Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 30

War damals sogar das Wetter besser?

Erstellt von Die Luftgitarre, 15.01.2004, 18:01 Uhr · 29 Antworten · 2.849 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von Die Luftgitarre

    Registriert seit
    09.10.2002
    Beiträge
    1.204
    Weiß vielleicht jemand, ob der weitverbreitete subjektive Eindruck, daß vor etwa 20 Jahren die Winter noch wesentlich schnee-reicher und länger waren als heute, tatsächlich durch die Wetterstatistik bestätigt werden kann?

    Ich hab besagten Eindruck auch. Und dieses Jahr ist der Winter in Hamburg sogar praktisch ausgefallen.

    Und noch eine Sache zum Wetter: In den 80ern hatten die Leute ja alle so ne Panik wegen der Klima-Katastrophe. Wenn ich mir die - nach meinem Eindruck - milden Winter der letzten Jahre und die heißen Sommer ansehe, scheint es mir so zu sein, daß die Klima-Katasptrophe jetzt tatsächlich kommt ... und alle sich nur über die "schönen langen Sommer" freuen!*g*

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von dj.forklift

    Registriert seit
    02.01.2003
    Beiträge
    834
    Das Klima ist definitiv wärmer und auch hektischer geworden. Die se krassen Temperaturstürze und -anstiege gab es vor 20 Jahren, sowie ich mich erinnern kann - nicht. Weiße Weihnacht war auch damals nicht so der "angesagte Trend". Eine weiße Weihnacht geht mir aber nie aus der Erinnerung: 1986, da mußte ich bei der NVA bei -20°C auf Wache aufziehen.
    Im Allgemeinen gilt aber immer noch: Es gibt kein schlechtes Wetter, nur unpassende Kleidung

  4. #3
    Benutzerbild von Castor Troy

    Registriert seit
    10.07.2002
    Beiträge
    5.391
    Im Sommer 1983 gab es über 40 Grad in München
    Frost ist rar geworden


    Gruss
    C.T

  5. #4
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585
    Genau, 1983 war ein sehr langer heißer Sommer. Und der Winter war so wie der jetzige! Also auch diese Folge heißer Sommer - milder Winter. In den Jahren danach waren die Winter meistens verdammt kalt, frostig und teilweise auch verschneit. Und sie waren lang! Was dauerte das immer, bis in Berlin mal der Frühling kam! Die Sommer waren durchwachsen bis verregnet. 1983 war nach meiner Erinnerung der einzige wirklich spektakuläre Sommer der 80-er. Der nächste richtig gute war dann erst wieder 1992. Abgesehen davon, dass es jetzt mehr Stürme und ernsthafte Überschwemmungen gibt, kann ich wettermäßig keinen Unterschied zu damals feststellen.

    Gut im Gedächtnis ist mir noch der Winter 1984/85: Ich stand so 2 Tage nach Neujahr abends in Paris am Gare du Nord und fror mir bei -4 Grad den Hintern ab. Die Zugfenster waren zugefroren, der Gepäckwagen war zu einem Wintersportgebiet geworden. Und dann kamen wir in Berlin an und dort herrschten lockere -15 Grad. Paar Tage später war dann Schule, ich wollte gerade reingehen und bekam gesagt, Schule fällt aus, weil die Heizung nicht funktioniert. Also wieder zum Bus und die Rückfahrt von 1 1/2 Stunden angetreten. Und der Bus kam und kam nicht. Natürlich, auf extreme Minustemperaturen war mein Schuhwerk nicht ausgerichtet: Ich stand bis zu den Knöcheln in Schnee und Eis, trat von einem Fuß auf den anderen, heulte vor Schmerz und dachte, jetzt ist es soweit, die kleinen Zehen frieren gerade ab. Dann kam endlich der Bus, natürlich total überfüllt, und ich hörte plötzlich so ein verdächtiges Summen in den Ohren und sah weiße Pünktchen vor den Augen tanzen... Erst die Polartemperaturen, die abgefrorenen Zehen, dann die stickige Luft im Bus, die vielen Leute... Weiß wie die Wand stieg ich am U-Bahnhof aus.

