Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 30

War damals sogar das Wetter besser?

Erstellt von Die Luftgitarre, 15.01.2004, 18:01 Uhr · 29 Antworten · 2.852 Aufrufe

  1. #11
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585
    Anscheinend hast du bessere Erinnerungen an die Sommer in den 80-ern Ich habe sie zumeist als versifft in Erinnerung - außer eben 1983.

    ferner habe ich gehört daß auch 1978/79 so'n Jahrhundert-Winter war, mit weniger als -30°
    Kann hinhauen. Das war jener Winter mit der riesigen Schneekatastrophe in einigen Teilen Deutschlands, vor allem im Norden. In Berlin lag auch viel Schnee, aber es gab anderswo regelrechte Katastrophengebiete mit Stromausfall und von der Außenwelt abgeschnittenen Dörfern. Und es schneite selbst in Regionen Deutschlands kräftig, wo es sonst nie oder nur selten schneit. Darüber haben wir mal im 70-er Forum ausführlich diskutiert. Also wen es interessiert...

    und zu Weihnachten 1977 sollen sogar über 20 Grad plus gewesen sein - ich habe das aber nur gelesen, irgendjemand hier alt genug um sich zu erinnern ?!
    Wahrscheinlich in München und/oder im Südwesten. Hier in Berlin müssen es so 15 Grad gewesen sein.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Benutzerbild von Alyosha

    Registriert seit
    29.01.2003
    Beiträge
    462
    Anscheinend hast du bessere Erinnerungen an die Sommer in den 80-ern Ich habe sie zumeist als versifft in Erinnerung - außer eben 1983.
    echt ? ich dachte immer daß gerade in den 80ern noch die richtigen Sommer waren

    Kann hinhauen. Das war jener Winter mit der riesigen Schneekatastrophe in einigen Teilen Deutschlands, vor allem im Norden. In Berlin lag auch viel Schnee, aber es gab anderswo regelrechte Katastrophengebiete mit Stromausfall und von der Außenwelt abgeschnittenen Dörfern. Und es schneite selbst in Regionen Deutschlands kräftig, wo es sonst nie oder nur selten schneit. Darüber haben wir mal im 70-er Forum ausführlich diskutiert. Also wen es interessiert...
    ich glaube dieser Winter war in ganz Europa ein Katastrophen-Winter ...
    wo gibt's denn das 70er Forum ??


    Wahrscheinlich in München und/oder im Südwesten. Hier in Berlin müssen es so 15 Grad gewesen sein.
    ich habe das in einer Tageszeitung gelesen und das mit den 22 Grad hat sich tatsächlich auf Berlin bezogen - äußerst merkwürdig für Dezember !




    ...aber ich war neulich in New York (wegen Lene Lovich!), und da war es auch 25 Grad warm - und das Anfang November !! (ich war sogar mit den Füßen im Atlantik und ein paar Leute waren sogar GANZ drin)
    ich habe es vorher noch nie erlebt daß es so warm ist und trotzdem schon gegen halb 5 Uhr langsam dunkel wird !

  4. #13
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585
    wo gibt's denn das 70er Forum ??
    Schreib ich dir privat, sonst darf ich hier bald nicht mehr posten wegen zuviel Werbung

    ich habe das in einer Tageszeitung gelesen und das mit den 22 Grad hat sich tatsächlich auf Berlin bezogen - äußerst merkwürdig für Dezember !
    Ehrlich, 22 Grad? Also an sooo warm kann selbst ich mich nicht erinnern

    ...aber ich war neulich in New York (wegen Lene Lovich!), und da war es auch 25 Grad warm - und das Anfang November !! (ich war sogar mit den Füßen im Atlantik und ein paar Leute waren sogar GANZ drin)
    ich habe es vorher noch nie erlebt daß es so warm ist und trotzdem schon gegen halb 5 Uhr langsam dunkel wird !
    Na DAS nenne ich mal einen Wetterumschwung! Jetzt ist es ja bekanntlich polarkalt dort. Na die werden sich auch nach den ungewöhnlichen Temperaturen im November zurücksehnen!
    Ob das wohl bei uns nochmal was wird diesen Winter? Nicht gleich polarkalt, aber ich hätte gerne Schnee!

    Warmes Novemberwetter in München kommt auch ab und zu mal vor. Da liegen die Leute dann wieder alle nackt im Englischen Garten

  5. #14
    Benutzerbild von Tessi

    Registriert seit
    22.12.2001
    Beiträge
    123
    Hallo liebe Wetterchroniker,

    jetzt muß ich mich auch mal melden:

    Ich habe auch so einige der hier angesprochenen Extrmina in München erlebt.

