Seite 43 von 45 ErsteErste ... 3339404142434445 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 421 bis 430 von 449

vermisste Stamm-Forumsuser

Erstellt von musicola, 18.11.2003, 21:42 Uhr · 448 Antworten · 50.263 Aufrufe

  1. #421
    Benutzerbild von Castor Troy

    Registriert seit
    10.07.2002
    Beiträge
    5.394

    AW: vermisste Stamm-Forumsuser


  2.  
    Anzeige
  3. #422
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.851

    AW: vermisste Stamm-Forumsuser

    Phänomenaler Startscreen...


    mal sehen...


    "von was wir reden"

    "einzigste Voraussetzung"

    "Ihren monatlich Scheck"

    "Sei es den letzten Kinofilm oder ein Restaurantbesuch oder oder einen Urlaubsort"

    "Welche Vorraussetzung muss"

    "seines zeichens wirschaftswissenschaftler, amreikanischer Regierunsgberater und"

    "kommt ein bemerkenswerten Punkt"

    *************



    nur mal so eben drübergehuscht...

  4. #423
    Benutzerbild von waschbaer

    Registriert seit
    03.03.2002
    Beiträge
    8.370

    AW: vermisste Stamm-Forumsuser

    Zitat Zitat von musicola Beitrag anzeigen
    Phänomenaler Startscreen...


    mal sehen...


    "von was wir reden"

    "einzigste Voraussetzung"

    "Ihren monatlich Scheck"

    "Sei es den letzten Kinofilm oder ein Restaurantbesuch oder oder einen Urlaubsort"

    "Welche Vorraussetzung muss"

    "seines zeichens wirschaftswissenschaftler, amreikanischer Regierunsgberater und"

    "kommt ein bemerkenswerten Punkt"

    *************



    nur mal so eben drübergehuscht...

    ... und dann noch, dass das Ganze beim Finanzamt Ludwigbsurg registriert ist.

    Ist er das, der uns auf dem Bild entgegenlächelt? Unglücklicher Winkel von unten.

  5. #424
    Benutzerbild von Conny2808

    Registriert seit
    25.03.2011
    Beiträge
    560

    AW: vermisste Stamm-Forumsuser

    Schön, wieder von dir zu lesen, waschbaer! Hattest bestimmt beruflich wieder viel zu tun. Gönn dir und deinem Körper aber zwischendurch auch mal etwas Ruhe. Wie kommste denn jetzt mit deiner Brille zurecht?

  6. #425
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.851

    AW: vermisste Stamm-Forumsuser

    Zitat Zitat von waschbaer Beitrag anzeigen
    ... und dann noch, dass das Ganze beim Finanzamt Ludwigbsurg registriert ist.
    Passt ins Bild!

    Zitat Zitat von waschbaer Beitrag anzeigen
    Ist er das, der uns auf dem Bild entgegenlächelt? Unglücklicher Winkel von unten.
    Fotografien sind in diesem speziellen Fall aus jedem Winkel unglücklich!

  7. #426
    Benutzerbild von Castor Troy

    Registriert seit
    10.07.2002
    Beiträge
    5.394

    AW: vermisste Stamm-Forumsuser

    Wir lassen bei www.druckskala.de Drucksachen drucken
    Schleichwerbung !

  8. #427
    Benutzerbild von J.B.

    Registriert seit
    04.10.2001
    Beiträge
    6.106

    AW: vermisste Stamm-Forumsuser

    Allein das Kino-Beispiel ist so dilettantisch zusammengemurkst, dass man sich wirklich fragen muss, wer auf so ein verkapptes Schneeball-System allen Ernstes reinfällt. Wer auch immer das Beispiel da reingestellt hat, kann weder rechnen, noch logisch denken, hat keinerlei Kenntnisse von Statistik, Marketing und dürfte an Dyskalkulie höherer Ausprägung leiden.

    Um es mal zu präzisieren:

    Statistiken besagen, dass aus einem zufriedenen Kino-Besucher und dessen Empfehlungen mindestens 1000 weitere Kino-Besucher multiplizieren.
    Die Frage lautet welche Statistiken? Und vor allem warum mindestens!?!? Wir halten fest: Keine Quellenangabe und nur ein Bruchteil der Aussage (nämlich ein nicht nachprüfbares Minimum) dieser Statistiken werden präsentiert.

    Sehen Sie selbst.
    Für einen Doppelpunkt war man wohl nicht mutig genug, aber mal sehen...


    • Eine einzelne Person hat den Kinofilm gesehen und ihn an 10 Personen empfohlen (er hat einfach mit 10 Personen darüber geredet)
    Aha! Es genügt einfach nur darüber zu reden und schon hat man etwas empfohlen! Und wenn der Person der Film nun gar nicht gefallen hat und er 10 Leuten die er kennt davon abrät in den Film zu gehen? Oder er einfach nur über das Kino geredet hat, seine/ihre Begleitung, den Vorfilm, usw...! Für das Beispiel vermutlich zu vernachlässigende Faktoren.

