Seite 18 von 23 ErsteErste ... 8141516171819202122 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 171 bis 180 von 226

Träume werden wahr...

Erstellt von bamalama, 09.12.2004, 00:44 Uhr · 225 Antworten · 25.786 Aufrufe

  1. #171
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    am letzten wochenende habe ich mich noch darüber geärgert, dass ich die im WDR ausgestrahlten komödien von und mit TRUDE HERR verpasst habe!

    nun habe ich entdeckt, dass einige ihrer komödien anlässlich ihres gestrigen 80en geburtstags am 27.04.2007 auf DVD erschienen sind






    03.05.07 PLAYLIST:
    TRUDE HERR - "ich sage was ich meine", MATIA BAZAR - "sentimentale", HUBERT KAH - "tensongs", BRYAN FERRY - "the greatest", DEN HARROW - "i, den", BELOUIS SOME - "belouis some", TRAVELING WILBURYS - "vol 1", DEVICE - "22B3",GOOMBAY DANCE BAND - "island of dreams", SONIA - "everybody knows", EXPOSÉ - "what you don´t know", KELLY MARIE - "kelly marie", VISAGE - "the anvil", CINDY BERGER - herz unter strom, YOKO ONO - "onobox" (6 CD)

  2.  
    Anzeige
  3. #172
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467

    eat shit!

    wenn schon eine DVD mit videoclips von DIVINE immer noch auf sich warten lässt, dann müssen halt ein paar filme herhalten:

    JOHN WATERS - very crudely yours, john waters 3 DVD WARNER VERÖFFENTLICHUNG: 24.08.2007

    Drei Filme, die den einstmaligen König des schlechten Geschmacks, John Waters, von seiner leichter verdaulichen Seite zeigen. Einen ersten Anlauf zu größerer Zugänglichkeit unternahm er mit "Polyester" (1981), wobei Hauptdarsteller/in Divines Geruchsmanie durch das Verteilen von "Odorama"-Rubbelkarten an den Kinokassen unterstützt wurde. Einen ersten größeren Erfolg feierte Waters mit der Musik-Komödie "Hairspray" (1988, Divines letzter Film), während "A Dity Shame" (2004) beim Versuch, an alte Zeiten anzuknüpfen, immerhin Selma Blair mit Monsterbrüsten präsentiert.




    09.08.07 PLAYLIST:
    FREIHEIT - "romancing in the dark", PROPAGANDA - "unreleased album 1998" (CD-R), AMANDA LEAR - "secret passion", BOLLAND & BOLLAND - "brotherlogy", LES MCKEOWN - "it´s a game", V.A. - "fisch-dagmars spanienmix" (CD-R), GARY LOW - "the best of", TOBIAS BERNSTRUP - "re-animate me", AL CORLEY - "square rooms", EIGHTH WONDER - "the best remixes", V.A. - "bamalama 12ers 03" (CD-R), RIHANNA - "good girls gone bad (Deluxe Edition)" (2 CD), MICHAEL JACKSON - "instrumental version collection", A-HA - "twelve inch club"

  4. #173
    Benutzerbild von Closelobster

    Registriert seit
    26.04.2002
    Beiträge
    2.292

    AW: Träume werden wahr...

    Zitat Zitat von Closelobster Beitrag anzeigen
    Dem Wunsch von bamalama schließe ich mich an... außerdem:

    DVD-Box mit sämtlichen Original-Folgen von Monty Python`s Flying Circus

    Best-Of CD von Modern Romance

    DVD: The Breakfast Club

    Die ersten drei Independent Top 20 - Folgen auf CD

    Die erste CD von den Farmers Boys (die 80er-GB-Gruppe, NICHT die 90er-FBs)

    Eine komplette Best Of von Love And Money und Swing Out Sister

    Außerdem noch natürlich alle die Songs, die noch auf meiner Suchliste sind.
    Es hat sich etwas getan, die Komplett-DVD von Monty Python`s Flying Circus ist mittlererweile ebenso mein eigen wie eine Best Of von Swing Out Sister und Modern Romance, "In time" von View from The Hill, die 2fache Do-CD/DVD zum Grand Prix Eurovision und der Brechfest Klub DVD. Immer noch drauf stehen:

    Indie Top 20 Vol 1-3 auf CD
    Best Of von Love & Money (und wenn möglich auch mit allen Songs der Vorläuferband, The Friends Again)
    Erste Farmer`s Boys CD