    Ebenfalls gut im Gedächtnis ist mir der Winter 1986/87, mein erster in München. Weihnachten fuhr ich nach Hause nach Berlin, schon auf der Fahrt schneite es. Über Weihnachten lag dann Schnee und es waren so um die -12 Grad. Ich hatte Besuch von meinem Freund aus Rom, für den es sein absoluter Minustemperatur-Rekord war. Aber zurück in München ging's erst richtig los! Nachts ging das Thermometer bis auf -20 Grad runter, alles war dick verschneit und die S-Bahn war regelrecht eingefroren. Ich wohnte in einem Vorort und ganz gleich, wann ich am S-Bahnhof stand, die S-Bahn kam oder auch nicht, und nie fahrplanmäßig. Dann galt es, schnell von einem Waggon zum nächsten zu rennen und zu versuchen, die Türen zu öffnen, was sehr oft nicht funktionierte: Sie waren zugefroren, worauf schon die leeren Waggons hinwiesen. So stapelten sich alle Fahrgäste in den wenigen zugänglichen Waggons, man stand kurz vorm Erstickungstod und es war schier zum Ausrasten, wenn der Zug auf offener Strecke stehen blieb, weil irgendwelche Oberleitungen mal wieder eingefroren waren.

    Dann saß ich im April 1986 mal bei Null Grad und Schnee am Münchner Hauptbahnhof fest und musste 3 Stunden auf den nächsten Zug nach Berlin warten. Der Zug aus Rom hatte es nicht rechtzeitig über den Brenner geschafft. In Rom hatte ich schönes Frühlingswetter und ca. 20 Grad hinter mir gelassen... Ein Jahr später kam ich an einem 1. Mai aus Italien zurück. In München setzte dichtes Schneetreiben ein. Ich zog die Vorhänge zu, um dieses Elend nicht mit ansehen zu müssen, und dachte mit Wehmut an den schönen toskanischen Strand zurück, an dem ich mich noch Tage zuvor gesonnt hatte...

    Nee, also verrücktes Wetter hat's schon zu allen Zeiten gegeben! Ich habe in den 80-ern immer an eine Klimakatastrophe im anderen Sinn geglaubt, nämlich an eine neue Eiszeit! Globale Erwärmung? Ach, wo denn?

  6. #5
    Benutzerbild von Stefan Rammler

    Registriert seit
    29.07.2002
    Beiträge
    305
    Vom Wetter der 80er ist mir nur noch der Sommer '87 in
    Erinnerung. Es gab ständig schlechtes Wetter, nicht mehr
    als drei Tage Sonne am Stück und zudem hat der Herbst
    zeitig eingesetzt.

  7. #6
    Benutzerbild von Castor Troy

    Registriert seit
    10.07.2002
    Beiträge
    5.391
    Stefan Rammler postete
    Vom Wetter der 80er ist mir nur noch der Sommer '87 in
    Erinnerung. Es gab ständig schlechtes Wetter, nicht mehr
    als drei Tage Sonne am Stück und zudem hat der Herbst
    zeitig eingesetzt.
    Das stimmt!
    Das Wetter war übel....die Musik aber klasse

  8. #7
    Benutzerbild von Feenwelt

    Registriert seit
    05.10.2002
    Beiträge
    1.856
    Babooshka:
    Ebenfalls gut im Gedächtnis ist mir der Winter 1986/87, mein erster in München.
    Mir eher der folgende, also 87/88. Ich mußte damals in München sehr früh raus und zur Bundeswehr fahren. So ca. gegen 5 Uhr morgens fuhr ich los.
    Leider hatte ich damals (wie heute) kein Auto, sondern ein Motorrad.
    In diesem Winter fuhr ich morgens häufig durch kniehohen Schnee, weil um die Zeit die Straßen noch nicht geräumt waren. Vorher kontrollierte ich das Thermometer - es war an mehreren Tagen hintereinander bis zu -23 Grad!

