Seite 5 von 19 ErsteErste 12345678915 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 41 bis 50 von 182

Tücken des Alltags...

Erstellt von Vonkeil, 07.08.2005, 13:11 Uhr · 181 Antworten · 54.363 Aufrufe

  1. #41
    Benutzerbild von waschbaer

    Registriert seit
    03.03.2002
    Beiträge
    8.370
    Zokarr postete
    Aber was sind schon ein paar kaputte Eier gegen das gute Gefühl, jemand geholfen zu haben?
    ... und danach die Sauerei von der Rückbank zu entfernen.

    Nein, ich habe die Taschenwerferin dann sogar noch heim gefahren. Aber irgendwie fragte ich mich dann doch "Warum". Ich hätte sie echt laufen lassen sollen mitsamt ihrem Zeugs aus dem Supermarkt. Wie war der Song von den Prinzen und dem Schwein .......?

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Benutzerbild von Bounty

    Registriert seit
    07.04.2003
    Beiträge
    4.033
    ich hätt die dame die sauerei zumindest mitwegmachen lassen...

  4. #43
    Benutzerbild von J.B.

    Registriert seit
    04.10.2001
    Beiträge
    6.106
    Also eine Frau die Eier zerquetscht würde ich jetzt nicht gerade als Dame bezeichnen!



    Gruß

    J.B.

  5. #44
    Benutzerbild von waschbaer

    Registriert seit
    03.03.2002
    Beiträge
    8.370
    J.B. postete
    Also eine Frau die Eier zerquetscht würde ich jetzt nicht gerade als Dame bezeichnen!



    Gruß

    J.B.
    Muuuaaaaahhhhh!!!

  6. #45
    Benutzerbild von waschbaer

    Registriert seit
    03.03.2002
    Beiträge
    8.370

    AW: Tücken des Alltags...

    Absoluter Super-GAU gestern bei mir.

    Ich habe mir gerade einen Mitschnitt des von Al Gore letztes Jahr organisierten Klimakonzertes angeschaut und habe nebenbei ein wenig in der Küche gewerkelt (meine Küche und mein Wohnzimmer sind lediglich durch eine Art "Bartheke" getrennt). Der Bär hat sich schnell ein Schnitzel in der Pfanne angebraten, als es plötzlich entsetzlich zum Stinken anfing.

    Nun, so schlecht sind meine Kochkenntnisse wirklich nicht und so dachte ich trotzdem zuerst, dass es mit der Küche zu tun haben müsste, aber irgendwie stank es "technischer".

    Den Blick durch den Raum schweifend sah ich, dass mein Fernseher qualmte und flammte. Seit gestern bin ich wirklich froh, dass ich stets einen Feuerlöscher in meiner Wohnung habe. Mann Leute, das war alles andere als witzig.

    Und nun brauche ich ein neues TV-Gerät und eine neue Schrankwand, jede Menge Raumspray und ein wenig Farbe zum Streichen.

  7. #46
    Benutzerbild von waschbaer

    Registriert seit
    03.03.2002
    Beiträge
    8.370

    AW: Tücken des Alltags...

    ... und wieder einmal eine nette Geschichte, wie sie nur das Leben des Waschbären schreiben kann.

    Ich habe bei einem Verlag eine Klassenlektüre (29 Exemplare) bestellt und sie an meine Packstationanschrift schicken lassen, weil ich einfach zu den Zeiten, in denen der Postbote / Paketdienst normalerweise bei mir vorbeikommt, grundsätzlich in der Arbeit bin.

    Was weiß ich, welcher Teufel den Versender geritten hat, nicht alle 29 Exemplare in einer Sendung zu verschicken, sondern 29 x ein einzelnes Buchexemplar zu verschicken. Und das alles an die Packstation. Ihr könnt euch vorstellen, dass ich fast eine Viertelstunde die Packstation blockiert habe, um sämtliche Einzelsendungen herauszubekommen. Sehr zur Freude. der vier Leute, die hinter mir standen und warteten.

  8. #47
    Benutzerbild von PostMortem

    Registriert seit
    28.12.2004
    Beiträge
    1.997

    AW: Tücken des Alltags...

    Man, man... den Waschbären kann wohl keiner toppen hier ;-)

    Ich habe mich umzugstechnisch zuletzt mit dem Zusammenbau diverse Selbstbaumöbel beschäftigt. Im großen und ganzen hatte ich mit den Echtholzmöbeln keine besonderen Probleme. Aber die günstigeren Teile von IKEA haben sich qualitativ in meinen Augen wohl durch Sparmaßnahmen reichlich verschlechtert... Jedenfalls hat es mir große Probleme bereitet, dass manche Bretter nur noch auf einer Seite Holzimitat haben. Irgendwie habe ich es geschafft anfangs erstmal falsch rum zu denken und die Bretter nicht mit der richtigen Seite in den sichtbaren Bereich zu montieren. Das ist vielleicht ne' schei... so ein halb montiertes Teil wieder auseinander zu bröseln um so ein blödes Spar-Brett zu drehen *grrrrrrr*

    PM

  9. #48
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585

    AW: Tücken des Alltags...

    Jaja PM, meine drei Billy-Regale (weiß) weisen auch sichtbare Schrauben auf, wo sie eigentlich nicht zu sehen sein sollen, nämlich auf dem Regalbrett und nicht darunter, weil einheitlich farbiger Kram irgendwie noch blöder zusammenzubauen geht, vor allem, wenn man kein Held des räumlichen Denkens ist

    Und Waschbär, das war mal wieder echt 'n Brüller. Ich stelle mir die Situation bildlich vor, wie du am Schalter stehst und dann sagt die Person dahinter "Moment, ich hab da noch so'n Päckchen... und noch eins... und noch eins..." und wie du anschließend mit einem Turm aus 29 identischen Paketen die Poststation verlässt

  10. #49
    Benutzerbild von Scheul

    Registriert seit
    12.09.2002
    Beiträge
    5.158

    AW: Tücken des Alltags...

    Du hattest also auch 29 Zettel im Briefkasten?

  11. #50
    Benutzerbild von Bounty

    Registriert seit
    07.04.2003
    Beiträge
    4.033

    AW: Tücken des Alltags...

    Öhm ich hab das so verstanden, das unser Bärli sone Packstation irgendwo in freier Wildbahn besetzt hat....sprich 29 Türchen öffnen durfte

Seite 5 von 19 ErsteErste 12345678915 ... LetzteLetzte