    Neu hinzugekommen sind:

    Senseless Things - Greatest Hits (war bei Amazon für 105 Kracher drin... ich glaub es hackt. Ob die aber irgendwann wieder aufgelegt wird...)
    A Certain Ratio - Best Of (wenn jemand eine CD kennt, auf der "Shack Up", "Life`s a scream" und "Won`t stop loving you" vertreten sind: MELDEN)
    Faith Brothers - Eventide CD

  5. #174
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    ich freue mich so:

    knapp 2 jahre nach dem erscheinen der 3. staffel ist es endlich soweit:

    die 4. staffel der golden girls wird am 06.12.2007 veröffentlicht

    http://www.amazon.de/Golden-Girls-St...7606026&sr=8-1


    16.08.07 PLAYLIST:
    THE ADVENTURES - "theodore and friends", FREEEZ - "freeez frame!", ERIC CLAPTON - "august", LONDON BOYS - "the twelve commandments of dance", HOWARD JONES - "the 12" album", CRETU AND THIERS - "belle epoque", MARSHEAUX - "peek a boo / e-bay queen" (2 CD), SAMANTHA FOX - "touch me", THE PSYCHEDELIC FURS - "mirror moves", KIM WILDE - "love moves", S.O.S. BAND - "sands of time", JOYCE SIMS - "all about love", REAL LIFE - "the flame"

  6. #175
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467

    Lächeln

    und weiter geht´s mit staffel 5:




    13.10.07 PLAYLIST:
    INFORMATION SOCIETY - "synthesizer", DEAD OR ALIVE - "sophisticated boom boom", GARY NUMAN - "metal
    rhythm", KRAFTWERK - "computerwelt", COLONEL ABRAMS - "best of", TINA TURNER - "all the best" (2 CD), THE
    TWINS - "until the end of time", KATE BUSH - "aerial" (2 CD), ABC - "up", AL CORLEY - "square rooms", SPAGNA
    - "spagna & spagna" ---> MANDANZZ, Essen" (avec "les girls")

  7. #176
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467

    frage an alle BONEY M.-fans:

    wer weiß näheres über den inhalt des JAMAICA-TV-SPECIALs, das auf der morgen erscheinenden BONEY M.-DVD fantastic boney m. / on stage & on the road enthalten ist?

    ist es etwa das, in dem das quartett auf der suche nach dem M ist? das wäre in der tat FANTASTIC, da ich dieses TV-HIGHLIGHT schon seit jahren suche...




    08.11.07 PLAYLIST:
    ICEHOUSE - "measure for measure", SYSTEMS IN BLUE - "point of no return", LEIF GARRETT - "the collection",
    IREEN SHEER - "mein weg zu dir", JULIANE WERDING - "sie", C.C. CATCH - "catch the catch", SIMPLE MINDS -
    "sons of fascination", DSCHINGHIS KHAN - "7 leben", ABBA - "the album", GIANNA NANNINI - "bomboloni",
    MIGUEL BOSÉ - "xxx", YOKO ONO - "starpeace"

  8. #177
    Benutzerbild von Fiat Lux

    Registriert seit
    30.06.2005
    Beiträge
    205

    AW: Träume werden wahr...

    Hier findest du alle Informationen zu dieser DVD.

  9. #178
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    Zitat Zitat von Fiat Lux Beitrag anzeigen
    Hier findest du alle Informationen zu dieser DVD.
    danke für den link (den ich allerdings bereits kannte). leider wird meine frage auf der verlinkten seite nicht beantwortet. ich habe die DVD aber inzwischen gekauft. am donnerstag werde ich mal reinschauen...


    15.11.07 PLAYLIST:
    HUBERT KAH - "best of", BAD BOYS BLUE - "around the world", VISAGE - "the anvil", FANCY - "d.i.s.c.o.",
    MICHAEL JACKSON - "invincible", THINKMAN - "the formula", THE BUGGLES - "the age of plastic", FLEETWOOD
    MAC - "the dance", MECANO - "descanso dominical", SEVERINÉ - "...und wünsch dir einen traum" (3 CD),
    JULIANE WERDING - "haus überm meer" (i-tunes), NINA HAGEN - "fearless", AZUL Y NEGRO - "babel"

  10. #179
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    Zitat Zitat von bamalama Beitrag anzeigen
    ist es etwa das, in dem das quartett auf der suche nach dem M ist? das wäre in der tat FANTASTIC, da ich dieses TV-HIGHLIGHT schon seit jahren suche...
    JA, aber: http://www.best-of-80s.de/vbforum/sh...ad.php?t=10503 (posting 82)!



