Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 10

Vinyl Archiv

Erstellt von 666meng666, 28.06.2004, 23:58 Uhr · 9 Antworten · 1.955 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von 666meng666

    Registriert seit
    23.06.2003
    Beiträge
    1.691
    Weiss jemand wo man eine Archivwand oder ähnliches zur Archivierung von 12"´s bekommen kann? Bisher habe ich nur diese Kunststoffboxen (Protected, Elevator) gefunden, das ist aber nix. Da gehen ja nur 80 Stück rein und das ist alles nix dolles. Sollte schon aus Holz sein.

    Wie archiviert Ihr Eure Platten?

    Bin auf Eure Vorschläge und Infos gespannt.

    LG Meng

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von compagnies

    Registriert seit
    05.08.2003
    Beiträge
    2.055
    Hm, das hängt vielleicht mit Deiner Archivierungsmethode zusammen?

    Ich für meinen Teil finde diese LP-Winkel nahezu ideal; allerdings sind pro einzelner "Winkeleinschubfläche" (meistens 4 pro Winkel) nicht mehr als acht 12" zu raten, weil das Zurückstellen sonst nervig wird.

    Kombiniert mit einem Ivar-Regal mit 30 cm Tiefe ist das (bisher) meine favorisierte Lösung bei alphabetischer Sortierung der Interpreten!

    Meine Longplayer habe ich nach einem Umzug mal thematisch sortiert, was dazu führte, das ich nichts wiederfand (zumindest nicht in Eile).
    Dazu verwende ich solche Plastikboxen, die Du in jedem Baumarkt findest (Klappkörbe?).

  4. #3
    Benutzerbild von Peter

    Registriert seit
    11.09.2003
    Beiträge
    1.907
    Ich würde mir eine Zeichnung für ein passendes, individuelles Regal anfertigen und im nächsten Baumarkt die Bretter passend schneiden lassen (kostet meist nichts extra). Der Quadratmeterpreis liegt meines Wissens nach bei ca. 13 € für 12mm Spanplatte.
    Du hast für den Zusammenbau mehrere Möglichkeiten: Einsatz von Holzdübeln, Senk- Schrauben (am Besten nach dem Einschrauben mit Zierplättchen abdecken, gibt´s in vielen Farben passend zum Holz) und mit Holzleim.

    Hat den Vorteil: du kannst dir ein System passen zu deiner Wohnung und zum Plattenumfang erstellen.

  5. #4
    Benutzerbild von Gosef

    Registriert seit
    09.10.2001
    Beiträge
    1.484
    Ich fürchte auch, dass die Eigenbau-Lösung wohl die einzig praktikable ist.
    Der Vorschlag von Peter klingt aber sehr gut, finde ich.

    Ich persönlich benutze auch die bereits beschriebenen Klappkästen. Für ein Vinyl-Regal habe ich keinen Platz mehr, da ist schon das CD- und Video-Regal...
    Gruß
    Gosef

  6. #5
    Benutzerbild von Scheul

    Registriert seit
    12.09.2002
    Beiträge
    5.158
    Ich habe einen schönen großen Schrank bei IKEA gekauft. Den kann man zu machen und es passen ca. 2000 Schallplatten rein

    That´s it

    So sieht es dann aus:

    linke Seite


    rechte Seite

  7. #6
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.851
    grob geschätzt, könnten das ca. 700-800 Platten sein, oder lieg ich total daneben?



    musicola

  8. #7
    Benutzerbild von 666meng666

    Registriert seit
    23.06.2003
    Beiträge
    1.691
    Bisher habe ich für mein Platten mir solche Archivboxen bauen lassen. Leider bin ich selbst handwerklich eher nicht so begabt, daher muss ich mir halt immer jemand suchen, der mir das macht.
    Dachte halt es gäbe vielleicht irgendwo ne Möglichkeit sowas in der Art fix und fertig zu kaufen.

    Das sieht bei mir dann so aus:



    und noch ein Foto:



    Bei Elevator gab es vor einiger Zeit mal solche Wooden Vinyl Boxen für 230 Platten zu je 99 Euro. Waren aus Buche und sahen ganz vernünftig aus, aber der Preis war doch sehr gesalzen. Mittlerweile haben sie sie auch gar nicht mehr im Sortiment. Ich vermute mal, dass sie auf den Dingern sitzen geblieben sind.

    Liebe Grüsse

    Meng

  9. #8
    Benutzerbild von Link

    Registriert seit
    11.10.2001
    Beiträge
    811
    Ich habe auch eine IKEA Lösung:

    Das große Regal heißt EXPEDIT (ca. 169 Euro), hat allerdings keine Rückwand, für ca. 2000 "große" Platten. Es sind 25 Fächer mit jeweils 33x33 cm.


    (Link,Zelda und Luna)

    gruß Link

  10. #9
    Benutzerbild von Chaparral

    Registriert seit
    20.05.2003
    Beiträge
    352
    Hallo,

    je nachdem wo Du wohnst, hast Du vielleicht eine Filliale von RS-Möbel bei Dir in der Nähe. Dort gibt es Kiefernholz-Würfel (mit/ohne Rückwand/Trennwand), die 40x40x40x40 cm sind (Helge Schneider Fans, wissen was ich meine). Die hab ich aufeinandergestapelt - das ist prinzipiell genau Deine bisherige Lösung. Nur kosten die gerademal ca. 18 € und sind damit sehr preiswert - für das Geld kann man die nicht selbst machen.
    Schön auch, daß das ganze nach Bedarf erweiterbar ist. So ein Schrankwand-Trumm wie bei Link ist mir doch zu massig - ich habe allerdings auch keine 2000 Schallplatten !

    Winni

  11. #10
    Benutzerbild von Chaparral

    Registriert seit
    20.05.2003
    Beiträge
    352
    Ach ja, im Süden heißt RS-Möbel Möbelum, die haben aber das gleiche Angebot!

    Winni

Ähnliche Themen

  1. mp3 Archiv auf DVD brennen?
    Von Link im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.12.2003, 11:46
  2. Vinyl-archiv im Netz ???
    Von 80love im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.10.2002, 17:31