Seite 5 von 13 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 41 bis 50 von 122

Wart Ihr wählen?

Erstellt von Dazzle, 22.09.2002, 17:56 Uhr · 121 Antworten · 6.863 Aufrufe

  1. #41
    Benutzerbild von ihkawimsns

    Registriert seit
    23.02.2004
    Beiträge
    3.938
    @ frasier

    Das mit der Direktwahl sehe ich sogar noch etwas allgemeiner. Ich bin dafür, generell auf Bundesebene bei wichtigen Entscheidungen Volksentscheide einzuführen. Vor allem wäre dies eine wirklich effektive Kontrolle der Regierung, zumal ich auch nicht glaube, das das Volk keine Ahnung von Wirtschaft oder Politik hat, schließlich ist es jeden Tag davon betroffen und sehr wohl in der Lage, sich einen eigenen Standpunkt zu bilden. Ganz abgesehen davon, dass so mancher Politiker offensichtlich auch nicht mehr Ahnung hat als unsereins.

    Außerdem zeigt die Schweiz ja, das ein gewisser Anteil direkter Demokratie sehr wohl funktionieren kann - und den Schweizern geht's ja nun beim besten Willen nicht schlechter als uns. Die Ablehnung von Volksbegehren und Volksentscheiden auf Bundesebene durch die großen Parteien empfinde ich schlicht und einfach als eine Strategie, die Bevölkerung unmündig zu halten. "Gib brav deine Stimme für uns ab und halte ansonsten die Klappe", scheint man dort zu denken.



    Was irgendwelche Parlamentswahlen angeht, tendiere aber auch desöfteren zur Nichtwahl. Es gab in der jüngeren Vergangenheit (und auch heute) einfach keine Partei, die mich wirklich überzeugen kann. Das Argument, in diesem Fall doch wenigstens ungültig zu wählen, kenne ich auch. Sicherlich stelle ich mich, wenn ich nicht wähle, mit denjenigen gleich, die aus Desinteresse nicht gehen. Wenn ich aber ungültig wähle, stelle ich mich mit denjenigen gleich, die zu doof sind, ein bis zwei Kreuze zu machen... Und einen leeren Zettel würde ich schon gar nicht abgeben. Den Leuten traue ich es durchaus zu, dass auf den leeren Zetteln noch nachträglich Kreuze auftauchen, so, wie man es gerade braucht.

    Aber die Europawahl ist für mich ohnehin noch ein Sonderfall. Da würde ich selbst nicht hin gehen, wenn mich eine Partei überzeugen könnte. Das liegt daran - und jetzt wird's richtig provokant - dass ich das Europaparlament an sich ablehne und damit logischerweise auch die Wahlen dazu. Und mit dieser Einstellung brauche ich natürlich auch nicht hin zu gehen.


    @ Engel07

    Die Leute mit den EM-Spielen als Ausrede sind aber auch nicht wirklich ernst zu nehmen, da steckt gewiss was anderes dahinter...

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.850
    [quote]ihkawimsns postete

    Und einen leeren Zettel würde ich schon gar nicht abgeben. Den Leuten traue ich es durchaus zu, dass auf den leeren Zetteln noch nachträglich Kreuze auftauchen, so, wie man es gerade braucht.

    [quote]Aber hallo!!

    Das klingt mir jetzt ein bisserl arg weit hergeholt...

    Dann musst du "den Leuten" aber auch zutrauen, korrekte Wahlzettel, mit Kreuzen an den für sie falschen Stellen, mal schnell ungültig zu machen, indem ein Kreuzchen dazugemacht wird... so, wie man es gerade braucht.

  4. #43
    Benutzerbild von Trüffel

    Registriert seit
    27.04.2004
    Beiträge
    278
    Wählen??? wie jetzt,..?!?

    Ich dachte das ist erst nächste Woche, oder hab ich da was verpennt??

  5. #44
    Engel_07
    Benutzerbild von Engel_07
    @Trüffel
    Nein, du hast Nix verpennt!
    Ich habe diesen alten Thread nur anlässlich der anstehenden Europawahl re-aktiviert!

    @ihkawimsns
    Das mit dem EM-Spiel war nur ein mögliches Beispiel für eine Ausrede.
    Manche Leute gehen z.B. nur bei gutem Wetter wählen.

    Ich möchte hier Keinem vorschreiben, dass sie/er zur Wahl zu gehen hat. Ich finde es halt nur schade, dass Viele gar kein politisches Bewußtsein oder Interesse mehr haben. Und deshalb wollte ich zumindest mal daran erinnern, dass am Sonntag eine Wahl stattfindet und dass es eben leider keine Selbstverständlichkeit ist, dass man frei wählen kann/darf!

    Aber weil es auch eine freie Wahl ist, kann auch jeder zu Hause bleiben. Auch das ist schließlich nicht immer der Fall.