    22.11.07 PLAYLIST:
    BRITNEY SPEARS - "blackout", ALISHA - "nightwalkin'", BONEY M. - "fantastic - on stage & on the road" (DVD),
    DURAN DURAN - "red carpet massacre" (CD & DVD), AMANDA LEAR - "forever glam!", WATERFRONT HOME "new
    breed of mermaid", EARTHA KITT - "i´m still here", MECANO - "entre el cielo y el suelo", INFORMATION
    SOCIETY
    - "synthesizer", SILICON DREAM - "time machine", TOBIAS BERNSTRUP - "re-animate me"

  11. #180
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467

    na endlich...:

    GOLDEN GIRLS - die komplette fünfte staffel 3 DVD TOUCHSTONE VERÖFFENTLICHUNG: 06.03.2008

    INHALT:

    103. Das Schlafsyndrom (1)
    Dorothy leidet an einem seltsamen Erschöpfungszustand, den sich kein Arzt erklären kann. Nachdem sie sogar ihren Job aufgeben musste, raten ihr die Freundinnen, einen Spezialisten aufzusuchen. Unterdessen beschließt Blanche, einen Roman über ihr Leben zu schreiben. Sie ist der festen Ansicht, das Buch "im Schlaf" verfassen zu können. Dorothy sucht den Neurologen Dr. Stevens auf, der ihre Krankheit für ein mentales Problem hält und ihr rät, sich häufiger mit Männern zu treffen. Als Dorothy sich damit nicht abspeisen lässt, empfiehlt er ihr seinen Kollegen Dr. Budd in New York. Der rät ihr, sie solle nicht seine Zeit verschwenden und außerdem ihre Haarfarbe ändern. Die anderen "Golden Girls" fragen sich, ob Dorothy vielleicht an einer tödlichen Krankheit leidet, die nur noch nicht entdeckt wurde.

    104. Das Schlafsyndrom (2)
    Dorothy glaubt, langsam verrückt zu werden. Harry beruhigt sie und schickt sie zu Dr. Chang. Dorothy ist überglücklich, als der chinesische Virologe endlich eine Erklärung für ihren Zustand findet: Sie leidet am Schlafsyndrom. Dorothy feiert mit den anderen in einem Restaurant die Entdeckung ihrer Krankheit. Als sie den arroganten Dr. Budd an einem der anderen Tische entdeckt, hält Dorothy ihm einen langen Vortrag über mangelnde ärztliche Sorgfalt. Blanche ist völlig erschöpft. Sie hat 72 Stunden nonstop an ihrem Roman geschrieben, den sie nun mehreren Verlagen zum Abdruck anbietet. Obwohl Blanche ihr Werk für das Buch des Jahrhunderts hält, schlägt es bei den Adressaten nicht gerade wie eine Bombe ein.

    105. Nur über meine Leiche
    Blanche bekommt Besuch von ihrer Tochter Rebecca. Beide verstehen sich prächtig, bis Rebecca damit herausrückt, dass sie sich künstlich befruchten lassen will. Blanche ist so entsetzt darüber, dass sie die ganze Nacht nicht schlafen kann und mit ihren Freundinnen in der Küche darüber sinniert, wie sie ihre Kinder bekommen haben. Alle sind sich einig, dass eine künstliche Befruchtung für sie nicht in Frage käme. Sophia soll zum ärztlichen Check, weigert sich aber, weil sie fürchtet, der Arzt könne tatsächlich etwas finden. Dorothy wendet alle möglichen Tricks an, aber Sophia fällt nicht darauf herein. Erst als Rebecca ihre Mutter dazu überredet, sie zu einer Samenbank zu begleiten, erklärt sich auch Sophia bereit, zum Arzt zu gehen - damit sie anschließend mit zur Besichtigung der Samenbank darf.

