Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 31 bis 40 von 49

Thema Rechtschreibung im Forum ...

Erstellt von Torsten, 02.09.2002, 18:28 Uhr · 48 Antworten · 3.408 Aufrufe

  1. #31
    Benutzerbild von UnknownPleasure

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    374
    Pathetisch...autsch, das tut mit aber jetzt weh, doch.

    Spaß beiseite, Ernst komm her:

    Ich habe mich erst kürzlich aus einem anderen 80s-Forum verabschiedet (ohne große Worte drum zu machen), weil es mir schlicht und ergreifend zu dumm wurde.
    Einer der Gründe war unter anderem auch, daß es einige User gab, die eine absichtlich falsche Rechtschreibung benutzt und das Forum wirklich geflooded hatten, um dann diejenigen, die freundlich auf die Netiquette hinwiesen, auf das übelste zu beschimpfen. Jetzt könnte man mich einer gesteigerten Empfindlichkeit bezichtigen - Fakt war, daß sich dadurch die gesamte Stimmung innerhalb des Forums deutlich Richtung Aggression entwickelte.

    Andere Foren sind allerdings an Trollen schon zugrunde gegangen, selbst wenn sie noch aktiv sind - wenn erstmal ein bestimmtes Niveau massiv unterschritten wird, dann ist es meist zu spät, dafür braucht es noch nicht einmal eine Negativ-Presse. Und auch, wenn es pathetisch, schleimig etc. klingt - es wäre schade, wenn es diesem Forum genauso erginge.
    Natürlich hat QBert mit seiner Meinung genauso recht - wenn man jeden Scheiß als Anlass für ein allgemeines User-Dissing nimmt, geht es auch irgendwann einmal mit der Qualität des Forums abwärts.

    Trotzdem - es wird ja wohl nicht zuviel verlangt sein, wenn man bestimmte User auf ein mögliches Fehlverhalten hinweist und die Angelegenheit dann ruhig und sachlich klärt. Wie bereits erwähnt, kann man das per PM an die Admins oder die betreffenden Personen regeln.

    Nuff said...period.

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Benutzerbild von Heiko

    Registriert seit
    01.10.2001
    Beiträge
    3.389
    @UnknownPleasure und natürlich alle anderen
    ... so wenig ich mich an dieser Diskussion beteiligt habe, um so mehr habe ich via PM's versucht diese Situation, die auch mir gehörig auf den Zeiger ging, zu klären. Ich denke und hoffe, dass dies nun auch gefruchtet hat und erfolgreich war.

    Wie auch schon in anderen Threads erwähnt, ich denke wenn jemand mit irgendetwas oder irgendjemand ein Problem hat, dann kann man das direkt mit der Person via PM oder mit einem MOD oder Admin klären.

    Aber die Diksussion über die gute deutsche Rechtschreibung, die sich hier entwickelt hat, finde ich nicht ohne

  4. #33
    Benutzerbild von Christoph

    Registriert seit
    10.10.2001
    Beiträge
    3.330
    Generell will ich mal positiv zum ganzen Thread anmerken, dass doch sehr niveauvoll und sachlich diskutiert wird, die Länge der einzelnen Beiträge ebenso wie die Masse insgesamt dafür sprechen, dass sich viele Nutzer dem Thema in vielfältiger Weise verpflichtet fühlen. Und ob es nun um 80er geht oder nicht, ist auch egal, schliesslich vermag keiner eine Trennlinie zu ziehen. Warum also nicht mal über nicht 80er relevante Themen reden?

    Einen Niedergang des Niveaus oder gar des ganzen Forums kann ich "beim besten Willen" nicht erkennen. Sicher schreckt die Diskussion neue Nutzer evtl. ab, wer sich aber doch damit beschäftigt, wird feststellen, wie ernsthaft, ehrlich, sachlich und - vor Allem - freundlich diskutiert wird. Hut ab, denn das war nicht immer so!
    Und wenn es nicht interessiert, der nutzt die praktische "Drüberwegseh"-Funktion!
    Gruß
    Christoph

  5. #34
    Benutzerbild von Imaginary Boy

    Registriert seit
    14.10.2001
    Beiträge
    417
    @Torsten
    Irgendwo hatte ich ja gesagt, daß ich nix mehr zu dem Thema schreiben werde, aber wer mir mit Klein-Kinder-Ironie ("du bist ja ein richtiger Schnellmerker" .....hihihi...*insFäustchenlach*) ankommt und mir ein "offensichtlich kleines weltbild" vorwirft, der bekommt noch ne Antwort.

    1. Der größte Dorftrottel bei uns heißt "Torsten".... den Rest spar ich mir!

    2. Was hätte ich denn zu dem Anfang deines Klugscheißer-Posting sonst schreiben sollen? Hätte ich es kommentarlos stehen lassen sollen, damit du dir nachher denkst : "Hm, komisch, echt....da mecker ICH erst über denen ihre (deren) Großkotz-Beiträge, und dann schreib ich selber einen, und DIE merken die Ironie erst gar nicht.???"
    Solche Antworten will ich mir nicht anhören, und indem ich mich über deine Ironie (vom allerfeinsten, nebenbei), geäußert habe, habe ich den wohl besseren Weg gewählt, auch wenn du mich dabei auch lächerlich machen konntest Geschickt eingefädelt!. Kennste übrigens Scylla und Charybdis? (und die werden so geschrieben!!!)

