Seite 40 von 72 ErsteErste ... 3036373839404142434450 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 391 bis 400 von 714

Welche PC-/Video-Games zockt ihr zur Zeit?

Erstellt von Lovelord, 16.05.2004, 02:31 Uhr · 713 Antworten · 75.579 Aufrufe

  1. #391
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.851

    AW: Welche PC-/Video-Games zockt ihr zur Zeit?

    Crash Bandicoot hatte das Zeug dazu der Super Mario für SONY zu werden. Leider war nach Crash Team Racing (dem Mario Kart-Pendant) und dem ersten PS2-Crash (Der Zorn des Cortex) leider vorerst Schluss. Sämtliche weiteren Crash-Games (auch Crash Nitro Kart) waren leider, leider nur Mittelmaß...

  2.  
    Anzeige
  3. #392
    Benutzerbild von lastninja

    Registriert seit
    22.07.2010
    Beiträge
    673

    AW: Welche PC-/Video-Games zockt ihr zur Zeit?

    Wer mag, kann ja mal für mich voten


    Donkey Kong Country Returns - Bild.de


    geht um das "Mario vs. Donkey Kong"-Bild..
    Das die restlichen Bilder genauso behämmert sind, sehe ich gute Gewinnchancen....


    Gewinner bekommt ein Donkey Kong Cab...

    Danke



  4. #393
    Benutzerbild von AquaTom

    Registriert seit
    12.12.2006
    Beiträge
    271

    AW: Welche PC-/Video-Games zockt ihr zur Zeit?

    Zitat Zitat von lastninja Beitrag anzeigen
    Wer mag, kann ja mal für mich voten


    Donkey Kong Country Returns - Bild.de


    geht um das "Mario vs. Donkey Kong"-Bild..
    Das die restlichen Bilder genauso behämmert sind, sehe ich gute Gewinnchancen....


    Gewinner bekommt ein Donkey Kong Cab...

    Danke


    Sry, Ninja leider zu spät. Das Voting ist schon vorbei!
    Wie sah denn dein Bild aus? Oder biste unter den ersten Zehn. (Denn mehr sind nicht zu sehen....)

  5. #394
    Benutzerbild von lastninja

    Registriert seit
    22.07.2010
    Beiträge
    673

    AW: Welche PC-/Video-Games zockt ihr zur Zeit?

    Wie ich schon sagte, das mit dem Schriftzug "Mario vers. Donkey Kong" ist meine Einsendung

    hier noch mal der genaue Link
    Donkey Kong Country Returns - Bild.de


    Das Voting geht bis zum 13.12....mehrfach voting geht auch....einfach den Voting-Link erneut anklicken
    wie oben auf der Seite zu lesen ist...


  6. #395
    Benutzerbild von AquaTom

    Registriert seit
    12.12.2006
    Beiträge
    271

    AW: Welche PC-/Video-Games zockt ihr zur Zeit?

    So, nun hab ich's auch geschnallt!
    Rennst Du immer so rum???

    Also meine Stimme haste!
    Viel Glück! ... mmhhh, also so'n CAB hätte ich auch gerne! Vielleicht sollte ich nicht mehr so oft zum Friseur rennen ....

  7. #396
    Benutzerbild von lastninja

    Registriert seit
    22.07.2010
    Beiträge
    673

    AW: Welche PC-/Video-Games zockt ihr zur Zeit?

    ich sehe eigentlich ganz anders aus...


  8. #397
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.815

    AW: Welche PC-/Video-Games zockt ihr zur Zeit?

    Ok - meine Stimme hast Du. Und dabei hatte ich geschworen nie auf ne BLÖD-Seite zu gehen - aber für mach ich mal ne Ausnahme

    Lutz

  9. #398
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.851

    AW: Welche PC-/Video-Games zockt ihr zur Zeit?

    Und damit's auf der PS3 nicht zu eintönig wird, über die Feiertage, hab ich heut mal nachgelegt:

    Resident Evil 5



    Dante's Inferno




    Assassin's Creed





  10. #399
    Benutzerbild von Castor Troy

    Registriert seit
    10.07.2002
    Beiträge
    5.394

    AW: Welche PC-/Video-Games zockt ihr zur Zeit?