    106. Rose schlägt zurück
    Rose erhält einen Brief von der Firma ihres verstorbenen Mannes, in dem man ihr mitteilt, dass das Unternehmen bankrott ist und sie keine Rente mehr erhält. Da sie mit ihrem Job bei der Seelsorge nicht genügend Geld verdient, begibt sich Rose auf Stellensuche. Nach einem langen, frustrierenden Tag kommt sie ermattet nach Hause. Den einzigen in Frage kommenden Job gibt es in einer Tierhandlung - und dort wurde Rose aufgrund ihres Alters abgelehnt. Dorothy und Blanche ermuntern ihre Freundin, gegen diese Diskriminierung anzukämpfen und sich an den TV-Reporter Enrique Mas zu wenden, der sich für die Rechte der Verbraucher einsetzt. Aber statt ihn um Hilfe zu bitten, bewirbt sich Rose bei ihm als Assistentin für die Produktion. Währenddessen hat Sophia eine Mitgliedskarte für ein Discount-Warenhaus bekommen und schleppt kiloweise Massenartikel nach Hause. Dorothy macht sich ernsthaft Sorgen um ihre Mutter.

    107. Clown oder nicht Clown
    Dorothys neuer Freund ist der Top-Rechtsanwalt Kenneth Whittingham. Er ist so perfekt, dass er neben seinem unermüdlichen beruflichen Einsatz sogar seine Wochenenden opfert, um als Clown Kinder im Krankenhaus aufzuheitern. Als er Dorothy ein wichtiges Gespräch ankündigt, sind alle sicher, dass er um ihre Hand anhalten will. Aber es kommt anders als gedacht: Ken will seinen Beruf an den Nagel hängen, um nur noch Clown zu sein.

    108. Komm, tanz mit mir
    Rose lernt bei einer Tanzveranstaltung Miles Webber kennen, der sie zu einer Party einlädt. Als Rose feststellt, dass ihr Gastgeber und alle seine Freunde Professoren am College sind, fühlt sie sich unwohl und geht mit dem Gefühl nach Hause, dumm zu sein. Ihre Freundinnen überreden sie, Miles ebenfalls einzuladen, weil sie in ihren eigenen vier Wänden "Heimvorteil" haben. Aber nachdem Miles sie zu einem Schostakowitsch-Stück einlädt und sie das Ganze für eine Sportveranstaltung hält, ist Rose erneut völlig am Boden zerstört. Auch Blanche ist frustriert, weil sie schon fünf Freitagabende zu Hause saß. Als Rose sich nicht traut, die Verabredung mit Miles einzuhalten, geht Blanche statt ihrer hin und kommt völlig gelangweilt wieder nach Hause, weil Miles den ganzen Abend nur von Rose schwärmte.

    109. Freunde fürs Leben
    Sophia kehrt zusammen mit ihrer Freundin Martha von einer Beerdigung zurück. Martha ist von dem Tod ihrer gemeinsamen Bekannten Lydia sehr betroffen. Sophia versucht sie damit zu trösten, dass Lydia ihren Frieden gefunden habe. Am nächsten Abend verabredet sich Martha mit Sophia in einer Bar. Glücklich und gelöst bittet sie ihre Freundin darum, ihr dabei zu helfen, ihrem Leben ein Ende zu setzen. Rose, Blanche und Dorothy haben sich bereit erklärt, für ein Wochenende auf ein Baby aufzupassen. Nachdem sie festgestellt haben, dass es sich um einen kleinen Jungen handelt, bekommen sie bald alle Hände voll zu tun, denn Frank hat hohes Fieber. Obwohl Harry ihnen ein Medikament vorbei bringt, das sie Frank alle zwei Stunden geben, schläft das Baby nicht ein - und damit auch seine Babysitterinnen nicht. In der Küche erzählt Sophia ihnen von Marthas ungewöhnlichem Wunsch. Wie soll sie darauf reagieren?

    110. Vertraute Gefühle
    Nachdem sie auf der Autobahn ohne Benzin liegen geblieben ist, kommt Blanche mit der "wundervollen" Neuigkeit nach Hause: Ihre Schwiegermutter ist gestorben und ihr Schwager Jamie, Georges jüngerer Bruder, kommt nach Miami, um die Erbangelegenheiten zu regeln. Nachdem sie einen Abend mit Jamie verbracht hat, der ihrem verstorbenen Mann sehr ähnelt, verkündet Blanche, dass sie total verliebt sei und daran denke, Jamie zu heiraten. Unterdessen hat Sophia ihren Führerschein erneuert und nutzt die Autos der anderen "Golden Girls" für heimliche Blind Dates - was auch erklärt, warum Blanche ohne Benzin liegen blieb. Sophia weigert sich aber entschieden, Dorothy zu versprechen, sich nicht noch einmal ans Steuer zu setzen. Am nächsten Abend gesteht Blanche ihrem Schwager ihre Gefühle. Aber seine Antwort lautet anders als erhofft.