    Erst die Winter: An Weihnachten 77 kann ich mich auch noch erinnern, habe damals mein Herkules Rennrad bekommen und konnte damit glücklich zu meiner Oma radeln, weil das Wetter so schön war.

    Der Winter 78/79 war dann wohl vor allem in Norddeutschland ziemlich heftig, ich kann mich nur an eine ewig lange Bobbahn bei Freunden erinnern die zusammen gemacht hatten.

    Im April 80 hatte es dann ein Schneechaos mit wahnsinnig nassem Schnee welcher die Masten der Überlandleitungen zum zusammenbrechen brachte, es gab nur immer für eine kurze Zeit Strom in der ich einige Töpfe warmes Wasser in mein Aquarium gegossen habe damit die Fische das aushalten.

    Der Winter 82/83 war glaub ich ziemlich grün, ich kann mich an eine Schlittendemo erinnern, die wir mit Fahrrädern bestritten haben.

    Sehr gut ist mir der 84/85 in Erinnerung geblieben, er hat ziemlich schwach angefangen, mit Schneeregen am 16. 12. Ich glaub weißen Weihnachten und dann der Überhammer mit -24° ein paar Tage im Januar und zum ersten Mal vollständig zugefrorenen Stausee, was wir in einer Nacht erkundet hatten.

    85/86 begann mit einem Schneechaos am 13.November und ging eigentlich normal weiter, Weihnachten war glaub ich grün. ´Ziemlich dumm war der 05.April ich min mit einem frisch eingauten Motor nach Hause gefahren und es hat geschneit, während die Woche davor schon total frühlingshaft war.

    Weihnachten 86 war wie schon geschrieben der Hammer, ich lag am 22. und 23. Dezember unter meinem Auto im Tauwasser und es hat die ganzen Tage geschneit wie blöd Ich glaub ich hab nie mehr soviel Schnee an Weihnachten erlebt, das ging dann bis über die Tage nach WN weiter, im Januar lag der viele Schnee immer noch, die Münchner Sommer-Bahn hatte Verspätung und alle kamen zu spät zur Schule.

    Der Winter 87/88 war im Januar auch noch recht kalt mein damaliges Winterauto war der Hammer, nachdem es frei gakrazt war ist es nicht angesprungen, wenn ich dann Nachmittags nachhau´se gekommen bin ist er gelaufen.

    88/89 viel auf zwei Tage im November an denen es schneite wie verrückt, das war es dann aber auch.

    Sommer der 80er:

    Der erste Sommer des Jahrzehnts war ein ziemlicher Reinfall, angeblich wegen einer großen Aschewolke eines Vulkanausbruchs St. Helen USA, der wärmste Tag war irgendwann im July an dem ich Trottel mit dem Fahrrad zum Segelfliegen gefahren bin.

    81 war sehr verregnet mit ziemlich Hochwasser in unserem kleinen Fluß (Amper)

    82 war eigentlich ein klasse Sommer der leider immer im Schatten des folgenden Jahrhundertsommers 83 stehen wird.

    83 ohne Worte

    84 eigentlich ganz nett, geprägt von Olympia in LA

    85 ein durchschnittlicher Sommer, der erst im September richtig klasse war.

    86 ein zu kalter Sommer, irgendwie fast keine Möglichkeiten zu Baden oder zu grillen.

    87 ziemlich verregnet, erst ab August schön, wobei ich im July in Amerika war und da (Californien) war es schon schön ;-)

    88 in Bayern ziemlich schlecht, aber wohl oberhalb des Wißwurstäquators ein schöner Sommer.

    89 Kann ich mich an irgendwas spezielles nicht mehr erinnern, außer da es an Wochenden sehr häufig geregnet hatte :-(

    Ich hoffe einige von Euch können mich bei den einen oder anderen Angeben bestätigen , bzw. verbessern, aber ich gelte unter Freunden als wandelnder Kalender.

    einen schönen Sonntag noch ciao Tessi

  6. #15
    Benutzerbild von Feenwelt

    Registriert seit
    05.10.2002
    Beiträge
    1.856
    Tessi:
    81 war sehr verregnet mit ziemlich Hochwasser in unserem kleinen Fluß (Amper)
    Witzig, das erinnert mich daran, daß mir ungefähr zu dieser Zeit mein Skateboard (damals noch nicht lenkbar) in die Amper gefallen ist und ich es nicht herausholen konnte, weil der Bach wirklich reißend geworden war.
    Ebenfalls ungefähr zur gleichen Zeit gab es bei uns die erste (und wohl einzige) Wasserleiche - ein Betrunkener, der in ein Mini-Stauwerk gefallen war und wegen des Hochwassers nicht mehr rauskam.
    (Wir scheinen gar nicht so weit auseinander gewohnt zu haben... ich bin in Karlsfeld aufgewachsen.)

