Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 34

Verreist Ihr gern?

Erstellt von lautlos, 03.04.2010, 19:32 Uhr · 33 Antworten · 2.478 Aufrufe

  1. #21
    Benutzerbild von Torsten

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    6.613

    AW: Verreist Ihr gern?

    Zitat Zitat von Muggi Beitrag anzeigen
    Nun...ich bemühe mich weiß Gott, ein gewisses Verständnis für fremde Mentalitäten zu bemühe.
    Du brauchst nicht in den politisch korrekten Rechtfertigungsmodus zu schalten - bei Erlebnissen wie den von dir beschriebenen fällt es nicht besonders schwer, Verständnis für euren Unmut zu haben.

    Bin im "ioff" schon als Rassist beschimpft worden, weil ich es gelegentlich wage, Kritik an ausländischen Mentalitäten, Temperamenten oder Gewohnheiten zu äußern. Um von denen manchmal genervt zu sein, muss man nicht mal verreisen...

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Benutzerbild von Muggi

    Registriert seit
    08.02.2004
    Beiträge
    2.559

    AW: Verreist Ihr gern?

    Das hat eher weniger was mit PC zu tun. Aber von jemandem, der herkommt erwarte ich ja auch, dass er sich ein wenig den örtlichen Gepflogenheiten anpasst. Und deutsche Touristen im Ausland sind ohnehin ein eigenes Thema für sich...

  4. #23
    Benutzerbild von Torsten

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    6.613

    AW: Verreist Ihr gern?

    Zitat Zitat von Muggi Beitrag anzeigen
    Und deutsche Touristen im Ausland sind ohnehin ein eigenes Thema für sich...
    Wohl wahr, allerdings haben viele im Ausland urlaubende Nationen ihre Macken. Und so nervtötend wie z. B. russische Geldprolls, die mittlerweile von manchen Hotels schon gar nicht mehr aufgenommen werden, sind selbst motzige, Schnitzel futternde Strumpf- und Sandalenträger aus Germany nicht.

  5. #24
    Benutzerbild von Muggi

    Registriert seit
    08.02.2004
    Beiträge
    2.559

    AW: Verreist Ihr gern?

    Naja, durch den Junior war in den letzten Jahren ja nur Inlandurlaub angesagt, davor ging es aber immer nach recht weit weg und bis dahin sind die Russen noch nicht in Massen vorgedrungen. Da muss eher der Mittelmeerraum drunter leiden...

    Meine Eindrücke:

    Italiener dauertelefonieren selbst auf einer Mini-Malediveninsel und tragen auch im Dunkeln Sonnenbrille.

    Engländer kommen anscheinend tätowiert zur Welt.

    Amerikaner sind vielleicht manchmal etwas simpel, aber eigentlich sehr liebenswert. Sie dürfen nur nicht (wie in Mexiko) in Massen auftreten, dann wird es übel.

  6. #25
    Benutzerbild von waschbaer

    Registriert seit
    03.03.2002
    Beiträge
    8.370

    AW: Verreist Ihr gern?

    Ich komme von einer zehntägigen Fahrt aus Schottland zurück. Bisher hatte ich meistens positive Eindrücke, aber folgende Sachen vielen mir leider negativ auf.


    - wahnsinnig hoher Anteil an alkoholisierten Personen in den Pubs (und das nicht nur am Wochenende)
    - auf dem Fährschiff (DFDS Seaways sehr viele besoffene und vor allem gewaltbereite Engländer --> mehrere wurden festgenommen, nachdem es zu Prügeleien kam)
    - momentan wahnsinnig strikte Einreisekontrollen mit wirklich miesen und ungeduldigen Grenzern

    Genaueres im Laufe des Wochenendes

  7. #26
    Benutzerbild von Christoph

    Registriert seit
    10.10.2001
    Beiträge
    3.330

    AW: Verreist Ihr gern?

    Reisen gern, aber mit wegfliegen ist ja derzeit nicht so...

  8. #27
    Benutzerbild von waschbaer

    Registriert seit
    03.03.2002
    Beiträge
    8.370

    AW: Verreist Ihr gern?

    Ich war vor einigen Tagen mit meinem Englischkurs in Schottland. Wir sind mit der Fähre von Amsterdam-Ijmuiden nach Newcastle übergesetzt. Folgende Sachen haben mich - im Vergleich zu früheren Reisen ins UK stark gestört.