    111. Komödie der Irrungen
    Dorothy sieht ihr High School-Jahrbuch durch und stellt fest, dass inzwischen einige ihrer ehemaligen Mitschülerinnen verstorben sind. In der Erkenntnis, wie kurz das Leben sein kann, beschließt Dorothy, sich einen Traum zu erfüllen und Menschen zu unterhalten. Sie meldet sich bei einer Amateurveranstaltung als Stand up-Comedian an. Dorothys Auftritt als Komikerin droht ein Flop zu werden, bis Sophia sie dazu bringt, von den "Golden Girls" zu erzählen. Trotz ihres Erfolges beschließt Dorothy, der Bühne in Zukunft fern zu bleiben. Sie hat erkannt, dass sie als Lehrerin ihren Traum bereits erfüllt hat - jedes Mal, wenn sie vor einer neuen Klasse stand.

    112. Mr. Lucky
    Dorothys Sohn Michael taucht mit überraschenden Neuigkeiten auf: Er hat seine Band verlassen und sich von seiner Frau getrennt. Wütend darüber, dass Michael keinerlei Verantwortung für sein Leben übernimmt, besorgt Dorothy ihm einen Job in der Hacienda-Bar, wo er als "Mr. Lucky" auftritt. Dann setzt Dorothy ihren Sohn auf die Straße, weil er sie um Geld anpumpt. Michael kommt bei seinem Vater Stan unter und sorgt dort für Chaos. Rose hat mit ganz anderen Problemen zu kämpfen: Sie hat einen steifen Nacken vom vielen Stress bei der Arbeit. Blanche entdeckt Rose nachts um drei Uhr meditierend in der Küche und besteht darauf, dass sie Enrique Mas erzählt, er bürde ihr zuviel Arbeit auf.

    113. Abschied von Big Daddy
    Einen Tag, nachdem Blanche ihrem Vater die Bitte abgeschlagen hat, ihn in Atlanta besuchen zu kommen, erfährt sie von ihrer Schwester Virginia, dass "Big Daddy" gestorben ist. Dorothy begleitet ihre Freundin auf dem schweren Weg nach Atlanta. Dort kommt es zu einem heftigen Streit zwischen Virginia und Blanche, der damit endet, dass Blanche nicht mit auf die Beerdigung ihres Vaters gehen will. In Miami versucht Sophia unterdessen, Geld für einen neuen Riesenfernseher zu besorgen. Kurz nachdem Dorothy und Blanche die Stadt verlassen haben, vermietet sie deren Zimmer an Wochenendurlauber, die die Wohnung verwüsten.

    114. Fröhliche Weihnachten, Stan!
    Miami wird vor Weihnachten von einer Hitzewelle heimgesucht. Die "Golden Girls" beschließen, ihre Namen auf einen Zettel zu schreiben und in einen Hut zu werfen, damit jede nur ein Geschenk kaufen muss. Blanche ist die "Glückliche", die ein Präsent von Rose zu erwarten hat. Überraschenderweise entpuppt sich das Geschenk als durchaus gelungen. Die "Golden Girls" stecken mitten in den Weihnachtsvorbereitungen, als Stan auftaucht und sie bittet, in eines seiner Projekte zu investieren. Sie setzen ihn kurzerhand vor die Tür. Als die Freundinnen Rose bei ihrem Weihnachtsessen für die Armen helfen, entdecken sie überrascht unter der Maske des Weihnachtsmannes Stan, der durch eine Fehlkalkulation alles verloren hat.

    115. Kleine Mary
    Die 16-jährige Nachbarstochter Mary überrascht die "Golden Girls" mit ihrem Besuch und der Neuigkeit, dass sie schwanger sei und von ihrem Vater Fred vor die Tür gesetzt wurde. Die Ladies nehmen die "kleine Mary" bei sich auf und sind empört über Freds Verhalten. Dorothy und Sophia wollen mit Fred reden, um ihn und Mary zu versöhnen. Während Sophia vor Freds Hund schnell die Flucht ergreift, erzählt Dorothy ihm eine Geschichte aus Sankt Olaf. Blanche hat einen provozierenden Briefwechsel mit einem Häftling geführt und gerät in Panik, als er aus dem Gefängnis entlassen wird und vorbeikommt. Die "Golden Girls" versuchen Merrill davon zu überzeugen, dass Blanche in Wirklichkeit hässlich, faltig und fett ist. Aber Blanche erträgt diese Lügen nicht und verrät sich selbst. Merrill verlässt das Haus mit der Ankündigung, bald wiederzukommen - und Blanche beschließt, für ein paar Tage auszuziehen.

