Seite 16 von 19 ErsteErste ... 61213141516171819 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 151 bis 160 von 182

Tücken des Alltags...

Erstellt von Vonkeil, 07.08.2005, 13:11 Uhr · 181 Antworten · 54.347 Aufrufe

  1. #151
    Benutzerbild von PostMortem

    Registriert seit
    28.12.2004
    Beiträge
    1.997

    AW: Tücken des Alltags...

    Gestern habe ich das EM-Spiel per "PublicViewing"-Leinwand verfolgt und fuhr dann mit meiner Freundin nach Hause...

    Kurz vor dem Ziel standen mehrere Schwertransporte an einer Kreuzung mit Ampel, viele von der Trachtentruppe dabei, viel blink, blink. Unklare Situation, alle Uniformierten und Transport-Begleiter stehen nur ungeordnet in der Gegend rum und keiner weist den ankommenden Verkehr zu irgendwas an. Ich passiere die Stelle vorsichtig und stehe am Ende vor einer Ampel die schon ewig rot ist. Aber ein Uniformierter fuchtelt dann plötzlich den Seat vor mir mit der Kelle über die rote Ampel. Ich denke: "Aha, alles klar!" und fahre auch mit los. Da dreht der Herr von der Rennleitung sich mit seiner Fuchtelkelle weg und einer seiner Kollegen blökt mir barsch ins Auto: "Ey Du Idiot, pass ma' auf die Ampel auf!".

    Boah, wat ne Verar***e und wehe ICH hätte die Herren Staatsdiener geduzt und beleidigt...

  2.  
    Anzeige
  3. #152
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.814

    AW: Tücken des Alltags...

    Zitat Zitat von PostMortem Beitrag anzeigen
    Da dreht der Herr von der Rennleitung sich mit seiner Fuchtelkelle weg und einer seiner Kollegen blökt mir barsch ins Auto: "Ey Du Idiot, pass ma' auf die Ampel auf!".

    Boah, wat ne Verar***e und wehe ICH hätte die Herren Staatsdiener geduzt und beleidigt!!!!!!!
    Ist ja auch ne Beleidigung - oder güldet das nur einseitig?

    Lutz

  4. #153
    Benutzerbild von PostMortem

    Registriert seit
    28.12.2004
    Beiträge
    1.997

    AW: Tücken des Alltags...

    Zitat Zitat von Lutz Beitrag anzeigen
    Ist ja auch ne Beleidigung - oder güldet das nur einseitig?

    Lutz
    Ich glaube schon... Ich hielt es jedenfalls für schlauer zu Hause zwei Rennie zu schlucken und 'nen Bier drauf zu kippen, als das auszudiskutieren. Wer hat schon Interesse dran da aus Schikane 'ne Runde auf'm Strich zu gehen und zur Belustigung aller noch einem wat zu blasen oder mit seinen Daten und seinem Kennzeichen auf der Liste spezieller Freunde der Landespolizei zu landen. Damit kalkulieren die ja sicherlich auch und lassen so mit breiter Brust den "Ich-alles-Du-nix"-Sheriff raushängen. Charakterlisch sind sie damit für den Job eigentlich nicht so wirklich geeignet. Aber es ist halt schwer heute noch gutes Personal zu finden....

    Apropo Beleidigung: Gestern nach dem PublicViewing war natürlich Auto-Korso! Da fährt ein überladener Kleinwagen mit Migrationshintergrund an mir vorbei. Aus allen Fenstern gucken dunkelhaarige Männer und Frauen, schwenken Deutschland-Fahnen. Und es gröhlt mir entgegen "DEU_SCHLAAAAAAAND, DEU_SCHLAND, DU A*SCHLOOOOOCH!". Ich bin immer noch am rätseln ob die in völlig inkonsequenter Weise unser schönes Land gleichzeitig gefeiert und als Darmausgang tituliert haben oder nur mich meinten... Ich bin nur ganz brav mit meiner Freundin händchenhaltend zum Auto geschlendert, hab nix gemacht.... Vielleicht hatte ich ja gestern einfach so'n Schild auf der Stirn?

  5. #154
    Benutzerbild von lastninja

    Registriert seit
    22.07.2010
    Beiträge
    673

    AW: Tücken des Alltags...

    Mhhhh....passend dazu:
    Meine Kleene musste heute ihre Mutter mit dem Pkw abschleppen. Reisst natürlich die blöde Abschleppöse am Fzg.
    Also schieben.
    Natürlich hält keine Sau an und hilft auf der vielbefahrenen Strasse.
    Natürlich kommen auch die "Freunde und Helfer" vorbeigefahren.
    Halten natürlich nicht und gestikulieren nur blöd.

