Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 38

tabletten im kindergarten...

Erstellt von happylimbo, 04.11.2001, 18:23 Uhr · 37 Antworten · 10.153 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von happylimbo

    Registriert seit
    04.11.2001
    Beiträge
    1
    hi,
    hier mal ein thema, dass vielleicht nicht ganz zu dem ansonsten eher fröhlich- nostalgischen forum passt, aber immerhin auch die 80ies betrifft und mich wirklich interessiert...
    anfang bis mitte der achtziger wurden in den meisten deutschen kindergärten an alle kinder tabletten verabreicht, später wurde dies dann aufgrund wachsender proteste eingestellt.
    da ich zu diesem zeitpunkt selbst noch kindergartenkind war, habe ich heute keine ahnung,
    -was diese medikamente bewirken sollten.
    -wie ihr name war.
    -welchen wirkstoff sie beinhalteten.
    -welche kurzfristigen und nachhaltigen nebenwirkungen sie erzielten.

    vielleicht war ja irgendwer von euch damals schon in dem alter, in dem er die tagespresse und die gesellschaftlichen diskurse verfolgte und der mir diese fragen nun beantworten kann?!

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von hoodle

    Registriert seit
    04.10.2001
    Beiträge
    1.775
    Soweit ich mich erinnern kann, habe ich nie Tabletten im Kindergarten bekommen. Falls es eine Rolle spielt, ich bin in Südwestdeutschland in den Kindergarten gegangen.

  4. #3
    Benutzerbild von Kazalla

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    2.129
    Also im Kindergarten haben wir keine Tabletten bekommen,aber auf der Grundschule gabs welche,weisse und braune,mit Kakaogeschmack und Milchgeschmack und was anderes wars glaube ich auch nicht.Will sagen glaube nicht das es Medizin war,denke eher man wollte uns eine extra PÜortion Milch(Kalzium)verabreichen.

  5. #4
    Benutzerbild von Imaginary Boy

    Registriert seit
    14.10.2001
    Beiträge
    417
    Aber gut geschmeckt ham se. Nää, Spaß beiseite.
    War das nicht ne Schluckimpfung, mit dem Zuckerwürfel (sogar umsonst!)? Oder kam die erst in der Grundschule?
    Irvine

  6. #5
    Benutzerbild von angela

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    69
    alo das finde ich ja echt schrill leute.als ich in den kindergarten ging,(scheisse, jetzt muss ich mich outen---egal) das war so um 1967 /68 bitte nicht nachrechnen wie alt ich jetzt bin !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    also da haben wir diese tablette mit kakaogeschmack bekommen und weizenkeimöl kapseln.wozu das allerdings gut ist oder war weiss ich auch nicht??

  7. #6
    Benutzerbild von messerundgabel

    Registriert seit
    25.10.2001
    Beiträge
    22
    ich kann mich auch erinnern, als kind so komische kautabletten bekommen zu haben, aber nicht in Schule oder Kindergarten, sondern von meiner mama. ich kann mich dunkel entsinnen, daß ich kalktabletten dazu gesagt habe (evtl. kindliche ableitung von Calzium?) und daß sie irgendwie auf unspannende weise lecker waren... kann ja bei muttern mal nachfragen, für was die gut waren.

  8. #7
    Benutzerbild von Heiko

    Registriert seit
    01.10.2001
    Beiträge
    3.389
    ... Drogen... LSD ... ähhh, soweit ich weiß waren das ganz normale "Vitaminspritzen".

  9. #8
    Benutzerbild von angela

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    69
    richtig stellung:es war so um 1977 /78.(tippfehler)

  10. #9
    Benutzerbild von Michi

    Registriert seit
    04.10.2001
    Beiträge
    288
    Tse, typisch Frau mal wieder. Will ihr wahres Alter einfach nicht zugeben

  11. #10
    Benutzerbild von Trüffel

    Registriert seit
    27.04.2004
    Beiträge
    278
    Soso..... Tabletten im Kindergarten ???
    War doch hoffentlich kein "Ritalin"???
    Das Zeug verwendet man z.B. bei hyperaktiven Kindern in der Psychiatrie.
    Steht aber stark in Verdacht, Parkinson als Langzeitfolge zu begünstigen.

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte