Seite 7 von 18 ErsteErste ... 3456789101117 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 61 bis 70 von 180

Umfrage: Was haltet ihr von MC Donalds !!!

Erstellt von Lovelord, 12.07.2004, 01:24 Uhr · 179 Antworten · 11.052 Aufrufe

  1. #61
    Benutzerbild von Robbie Yen

    Registriert seit
    02.02.2004
    Beiträge
    104
    Ich hab als Schüler und Student sowohl bei McD... als auch in diversen anderen Kneipen, Restaurants etc. gejobbt. Eigentlich die ganze Palette, von gutbürgerlich bis zur Bratwurst-Bude...

    Also was die hygienischen Verhältnisse angeht, da liegt Mc Donalds sicher im oberen Drittel. Da gibt's eigentlich nichts zu meckern.

    Die Arbeitsbedingungen waren (ich kann's nur bis Ende der 80er beurteilen) dafür eher am unteren Rand angesiedelt. Angefangen bei der Bezahlung bis hin zu der Tatsache, daß "Betriebsrat" ein absolutes Fremdwort war. Lustig war's trotzdem, alleine von der bunt gemischten Mannschaft her.

    Danach hat's allerdings einige Jahre gedauert, bis ich mich mal wieder in einen McD bewegt habe. Wenn man zehn Stunden Hamburger bruzzelt und dann auch noch in der Pause welche essen muß, kriegt man halt irgendwie zu viel.

    Was ich bis heute nicht essen kann, ist der McRib. Die Soße, in der die Teile geköchelt werden, stinkt dermaßen widerlich....wenn ich dran denke, würgt's mich schon wieder.

  2.  
    Anzeige
  3. #62
    Benutzerbild von ihkawimsns

    Registriert seit
    23.02.2004
    Beiträge
    3.938
    @ Dave Bowman

    Bei deinem beschriebenen Essverhalten sehe ich da auch keine große Gefahr. Aber in Amerika sind die Zustände wohl doch etwas anders, wie im Film angedeutet wurde. Fast Food in der Schulspeisung, Lobbyisten in regierungsnahen Gremien, auffallend gute Kontakte zu den Medien (Stichwort Werbung), der Versuch, schon Kinder zu regelmäßigen McDo-Besuchern zu erziehen, die betont großen Portionen; Behauptungen, regelmäßiger Fast-Food-Konsum könne die Ernährung bereichern usw. zeigen, dass McDonalds auf der anderen Seite des Teichs erheblich mehr Einfluss auf die Leute besitzt als hierzulande. Damit will ich nicht (wie der Film über weite Strecken) behaupten, dass die Hauptschuld bei den Konzernen liegt. Meines Erachtens ernten diese nur, was durch die Bequemlichkeit bzw. Bedenkenlosigkeit der Konsumenten gesät wurde. Deswegen liegt die Hauptschuld, wie ich finde, auch bei den Kunden selbst. Und diese sollten sich einmal hinterfragen, was sie sich selbst mit regelmäßigen McDo - Besuchen an tun. Und das meinte ich mit Konsequenzen.

  4. #63
    Benutzerbild von
    @ ihkawimsns

    Ich kann Dir da nur völlig zustimmen. Gerade auch bei diesem Thema ärgert es mich oft sehr, dass viel zu schnell auf den "bösen Konzernen" rumgehackt wird, während offenbar verkannt wird, dass das eigentliche Problem nur jeder für sich selbst verursachen aber auch lösen kann. Wir sind alle mündige Bürger und können frei entscheiden. Das die Konzerne so viel wie möglich bzw. immer mehr und mehr verkaufen möchten, ist wie gesagt ja nunmal systembedingt und wird sich solange nicht ändern, wie dieses System das beste ist was "wir" gefunden haben.

    Mündige Bürger können selbst entscheiden wie sie damit umgehen. Sicherlich bekommt man heute häufig den Eindruck, dass manche Leute offenbar gar keine Lust haben über solche Dinge nachzudenken und einfach jeden Schei.. mitmachen. Doch auch der "Supersize me" Film ist an sich ein Beleg dafür, dass mündige Bürger gegen Dinge vorgehen können, die sie nicht für richtig halten. Und wenn ich richtig informiert bin, hat Mc Donald's USA nicht nur die leichteren Menüs und Salate eingeführt, sondern wird auch die "Supersize"-Menüs zum Jahresende aus dem Programm nehmen. Will heissen: In letzter Konsequenz bestimmen eben doch die Konsumenten den Markt und nicht die Anbieter. Man muss sich dieser Macht nur bewusst sein und sich ggf. eine gemeinsame Stimme verschaffen die gehört wird. Das bringts vielleicht nicht immer und nicht immer sofort, aber sicher mehr als einfach nur die Schuld auf jemanden zu schieben, der nicht die Ursache, sondern nur der Auslöser von etwas ist.

