Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thomas Gottschalk gestern bei Kerner

Erstellt von bubu, 26.03.2004, 20:06 Uhr · 9 Antworten · 929 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von bubu

    Registriert seit
    29.05.2002
    Beiträge
    1.632
    Reminiszenz an einen der letzten großen Moderatoren und Entertainer

    Ich fand's großartig! Und offenbar sah das auch Herr Kerner so, denn sonst hätte er wohl kaum in guter alter Gottschalk-Tradition so gehörig die Sendezeit überzogen.

    Thomas Gottschalk. Ich hatte schon eine ganze Weile nicht mehr solch einen nostalgischen Anflug wie gestern bei dieser Talkshow, als ich den Moderator meiner Jugend, diese eigentlich kaum gealterte Ikone des Unterhaltungsfernsehens, aus seinem Leben habe erzählen hören. Thomas Gottschalk hat sich seinen Schalk bewahrt, und auch äußerlich ist er immer noch der große Junge – dennoch: auf eine gewisse Art und Weise kann man die Spuren des Lebens in ihm erkennen. Das Gesicht lächelte noch immer, aber irgendwie waren seine Augen müde. Man könnte förmlich die Jahre der Entscheidungen, der prägenden Erlebnisse, der Fehler, der andauernden Kritik darin lesen.

    Wovor ich mich uneingeschränkt verbeuge: Thomas Gottschalk hat eine solch positive Grundeinstellung dem Leben und den Menschen gegenüber, dass es erst Erstaunen mag, um einem dann totalen Respekt abzuverlangen.

    Und das ganz besonders vor dem Hintergrund so vieler Jahre, die er in einem nicht gerade zimperlichen Business tätig gewesen ist. Irgendwie kam er mir vor wie der letzte seiner Art – Kuhlenkampffs Enkel. Und danach nichts mehr....

    Habt ihr die Sendung gesehen? Wie fandet ihr das?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von Torsten

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    6.613
    Ich hab's etwas fragmentarisch gesehen, weil ich zwischendurch immer mal was abgelenkt war...

    Was mir fehlte (wenn ich's nicht verpasst habe), waren seine Rundumschläge, in denen er die Leistungen vieler heutigen medialen Witzfiguren auf's Korn nimmt - da höre ich ihn nämlich sehr gerne Tacheles reden. Offensichtlich konzentrierte sich das Gespräch aber mehr auf sein eigenes Leben, sodass derlei Meinungsbekundungen wohl keinen Platz hatten. Schade.

    Ansonsten stimme ich dir zu: Irgendwie hat man da den Eindruck, dem letzten Dinosaurier aus einer ehemals besseren TV-Welt zuzuschauen (was vermisse ich Peter Frankenfeld oder Sendungen wie "Dalli Dalli"!). Auch wenn ich der Meinung bin, dass er eigentlich was Besseres verdient hätte als das schon seit vielen Jahren völlig ausgelutschte "Wetten, dass...", das zu einem reinen Schaulaufen irgendwelcher Stars verkommen ist...

  4. #3
    Benutzerbild von ihkawimsns

    Registriert seit
    23.02.2004
    Beiträge
    3.938
    Ja, "Wetten, dass...?" hat, spätestens seit dem 11. September, gehörig an Qualität verloren. Die Gäste sind zweitklassig geworden und erscheinen meist nur noch, um beispielsweise irgend einen neuen Film zu promoten, wie es so schön auf neudeutsch heißt. Kommt doch mal ein Großer, dann verschwindet er meistens nach einer halben Stunde wieder...

    Und die Wetten waren auch schon mal interessanter. Gab es früher reihenweise Wetten, die auf Geschicklichkeit oder Mannschaftsgeist beruhten, so hat man mittlerweile zu einem nicht unerheblichen Anteil Leute, die schwer nachvollziehbare und zum Teil auch zum Schummeln einladende Wetten präsentieren (so ziemlich alle, bei denen dem Kandidaten die Augen verbunden werden).

    Aus diesem Grund habe ich mir die letzten Ausgaben gar nicht mehr angesehen. Es ist langweilig geworden.

    Und irgendwie färbt das (leider) auch auf Herrn Gottschalk ab. Man hat das Gefühl, das er auf ein Abstellgleis geschoben wurde.