    Also weiter...


    • 5 davon gehen in diesen Film Jeder dieser 5 empfiehlt ebenfalls 10 Personen diesen Film. Das sind 5 x 10 = 50 neue Besucher
    Wir halten fest: Nur die Hälfte der Leute denen man den Film empfohlen hat, sehen sich ihn an. Also 50%. Da alle diese Menschen 10 Freunde haben, denen sie den Film empfehlen, macht das 50 neue Besucher, also jetzt 100%! Was für ein Zuwachs....Wahnsinn!!!



    • Die Hälfte davon gehen ins Kino und jeder davon empfiehlt wieder 10 Personen diesen Film. Das sind 25 x 10 = 250 Kinobesucher.
    Wie jetzt? Doch nur die Hälfte der neuen Besucher geht ins Kino? Und wieso eigentlich ins Kino und nicht in den Film? Oder läuft nur der Film im Kino? Aber vermutlich muss man zwischen Besuchern und Kinobesuchern unterscheiden!? Oder auch nicht, wie die Fortsetzung des Beispiels zeigt...


    • 125 davon gehen ins Kino und jeder davon empfiehlt 10 Personen diesen Film. Das sind 125 x 10 = 1250 Besucher.
    Also von den 250 Kinobesuchern gehen 125 ins Kino....alles klar! Die anderen vermutlich ins Lichtspielhaus, ein Cinema oder ein Open-Air-Filmfest. Immerhin empfehlen nun aber die 125 Kinobes...Besu...Pers.. ähhh Menschen den Film (hier sieht man deutlich es muss noch derselbe sein) je 10 anderen Leuten.

    Ist es nicht erstaunlich, dass alle diese Menschen offensichtlich genau 11 Freunde/Bekannte/Wasauchimmer haben, denn die Empfehlungen gehen ja zielsicher immer an Menschen, die vorher noch nichts von diesem Hammerfilm wussten! Übrigens sind es jetzt wieder Besucher....von was auch immer....aber Besuchen ist ja durchaus begrüßenswert! Vor allem wenn es schon wieder 100% sind, die besuchen!


    • 625 davon gehen ins Kino und jeder davon empfiehlt 10 Personen diesen Film. Das sind 625 x 10 = 6250 Besucher.
    Mist, wieder drauf reingefallen! Es waren doch nur 50%! Obwohl.....es können ja schon 100% besuchen gewesen sein, nur 50% davon waren eben nicht im Kino....wieviele von den 50% wohl in dem Film waren, über den das erste statistisch in Erscheinung tretende Individuum 10 Personen berichtet hat? Aber immerhin bleibt festzuhalten, dass jeder, der im Kino war, 10 Personen davon erzählt hat....ach nein, er hat den Film 10 Personen empfohlen! Da kann man schon mal durcheinander kommen...

    Und wieder scheinen sich die Leute alle untereinander nicht zu kennen! Keine Überschneidungen...Wahnsinn! Wäre es nicht verrückt, wenn da mal jemand nachrechnen würde, wie lange es statistisch gesehen braucht, bis man einen gemeinsamen Bekannten findet unter all den Personen? Ach so.....das gibt es schon...bei zwei willkürlichen Personen aus Deutschland liegt der Schnitt bei etwa 4-5 Stationen....in diesem Fall, also gemeinsamen Bekannten einer Person, bei einer!

    So, nachdem wir also wieder mal von 100% Besucher auf 50% Kinogänger reduziert haben, ergibt sich folgendes:


    • 3125 davon gehen ins Kino...... Wollen wir dieses Beispiel weiterrechnen?
    Oh ja bitte!!! Weiterrechnen...es macht doch soooo viel Spaß zwischen den Prozenten, Besuchern, Kinobesuchern, Personen, Kinogängern hin und her zu hüpfen!!! Ohhhhh schon vorbei? Schaaaadeeee! Es wäre doch so witzig gewesen von 31250 Besuchern, 15625 Kinobesucher oder Filmanseher oder Empfehler zu errechnen! Und irgendwann hätte dann vermutlich die ganze Welt den Film gesehen! Das ist so.....groß....so...gewaltig...so global!

    Ich vermute ja, dass demjenigen, der das Beispiel erstellt hat, zu dem Zeitpunkt schon der Kopf geraucht hat, denn anders lassen sich folgende zwei Perlen der Addtion nicht erklären...

    ... das sind insgesamt 3915 Kino-Besucher, die als Folge der Empfehlung des Ersten ins Kino gingen.
    Man beachte: 3125 + 625 + 125 + 25 + 5 = 3905!