    116. Die Sache mit Pablo
    Blanche will sich nur noch mit jugendlichen Männern treffen, nachdem ihr letztes Rendezvous aufgrund der gesundheitlichen Probleme ihres Verehrers geplatzt ist. Dorothy bemerkt, dass Blanche mit Steven eine wunderbare Beziehung hatte, die sie aus Angst vor zu viel Verpflichtung aufgab. Kaum ist Blanche wieder mit ihm zusammen, erleidet Steven eine Herzattacke und landet im Krankenhaus. Blanche weigert sich, Steven im Krankenhaus zu besuchen. Sie will sich nicht auf jemanden einlassen, mit dem sie keine sichere Zukunft hat. Ihre Freundinnen machen sie darauf aufmerksam, dass es im Leben nie Garantien, sondern nur Chancen gibt. Das erinnert Sophia an die "Sache mit Pablo" Picasso. Als Blanche einige Tage später doch zu Steven ins Hospital geht, erlebt sie eine Überraschung.

    117. Das ganze Leben ist Reklame
    Sophia scheint plötzlich über eine Menge Geld zu verfügen. Dorothy erfährt, dass ihre Mutter durch einen Irrtum wohl mehr Rente erhalten hat als sonst. Miles bringt seine Tochter Caroline zu einer Verabredung mit Rose mit. Während Rose sich in der Küche um das Dessert kümmert, gesellt sich Caroline zu ihr und gibt ihr den Rat, sich von ihrem Vater fern zu halten. Blanche bietet einen gemieteten Mercedes zu einem billigen Preis an, um sich so für mindestens sechs Monate mit Männern zu versorgen. Als ein erbitterter Kampf um den Wagen ausbricht, muss Blanche zugeben, dass ihr Plan nicht aufgegangen ist. Alle interessieren sich nur für das Auto.

    118. Damals in New York
    Sophias Gedächtnis lässt langsam nach. Als sie sogar ihren Hochzeitstag vergisst, macht Dorothy sich ernsthaft Sorgen um ihre Mutter. Sophia kramt das Familienalbum hervor, aber trotzdem regt sich in ihrem Gedächtnis nichts. Sie beschließt, nach Brooklyn zu fahren, um dort ihre Erinnerungen aufzufrischen. Dorothy begleitet ihre Mutter bei ihrem Besuch in Brooklyn. Zusammen suchen sie ihr altes Appartement auf, das jetzt von einem Mr. Hernandez bewohnt wird. Als Sophia allein ins Schlafzimmer geht, erscheint ihr der Geist ihres verstorbenen Ehemannes Sal. Blanche hat unterdessen nur einen Wunsch: Sie will sich ihre Haare beim besten Friseur von Miami machen lassen, kann es sich aber nicht leisten. Rose bietet ihr schließlich an, für sie zu arbeiten, um das nötige Geld zu verdienen.

    119. Herzklopfen
    Blanche kommt nach einem Besuch bei ihrem Arzt mit einem tragbaren EKG-Gerät zurück. Obwohl sie es nicht wahrhaben will, ist ihr unregelmäßiger Herzschlag Anlass zur Besorgnis. Nach einigen weiteres Tests steht fest, dass Blanche einen Herzschrittmacher braucht. Die "Golden Girls" begleiten ihre Freundin ins Krankenhaus und unterstützen sie mit einem Lied, während sie in den OP gerollt wird. Rose testet zu Hause Diätprodukte und muss entsetzt feststellen, dass sie nach dem Selbstversuch vier Pfund mehr wiegt als vorher. Als Blanche aus dem Krankenhaus zurückkommt, fürchtet sie, nie mehr leidenschaftlichen 5ex haben zu können. Zum Glück überzeugt ihr Freund Simon sie bald vom Gegenteil.

