Seite 1 von 12 1234511 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 114

Wenn das mal keine Fälschung ist....

Erstellt von Kinderfresser, 19.07.2005, 08:35 Uhr · 113 Antworten · 11.240 Aufrufe

  1. #1
    Kinderfresser
    Benutzerbild von Kinderfresser
    Diese Mail hatte ich heute in meinem Postfach. Das ist ja wohjl garantiert eine Fälschung! Wieso? Ich war noch nie Kunde der Stadtsparkasse München. Wie sollte das auch gehen. War ja bislang noch nicht mal in München!

    Sehr geehrter Kunde,

    Da gegenwärtig die Betrügereien mit den Bankkonten von unseren Kundschaften öfters zustande kommen, sind wir genötigt, nachträglich eine zusätzliche Autorisation von den Kunden der Stadtsparkasse München durchzuführen.
    Der Sicherheitsdienst von der Stadtsparkasse München hat die Entscheidung getroffen, ein neues Datensicherheitssystem einzuführen. Im Zusammenhang damit wurden von unseren Fachleuten sowohl die Protokolle der Informationsübertragung, als auch die Methode der Kodierung der übertragenen Daten neu erstellt.

    Infolgedessen bitten wir Sie, eine spezielle Form der zusätzlichen Autorisation auszufüllen.

    Diese Sicherheitsregeln wurden nur zum Schutz der Interessen von unseren Kunden eingesetzt.

    Danke für Ihre Zusammenarbeitarbeit,
    Administration der Stadtsparkasse München

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Kinderfresser
    Benutzerbild von Kinderfresser
    Hehe, jetzt wird's lustig. Das ganze nochmal von der Deutschen Bank. Auch da bin ich kein Kunde

    Sehr geehrter Kunde,

    Da zur Zeit die Betrügereien mit den Bankkonten von unseren Kunden häufig geworden sind, müssen wir notgedrungen nachträglich eine zusätzliche Autorisation von den Kontobesitzern durchführen. Der Sicherheitsdienst der Deutsche Bank traf die Entscheidung, eine neue Sicherung von den Daten vorzunehmen. Dazu wurden von unseren Spezialisten sowohl die Protokolle der Informations-übertragung, als auch die Kodierungssart der übertragenen Daten erneuert.

    Im Zusammenhang damit, bitten wir Sie, eine spezielle Form der zusätzlichen Autorisation auszufüllen.

    Diese Sofortmaßnahmen wurden nur zur Sicherung der Interessen von unseren Kunden getroffen.

    Danke für die Mitarbeit,
    Deutsche Bank

  4. #3
    Benutzerbild von Vonkeil

    Registriert seit
    02.05.2003
    Beiträge
    676
    das ist ein virus-mail!!!
    bloss nix anklicken oder aktivieren!!

    wir haben hier die selbe mail von der sparkasse erhalten.

    dreckschweine die....
    naja, bei mir gibts eh nix zu holen..

  5. #4
    Kinderfresser
    Benutzerbild von Kinderfresser
    Vonkeil postete
    das ist ein virus-mail!!!
    bloss nix anklicken oder aktivieren!!
    Seh ich so aus? Hab nur die Mail aufgemacht. Normalerweise lösche ich alles was nach Spam aussieht ja ungelesen, aber bei den beiden konnte ich nicht wiederstehen. Anschließend hab ich dann gleich noch den Virenscanner drüberlaufen lassen.

  6. #5
    Benutzerbild von Zokarr

    Registriert seit
    11.02.2003
    Beiträge
    986
    Ich habe heute morgen auch die Mails von der Sparkasse München und der Deutschen Bank bekommen. Antivir hat nichts gefunden. Trotzdem habe ich sie gleich wieder gelöscht, weil ich mit beiden Banken überhaupt nichts zu tun habe.

    Ist aber schon wirklich dreist...

  7. #6
    Benutzerbild von murmel

    Registriert seit
    25.12.2002
    Beiträge
    1.381
    Leute, die sind nicht im original von den jeweiligen Banken sondern von Betrügern gebastelte Seiten und Mails. Es sind auch keine Viren enthalten. Man nennt das Phishing. Die Mails dienen einzig und alleine dazu Euch auf die verlinkte Seite zu locken und Euch dazu zu verleiten, Eure Bankdaten dort einzugeben.
    Leider sehen die Seiten täuschend echt aus... man erkennt sie nur an der Adresse
    beispielsweise bei der deutschen bank:
    Original - http://meine.deutsche-bank.de
    Fake - http://meine.deutsche-banks.com
    Trotz allem sollte man die Seiten nicht besuchen :-)

  8. #7
    Benutzerbild von J.B.

    Registriert seit
    04.10.2001
    Beiträge
    6.106
    Griinnnnns

    Da fällt mir nur folgende Anzeige ein:


    You want to know if your Creditcardnumber has been hacked?

    Please enter your number here [_ _ _ _ _ _ _ _ _ _] and we'll check!



    Gruß

    J.B.

  9. #8
    Benutzerbild von murmel

    Registriert seit
    25.12.2002
    Beiträge
    1.381
    wechlol
    gut das ich keine kredikarte hab

  10. #9
    raabi2000
    Benutzerbild von raabi2000
    Das Erkennen der Phishing Mail sollte nicht ausschließlich daran liegen, dass man nicht Kunde des betreffenden Bankinstitutes ist sondern an der Bitte, diverse, kritische Daten anzugeben. Das würde KEIN Bankinstitut machen. Was ich immer noch traurig finde ist, dass es genügend Menschen gibt, deren Vertrauen sooooooooooo groß ist, dass sie tatsächlich ihre Daten herausgeben. Für die meisten trifft aber wahrscheinlich zu, dass folgendes zutrifft: Dumm, Dümmer, Phishing Opfer.

  11. #10
    Benutzerbild von Muggi

    Registriert seit
    08.02.2004
    Beiträge
    2.559
    Eben, diese Masche geht so seit einiger Zeit rum, hauptsächlich mit dem Betreff "Postbank". Kaum zu glauben, dass es wirklich Leute gibt, die allen Ernstes glauben, dass die Bank per Mail nach PINs und TANs fragt.

Seite 1 von 12 1234511 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Depeche Mode 85er CD "the singles" - Fälschung?
    Von Christoph im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.07.2007, 00:04
  2. Wenn schon keine elektronischen Fußfesseln ...
    Von Die Luftgitarre im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.05.2005, 09:26
  3. Keine Angst vor ´84
    Von Franky im Forum 80er / 80s - DEUTSCH / GERMAN
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.10.2003, 12:05