  5. #4
    Benutzerbild von Darkmere

    Registriert seit
    12.04.2002
    Beiträge
    284
    ihkawimsns postete
    Ja, "Wetten, dass...?" hat, spätestens seit dem 11. September, gehörig an Qualität verloren. Die Gäste sind zweitklassig geworden und erscheinen meist nur noch, um beispielsweise irgend einen neuen Film zu promoten, wie es so schön auf neudeutsch heißt.
    Sehe ich auch so, allerdings denke ich dass dies nicht erst seit 11-09 der Fall ist sondern für mich schon seit Mitte/Ende der 90er

    Was den rest Deines Beitrags angeht. Vollkommene Zustimmung!
    Meine letzte Wetten Dass-Sendung die ich komplett gesehen hab muss sicher 7 Jahre bald her sein...

    Was ich aber auch finde, sit das Gottschalk in der Tat der letzte große Entertainer ist (der auch ne gesunde Einstellung zur Medienlandschaft mitbringt)

  6. #5
    Benutzerbild von Torsten

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    6.613
    So, und um sich den Vergleich zur jüngeren Generation besonders deutlich vor Augen zu führen, empfehle ich die kommende Ausgabe von "Beckmann" (Montag, 23.00 Uhr).

    Dort werden die prominentesten Moderatoren "unserer" Generation zu Gast sein:

    - Jörg Pilawa
    - Johannes B. Kerner
    - Oliver Geissen
    - Kai Pflaume

    Bis auf Letztgenannten gehen mir diese langweiligen und weichgespülten Trandrüsen mittlerweile gehörig auf den Senkel. Kaum noch jemand, der das hat, was für diesen Job eigentlich unerlässlich sein sollte: Charisma

    Unglaublich, dass diese Biedermänner mittlerweile zu Allzweckwaffen ihrer Sender aufgestiegen sind…

  7. #6
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    Habt ihr die Sendung gesehen? Wie fandet ihr das?
    vielen dank an BUBU für den hinweis. ich habe mir deshalb die wiederholung aufgenommen und sie gerade gesehen. das waren wirklich sehr kurzweilige 60 minuten.

  8. #7
    Benutzerbild von Torsten

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    6.613
    Nochmals zur Erinnerung: Soeben hat in der ARD die von mir in Posting 004 erwähnte Sendung begonnen...

  9. #8
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    danke FRIEDRICH NOWOTTNY. dank dem von ihm verkündigten ergebnis einer umfrage wissen wir nun, dass OLIVER GEISSEN zwar durchaus 5exy, humorvoll und modern, jedoch gleichzeitig auch unglaubwürdig, unseriös und vor allem nervig ist.

  10. #9
    Benutzerbild von bubu

    Registriert seit
    29.05.2002
    Beiträge
    1.632
    Gut, dass ich's NICHT gesehen habe...

  11. #10
    Benutzerbild von tommunich

    Registriert seit
    18.06.2003
    Beiträge
    148
    Tja - Olli Geissen. Nicht mal die Frauen von 14 bis 29 wollen mit ihm in die Sauna und ziehen Kai Pflaume vor....
    Am Besten war ja eh der Mitschnitt von der Pflaume bei Herzblatt....

    "... ich bin der Kai Pflaume aus Frankfurt"... Reinster Etikettenschwindel

Ähnliche Themen

  1. Telespiele mit Th.Gottschalk
    Von Gringomania im Forum 80er / 80s - FERNSEHEN & KINO / TV & CINEMA
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.10.2009, 23:34
  2. Drombuschs (z.B. bei Kerner)
    Von steo-4 im Forum 80er / 80s - FERNSEHEN & KINO / TV & CINEMA
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.10.2004, 22:44
  3. Nena Kerner/Ralf Bursy
    Von röschmich im Forum 80er / 80s - DEUTSCH / GERMAN
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.03.2004, 22:44
  4. Kinski, Gottschalk und na sowas!
    Von buegel im Forum 80er / 80s - FERNSEHEN & KINO / TV & CINEMA
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.08.2003, 12:34
  5. Kinski, Gottschalk und na sowas!
    Von buegel im Forum 80er / 80s - SUCHEN / SEARCH
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.08.2003, 12:27