Seite 5 von 9 ErsteErste 123456789 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 41 bis 50 von 88

Wann würdet Ihr gerne geboren worden sein?

Erstellt von Die Luftgitarre, 11.07.2003, 15:57 Uhr · 87 Antworten · 5.916 Aufrufe

  1. #41
    Benutzerbild von 80s-forever

    Registriert seit
    18.04.2002
    Beiträge
    60
    Ich bin 1971 geboren, das Beste, was mir passiert ist, ich habe die 80er voll und ganz miterleben dürfen, ich hatte in dieser Zeit meine schönsten Erlebnisse, Erinnerungen und auch meine erste Liebe, die ich mit der besten Musik des Jahrhunderts erleben durfte, irgendwie kann man das nicht beschreiben, das ganze Feeling war einfach wunderbar, von mir aus hätte die Zeit ruhig stehenbleiben können.

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Benutzerbild von bubu

    Registriert seit
    29.05.2002
    Beiträge
    1.632
    Ich bin Jahrgang 73 und wäre gerne etwas früher geboren worden, vielleicht so um 68 oder 69 rum. Dann hätte ich die 80er auch von Anfang an bewusster erlebt.

    Eine andere interessante Epoche, die mich reizen würde, sind die 20er-Jahre. Von Mode, Lifestyle unbd historischen Ereignissen her.

    Am besten in Paris, Berlin, New York und Chicago. Paris und Berlin, weil dort aufregende neue Sachen in Kunst und Literatur passierten. Und Amerika zur Zeit der Prohibition: sich in irgendwelchen Speakeasys heimlich treffen, um Jazz, Alkohol und den Frauen zu frönen. Yes!

  4. #43
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585
    bubu postete
    Am besten in Paris, Berlin, New York und Chicago. Paris und Berlin, weil dort aufregende neue Sachen in Kunst und Literatur passierten. Und Amerika zur Zeit der Prohibition: sich in irgendwelchen Speakeasys heimlich treffen, um Jazz, Alkohol und den Frauen zu frönen. Yes!
    Sowas Ähnliches schrieb ich doch hier auch schon mal rein, vor etlichen Seiten? Ja, ich hätte auch seher gerne in den wilden 20-ern gelebt, vor allem in Berlin und Paris. Wahrscheinlich wäre ich eine echte Lebedame gewesen

  5. #44
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585
    Hupps, genau das hatte ich wirklich geschrieben... wird auch nich besser, wenn man's 2x schreibt. Naja...

  6. #45
    Benutzerbild von bubu

    Registriert seit
    29.05.2002
    Beiträge
    1.632
    Babooshka postete
    Hupps, genau das hatte ich wirklich geschrieben... wird auch nich besser, wenn man's 2x schreibt. Naja...
    Hatte ich nicht gelesen - ist ja lustig!

  7. #46
    Benutzerbild von Eiskristall

    Registriert seit
    03.05.2003
    Beiträge
    106
    Ich bin leider erst 1979 geboren und als großer 80 Fand wünsche ich mir natürlich, so 5 Jahre eher geboren zu sein, um meine ehemaligen Lieblingsbands A-ha und Duran Duran damals so richtig mitzuverfolgen.
    Nix desto trotz habe ich die 80er schon intensiver wahrgenommen als andere meines Alters, weil ich als kleiner Stöpsel vom Mami immer mit 80er Mucke zugedudelt wurde. Auch wenns keiner glaubt - ich erinnere mich daran, dass ich im Alter von 3-4 Jahren immer 3 bestimmte Lieder von Mutti zu hören bekam, die ich nie vergessen werden, weil Mutti sie einfach jeden Tag spielte:

    1. Maid of Orleans - OMD
    2. Love of the common people - Paul Young
    3. Take on me - A-ha

    Ich habe also in so zartem Alter angefangen, schon Musik zu hören. Mit 6 Jahren war mein absolutes Lieblingslied Tarzan Boy von Baltimora, das weiß ich noch genau, weil ich so klein war und nicht wusste von wem es ist und es zufällig vor 5 Jahren erst rausgekriegt habe. Das war ein sehr emotionaler Moment für mich