    Weiß nicht, da waren wir früher anders drauf...selbst wenn man schon was auf dem Zettel hatte. Die 3-4 Minuten nahm ich mir.
    Macht heute wohl kaum einer...

    Bin froh,dass ich mit solchen Kollegen nicht mehr arbeiten muss und seit nem Jahr "nur" noch Systembetreuer in der IT bin.

    Wie sagte Roger Murtaugh immer:
    "Ich bin zu alt für diese Scheisse"
    wie wahr...wie wahr

  6. #155
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.814

    AW: Tücken des Alltags...

    Zitat Zitat von lastninja Beitrag anzeigen
    Bin froh,dass ich mit solchen Kollegen nicht mehr arbeiten muss und seit nem Jahr "nur" noch Systembetreuer in der IT bin.
    Siehste, dann das viele Daddeln am C64 & Co ja doch was gebracht

    Zitat Zitat von PostMortem Beitrag anzeigen
    Aus allen Fenstern gucken dunkelhaarige Männer und Frauen, schwenken Deutschland-Fahnen. Und es gröhlt mir entgegen "DEU_SCHLAAAAAAAND, DEU_SCHLAND, DU A*SCHLOOOOOCH!". Ich bin immer noch am rätseln ob die in völlig inkonsequenter Weise unser schönes Land gleichzeitig gefeiert und als Darmausgang tituliert haben oder nur mich meinten...
    Ja viele Fußballfans sind halt besonders subtil


    Lutz

  7. #156
    Benutzerbild von lastninja

    Registriert seit
    22.07.2010
    Beiträge
    673

    AW: Tücken des Alltags...

    Zitat Zitat von Lutz Beitrag anzeigen
    Siehste, dann das viele Daddeln am C64 & Co ja doch was gebracht


    Lutz
    Nee, liegt eher daran, dass sich das Jungvolk mit den Rechnern nicht mehr auskennt oder auskennen will.
    Sie wissen, wie sie auf Facebook zurecht kommen. Einschalten....das Ding muss funktionieren...
    Aber was da eigentlich -wieso weshalb warum oder auch nicht -funktioniert, interessiert halt niemanden mehr. Das ist bei unserer 8 Bit-Generation halt anders (Ausnahmen bestätigen die Regel).
    Mich hat das immer schon interessiert, aber in Berlin fing man erst nach meinem Abgang damit, sowas wie einen eigenen IT-Service aufzubauen
    IT?? Das will doch heute keiner mehr machen.
    Hätten sie mir mal vor 20 Jahren anbieten sollen.....gerne...
    Fazit: seit dem gehe ich wieder gerne zur Arbeit...

  8. #157
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.814

    AW: Tücken des Alltags...

    Zitat Zitat von lastninja Beitrag anzeigen
    Nee, liegt eher daran, dass sich das Jungvolk mit den Rechnern nicht mehr auskennt oder auskennen will.
    Sie wissen, wie sie auf Facebook zurecht kommen. Einschalten....das Ding muss funktionieren...
    Aber was da eigentlich -wieso weshalb warum oder auch nicht -funktioniert, interessiert halt niemanden mehr. Das ist bei unserer 8 Bit-Generation halt anders (Ausnahmen bestätigen die Regel).
    Mich hat das immer schon interessiert, aber in Berlin fing man erst nach meinem Abgang damit, sowas wie einen eigenen IT-Service aufzubauen
    IT?? Das will doch heute keiner mehr machen.
    Hätten sie mir mal vor 20 Jahren anbieten sollen.....gerne...
    Fazit: seit dem gehe ich wieder gerne zur Arbeit...
    Klasse

    Hier mal wieder ein paar Tücken!

    -Eben kommt ein XXL-SUV aus ner Parklücke raus, natürlich genau vor mir ohne zu blinken. Wenn ich nicht immer für solche Deppen mitdenken würde... Der war mir schon 10 Minuten vorher mit äußerst merkwürdiger Fahrweise aufgefallen...

    -Gestern beim Skaten ein kleines technisches Problem gehabt a la "Wenn mich mein Hinterrad überholt weiss ich dass ich in einem Lotus sitze" (Graham Hill) Bei mir war es das Rad ganze vorne - ich sah noch aus dem Augenwinkel irgendwas wegfliegen, was wie ne Schraube aussah. Es war ne Schraube. Ich konnte problemlos bremsen, bevor ich den Sittich gemacht habe *g*
    1/2 Stunde später hatte ich die Schraube und das Radlager gefunden (wäre sonst etwas umständlich mit den Ersatzteilen geworden). Ich wusste gar nicht, dass ich so gut suchen kann

    Lutz

  9. #158
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.814

    AW: Tücken des Alltags...

