Seite 13 von 19 ErsteErste ... 391011121314151617 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 121 bis 130 von 182

Tücken des Alltags...

Erstellt von Vonkeil, 07.08.2005, 13:11 Uhr · 181 Antworten · 54.341 Aufrufe

  1. #121
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585

    AW: Tücken des Alltags...

    Mir ist auf diese Weise mal gehörig mein Auto demoliert worden, damals noch in München. Ich fahre die Straße entlang, normal breit, rechts und links parkende Autos, ein Auto steht in zweiter Spur. Ich komme näher, Auto fährt rückwärts und somit schon mal in meine Richtung. Gut, dass ich langsam fahre. Und was soll das nun weiter werden? Ich habe keine Ahnung, also mache ich mich dran, links am Auto vorbeizufahren (vorher natürlich blinken). Genau in diesem Moment blinkt das andere Auto links, dreht nach links - anscheinend sollte das ein Wendemanöver werden - und schrappt mir meine gesamte rechte Autoseite kaputt. Da hat sich jemand anscheinend völlig alleine auf der Straße geglaubt und weder nach hinten noch zur Seite geguckt. Vom rechtzeitigen Blinken ganz zu schweigen; hätte das stattgefunden, wäre ich ja dahinter geblieben.

  2.  
    Anzeige
  3. #122
    Benutzerbild von Conny2808

    Registriert seit
    25.03.2011
    Beiträge
    560

    AW: Tücken des Alltags...

    Zitat Zitat von Lutz Beitrag anzeigen
    Insbesondere die Herren im Mercedes-Bonz scheinen zu denken, dass man es durch Gedankenübertragung merken muss wenn sie gerade aus einer Parklücke rausfahren wollen oder belieben abzubiegen.
    Naja, Mercedes und BMW scheinen eh eine eingebaute Vorfahrt zu haben... so wie die fahren...

    Letztes Jahr auf dem Weg in den Urlaub hättes uns auf der Autobahn auch fast erwischt, als ein Mercedes ohne zu blinken und sich umzuschaun auf die linke Fahrbahn wechselte. Durch die gute Reaktion des Fahrers konnten wir noch rechtzeitig ausweichen, und es ist nix schlimmeres passiert. Der wäre sonst voll in die Beifahrerseite, also meine, reingefahren. Aber um mich wär's eh nicht schade gewesen...

    Aber manche Radfahrer fahren auch nich grad zimperlich...

  4. #123
    Benutzerbild von Laschek

    Registriert seit
    22.01.2007
    Beiträge
    1.471

    AW: Tücken des Alltags...

    Ich fahre 'n Mercedes und blinke auch nicht
    Zumindest dann nicht wenn ich mutterseelenallein unterwegs bin. Wozu ausm Kreisel raus blinken wenn keiner da ist der rein will? Wozu bei der Autobahnausfahrt blinken wenn sonst keiner unterwegs ist oder wenn die rechte Spur sowieso automatisch in die Ausfahrt führt?
    Zumal mein Blinkerhebel eh anfällig ist und ich zum lenken beide Hände brauche
    Ansonsten blinke ich schon, allein schon weil ich mich selber ärgere wenn einer ausm Kreisel (Verteilerkreis, schönes Wort Sonny ) rausfährt und ich noch dumm da stehe weil ich nicht hellsehen konnte.
    Schlimmer als Garnichtblinker find ich die Pappnasen die beim Spurwechseln erst blinken wenn die Spur frei ist und sie tatsächlich rüberfahren. Und den Blinker schnell wieder ausmachen wenn sie merken dass doch nicht frei ist... Hat denen keiner beigebracht dass der Blinker keine Lenkhilfe ist sondern den anderen Verkehrsteilnehmern meine Absicht mitteilt? Also mein Fahrlehrer war ein grandioses A-Lo aber solche Dinge hat man bei ihm gelernt. Wie etwa auch den Beschleunigungsstreifen bis zum Ende auszunutzen und dabei zügig zu beschleunigen. Macht kein Mensch, die fahren alle nach 5 Metern auf die Autobahn, egal wie schnell sie sind...