    3.Vielleicht erinnerste dich noch an den Deutsch-Unterricht in der Schule. Dort schrieb man und schreibt man heute noch Aufsätze, an denen die Deutsch-Lehrer rechts und links bei falscher Rechtschreibung ihre "R´s" kritzeln, um dem Schüler auf Rechtschreibe-Fehler hinzuweisen. Heute steht dazu aber noch "nR" bzw. "aR", (heute nur noch "aR"), die beide nicht als Fehler gelten, da man hier schon die neue oder noch die alte R. anwenden darf. Also wählt man folglich die bequemste Art, nämlcih ne Mischung, da dabei die Chace auf Fehler am gerinsten ist. Und wenns um die Wurst geht, d.h. im Beruf oder bei Bewerbungen, wird es keinem ein Problem darstellen, sich komplett auf die neue Rechtschreibung umzustellen! Und dafür brauch man auch keinen Duden oder noch schlimmer, die Kapitel aus dem Duden, wenn auch nur ansatzweise, auswendig zu können. Die Umstellung geschieht, oder sollte aus Gewohnheit geschehen, denn wie sagt mein D-Lehrer so schön: Duden-Kenner = Fach-Idioten!!!
    Hoffe, deinem kleinen Weltbild in dieser Hinsicht etwas auf die Sprünge geholfen zu haben!

    PS: Auf deine Anschuldigung, ich hätte mich über irgendjemanden hier erhoben, oder ich hätte gedacht, ich wär was besseres als alle anderen hier, nehm ich überhaupt keine Stellung...wie auch? Sowas haltloses hab ich hier selten gelesen, oder noch nie, und kann mich dagegen auch nicht verteidigen, da ich ja keinen Anhaltspunkt habe, wodurch bei dir dieser Verdacht entsteht!

    Irvine

  6. #35
    Benutzerbild von
    @ Irvine

    Willst Du in meine Fußstapfen treten? Ich meine, der Job ist noch zu haben... Aber sei gewarnt: Er macht keinen Spaß und bringt (vor allem einem selbst) nix! ;-)

    QBert

  7. #36
    Benutzerbild von Imaginary Boy

    Registriert seit
    14.10.2001
    Beiträge
    417
    @QBert

    Eigentlich weniger, aber was will man denn bei solchen Postings machen?

    Außerdem mangelts an Grundkenntnissen, nämlich dem 10 Figer System...bis jetzt leider nur unsicheres 2 Finger-Sytem!

    Gruß Irvine

  8. #37
    Sven Hoëk
    Benutzerbild von Sven Hoëk
    Also wer unbedingt ein verbindliches Standard-Werk zum Richtigschreiben braucht, den kann ich mal auf die DIN 5008 verweisen:

    http://www.tastschreiben.de/p0400010.htm

    Hach, ist es nicht schön, dass es für alles auch eine Deutsche Norm gibt? Ich glaube, sogar das Hütchen vom Sven hier unten ist nach Norm gefertigt (muss ich mal den Stoiber-Ede fragen, welche das ist. Bestimmt DIN 88 oder so )

    Ansonsten lasst euch das hier eine Warnung sein:



    Andere sinnvolle Anregungen gibt es noch hier: http://members.aol.com/apostrophs/

    Sven Hoëk

  9. #38
    Benutzerbild von
    @ Irvine

    Üben, üben, üben! ;-) 10 Finger System ist aber auch nicht das Nonplusultra. In den letzten 17 Jahren habe ich mir ein superfixes 4-6 Fingersystem angewöhnt (funktioniert sogar blind noch halbwegs), das ich mir vielleicht bei Gelegenheit mal patentieren lassen sollte *g* Jedenfalls reichts zum Schnellschreiber. Mit 10 Finger System stand ich schon immer auf Kriegsfuß (habs mal ein halbes Jahr mit Kurs und allem drum und dran versucht, war die HÖLLE!!!!!! ;-) Wers kann: Mein Respekt, aber ich bin immer noch schneller als der gewöhnliche 10 Finger-Tipper, hehe :-9

    Ansonsten hilft manchmal nur noch /dev/null

    QBert

  10. #39
    Benutzerbild von DeeTee

    Registriert seit
    19.12.2001
    Beiträge
    1.928
    Ach ja, ein Hinweis zur "Neuen Rechtschreibung":
    Das Anredepronomen "Sie" und das entsprechende Possessivpronomen "Ihr" werden übrigens immer noch groß geschrieben! Die vertraulichen Formen "du" und "ihr" werden hingegen klein geschrieben.
    Ob das ein Fortschritt ist, möchte ich nicht kommentieren; das erstere könnte aber für bestimmte förmliche Schreiben, z. B. Bewerbungen, wichtig sein. Deshalb also dieser Hinweis.

    Grüße!
    DeeTee

  11. #40
    Benutzerbild von
    @ DeeTee

    Ob es ein Fortschritt ist weiss ich nicht, aber es gibt einen Unterschied zwischen "Sie" und "sie", während es keinen zwischen "Du" und "du" gibt. Von daher dient es dem Textverständnis das förmliche "Sie" weiterhin groß zu schreiben und beim "Ihr" erklärt es sich beim Vergleich des "förmlichen" und des kumpelhaften "Ihr"/"ihr" von selbst, dass es eigentlich ganz praktisch sein kann nach Groß- und Kleinschreibung zu unterscheiden.

    Ich finde die Rechtschreibreform jedenfalls gelungener als der Durchschnitt...

    QBert

Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Lied zum Thema Todesstrafe
    Von waschbaer im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.02.2010, 01:03
  2. Meinungsumfrage zum Thema Forumscharts
    Von ICHBINZACHI im Forum 80er / 80s - CHARTSPIEL / CHART GAME
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 05.07.2009, 11:52
  3. Spiegel und Springer kehren zu alter Rechtschreibung zurück
    Von bubu im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 19.08.2004, 18:46
  4. Thema Sacd
    Von Torsten im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.11.2001, 12:12