  6. #45
    raabi2000
    Benutzerbild von raabi2000
    Aber wer zu hause bleibt akzeptiert das Ergebnis, egal wie es ausfällt. Und das ist doch eigentlich krass, denn viele der Nichtwähler regen sich dann über das Ergebnis auf. Dabei kann eine Stimme schon viel ausmachen. Und, so sehe ich es zumindest, wer nicht wählt hat auch nix zu meckern.

    Für nächsten Sonntag befürchte ich allerdings auch eine Wahlbeteiligung von unter 60%. Und das aus den verschiedensten Gründen. Am meisten aber glaube ich, dass den Wahlberechtigten nicht klar ist, dass Europapolitik immer mehr auch die nationale Politik, hier speziell die Gesetzgebung, beeinflusst. Weiter vermute ich, dass mancher die Wahl auch als einen Protest gegen die aktuelle Bundesregierung nutzt. Denn hier kann man anscheinend, ohne Schaden anzurichten, anders wählen als man es bei der Bundes- oder Landtagswahl machen würde.

  7. #46
    Engel_07
    Benutzerbild von Engel_07
    raabi2000 postete
    Für nächsten Sonntag befürchte ich allerdings auch eine Wahlbeteiligung von unter 60%
    Da liegst du garantiert richtig, da die Wahlbeteiligung bei der letzten Europawahl 1999 in Deutschland schon bei nur 45,2% lag!


    Laut einer Umfrage befürchtet man in diesem Jahr eine Wahlbeteiligung in Deutschland, die gar nur bei 33% liegen soll!
    Wahrscheinlich müssen Wahlen erst durch RTL-Shows gepusht werden incl. Televoting, damit sich das deutsche Volk wieder an politischen Wahlen beteiligt.

    Wer noch weitere Infos zum Thema Europawahl und Europaparlament sucht, dem sei folgende Seite empfohlen: www.epwahl.de
    Da habe ich auch den Wahl-O-Mat her!

  8. #47
    Benutzerbild von ihkawimsns

    Registriert seit
    23.02.2004
    Beiträge
    3.938
    @ musicola

    Das sollte keine Unterstellung sein, vielmehr ein Bedenken meines kleinen kranken Hirns.

    Aber andererseits hört man auch immer wieder Episoden, dass Wahlhelfer irgendwelcher großer Parteien Alters- und Pflegeheime stürmen und den alten Leuten beim Wählen "behilflich" sind, auch wenn diese vielleicht gar nicht mehr wirklich zu einer eigenen Entscheidung fähig sind (oder keine Lust / keinen Mut haben, den netten Leuten zu widersprechen). Sonderlich weit von obigem Szenario ist das meines Erachtens gar nicht entfernt...

  9. #48
    Benutzerbild von Rosalie

    Registriert seit
    27.04.2004
    Beiträge
    522
    Also meiner einer geht wählen, egal bei welchem Wetter!

  10. #49
    raabi2000
    Benutzerbild von raabi2000
    @ Engel_07

    Nun ja, dann sollten wir den Parteien-Container einführen. 2 Wochen müssen Vertreter aller Parteien miteinander im Container verbringen. Das ird natürlich 24 Stunden live ausgestrahlt und kostet den Verbraucher nur 5 Euro am Tag.

    Nach 2 Wochen kann man dann abstimmen, wer im Container bleiben soll. Dazu muss man nur die
    019012345 -
    plus
    0 - Partei A
    8 - Partei B
    ...
    15 - Partei n
    anrufen.

    Die Partei mit den wenigsten Stimmen muss nun das Haus verlassen. Danach folgt der 2. Wahlgang und wieder muss eine Partei das Haus verlassen. Nachdem die vorletzte Partei das Haus verlassen hat, stehen alle Anruferzahlen fest.
    Diese werden addiert und durch die Summe aller Anrufer geteilt. Die Partei, dei zuerst das Haus verlassen hat, wird wohl kaum die 5% Hürde schaffen und muss nun auf Direktwahlen hoffen, die nach der nächsten Werbung Personenbezogen durchgeführt werden ...

    Das wäre doch mal ein Ereignis

  11. #50
    Benutzerbild von Muggi

    Registriert seit
    08.02.2004
    Beiträge
    2.559
    Wenn ich rechtzeitig meine Wahlkarte wiederfinde, gehe ich auch...

Seite 5 von 13 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Idee: Video der 80er wählen
    Von Elek.-maxe im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 05.04.2011, 17:21
  2. Mädchen - ihr wart grausam!
    Von bubu im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 08.02.2006, 09:13
  3. Die 80er-Forum-User wählen den Bundestag!
    Von Die Luftgitarre im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 298
    Letzter Beitrag: 03.11.2005, 08:56
  4. Und die Blödmänner werden ihn wählen
    Von djrene im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 29.09.2005, 11:05
  5. Was wart Ihr in den 80ern?
    Von Die Luftgitarre im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 25.07.2004, 14:16