Seite 11 von 12 ErsteErste ... 789101112 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 101 bis 110 von 114

Wenn das mal keine Fälschung ist....

Erstellt von Kinderfresser, 19.07.2005, 08:35 Uhr · 113 Antworten · 11.238 Aufrufe

  1. #101
    Benutzerbild von F.G.T.H.

    Registriert seit
    03.08.2004
    Beiträge
    672

    AW: Wenn das mal keine Fälschung ist....

    Wenn ich eine SMS mit dieser ominösen Nummer "06506665040" bekommen sollte, kann nichts passieren, selbst wenn ich eine Rück-SMS schreibe oder da anrufen sollte. Der Mobilfunkbetreiber würde daraus die Vorwahl für Eisenach 06506 z.B. generieren mehr nicht.
    Die Meldung ist für Österreicher interessant, aber für Deutsche völlig unwichtig.

  2.  
    Anzeige
  3. #102
    Benutzerbild von SonnyB.

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    8.765

    AW: Wenn das mal keine Fälschung ist....

    Zitat Zitat von F.G.T.H. Beitrag anzeigen
    Die Meldung ist für Österreicher interessant, aber für Deutsche völlig unwichtig.
    Ich hab jetzt mal nach der Nummer gegoogelt. Stimmt wohl. Es ist eine echte "Falle" aber wohl tatsächlich für Österreich. Ich hab das hier gefunden: http://oe3.orf.at/aktuell/stories/201690/.
    Aber egal. Wir sind ja hier "international" .

  4. #103
    justmusic
    Benutzerbild von justmusic

    AW: Wenn das mal keine Fälschung ist....

    Vorwurf des Betruges/Mitteilung in unserem Gomopa Insider-Forum
    Sehr geehrte Damen und Herren,
    zu Ihrer Firma www. xxxx . de wurde uns mitgeteilt, dass Sie sich des Betruges schuldig gemacht haben. Ein Gompoa-Mitglied hat uns das in der Rubrik Wirtschaftsbetrug gepostet.
    Melden Sie sich bitte in unserem Insider-Forum gegen Wirtschaftsbetrug unter gomopa an und suchen Sie den Beitrag. (Am schnellsten nach xxxx.de suchen)
    Sollten Sie nicht umgehend Stellung dazu nehmen erfolgt Strafanzeige wegen Verdacht des Betruges bei Ihrer Polizeidienststelle.
    Dieser Aufforderung sollten Sie unbedingt Folge leisten. Die Konsequenzen sind sonst unangenehm.
    Hochachtungsvoll

    Goldman Morgenstern Partners
    Rechtsabteilung





    +44 (0) 870 252 3600
    Technische Info: info @ dedipower .com





  5. #104
    justmusic
    Benutzerbild von justmusic

    AW: Wenn das mal keine Fälschung ist....

    Nachdem mittlerweile die 3. identische Mail heute kam, die diesmal nicht vom Spamfilter aussortiert worden ist, hab ich mal etwas recherchiert. so ganz geheuer war mir das dann doch nicht:

    http://www.dcrs.de/news/1502/69.html

    Entwarnung! Aber die Mails heb ich erstmal auf, wenn noch mehr kommen, erstatte ich dann Strafanzeige!

  6. #105
    Benutzerbild von Kazalla

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    2.129

    AW: Wenn das mal keine Fälschung ist....

    Mal wieder eine Erbschaft in Afrika!!!
    Barr.Crawford Fisher.
    CRAWFORD FISHER & ASSOCIATES
    SOLICITORS & ADVOCATES
    First Floor Sable House, Plot 14416 Gaborone
    West Industrial Estates
    Gaborone, Botswana.SA.


    Sehr geehrter,

    Mein Name ist Barr.Crawford Fisher, bin ein 50 jähriger Anwalt aus
    Gaborone, Botswana.

    Einer meiner 15 Jährigen Klienten ,ein Deutscher Namens Gunter Haymann,
    welcher über 18 Jahre für eine Diamanten Bergbaufirma ( Debsawna
    Diamond Company pty Limited) gearbeitet hat, ist leider im November 2003 in
    einem Autounfall verunglückt.