    1. Einreise nach Großbritannien

    Es dauerte weit länger als eine Stunde bis wir vom Schiff konnten. Die Zeit kam einem ewig vor, zumal es auch keinerlei Borddurchsagen gegeben hatte. Ein riesengroßes Chaos vor dem Rezeptionsdeck und man musste einfach eine Stunde warten, ehe es vom Schiff ging. Dann endlich durften wir gehen.

    Ich hatte zwei Schüler dabei, die Nicht-EU-Ausländer sind und bei einer ist deren Englisch nicht sonderlich gut. Beide hatten ein gültiges Visum.

    Als die schlecht Englisch sprechende Schülerin eine Frage einer Grenzerin nicht verstanden hat, sagte sie ganz höflich: "I don´t understand. Can you repeat this question, please?" Stattdessen hat die Frau bei der Passkontrolle den gleichen Satz nochmals wortwörtlich gesagt, lediglich deutlich lauter. Als die Schülerin nochmals "Sorry, I don´t understand but that man behind me is my teacher. Maybe he can help" sagte, trat ich zu der Grenzerin und sagte, dass ich der Lehrer bin und dass ich gerne übersetzen würde. Sodann schrie mich die Grenzerin an, dass ich hier nichts zu suchen habe und dass sie mich auch gleich verhaften lassen könne, wenn ich nicht sofort wieder zurückgehen würde.

    Solch eine Behandlung ist einfach lächerlich. Die Schülerin ist nicht taub, so dass man lauter reden musste. Sie verstand einfach die Anweisungen der britischen Grenzerin nicht. Also müsste man einfach mal paraphrasieren können. Die Grenzer bei der Einreise sind eigentlich die ersten "Botschafter" des Landes und diese sind oftmals sehr unhöflich.


    2. Alkoholkonsum

    In nahezu jedem Ort (selbst in kleinen Orten wie Thurso im äußersten Norden des UK), gab es vor den Pubs Versammlungen von vollgesoffenen Proleten (leider kann man es anders nicht ausdrücken). Als wir in Thurso in unsere Unterkunft eincheckten (das Hotel lag direkt neben einem Pub), zog ein Besoffener seine Hose runter und versuchte vor meinen Schülerinnen zu masturbieren. Dabei meinte er mehrfach in fast nicht mehr zu verstehendem alkoholisierten Englisch "Germans are wankers. F*** all the Germans" und anschließend kam die schon fast übliche Erinnerung dass wir eh alles F***ing Nazis wären. Solch eine Begrüßung um 17 Uhr Nachmittags hebt die Stimmung ungemein und erinnerte mich lediglich an ein Zitat William Shakespeares (Drinking provokes the desire but it takes away the performance).

    Am Wochenende ist es mittlerweile egal, in welcher Stadt man sich befindet. Es laufen überall "Stag / Hen Parties" herum, völlig skuril gekleidet (wir sahen einen Mann der beispielsweise nur eine gemusterte durchsichtige Strumpfhose anhatte und eine pinkfarbene Affenmaske. Man konnte deutlich sein erigiertes Geschlechtsteil sehen), die auch nur noch herumbrüllen und sternhagelvoll sind.


    3. Eintrittspreise

    Mittlerweile sind die Eintrittspreise wirklich horrend. Edinburgh Castle kostet 13 Euro Eintritt. Das ist echt viel.

    In London ist es sogar noch viel schlimmer. Da kostet das Wachsfigurenkabinett mittlerweile 25,50 Pfund. Das muss man sich mal vorstellen. Das wären 50 Mark als Eintritt für ein Museum.

    4. Fährüberfahrten

    Die Hinfahrt von Ijmuiden nach Newcastle war recht angenehm. Auf der Rückfahrt waren wegen der gesperrten Flughäfen (Aschewolke) deutlich mehr Leute auf der Fähre, als auf der Hinfahrt. Die meisten Personen waren Engländer und sie waren in der Bar sternhagelvoll. Mehrfach wurden Prügeleien angefangen und ich habe es mehrfach selber gesehen, dass besoffene und gröhlende Engländer mit Handschellen von der Security des Schiffes abgeführt wurden. An Schlafen war in dieser Nacht überhaupt nicht mehr zu denken, weil die ganzen Betrunkenen auf dem Schiff so gegröhlt haben. Obgleich in den Bars die Leute wirklich kaum noch stehen konnten, wurde munter weiter ausgeschenkt.