  7. #16
    Benutzerbild von Tessi

    Registriert seit
    22.12.2001
    Beiträge
    123
    Hallo Feenwelt,

    Nein, wir wohnten ziemlich nah zusammen, ich wohne immer noch in Fürstenfeldbruck!

    Und das Hochwasser damals war wirklich so, dass wir im Emmeringer Hölz fast nicht mehr fahren konnten und ein Freund fast sein Radl verloren hat.

    ciao Tessi

  8. #17
    Benutzerbild von Tessi

    Registriert seit
    22.12.2001
    Beiträge
    123
    Hallo Feenwelt,

    Nein, wir wohnten ziemlich nah zusammen, ich wohne immer noch in Fürstenfeldbruck!

    Und das Hochwasser damals war wirklich so, dass wir im Emmeringer Hölz fast nicht mehr fahren konnten und ein Freund fast sein Radl verloren hat.

    ciao Tessi

  9. #18
    Benutzerbild von Big_F

    Registriert seit
    30.04.2002
    Beiträge
    149
    Anfang der 80er hatten wir noch richtige Winter, da hat 6-8 Wochen Schnee am Stück gelegen. Heute haben im im Winter zu allerhöchstens 1 Woche richtig Schnee im Winter. Dafür bekommen wir am Mittelrhein alle 5 Jahre ein Jahrhunderthochwasser.

  10. #19
    Benutzerbild von Alyosha

    Registriert seit
    29.01.2003
    Beiträge
    462
    also ich habe damals im Osten von Österreich gewohnt (da wo Ungarn anfängt), erst 1988 hat es mich an die Spree verschlagen,

    und was ich hier so lese scheint das Wetter in Österreich zum Teil anders gewesen zu sein als in Deutschland -

    z.b. waren in Österreich 1980 und 1981 sehr warme Sommer, 1985, '86 und '87 ebenso

    1988 war in Österreich auch recht heiß, nur wie's in Berlin war weiß ich leider nicht mehr so richtig - ich glaube es war wechselhaft

    es scheint ja nur 1982 und 1983 in Deutschland und Österreich gleiches Wetter gewesen zu sein ....

  11. #20
    Benutzerbild von Parallax M5

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    492
    Hallo zusammen!

    Ich kann mich zwar jetzt nicht mehr an genaue Jahreszahlen erinnern aber ich weis noch das in den 80ern das Wetter definitiv besser war als jetzt!
    Ich kann mich erinnern das es im Sommer noch richtig warm war, es war zum Teil wochenlang Sonnenschein one das es alle paar Tage geregnet hat so wie es jetzt zum Teil der Fall ist, und wenn es damals doch mal geregnet hat dann hat es ein paar Stunden "warm" geregnet und danach ist die Sonne wieder rausgekommen und es gab herrliche Regenbögen. Es war damals im Sommer zwar warm aber nicht so schwül warm und stickig so wie es heute im Sommer zum Teil ist wenn es mal nicht regnen sollte, man hat auch nicht so schnell einen Sonnenbrand bekommen wie heute, damals gab es noch schöne Sommer!!!!

    So schön wie damals der Sommer war, so schön war auch der Winter, manchmal hat es ab November schon geschneit und man hatte immer weisse Weihnachten, es lag im Winter zwar fast immer Schnee aber es war damals im Winter nicht so kalt wie es jetzt zum Teil ist, damals waren auch die Winter angenehmer!!!!!!!

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Klimawandel vs. Wetter vs. Medien
    Von PostMortem im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 79
    Letzter Beitrag: 09.04.2007, 19:32
  2. songs über das wetter
    Von flummi im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 12.09.2005, 19:34
  3. Also doch sogar in Deutschland gefunden
    Von ICHBINZACHI im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.08.2005, 23:47
  4. Sogar Songtexte verboten ?
    Von SonnyB. im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 20.05.2005, 10:27
  5. Suche auch maln Lied, sogar ziemlich bekannt...
    Von Imaginary Boy im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 17.06.2002, 23:22