    Herr. Haymann ist an den Folgen seiner Verletzungen im Krankenhaus von
    Botswana verstorben.Aus seiner Tätigkeit als Bergbauunternehmer und
    Contractor ist ein ansehnliches Vermögen angewachsen und betrug bei
    seinem Ableben rund 14.5 Mio $.

    Während der Jahre unserer Zusammenarbeit hat sich ein grosses Vertrauen
    zumir gebildet und nach seinem Tode konnte ich sogar seine Prokuristin
    anstellen.
    Todtraurig hat sich bis zum heutigen Tag kein Verwandter oder
    Angehörigergemeldet um das Vermögen zu übernehmen.
    Bei uns in Botswana besteht ein Gesetz , dass Vermögen welche nicht
    innert 3 Jahren in Anspruch genommen werden an die Regierungskasse
    übergehen. Dies möchte ich mit allen Mitteln verhindern.

    Aus diesem Grund habe mich bemüht über eine Security Company und einem
    Sperrkonto (Safe Deposit Box) das Vermögen zu sichern damit es nicht an
    die Regierung zurückfällt.Ich suche ferner aus diesem Grund, einen
    europäischen Partner mit
    welchem ich einen Vertrag abschliessen kann und über ihn
    (Firma,Name,Adresse,Tel,Fax etc,) diese Geldtransaktion abwickeln zu
    können.

    Dieser Partner würde für seine Dienste mit 20% Provision belohnt.
    Gerne würde ich von ihnen erfahren ob sie an so einem Projekt
    interessiert wären? ich werde mich auf eine Rückantwort freuen.

    Zu meinem privat email :crawfordfisher@walla.com mit seinem email
    address, damit ich die weiteren relevanten Details in dieser Sache zu Ihnen
    mitteilen kann.

    Danke im voraus.Ich hoffe auf Ihre baldige Antwort
    Herzlichen Dank, ich würde mich über ihre Koorperation freuen.

    mfg,

    Barr. Crawford Fisher

    PLEASE REPLY IN WRITTEN ENGLISH IF YOU UNDERSTAND AND SPEAKS ENGLISH.

  7. #106
    Mumie
    Benutzerbild von Mumie

    AW: Wenn das mal keine Fälschung ist....

    Mal wieder was neues(?):
    Sehr geehrter Kunde!

    Ihr Abbuchungsauftrag N AS-443755423890 wurde erfüllt.
    Ein Betrag von 1741.00 EUR wurde abgebucht und wird in ihrem bankauszug als "banking.suzannebloomfield.com" angezeigt.

    Sie können ihre bankquittung nach folgendem link erhalten:
    ww.suzannebloomfield.com/de/bankauszlug/443755423890
    rechnungsabteilung der börse "banking...suzannebloomfield...com".
    Wenn Sie Fragen haben,schreiben sie an: support..@..banking.suzannebloomfield.com


    SzBLF Kundenservice
    Belder 67
    78992 Baden-Baden
    -------------------------------------------------------------------------
    Da kann ich nur sagen:

  8. #107
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585

    AW: Wenn das mal keine Fälschung ist....

    Hui, das hätte klappen können:

    *************

    Dear PayPal Member,

    As part of our security measures, we regularly screen activity in the
    PayPal system. We recently contacted you after noticing an issue on your
    account.We requested information from you for the following reason:

    We recently received a report of unauthorized credit card use
    associated with this account. As a precaution, we have limited access to your
    PayPal account in order to protect against future unauthorized
    transactions.

    Case ID Number: PP-222-735-506

    This is a reminder to log in to PayPal as soon as possible.

    Be sure to log in securely by opening a new browser window and typing
    the PayPal URL. Once you log in, you will be provided with steps to
    restore your account access. We appreciate your understanding as we work to
    ensure account safety.

    Click here to restore your account access.

    In accordance with PayPal's User Agreement, your account access will
    remain limited until the issue has been resolved. Unfortunately, if
    access to your account remains limited for an extended period of time, it
    may result in further limitations or eventual account closure. We
    encourage you to log in to your PayPal account as soon as possible to help
    avoid this.