    Meine richtige Hoch-Zeit war Ende der 80er, also '88/'89, als ich anfing, selbst Musik zu hören und aufzunehmen (nicht nur mit Mutti Radio und Platten hören) und meinen ersten Kassettenrekorder zum Geburtstag bekam. Das war mit das schönste Geschenk, was ich je gekriegt hab, von meiner Freude her betrachtet.
    Von daher war es doch ganz schön, so jung zu sein und erst Ende der 70er geboren zu sein, denn das Ende der 80er war irgendwie kultig. Musikalisch gesehen zwar eher nicht, aber dennoch brachte das neue Jahrzehnt viele Änderungen mit sich ... nicht nur politisch sondern auch in den Musikrichtungen etablierte sich immer mehr und mehr Dance und Techno (damals hörte man das ja noch als charts- und konsumverseuchtes Kind). Ich kam in die 5. Klasse des Gymnasiums, alles war aufregend und neu - ich bekam meine erste Bravo (und durfte sie als erste unserer 5.Klasse lesen, das weiß ich noch, ich war stolz wie Oskar, weil meine Eltern es erlaubten) und die Ära der Boybands ward geboren. Während ich fleißig alles von David Hasselhoff sammelte, war meine Freundin New Kids on the Block verfallen. Die ich - übrigens - nie ausstehen konnte. Wie alle darauffolgenden Boybands.
    Zu dem Zeitpunkt widmete ich meine Aufmerksamkeit eher meiner ersten richtigen Lieblingsgruppe - Roxette, von denen ich alles sammelte und die ich vergötterte, seit ich das erste Mal The Look in den Charts hörte. Erst kurz darauf, Anfang der 90er, wuchs meine Leidenschaft für A-ha (Jahre später ), die ich früher nicht leiden konnte und nochmal 1 Jahr später auch die für Duran Duran. Sehr zu meinem Bedauern war da natürlich schon der große Hype um beide Bands vorbei, so dass ich erst im Jahre 1999 in London das Vergnügen hatte, Duran Duran live zu sehen, und anschließend im Jahre 2000 A-ha in deutschen Hallen (ich war in Oberhausen).

    Ihr seht... auf der einen Seite finde ich es schade, so spät geboren zu sein - auf der anderen hat auch das seine Vorteile. So drücke ich mich ein wenig vor dem Älterwerden Obwohl man mit fast 25 ja auch nicht mehr jung ist *ächz* =]

    so, ich hoffe, ihr nehmt mir meinen etwas ausführlicheren Trip in die Vergangenheit nicht übel, aber es ist doch immer wieder schön, an Highlights der vergangenen Zeiten zu denken ....

  8. #47
    Otto
    Benutzerbild von Otto
    @Eiskristall:

    Teilweise könnte der Text auch von mir geschrieben sein, denn auch ich habe mich schon als kleines Kind für Musik interessiert. Nur mit dem Unterschied, dass das bei mir 10 Jahre früher war. Bei Eltern und Tante/Onkel habe ich auch mit 3 Jahren schon viel Musik gehört, mit 4 Jahren bekam ich meine ersten Singles geschenkt, mit 6 Jahren hatte ich den ersten Kassettenrecorder und machte Aufnahmen damit.

    Wie ich sehe, bin ich also nicht der einzige, der schon so früh mit dem Musikhobby angefangen ist.

    (Im übrigen finde ich die 70er-Musik genau so gut wie die 80er-Musik)

  9. #48
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585
    Otto postete
    Wie ich sehe, bin ich also nicht der einzige, der schon so früh mit dem Musikhobby angefangen ist.
    Ganz sicher nicht Ich war 9 Jahre alt, als ich begann, mich für Musik zu interessieren. Es war in jenem Jahr, als Abba den Grand Prix gewannen und sich anschickten, die Musikwelt zu erobern. Und ätschebätsche Eiskristall, ich durfte schon damals, also in der 4. Klasse, die Bravo lesen Im Nachhinein frage ich mich, wie meine sonst so strenge (der Ausdruck "streng" trifft's eigentlich nicht wirklich) Mutter mir dies erlaubte, wahrscheinlich dachte sie, das Kind interessiert sich nur für die Musikartikel

    Genau genommen begann mein Interesse für Musik noch früher, denn ich legte schon als ganz kleine Babooshka immer gerne Mamas und Papas und Omas Platten auf und sang und tanzte dazu. Ich bin der Babysitter von der ganzen Stadt, tralalala....

    (Im übrigen finde ich die 70er-Musik genau so gut wie die 80er-Musik)

    zustimmender Applaus, geht mir ganz genauso. Und da bin ich wieder froh, schon 1965 geboren zu sein und so vieles aus den 70-ern noch mitbekommen zu haben.

  10. #49
    Benutzerbild von Castor Troy

    Registriert seit
    10.07.2002
    Beiträge
    5.391
    1971
    Mein Baujahr

  11. #50
    Benutzerbild von 80s-forever

    Registriert seit
    18.04.2002
    Beiträge
    60
    Ich bin auch Baujahr 1971, Glückwunsch Castor Troy, endlich mal jemanden zu treffen, der in meinem Jahr geboren ist, 1971 ist , so viel ich weiss , ein geburtenschwacher Jahrgang gewesen,.....

Ähnliche Themen

  1. Welchen 80er-Promi würdet ihr gerne mal treffen?
    Von waschbaer im Forum 80er / 80s - LABERFORUM / TALK ABOUT
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 19.12.2011, 23:03
  2. GELÖST: Von wann ist "Der Paul und sein Gaul"?
    Von Veja im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.07.2008, 12:16
  3. Stars und Sternchen - geboren im Juni
    Von ICHBINZACHI im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.06.2006, 22:20
  4. Stars und Sternchen - geboren im Mai
    Von ICHBINZACHI im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.05.2006, 20:52
  5. Seid Ihr auch schon mal bei eBay als NAZIs beschimpft worden ???
    Von MG-JO1963 im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 04.09.2004, 12:07