    Dave

  5. #64
    Benutzerbild von Die Luftgitarre

    Registriert seit
    09.10.2002
    Beiträge
    1.204
    Ich bin den Geschmacksverstärkern von McDonalds (und Burger King) geradezu verfallen. Außerdem gehört McDonalds irgendwie auch schon zum Lebensstil und zum Lebensgefühl, genau wie CocaCola, BlueJeans und MTV!

    Ärgerlich nur, daß ich langsam in das Alter komme, wo sich regelmäßiger McDonalds-Konsum dann doch auch etwas in der Figur bemerkbar macht. Ich werde in Zukunft wohl doch öfter mal auf den ein oder anderen Burger verzichten müssen.

    Und dann ist da ja auch noch das schlechte soziale Gewissen in Bezug auf die extrem ausbeuterischen Arbeitsbedingungen bei McDonalds.

  6. #65
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585
    Die Luftgitarre postete
    Ärgerlich nur, daß ich langsam in das Alter komme, wo sich regelmäßiger McDonalds-Konsum dann doch auch etwas in der Figur bemerkbar macht. Ich werde in Zukunft wohl doch öfter mal auf den ein oder anderen Burger verzichten müssen.
    ...oder nur einen Salat essen schließlich bekommt man die bei McDo auch und sie sollen gar nicht mal schlecht sein.

  7. #66
    Benutzerbild von Minimalelektronik

    Registriert seit
    20.04.2002
    Beiträge
    598
    also ich gehe da nur selten hin und auch nur dann wenn die mal wieder irgendwelche Aktionen haben , z.B. 2 für 1.
    Ansonsten ist mir das sowohl aus ernährungstechnischen Gründen als auch aus finanziellen keine Investition wert.

  8. #67
    Benutzerbild von dj.forklift

    Registriert seit
    02.01.2003
    Beiträge
    834
    Ich gehe grundsätzlich nur zum McKotz, wenn es wieder günstige CDs gibt

  9. #68
    Benutzerbild von waschbaer

    Registriert seit
    03.03.2002
    Beiträge
    8.370
    Der Bär hat sich heute SUPERSIZE ME im Kino angeschaut. Auch wenn es wieder einmal ein typische Dokumentation im US-amerikanischen Stil ist (z.B. Statistiken werden so schnell ein- und wiederausgeblendet, dass man sich definitiv nichts, aber auch rein gar nichts merken kann) werde ich in Zukunft meinen Fast Food Konsum (der eh schon sehr gering war) wohl weiter einschränken.

    Vor allem die Szenen, in denen der "durchschnittliche Amerikaner" zum Teil als nur noch übergewichtig, fett und in vielfacher Hinsicht auch als strunzdumm und primitiv dargestellt wurde, haben mich dann doch etwas betroffen gemacht.

    Das Beste waren aber wieder einige Leute im Kino. Man sitzt halt einfach mit 1,5 l Cola und XXL-Portion Nachos mit Käsesauce da und ergötzt sich lachend daran, wie fett die Amerikaner werden, weil sie ja die ganze Zeit die Supersize-Menüs futtern.

    Amerika, du bist uns in vielfacher Hinsicht schon näher als mir manchmal lieb ist.

    Ansonsten verweise ich nochmals auf J.B.s Posting Nummer 015, welches ich voll und ganz unterschreiben würde.

  10. #69
    Benutzerbild von Lovelord

    Registriert seit
    20.03.2004
    Beiträge
    233
    Ich glaub ich werd mir den Film auch ansehen. Bin auch etwas Dicker, und ich geh auch gern zu McDonalds und Konsorten.
    Aber wenn man alle 2 Wochen mal so ein Menü ißt, das kann doch nich so schlimm sein.
    Ich mein so wie der Typ in dem Film, das man jeden Tag was von Mc Kotz ißt ich glaub irgendwann nach ner Woche würd ich wirklich kotzen.
    Ich mein so herausfordern muß man es dann doch nich, weil jeder weiß doch das so ein Hamburger nich sehr nahrhaft ist.


  11. #70
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585
    Lovelord postete
    Aber wenn man alle 2 Wochen mal so ein Menü ißt, das kann doch nich so schlimm sein.
    Das sage ich mir auch. Ich gehe vielleicht 1x im Monat fastfooden, manchmal auch 2x, manchmal überhaupt nicht. Das Viermonatskind, das ich da in meiner Leibesmitte vor mir herschiebe, heißt eindeutig PIZZA und nicht BIGMAC.

Seite 7 von 18 ErsteErste ... 3456789101117 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Was haltet Ihr von LINUX?
    Von PostMortem im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.02.2007, 13:44
  2. Was haltet ihr davon?
    Von Torsten im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 22.03.2005, 12:24
  3. Was haltet ihr von Edo Zanki ?
    Von röschmich im Forum 80er / 80s - DEUTSCH / GERMAN
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.08.2004, 20:59
  4. Umfrage: Was haltet ihr von Oliver Geissen?
    Von Torsten im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 17.03.2004, 15:21
  5. Was haltet ihr von Oomph?
    Von Heideland im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 14.03.2004, 14:41