    To review your account and some or all of the information that PayPal
    used to make its decision to limit your account access, please visit the
    Resolution Center. If, after reviewing your account information, you
    seek further clarification regarding your account access, please contact
    PayPal by visiting the Help Center and clicking "Contact Us".

    We thank you for your prompt attention to this matter. Please
    understand that this is a security measure intended to help protect you and your
    account. We apologize for any inconvenience.

    Sincerely,
    PayPal Account Review Department
    ----------------------------------------------------------------

    PayPal Email ID PP638
    ------------------------------------------------------------------
    *************

    Ich bin schon lange bei Paypal angemeldet, habe aber erst vor kurzem wieder mal damit einen Kauf bei ebay USA bezahlt und weil es so schön praktisch war, auch ein paar Käufe bei ebay Deutschland. Demnach kann es also gut sein, dass ich von Paypal Post bekomme. Also mal auf die Seite geguckt - sie ist wirklich täuschend echt nachgemacht. Eingeloggt. Es kommt eine Seite, in die ich meine Daten eingeben soll - nee, das mach ich nicht, warum denn? Also die URL mal von Opera nach IE kopiert, mal sehen was passiert... Bing, Phishing-Warnmeldung! Sofort ein neues Passwort beantragt. Uff, nochmal gut gegangen.

    Also Paypal-Benutzer, Vorsicht! Diese Phishing-Seiten werden wirklich immer perfekter imitiert und die Mails sehen auch ziemlich echt aus. Normalerweise falle ich auf sowas nicht rein (bei Mails von Banken z. B.), aber dies hier war wirklich ziemlich gut nachgemacht.

  9. #108
    Benutzerbild von brandbrief

    Registriert seit
    04.01.2004
    Beiträge
    4.946

    AW: Wenn das mal keine Fälschung ist....

    Kam dir die URL nicht schon verdächtig vor?
    Deshalb nie auf Links in HTML-Mails klicken.
    Hinter https://www.paypal.com kann sich manchmal was ganz anderes verbergen.

  10. #109
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585

    AW: Wenn das mal keine Fälschung ist....

    Nee, eben nicht, das ist ja der Witz. Ich hatte auch die Mailadresse überprüft und die sah auch nicht irgendwie komisch aus. Später war mir dann auch klar, dass, wenn Paypal mir schreibt, das wohl eher in Deutsch passieren würde. Aber wie gesagt, mein Kennwort ist geändert. Selbst wenn jemand versucht, in mein Konto zu kommen, geht das jetzt nicht mehr.

  11. #110
    Benutzerbild von VapoRub

    Registriert seit
    24.12.2005
    Beiträge
    111

    AW: Wenn das mal keine Fälschung ist....

    Heute als SMS gekommen:

    +79027260000

    EINE SCHPRACHNACHRICHT WURDE FUER SIE HINTERLEGT.
    Zum Abhoeren rufen sie bitte 09003/151155 an und geben folgende Chiffre-Nr. XXXXXXXX ein.

    Kollege Google meint dazu:

    09003 151 155

    Sonntag, den 28. Oktober 2007
    Achtung - neue Abzock Nummer registriert. Immer nach dem Motto eine Sprachnachricht wurde für Sie hinterlegt usw. Nicht Anrufen. Es ist garantiert nichts für Euch hinterlegt. Ihr sollt nur Euer Geld abgeben. Die Nummer gehört der Abzocker-Bude aus London. Mal sehen wann die nächste Nummer kommt.
    0900 - 3 - 151155
    Diensteanbieter:
    555555 Telecommunication
    Ltd.
    Southwark Street 44-46
    00000 […]
    Total die Saubande, also da könnte ich wirklich ausrasten!!!!

    Wenn sowas nun z.B. an den 15-jährigen Horsti geschickt wird...

Seite 11 von 12 ErsteErste ... 789101112 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Depeche Mode 85er CD "the singles" - Fälschung?
    Von Christoph im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.07.2007, 00:04
  2. Wenn schon keine elektronischen Fußfesseln ...
    Von Die Luftgitarre im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.05.2005, 09:26
  3. Keine Angst vor ´84
    Von Franky im Forum 80er / 80s - DEUTSCH / GERMAN
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.10.2003, 12:05