    Bei diesen Motorradfahrten habe ich die Thermo-Unterwäsche und die Fütterung des Panzer-Overalls als Motorrad-Klamotten schätzen gelernt.

    Falls sich die Motorradfahrer unter euch wundern: Ja, ich konnte nicht sehr schnell fahren. Aber ich hatte eine Enduro, eine 125er Suzuki, die so ziemlich jedes Gelände mitmachte und die auch im Slide (Hinterrad-um-die-Kurve-rutschen-lassen) ganz gut war. Mit meiner heutigen Enduro würde ich das nicht mehr machen. (900 ccm mehr als damals)

  9. #8
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585
    Ich glaube, in den 80-ern gab es etliche Winter mit Extremtemperaturen, die auch über längere Zeit herrschten. Ich kann mich an keine so extrem harten, kalten Winter mehr nach den 80-ern erinnern, wohl aber an einige schneereiche, lang andauernde. Aber ich muss sagen, so ist es mir lieber Diesen Winter hier finde ich allerdings auch zum , zumindest hier in Berlin. Andeswo in Deutschland soll's ja wohl tatsächlich schon geschneit haben. Hier, das war Kleckerkram bislang, sogleich vom einsetzenden Regen zunichte gemacht.

  10. #9
    Benutzerbild von Alyosha

    Registriert seit
    29.01.2003
    Beiträge
    462
    1988 war der erste Sommer den ich in Deutschland verbrachte (in Berlin) -

    aber ich kann mich gar nicht so genau erinnern wie das Wetter in diesem Sommer war - ich glaube es war ziemlich heiß, aber mit vielen Regentagen zwischendurch - stimmt das so ?

    ich komme ursprünglich aus Österreich, und dort war 1987 allerdings schon ein heißer Sommer, im Gegensatz zu Deutschland

    1989 war's -glaube ich- ziemlich heiß, genau wie auch 1990-92 und '94


    eigentlich habe ich jeden Sommer der 80er als sehr heiß in Erinnerung, außer wie gesagt '88 weiß ich nicht mehr so genau - (so Regensommer wie in der 2.Hälfte der 90er kannte ich damals noch nicht)

    auch 1982 war der Sommer lang und heiß (mit kurzen Regenperioden im August), und 1983 war's sogar noch heißer !

    Der Sommer 1982 hat ja fast schon im März angefangen - es war in diesem Jahr schon total warm im März


    der verregenste Sommer überhaupt war wohl 1979 - ich war damals noch klein, aber da hat es ja jeden Tag total krass geschüttet
    erinnert sich noch jemand daran ??

  11. #10
    Benutzerbild von Alyosha

    Registriert seit
    29.01.2003
    Beiträge
    462
    und was die Winter betrifft - es gab damals welche wo mehr als -30 Grad waren - z.b. 1984/85 und auch 1986/87. Sowas habe ich seither nicht mehr erlebt.

    Danach (also seit 1987/88) gab's ca. 3 Winter lang überhaupt keinen Schnee - wir dachten damals alle das geht auf die Umweltverschmutzung zurück - einen schneelosen Winter, sowas kannte damals noch niemand von uns


    ferner habe ich gehört daß auch 1978/79 so'n Jahrhundert-Winter war, mit weniger als -30°

    und zu Weihnachten 1977 sollen sogar über 20 Grad plus gewesen sein - ich habe das aber nur gelesen,
    irgendjemand hier alt genug um sich zu erinnern ?!

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Klimawandel vs. Wetter vs. Medien
    Von PostMortem im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 79
    Letzter Beitrag: 09.04.2007, 19:32
  2. songs über das wetter
    Von flummi im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 12.09.2005, 19:34
  3. Also doch sogar in Deutschland gefunden
    Von ICHBINZACHI im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.08.2005, 23:47
  4. Sogar Songtexte verboten ?
    Von SonnyB. im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 20.05.2005, 10:27
  5. Suche auch maln Lied, sogar ziemlich bekannt...
    Von Imaginary Boy im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 17.06.2002, 23:22