  5. #124
    Benutzerbild von SonnyB.

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    8.765

    AW: Tücken des Alltags...

    Zitat Zitat von Laschek Beitrag anzeigen
    (Verteilerkreis, schönes Wort Sonny )
    Kennst du das nicht?

    Verteilerkreis

    Unter Verteilerkreis versteht man einen größeren Kreisverkehr an dem sich mehrere wichtige Straßen kreuzen.

  6. #125
    Benutzerbild von Laschek

    Registriert seit
    22.01.2007
    Beiträge
    1.471

    AW: Tücken des Alltags...

    Zitat Zitat von SonnyB. Beitrag anzeigen
    Kennst du das nicht?

    Verteilerkreis
    Nee, hab ich im Lebtag noch nicht gehört
    Ich kenn nur Kreisverkehr oder Kreisel, unter einem Verteilerkreis würde ich mir jetzt eher so was elektrisches vorstellen

  7. #126
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.814

    AW: Tücken des Alltags...

    Zitat Zitat von Laschek Beitrag anzeigen
    Nee, hab ich im Lebtag noch nicht gehört
    Ich kenn nur Kreisverkehr oder Kreisel, unter einem Verteilerkreis würde ich mir jetzt eher so was elektrisches vorstellen
    Jau - ging mir auch so - aber ich sag nur "Bücherhalle" - ist was für diesen Thread hier ->

    Geile Butze – Dialektik im Forum

    Zitat Zitat von Laschek Beitrag anzeigen
    Ich fahre 'n Mercedes und blinke auch nicht
    Zumindest dann nicht wenn ich mutterseelenallein unterwegs bin.
    Aha - interessant. Und Du denkst dann wahrscheinlich öfters, dass Du mutterseelenallein unterwegs bist

    Lutz

  8. #127
    Benutzerbild von SonnyB.

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    8.765

    AW: Tücken des Alltags...

    Ist aber nichts regionales. Den gibbet in Köln, wie in Wien und eben auch hier. Also nix nur aussm Pott. Vielleicht Regional im Sinne von "Ost/West"?

  9. #128
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585

    AW: Tücken des Alltags...

    Also bei uns - Berlin - heißt das im allgemeinen Sprachgebrauch ebenfalls "Kreisverkehr".

  10. #129
    Benutzerbild von Conny2808

    Registriert seit
    25.03.2011
    Beiträge
    560

    AW: Tücken des Alltags...

    Also, wir sagen hier bei uns auch "Kreisverkehr" , aber den Begriff "Verteilerkreis" kenn ich auch von Bekannten aus Österreich und dem Ruhrgebiet.

    Aber gut, über den "Verteilerkreis" könnte man nun auch stundenlang diskutieren, auch wegen seiner Zwei- oder Mehrdeutigkeit, wie viele Begriffe der deutschen Sprache.

  11. #130
    Benutzerbild von Laschek

    Registriert seit
    22.01.2007
    Beiträge
    1.471

    AW: Tücken des Alltags...

    Zitat Zitat von Lutz Beitrag anzeigen
    Aha - interessant. Und Du denkst dann wahrscheinlich öfters, dass Du mutterseelenallein unterwegs bist
    Denken nicht, aber ich wünsche es mir oft Ist halt schon schlimm wenn alle anderen kein Auto fahren können

    Damit hier keine Missverständnisse aufkommen, ich bin hier nicht der SLK Raser oder so, mein Benz ist'n alter Transporter, hat'n Antritt wie 'n Panzer und fährt maximal 120 km/h (aber das will man noch nicht mal ), trotzdem häng ich die allermeisten an der Ampel etc. erst mal ab weil ich gelernt habe mich zügig durch den Verkehr zu bewegen. Dieses ewige Rumgeschnecke geht mir dermassen auf den Senkel, selbst Leute mit dicken PS Autos schaffen es nicht mal flott auf 50 zu kommen, geschweige denn überhaupt mal so schnell zu fahren. Und das hat jetzt gar nix mit rumhetzen etc. zu tun, ich habs meist nicht besonders eilig.
    Dann wünsche ich mir immer mutterseelenallein unterwegs zu sein