    120. Die Seitensprünge der Männer
    Ein junger Mann, der angeblich Enzyklopädien verkauft, taucht bei den "Golden Girls" auf und sucht offenbar Blanches verstorbenen Mann George. Die Ladies werden misstrauisch, weil er überhaupt keine Anstalten macht, ihnen etwas anzudrehen. Zwei Tage später sehen sie den jungen Mann im Supermarkt wieder, dann entdeckt Dorothy ihn in seinem Wagen vor ihrem Haus. Für Rose steht fest: Der Mann ist ein 5exbesessener Psychopath mit Hang zu Großmüttern. Blanche wird die Sache zu bunt. Sie stellt ihren Verfolger zur Rede und erfährt, dass er der uneheliche Sohn von George ist. Sophia überredet unterdessen Dorothy, mit ihr beim Mutter-Tochter-Wettbewerb des Seniorenheimes anzutreten, um endlich ihre Rivalin Gladys Goldfine auszustechen.

    121. 72 Stunden
    Rose erhält einen Brief vom Krankenhaus. Sie soll dort vorbeikommen, um einen Aids-Test zu machen, da sie bei ihrer Operation an der Gallenblase eventuell mit HIV-infiziertem Blut in Berührung gekommen sein könnte. Ihre Freundinnen begleiten die nervöse Rose in das Hospital, wo sie sich unter dem Namen von Dorothy anmeldet. Als Rose nach der Blutabnahme erfährt, dass sie das Ergebnis erst in 72 Stunden bekommt, ist sie mit den Nerven am Ende. Wie soll sie die nächsten drei Tage bloß überstehen? Zum Glück werden die "Golden Girls" durch die Organisation einer Wohltätigkeitsauktion zum Erhalt der Feuchtgebiete auf Trab gehalten.

    122. Zweimal im Leben
    Der berühmte Jazzmusiker Buzz Mueller besucht Rose und will sie dazu überreden, ihn und seine Band auf ihrer Europatournee zu begleiten. Vor vierzig Jahren hatten Rose und Buzz eine Romanze, aber sie entschied sich damals für Charlie. Jetzt steht sie wieder vor der Wahl: zwischen ihrer alten Liebe, Buzz, und ihrer neuen Liebe, Miles. Sophia zieht mit einer Gruppe von "In"-Leuten bis spät durch die Nacht. Als Dorothy ihrer Mutter deswegen ins Gewissen redet, zieht sie aus Protest aus. Bei einem Besuch in Sophias neuem Heim wundern Blanche und Dorothy sich über das noble Penthouse mit Hausmädchen. Trotzdem wollen die beiden ihre Freundin zur Rückkehr bewegen. Aber die weigert sich standhaft.

    123. Schwestern und andere Fremde
    Blanches Schwester Charmaine ist zu Besuch in der Stadt, um ihr neues Buch vorzustellen. Seltsamerweise verstehen die sonst so verfeindeten Schwestern sich plötzlich ausgesprochen gut. Das ändert sich allerdings, als Blanche feststellt, dass sie in Charmaines neuem Werk die Hauptrolle spielt. Bei der Signierstunde kommt es zum Eklat, weil Blanche das Buch als Müll bezeichnet. Auch ansonsten sorgt die Verwandtschaft für Ärger. Stans Cousine Magda aus der Tschechoslowakei ist zu Besuch und lässt keine Gelegenheit aus, über Amerika und den Kapitalismus zu meckern. Dorothy hält eisern dagegen.

    124. Lug und Trug
    Dorothy erhält einen Anruf von Glen O'Brien, mit dem sie vor vier Jahren eine Affäre hatte. Entgegen dem Rat von Sophia und Rose trifft sie sich mit ihm. Glen erzählt, dass er inzwischen geschieden ist, und bittet Dorothy, der Beziehung eine zweite Chance zu geben. In Dorothy erwachen sofort die alten leidenschaftlichen Gefühle, doch leider hat die Sache einen Haken. Sophia und Blanche sind einem Hochstapler auf den Leim gegangen und schwören einander, niemandem etwas davon zu erzählen. Sophia ist die erste, die ihren Mund nicht halten kann und Rose einweiht.