    D.h. doch, da tauchen von ganz allein nochmal einfach so 10 Filmseher mehr auf! Das wären bei den schon vorhandenen 3905 immerhin satte 0,25% mehr! Das nenn ich aber mal einen Zins!

    Sehen wir uns das zweite Wunder der Mathematik und hier vor allem der Addition und Multiplikation, an:

    Ein Vertreter oder Verkäufer (die es wesentlich schwerer haben) hätte für die Gespräche mit diesen 3915 Kino-Besuchern 6250 x Zeit gebraucht.
    6250 müsste sich problemlos durch 3915 teilen lassen...zumindest nach obiger Aussage. Das Ergebins 1,5924 bestätigt das in geradezu beängstigender Weise!

    Also bereinigen wir mal etwas: 6250:3905 = 1,6005

    Wenn das mal nicht besser aussieht!

    Nur frag ich mich, wie man auf die 6250 kommt? Im 50%-Teil hat man immer brav addiert (s.o.), im 100% Teil jedoch hat man das offentlich vergessen und begnügt sich mit der letzten schönhochgerechneten Zahl. Da ich gerade in Stimmung für etwas Mathe bin, berichtige ich das mal eben: 10 + 50 + 250 + 1250 + 6250 = 7810

    Also im Prinzip 3905 (50%) x 2....ein Wunder!

    Pimpen wir jetzt die Aussage mit dem Vertreter/Verkäufer, ergibt sich, dass er 7800 Gespräche mehr hätte führen müssen, um von allen potenziellen Kinobesuchern 3900 ins Kino (oder auch DEN FILM) zu bringen.

    Die Aussage, die ich zitiert habe besagt hingegen, er hätte mit 3915 Kinobesuchern 6250mal X Min/Stunden/Tage/Zeiteinheiten sprechen müssen, also aufgerundet 1,6 Gespräche pro Kinogänger (sprich mit denjenigen, die eh in den Film gehen!!!) führen müssen, um das obige Ergebnis zu erzielen.

    Da bleibt nur die Frage: Wer würde bei so einem exzellenten Beispiel nicht sofort anfangen, sich für ein passives Einkommen zu entscheiden?

    Hallelujah!

    J.B.

  9. #428
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585

    AW: vermisste Stamm-Forumsuser

    Mein Gott... dass dieser Mensch nicht ganz echt ist, ist ja schon lange bekannt. Aber so eine gehörige Portion Unseriosität, Windigkeit und Unprofessionalität ist echt haarsträubend, glaubt er etwa wirklich, damit die große Kohle zu machen? Wenn man es selber nicht so mit der deutschen Sprache hat, lässt man jemanden, der das kann, über seine Webseiten drüberlesen. Aber anscheinend peilt er noch nicht mal, dass er damit ein Problem hat.

  10. #429
    Benutzerbild von Castor Troy

    Registriert seit
    10.07.2002
    Beiträge
    5.394

    AW: vermisste Stamm-Forumsuser

    Seine Frau ist auch dabei.Sehe Impressum.

  11. #430
    Benutzerbild von waschbaer

    Registriert seit
    03.03.2002
    Beiträge
    8.370

    AW: vermisste Stamm-Forumsuser

    @Conny

    An die Brille habe ich mich mittlerweile gewöhnt. Das geht ganz gut. Ich habe mir eine Oakleybrille ausgesucht (ohne eigentlich zu wissen, dass das ein Top Designer ist). Erst meine Schüler haben mich dann darauf angesprochen.

    @J.B.

    Danke für diese herrliche Unterhaltung. Ich habe mir ähnliche Gedankenspiele gestern auch gemacht und konnte sie nur nicht so schnell und so gut zu Papier bringen. Dass die ganzen Leute, die sich bei Heiko ja immer auf wundersame Weise multiplizieren, auch mal zu einem gewissen Grad einer Schnittmenge unterworfen sein können, an diese Möglichkeit wird nie gedacht.

    @alle anderen

    Ich habe gestern, nachdem ich hier auf das Posting von musicola gestoßen bin, mal unter "Gabi Steiner", die Heiko ja bewirbt weiter nachgeforscht. Da kommt man dann sehr schnell auf "Life plus". Und seltsamerweise wenn man Life Plus bei Google eingebit kommt als zweiter Schlagwortvorschlag bei mir "Life Plus Scientology".

    Ich will damit nichts gesagt haben und ich kann auch nichts beweisen oder habe auch keine Ahnung darüber, aber mich wundert es nur. Diese ganze Geschichte um "passives Einkommen" oder "Life plus" klingt für mich mehr als nur halbseiden. Dahinter steckt erst einmal der alte Wunsch für Nichtstun Geld zu bekommen und das versucht man nun mit einem "Schneeballsystem" populär zu machen. Viele von euch erinnern sich sicherlich noch an die "Kettenbriefe", die wir in unserer Jugend erhalten haben. Das hat auch nie richtig funktioniert.