Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 11

Verschicken von Platten - ich könnte ausflippen

Erstellt von KlarkKent, 07.05.2005, 16:25 Uhr · 10 Antworten · 1.515 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von KlarkKent

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    321
    Hallo,

    boah - langsam kriege ich die Krise und superschlechte Laune.
    Eben bekommen ich schon wieder eine Schallplatte als Bausatz geliefert - eine Mylene Farmer 12" in der Mitte übergebrochen. Das ist jetzt schon die zweite kaputte Sendung diese Woche. Ich habe langsam die Nase voll von Verkäufern, die nach Geldeingang ohne großes Nachdenken nur noch ihren Kram loswerden wollen.

    Um mich abzureagieren habe ich gerade eine Website erstellt, deren Link jetzt jeder Verkäufer nach Auktionsende von mir zugeschickt bekommt...
    http://www.betonballon.de/verpacken/verpackung.html

    Mal sehen ob's hilft...

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von Ruedili

    Registriert seit
    26.11.2003
    Beiträge
    286
    Hi Klark !

    Das nenn ich mal ne gute Idee.
    Deine Page gehört auf die Startseite bei ebay.
    Den ebay-Oberen interessiert es nämlich kein Stück, wenn ein Verkäufer grob fahrlässig verpackt.

    Mir isses auch schon passiert. Grad bei Raritäten ist der Frust dann enorm, wenn die Platten als Bausatz kommen.

    Gruß
    Ruedili

  4. #3
    Benutzerbild von waschbaer

    Registriert seit
    03.03.2002
    Beiträge
    8.370
    Ich hatte kürzlich eine CD-Lieferung, die ebenfalls beschädigt war. Ich habe daraufhin den Verkäufer angeschrieben, dass die Verpackung wirklich fahrlässig war und er hat mich nur angemotzt. Nervig, nervig.

    Ansonsten hatte ich auch schon die zweifelhafte Ehre, beschädigtes Vinyl geschickt zu bekommen. KlarKent, ich finde wirklich, dass du deine Page mit einem entsprechenden Hinweis an Ebay schicken solltest. Da steckt nämlich viel Arbeit dahinter, die du dir gemacht hast.

  5. #4
    Benutzerbild von KlarkKent

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    321
    Ich habe die Seite weiter ausgebaut und ins Hauptverzeichnis kopiert - dadurch wird der Link kürzer. Wer mag darf sich gerne bedienen.
    http://www.betonballon.de

  6. #5
    Benutzerbild von 666meng666

    Registriert seit
    23.06.2003
    Beiträge
    1.691
    Ich hatte neulich auch eine recht seltene 12" Maxi aus Frankreich bekommen. Ebenso wie Deine in einem normalen Luftpolsterumschlag verpackt, kam ebenso in der Mitte zerbrochen an, wie bei Dir. Nach langem hin und her, habe ich wenigstens mein Geld wieder bekommen und die Maxi habe ich mittlerweile von einem anderen Verkäufer auch an einem Stück erhalten.

  7. #6
    Benutzerbild von KlarkKent

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    321
    So ich bin jetzt fertig - wenn noch jemandem was einfällt, freue ich mich über eine Mail.
    http://www.betonballon.de/

  8. #7
    Benutzerbild von MG-JO1963

    Registriert seit
    19.07.2003
    Beiträge
    399
    ... wusstet Ihr ... nee bestimmt nicht .... also ...