    125. Sophias Fluch
    Dorothy ist schlecht gelaunt, weil ihr die männliche Begleitung zur Hochzeit ihres Patenkindes fehlt. Blanche wäre bereit, einen ihrer Verehrer auszuleihen, aber Dorothy sucht sich ausgerechnet Doug aus, der bei Blanche derzeit hoch im Kurs steht. Rose hingegen überlegt, erst gar nicht an der Feier teilzunehmen: Ihr Freund Miles ist nicht in der Stadt, und Hochzeiten machen sie immer "heiß". Sophia betont, wie wichtig diese Hochzeit für sie ist. Giuseppe Mangiacavallo, der Großvater des Bräutigams, ließ sie vor siebzig Jahren vor dem Altar stehen, woraufhin Sophia ihn mit einem Fluch belegte. Als Braut und Bräutigam einen heftigen Streit vom Zaun brechen, der den Empfang zu ruinieren droht, sieht Mangiacavallo sich gezwungen, Sophia um Verzeihung zu bitten.

    126. Lauter Leidenschaften
    Weil Rose kein Pferd für ihr neues Gemälde malen kann, soll sie sich inspirieren lassen - Dorothy nimmt Rose mit auf die Rennbahn. Doch das hat böse Konsequenzen, denn Sophia erinnert sich nur zu gut daran, dass ihre Tochter früher ein ernsthaftes Problem hatte, sich beim Wetten unter Kontrolle zu halten. Als Rose wieder mit dem Wetten beginnt, gibt es nur noch einen Ausweg: Die Anonymen Spieler. Blanche trifft sich mit Donald, dem neuen Kurator des Museums. Ihre Freundinnen sehen der Verabredung mit gemischten Gefühlen entgegen, denn sie haben schlechte Erfahrungen mit Arbeitskollegen. Donald ist ganz begeistert von Roses Bild und will eine Ausstellung für sie organisieren. Aber das setzt die arme Rose mental zu sehr unter Druck.

    127. Der Präsident kommt (1)
    Die "Golden Girls" sind ganz aus dem Häuschen, als sie erfahren, dass der Präsident der Vereinigten Staaten nach Miami kommen wird, um das neue Seniorenheim am Ende der Straße einzuweihen. Kurz darauf steht ein Mann vom Secret Service bei ihnen vor der Tür, um ein paar Sicherheitsfragen zu klären. Er will für alle Fälle vorbereitet sein, falls der Präsident vor dem Haus der "Golden Girls" anhalten sollte, um den Fotografen Gelegenheit für ein paar Schnappschüsse zu geben. Bei der Beantwortung der Fragen schweifen Dorothy, Blanche, Rose und Sophia etwas in die Vergangenheit ab.

    128. Der Präsident kommt (2)
    Der Tag des Präsidentenbesuchs rückt unaufhaltsam näher. Die Ankündigung, dass der Präsident vielleicht an ihrem Haus anhält, sorgt bei den "Golden Girls" für Aufregung. Dorothy macht sich daran, eine Rede vorzubereiten, in der sie dem Präsidenten ihre Ansichten über das Erziehungswesen mitteilen will, Rose malt ein Banner für den höchsten Mann im Staat und Blanche steht vor der schwierigen Frage, wieviel Haut sie "Mr. President" wohl zeigen darf.

    http://www.tvsi.de/comedyserien/golden_girls.php




    13.02.2008 PLAYLIST:
    V.A. - "hit factory vol.3", C.C. CATCH - "like a hurricane", AZUL Y NEGRO - "makes me happy", REAL LIFE -
    "heartland", V.A. - "reagan-o-mix", BONEY M. - "kalimba de luna", DEUCE - "on the loose!", JOHNATHAN
    BUTLER
    - "jonathan butler", JEAN BEAUVOIR - "drums along the mohawk", FRANK DUVAL - "angel of mine",
    MAI TAI - "cool is the rule", FRITZ BRAUSE - "bow-tie and rubber boots", LISA NEMZO - "angel" , FISCHER -Z
    - "reveal", AMANDA LEAR
    - "incognito"

Ähnliche Themen

  1. Träume sind Schäume
    Von Stefan26 im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.03.2016, 14:29
  2. Kebap-Träume
    Von MaxiMan im Forum 80er / 80s - DEUTSCH / GERMAN
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 09.12.2007, 08:48
  3. Ist es wahr, dass...
    Von bamalama im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.09.2005, 22:33
  4. Journey kommen nach Europa - ein Traum wird wahr
    Von djrene im Forum 80er / 80s - HARD’N’HEAVY
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.09.2005, 13:50
  5. Traurig - aber wahr!
    Von bamalama im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 23.03.2004, 20:58