    Der PS3 ist ja auch ein Blu Ray Player.

  11. #400
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.815

    AW: Umfrage: Was für Games zockt ihr zur Zeit ???

    Zitat Zitat von PostMortem Beitrag anzeigen
    Bin ja nur in besonderen Ausnahmen ein Shooter-Freund und das Game hat ja auch seine Adventure/Rollenspielelemente, aber das in den Previews tierisch gehypte und nach Release eher wieder etwas entthronte BIOSHOCK hats mir nach dem ähnlich athmosphärigen Half Life 2 echt malwieder angetan. Diese unglaublich detailierte Unterwasser-Welt (die Ende der 1940er Jahre erbaute und durch katastrophale menschliche Fehlentwicklungen "verunglückte" Unterwasser-Stadt "Rapture") auf einem 32" 16:9 TV (X-Box 360) mit Surround Sound zu entdecken ist einfach der Hammer! Als Shooter-Lamer spiele ich im leichtesten Schwierigkeitsgrad und dank der konsolenkompatiblen Steuerung habe ich die sonst für mich üblichen Probleme nicht. Ich bin auch nach einigen Stunden Spieldauer noch nicht ein Mal "gestorben" und das ganze artet nicht in ein einziges Gemetzel aus.



    Dennoch ist Bioshock natürlich auch in der etwas züchtigeren deutschen Version ziemlich harter Tobak. Ist der Ekelfaktor in der EU-Version noch recht heftig, bleibt in der kosmetisch geglätteten deutschen Version neben einer reichlich packenden und manchmal beklemmenden Athmosphäre das moralische Dilemma. Es ist möglich hier quasi Kinder (bzw. selbstverständlich Pixel die ein Abbild kindlicher Wesen darstellen) zu töten. Es geht hierbei um die sog. "Little Sisters", die eine Substanz ("Adam") beinhalten, die man zur Weiterentwicklung seiner Fähigkeiten benötigt. Töten bringt das ganze "Adam", retten weniger (die kleinen Wesen sind mehr oder weniger zombimäßig zu "Adam-Sammlern" umfunktioniert worden und werden erst nach der Rettung wieder zu kleinen Mädchen). Dafür erhält man allerdings "Geschenke" die sich ebenfalls sehr positiv auswirken. Je nachdem wie man hier verfährt ändert sich der Spielverlauf und sogar das Ende des Spiels. Ich werde wohl nur eine Variante des Endes kennenlernen, denn auch wenn es nur um Pixel geht, werde ich die kleinen brabbelnden Zwerge wohl immer nur retten können



    Alles in allem ist Bioshock also ein Shooter, der wie gemacht für die Becksteins und Stoibers dieser Erde ist. Es ist der Prototyp dessen was die beiden wohl unter "Killerspiel" verstehen. Mir ist die verstörende Wirkung vollkommen klar, die dieses Spiel auf eine computer- und videospielmäßig absolut unbefleckte Person i.d.R. haben muss. Ekelig, abartig, unmoralisch, gefährlich, verrohrend... das werden wohl Gedanken sein, die den Menschen beim Schulterblick auf Bioshock einfallen werden. Dabei wird es wohl auch bleiben, da diese Menschen sich nicht weiter, also nicht tiefergehender mit dem Spiel beschäftigen werden. Um die USK18-Einstufung braucht man nicht diskutieren, die ist notwendig. Aber letztendlich besteht für jedermann auch in der realen Welt jederzeit die Möglichkeit jeden zu töten. Ist es da verwerflich, wenn man auch virtuell schlichtweg völlig frei und bewusst alles tun und lassen kann? Genauso spritzt in der echten Welt im Fall von Gewalt normalerweise Blut. Die mittlerweile obligatorische Entfernung der Auswirkungen von roher Gewalt aus deutschen Computerspielversionen sehe ich in diesem Kontext also eigentlich als kontraproduktiv und gewaltverharmlosend an(!). Allerdings kann ich persönlich gut damit leben, denn die rotgebrutzelten, zuckenden Zombie-Kadaver der EU-Version sehen schon ziemlich ekelig aus (was wiederum meine Verharmlosungs"these" betrifft, eigentlich schützt man mich nun vor dem natürlichen Ekel, den man vor soetwas eben haben sollte....).