    5. Englische Sprache

    In ganz vielen Bereichen arbeiten mittlerweile im UK Personen, die selber kaum Englisch sprechen und so wird es oftmals echt schwierig, sich adäquat zu verständigen. Ein Beispiel wäre die Fähre zurück von Newcastle nach Ijmuiden. Das Bedienungspersonal stammt zum größten Teil aus Vietnam oder von den Philippinen und spricht teilweise grottenschlechtes Englisch (oder sagen wir einfach mal lediglich solche Sätze wie "Yes, one coke").

    All diese Punkte sind mir teilweise auch schon früher aufgefallen, aber so extrem habe ich es noch nie erlebt. Ganz dumm gesagt: Meine Schüler sagten ebenfalls, dass sie die Landschaft und auch die Sehenswürdigkeiten schon schätzen würden, aber dass sie eben auch diese Punkte sehr gestört hätten.

  9. #28
    Benutzerbild von Muggi

    Registriert seit
    08.02.2004
    Beiträge
    2.559

    AW: Verreist Ihr gern?

    Grundgütiger... :hää

  10. #29
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585

    AW: Verreist Ihr gern?

    Been there. Done it! Vulkan 2010, ich war dabei! Wollte eigentlich am Donnerstag Abend von Paris nach Berlin fliegen, war auch schon oben in der Luft... und dann ging's wieder zurück nach Paris. Aber ich habe Glück gehabt, ich musste nur 2 Nächte länger bleiben und konnte dann mit dem Zug nach Hause fahren. Also alles in allem ein bisschen stressiger als geplant (das Schlimmste war übrigens dieser tonnenschwere Dreckskoffer, der zwar Rollen hat, aber die helfen beim Treppensteigen nicht, und in der Pariser Metro gibt's jede Menge davon und so gut wie keine Rolltreppen oder Fahrstühle), na und die Zugfahrt war eh pillepalle, schließlich bin ich olle Veteranin ja damals inne 80-er mehrmals pro Jahr von Berlin nach Paris und wieder zurück gefahren - 14 Stunden, nachts, im Reichsbahnzug, meistens ohne Liege! Heute frage ich mich, wie ich nach einer anstrengenden Woche in Paris und eben jener Zugfahrt nach meiner sonntäglichen Rückkehr gleich wieder am Montag in die Schule gehen konnte. Ich muss in meiner Jugend eine Menge Energie gehabt haben, heute bin ich doch ziemlich erledigt nach so einer Aktion. Jedoch, es ist klar - ich war und bin eine Reisetante. Leider nicht mehr so häufig und derzeit auch nicht so ganz weit weg wie früher. Aber zumindest zweiteres werde ich später wieder machen. Sollte der Vulkan bis dahin Ruhe gegeben haben versteht sich

  11. #30
    Benutzerbild von Maxijäger

    Registriert seit
    02.05.2010
    Beiträge
    1

    AW: Verreist Ihr gern?

    Mit den Zügen Berlin Stadtbahn Richtung Frankreich hab ich auch so meine Erfahrungen,in den 80-ern war ich da häufig im Speisewagen unterwegs,allerdings nicht als Gast sondern im Service. Häufig bis Aachen bzw. Köln,aber öfter auch nach Hamburg,Frankfurt oder H.v.Holland ! Ja,in den zügen war in jeder Hinsicht manches los,es war eine spannende Zeit,zum Thema keine Liegeplätze nach Paris sei gesagt,es gab wenige Schlaf bzw.Liegewagen auf dieser Strecke,meistens welche der polnischen oder russischen Gesellschaften,hätte man eventuell auch nur von bzw.Berlin benutzen können !
    Zumindest für Mitropa-Wagen kann ich sagen,das auf diesen Strecken nur das bestmögliche Material gefahren ist,sowohl technisch als auch vom gastronomischen Angebot her,speziell ab 1984 hatten wir moderne Wagen,wo mancher garnicht glauben wollte,das er gerade im ostdeutschen Zugrestaurant sitzt,naja da war was los !

    Heute reise ich gerne nach Fernost,Japan etc. !!

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Erscheinungsjahr "Ja wir wollen so gern einen heben" / "Komm wir fangen noch mal an"
    Von Veja im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.08.2008, 14:07
  2. Schlagzeilen die ihr in den 80ern gern gesehen hättet
    Von Lutz im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 17.12.2004, 12:27