platz 1 kann mir keiner streitig machen, aber dahinter wird's bestimmt spannend.

  4. #653
    RSR
    Benutzerbild von RSR

    Blinzeln AW: Sympathien / Antipathien

    Zitat Zitat von PostMortem Beitrag anzeigen
    klick nur niemals in den entsprechenden Thread im TV-Forum: http://www.tvforen.de/read.php?f=3&i=60608&t=60231&v=f
    Du würdest sofort einen epileptischen Anfall erleiden.
    Keine Sorge, PM, denn es ging mir HIER auch nur um die scheinheilige Doppelmoral an dieser Stelle - sonst nix!

  5. #654
    RSR
    Benutzerbild von RSR

    Reden AW: Sympathien / Antipathien

    Zitat Zitat von Torsten Beitrag anzeigen
    Wir können ja mal einen Thread zum Thema "Die unsympathischsten Forumsnutzer" aufmachen. Okay, Platz 1 kann mir keiner streitig machen, aber dahinter wird's bestimmt spannend.
    Ja, ich denke so ein Thema hätte sicherlich einen nicht zu unterschätzenden Unterhaltungswert hier!

    Übrigens, ich persönlich hätte auch nix gegen Signaturen wie z. B. "RSR ist 'n echter Kotzbrocken!" oder dergleichen bei anderen Mitgliedern, aber das würde einigen "Sensibelchen" hier sicherlich wieder gleich auf den Magen schlagen und das wollen wir doch nun wirklich nicht, richtig!?

  6. #655
    Benutzerbild von SonnyB.

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    8.765

    AW: Sympathien / Antipathien

    Zitat Zitat von RSR Beitrag anzeigen
    ... aber das würde einigen "Sensibelchen" hier sicherlich wieder gleich auf den Magen schlagen und das wollen wir doch nun wirklich nicht, richtig!?
    Jetzt ist aber mal gut hier. Verdammte Axt. Ende. Verstanden? Sowas ist unnötig. Lass es endlich gut sein.

    @all

    Ignoriert RSR doch bitte einfach.

  7. #656
    RSR
    Benutzerbild von RSR

    Reden AW: Sympathien / Antipathien

    @Sonny: Keine Sorge, ist doch alles nur Spaß!
    Wer wird denn gleich in die Luft gehen?
    Übrigens, mein neuer Namensuntertitel (links unter RSR) dürfe Euch gefallen!

    ... und jetzt husch in's Körbchen!

  8. #657
    Benutzerbild von SonnyB.

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    8.765

    AW: Sympathien / Antipathien

    Zitat Zitat von RSR Beitrag anzeigen
    @Sonny: Keine Sorge, ist doch alles nur Spaß!
    Ja nee is klar. Du provozierst Reaktionen auch noch regelrecht. Aber das hat jetzt bitte ein Ende. Sonst wird beim nächsten Mal die Sperre real und kein Spass. Ich mache damit keine Witze.

  9. #658
    Benutzerbild von DeeTee

    Registriert seit
    19.12.2001
    Beiträge
    1.928

    Idee AW: Sympathien / Antipathien

    Einen recht treffenden Beitrag habe ich auch im Blog von Stefan Niggemeier gefunden:

    Auszug:
    Sie [Eva Herman] hat sich so vollkommen eingekuschelt in ihrer Opferrolle, in die sie auch von außen getrieben wurde, dass da kein Zentimeter Platz ist für eigenes Fehlverhalten. Das eigentlich Erschreckende an ihrem Auftritt bei Kerner und ihren Auftritten der vergangenen Wochen und Monate, ist weniger die Möglichkeit, dass Eva Herman in ihrem Hass auf die gesellschaftlichen Veränderungen durch die 68er, der auch ein Selbsthass sein muss, sogar im Dritten Reich vergleichsweise positive Zustände sehen könnte. Das eigentlich Erschreckende ist, wie dumm jemand sein kann, wie ahnungslos, wie dilettantisch und laienhaft in einer Medienwelt, in der sie sich seit vielen Jahren professionell bewegt. Wäre sie kein Profi, es wäre fast mitleiderregend gewesen, mitanzusehen, wie sich Eva Herman immer weiter um Kopf und Kragen redete. Wie sie sich bei jeder Frage für die Antwort entschied, die alles noch schlimmer machte. Wie sie noch den Historiker angriff. Wie sie selbst Mario Barth gegen sich aufbrachte. Und wie sie, innerhalb der Sendung ebenso wie im Laufe des ganzen Konflikts, dadurch, dass sie sich in die Enge getrieben fühlte, sich immer weiter fanatisierte. Sie sah nicht ein, dass ihr ursprüngliches Zitat mindestens missverständlich war. Sie sah nicht ein, dass es, gelinde gesagt, unfassbar idiotisch war, in ihrem Fall ausgerechnet von einer „Gleichschaltung” der Medien zu reden. Sie bestritt, dass „Gleichschaltung” ein Wort der Nazis ist. Sie verglich das mit den Autobahnen, über die wir ja heute auch fahren, obwohl sie von den Nazis gebaut wurden. Und am Ende sagte sie zwar, sie würde sich heute nicht wieder so äußern über die Familienpolitik der Nationalsozialisten, begründete das aber nicht mit der Einsicht in eigene Fehler, sondern so:
    Ich muss einfach lernen, dass man über den Verlauf unserer Geschichte nicht sprechen kann, ohne in Gefahr zu geraten.
    An dieser Stelle befand Margarethe Schreinemakers, zu Recht, aber auch in Kenntnis der Gesetze solcher Sendungen und unserer Medienlandschaft überhaupt, dass der Unsinn, den Eva Herman erzählte, so groß und gefährlich war, dass es nicht mehr reichte, sich von ihr zu distanzieren. Sie drohte damit, die Sendung zu verlassen. Und Kerner entschied sich, nach einer kurzen Weile, für sie, die Empörte, und Berger, die 68erin, und Barth, den Komiker, und gegen Herman.
    Und auch wenn das Wort „Eklat” irgendwie unpassend wirkt angesichts des vergleichsweise freiwilligen Abgangs von Eva Herman aus der Sendung – ich bin mir ziemlich sicher: Dies war der letzte größere Auftritt Eva Hermans im deutschen Fernsehen. Mit der Art, wie sie sich selbst zum Opfer stilisierte, weil sie angeblich nur über die deutsche Geschichte „gesprochen” hat, hat sie sich mit einer Entschiedenheit selbst ins rechte Abseits gestellt, wie es kein fahrlässig oder böswillig verkürztes Zitat je geschafft hätte.
    Link: http://www.stefan-niggemeier.de/blog...on-eva-herman/


    Was kann man da noch weiterkommentieren? Vielleicht soviel: Die Erfahrung zeigt, dass man nicht aus einem Loch herauskommt, wenn man weitergräbt; es wird dann nur noch dunkler.



    Gute N8!
    DeeTee

  10. #659
    Benutzerbild von PostMortem

    Registriert seit
    28.12.2004
    Beiträge
    1.997

    AW: Sympathien / Antipathien

    Zitat Zitat von RSR Beitrag anzeigen
    es ging mir HIER auch nur um die scheinheilige Doppelmoral an dieser Stelle - sonst nix!

    Hier, für Dich


    PM

  11. #660
    Benutzerbild von Torsten

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    6.613

    AW: Sympathien / Antipathien