    Wer einen tieferen Blick auf Bioshock riskiert, wird auch als Skeptiker irgendwann zugeben müssen, dass es ein intelligentes, nicht aus "Lust am Ekel" entstandenes Spiel darstellt und das Genre nicht per se zu verteufeln ist. Das hier ("menschenähnliche") Zombies gemetzelt werden lässt sich nicht wegdiskutieren. Doch dieses Horror-Genre gibt es seit jeher auch im Film und einige seiner Vertreter gehören zu Klassikern der Filmgeschichte. Dieses shootertypische Szenario kann also noch kein Grund sein ein ganzes Spielegenre zu verteufeln. Wichtig und richtig ist, dass hier in einer reinen Phantasiewelt in einem phantastischen Szenario mit der Spielfigur in erster Linie Aufgaben zu lösen sind, wie sie viele Filmhelden der o. g. Werke zu erledigen haben, die das aus dem Weg räumen feindseeliger Gegner beinhalten, es jedoch in keiner Weise zum Mittelpunkt und Ziel des Spiels erklären oder in irgendeiner Weise darauf abzielen durch die ausgeführten Kampfhandlungen irgendwelche Lust an Gewalt zu erreichen. Im Gegenteil lädt Bioshock durch die individuell mit viel liebe zum Detail gestalteten Räume dazu ein, nicht wie ein Irrer durch das Spiel zu hetzen und möglichst viel zu ballern. Man ist regelrecht froh wenn Ruhe ist und man das bombastische Szenario auf sich wirken lassen kann. Es gibt viel mehr zu entdecken und zu sehen, als es hier zu "töten" gibt.



    Ich sehe dieses Spiel mit seiner liebevoll gestalteten Welt und den freien und damit im Grunde zu moralisch positivem Verhalten anregenden Handlungsmöglichkeiten ganz klar als Kunst und es wäre unfassbar, wenn wir in den nächsten Jahren zum Tal der Ahnungslosen werden sollten was derlei Spieleperlen angeht. Bioshock steht mit seiner prächtigen "Art-Deco"-Welt für mich auf einer Ebene mit früheren Cinemaware-Klassikern und es wird mir im Fall der Fälle nicht einsichtig sein, warum mündige Österreicher, Schweizer und Niederländer um uns herum das sehen dürfen sollen und wir nicht.

    Was gäbe es an dieser Stelle sonst noch zu sagen? Wenn auch einer nennenswerten Zahl von X-Box 360 Usern ihre Konsole irgendwann abraucht und zum Service muss: Die Anschaffung der 360 hat sich allein angesichts der bisher erschienenden Titel schon mehr als gelohnt. Ein genialeres Konsolen-Spielerlebnis hatte ich noch nicht. Jetzt weiss ich auch endlich, wozu man überhaupt ein HDTV-Gerät braucht. Der Preis der Konsole ist zudem absolut lächerlich, wenn man bedenkt was an Grafikkarte und Dualcore-Proz/Board für derlei aktuelle Games am PC nachzurüsten wäre, wenn man wie ich "nur" über einen 3Ghz HT Pentium IV und eine GeForce 6600GT verfügt.....

    (Bilder verlinkt von kino.de)
    So - hab ich mir für ein paar Euronen jetzt mal günstig für den PC geschossen (klasse Box mit Metallgehäuse). Das Game hat ne tolle Atmosphäre - gefällt mir gut.





    Lutz

Ähnliche Themen

  1. LucasFilm Games & LucasArts
    Von Muggi im Forum 80er / 80s - TECHNIK / TECHNOLOGY
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 02.02.2010, 18:10
  2. gab's diese Amiga Games ?
    Von Telekon im Forum 80er / 80s - TECHNIK / TECHNOLOGY
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.06.2007, 21:25
  3. Games Quiz
    Von chilibean im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 361
    Letzter Beitrag: 12.08.2004, 07:36
  4. 8-bit-games auf's Handy
    Von Sven Hoëk im Forum 80er / 80s - TECHNIK / TECHNOLOGY
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.09.2002, 20:00
  5. War Games-kriegsspiele
    Von angela im Forum 80er / 80s - FERNSEHEN & KINO / TV & CINEMA
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 16.05.2002, 14:02