    Mal wieder ein paar Sachen die sich angesammelt haben...

    Muss ich verstehen...

    ...warum Leute sich auf einer riesigen fast leeren Tanke genau hinter mich stellen und rumdrängeln ("Super" kann man auch an 5 anderen Zapfsäulen tanken)?

    ...warum der Mercedes-Fahrer neulich an der Haltelinie einer Kreuzung parkt (!) und telefoniert (natürlich ohne Blinkzeichen o.ä.)?

    ....warum Laubbläser unbedingt zwischen 7-7:30 morgens angeschmissen werden müssen (da denkt man wieder über die Einführung der Todesstrafe nach )?

    ...warum man im Supermarkt den Einkaufswagen unbedingt quer so hinstellen muss, dass sonst keiner an die Salatbar rankommt?

    ...warum man für das Abbiegen links in eine Einfahrt schon 200 Meter vorher auf die Gegenfahrbahn fährt ?

  10. #159
    Benutzerbild von waschbaer

    Registriert seit
    03.03.2002
    Beiträge
    8.370

    AW: Tücken des Alltags...

    Zitat Zitat von Lutz Beitrag anzeigen
    Mal wieder ein paar Sachen die sich angesammelt haben...

    Muss ich verstehen...

    ...warum Leute sich auf einer riesigen fast leeren Tanke genau hinter mich stellen und rumdrängeln ("Super" kann man auch an 5 anderen Zapfsäulen tanken)?

    ...warum der Mercedes-Fahrer neulich an der Haltelinie einer Kreuzung parkt (!) und telefoniert (natürlich ohne Blinkzeichen o.ä.)?

    ....warum Laubbläser unbedingt zwischen 7-7:30 morgens angeschmissen werden müssen (da denkt man wieder über die Einführung der Todesstrafe nach )?

    ...warum man im Supermarkt den Einkaufswagen unbedingt quer so hinstellen muss, dass sonst keiner an die Salatbar rankommt?


    ...warum man für das Abbiegen links in eine Einfahrt schon 200 Meter vorher auf die Gegenfahrbahn fährt ?


    Da kann ich mich nur anschließen:

    ... warum die Frau (und es sind wirklich immer Frauen), die mit dem Kinderwagen oder Einkaufswagen hinter mir steht, mir meistens in die Hacken fährt.

    ... warum Fahrer von SUVs oder so für mich typisch furchtbar aussehenden Autos wir Renault Kangoo oder Fiat Multipla immer zwei Parkplätze brauchen.

    ... immer wenn ich gerade am Bahnhof eine Auskunft haben möchte und als nächster an der Reihe bin, irgendjemand vor mir am liebsten sämtliche Haltestellen des Orientsxpresses von Paris bis Istanbul abfragen möchte.

  11. #160
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.814

    AW: Tücken des Alltags...

    Zitat Zitat von waschbaer Beitrag anzeigen
    ... immer wenn ich gerade am Bahnhof eine Auskunft haben möchte und als nächster an der Reihe bin, irgendjemand vor mir am liebsten sämtliche Haltestellen des Orientsxpresses von Paris bis Istanbul abfragen möchte.
    Kenne ich in der Version an der Fleisch/Käsetheke - da wird dann vor mir das komplette Sortiment durchprobiert inklusive Lebens(mittel)beratung + Smalltalk über das Wetter...


    Zitat Zitat von waschbaer Beitrag anzeigen
    Da kann ich mich nur anschließen:

    ... warum die Frau (und es sind wirklich immer Frauen), die mit dem Kinderwagen oder Einkaufswagen hinter mir steht, mir meistens in die Hacken fährt.

    ... warum Fahrer von SUVs oder so für mich typisch furchtbar aussehenden Autos wir Renault Kangoo oder Fiat Multipla immer zwei Parkplätze brauchen.
    ...warum man überhaupt SUVs, etc braucht...

    “Driving an SUV when you live in the city is like constantly wearing a condom for that one day a month you might get lucky.” (Jeremy "Top Gear" Clarkson)

    Die Sache mit dem Einkaufswagen kenne ich auch. Ein Kumpel von mir hat sich mal wortlos umgedreht und den Wagen mit dem Fuß ganz langsam aber kraftig zurückgeschoben...

    ...warum man auf einem riesigen fast leeren Parkplatz so zu geparkt wird, dass man kaum die Fahrertür aufbekommt.