    Man kann sagen, dass ich als "alter" Platten- und CD-Mann einige Erfahrung mit dem Verpacken und Versenden von Tonträgern habe, zumal ich in der Versandabteilung einer Druckerei arbeite. Aber was sich zur Zeit General Logistics (früher German-Parcel) mit mir leistet geht gar nicht!
    Alle ausgehenden Pakete erhalten von mir auf der Vorder- und Rückseite noch das rote Warnklebeband "Handle with care / Vorsicht zerbrechlich" und ich habe gesehen, dass die Pakete bereits bei der Abholung durch die GLS-Fahrer einen Weitwurftest ins Wageninnere überstehen müssen. Natürlich muss mein gut verpacktes Paket auch eine Vollbremsung des ach so vorbildlich fahrenden GLS-Kuriers überstehen. KEIN PROBLEM, wenn da nicht das 35 Kg Paket von gaaaaaaaaaanz oben wäre, welches sich durch die Vollbremsung auf den Weg nach unten gemacht hat ... genau mit der Kante auf den Mittelpunkt meines 0,45 Kg Plattenpaket. Kaaaaaaaaaanaaaaaaack ... ups ... keiner hat den stummen Schrei der raren Italo-Maxi gehört, die nur noch leise "arrevederci Plattenspieler" hauchen kann. Egal, weiter im Text. Ohne äusserlich ersichtliche Beschädigung des Paketes geht es mit 1000sender anderer Pakete von 0,10 - 40,00 Kg. auf die Reise durch das Labyrinth der Fliessbänder bei den einzelen Verteilerdepots in ganz Deutschland ... und ... natürlich am Empfangsort in das ... riiiiiiiiichtig ---> GLS Auslieferfahrzeug mit vielen 40kg. Paketen, die nur drauf warten von gaaaaaaaanz oben nochmal in die Tiefe zu stürzen auf meine hübsch verpackte Italo-Maxi! Na ja egal ... weiter ... die Stunde der Auslieferung naht! Freudig nimmt der Plattenkäufer die lang ersehnte Maxi in Empfang. Das Paket hat zwar einen leichten Knick im Karton, aber das muss wohl so sein und so unterschreibt der Empfänger als "ORDNUNGSGEMÄSS ERHALTEN" mit seiner Unterschrift.
    Jetzt aber schnell den Turntable angemacht und die Qualität der gelieferten Platte kontrollieren, denn jo-free-records hat doch Zustand 2+ in der Auktion angegeben. Ääääääääääh ja 2+ war sie auch ... zumindest noch in Mönchengladbach! Jetzt kann man die Maxi so zusammensetzen wie man sie haben möchte, da sie aus ZWEI Hälften besteht. Boaaaaaaaar Betrug, schnell dem jo-free 'ne eMail senden ... ich will mein Geld zurück!
    UND JETZT GEHT DAS DRAMA ERST LOS !!!
    1.) Der Empfänger hat auf der Rollkarte den ordnungsgemässen Erhalt des Paketes bestätigt, also ist für GLS auch der Inhalt bei Zustellung in Ordnung gewesen ---> den noch so kleinsten Knick im Paket hat der Empfänger ja nicht auf der Rollkarte vermerkt ---> by the way: mit UNTER VORBEHALT unterschreiben nützt auch nix!
    2.) jo-free-records sieht KEINEN Cent von der GLS Versicherung, weil das Paket ja laut Empfänger "TOP" erhalten angekommen ist und GLS aus der Verpflichtung ist ---> laut GLS Geschäftsbedingungen! (Bitte nachlesen!)
    3.) jo-free-records bräuchte dem Besteller eigentlich nichts zu erstatten, tut es aber aus Kulanzgründen ---> in diesem Jahr bereits 5x !!! Mit über 100,- Euro !!!

    Also, was lernen wir daraus?
    Entweder direkt jeden kleinsten Knick auf der Rollkarte vermerken oder das Paket an Ort und Stelle auspacken (JEDOCH HABEN DAZU DIE MEISTEN FAHRER KEINE LUST ODER ZEIT!)

    Ich sage nur bis zu meinem nächsten HAPPY SCHADENSFALL bei GLS !!!

    Euer JOachim FREEse
    www.jo-free-records.de

    Schaut

  9. #8
    Benutzerbild von KlarkKent

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    321
    jo-free posteteMan kann sagen, dass ich als "alter" Platten- und CD-Mann einige Erfahrung mit dem Verpacken und Versenden von Tonträgern habe, zumal ich in der Versandabteilung einer Druckerei arbeite.
    Ist ja lustig - da habe ich auch fast 10 Jahre gearbeitet.

  10. #9
    Benutzerbild von MG-JO1963

    Registriert seit
    19.07.2003
    Beiträge
    399
    ... am 01.08.2005 werden es bei mir 25 Jahre!

  11. #10
    Benutzerbild von DeeTee

    Registriert seit
    19.12.2001
    Beiträge
    1.928
    Das ist ja auch immer wieder eine leidige Geschichte, wobei ich jo-free besonders bestätigen kann: der German Parcel Service ist/war wirklich das letzte. Ich habe auf eine Sendung gewartet, die für den Donnerstagnachmittag angekündigt war. Als um 17.00 h kein Paket kam, habe ich einen Zettel an die Tür gemacht (Din A4), "Bin im Garten" und einen großen Pfeil nach rechts. Und was ist: später finde ich im Briefkasten einen Zettel "Empfänger nicht zu Hause angetroffen". Der Fahrer hätte nur ca. 8 Meter ums Haus herum gehen müssen, dann hätte er mich nicht übersehen können. Können die nicht lesen oder sind die blind?

    Im übrigen habe ich auch schon Schallplatten bekommen, die nur in Packpapier eingeschlagen waren - die LP hat's überlebt, das Cover war natürlich hin

    Mit der deutschen Post habe ich übrigens, soweit es Beschädigungen betrifft, kaum schlechte Erfahrungen gemacht. Nur die Preise ...

    Grüße!
    DeeTee

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Was könnte das sein?
    Von Melody im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.09.2008, 15:02
  2. hallo wer könnte mir was auf vh1 aufnehmen danke
    Von andy1 im Forum 80er / 80s - SUCHEN / SEARCH
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.01.2004, 17:36
  3. It's alright... Was könnte das sein?
    Von Veja im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 21.02.2002, 12:06