Seite 7 von 7 ErsteErste ... 34567
Zeige Ergebnis 61 bis 69 von 69

wichtig: MP3-Player

Erstellt von bamalama, 17.11.2005, 11:44 Uhr · 68 Antworten · 9.514 Aufrufe

  1. #61
    Benutzerbild von schubser

    Registriert seit
    02.03.2005
    Beiträge
    1.129
    also ich werde mir auch den Player von Aldi holen. Gutes Preis-Leistungsverhältnis, Medion/Aldi ist bei Problemen immer sehr einfach zu handhaben und ich kann meine alten SD-Karten noch gebrauchen
    Kopfhörer muss man sich wohl bei jedem Player noch paar bessere besorgen

  2.  
    Anzeige
  3. #62
    Benutzerbild von brandbrief

    Registriert seit
    04.01.2004
    Beiträge
    4.946
    Zitat Zitat von schubser
    Kopfhörer muss man sich wohl bei jedem Player noch paar bessere besorgen
    Ja, den Kopfhörern schenken die Hersteller leider oft recht wenig Beachtung und sparen hierbei Kosten ein. Es gibt aber auch Ausnahmen.
    Bspw. sind bei Creative-Playern die Kopfhörer ganz ordentlich.

  4. #63
    Benutzerbild von Soundfeile

    Registriert seit
    27.09.2005
    Beiträge
    822
    mp4 bzw. aac läuft wohl nicht auf den Dingern? Das wäre das klar bessere Format. Ich habe in den vergangenen Tagen mal ein bissel mit dem externen Free-Codec von Nero rumprobiert und muss sagen, Erstaunlich.
    Selbst bei 50 kbits! Ein umstellen wird sich allerdings nicht so richtig lohnen, da das glaube ich, mein Player im Auto nicht will.

  5. #64
    Benutzerbild von Torsten

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    6.613
    Zitat Zitat von schubser
    Kopfhörer muss man sich wohl bei jedem Player noch paar bessere besorgen
    Für regelmäßige Nutzer von portablen Playern mit gewissem Klanganspruch ist der Koss "Porta Pro" zu empfehlen.



    Launige Rezension auf "amazon.de":
    Der Koss Porta Pro entspricht meinen Hörgewohnheiten. Etwas basslastig, hat er ansonsten einen ausgewogenen Klang, der für seine Größe erstaunlich voluminös ist. Ich benutze ihn in Kombination mit dem AQrchos Gmini XS 202. Ein hervorragendes Gespann. Klanglich ergänzen sich beide, als ob sie aufeinander abgestimmt wären.

    Im direkten Vergleich mit dem Sennheiser PX200 fällt sofort auf, dass der Koss Porta Pro in Sachen Lautstärke viel verlustfreier und weit überlegen ist. Auch klingt der Sennheiser deutlich flacher, wenn er doch die Musik etwas detaillierter und neutraler wiedergibt.

    Das Design des Porta Pro ist zu auffällig, als dass man es unerwähnt lassen könnte. Da passt sogar die billige Plastikverarbeitung zu dem 80er-Jahre-Look. Dafür ist er dann in der Praxis doch erstaunlich stabil. Zumindest stabiler, als er wirkt. Der Porta Pro wurde schon vor 20 Jahren nicht als schön empfunden und ist es auch im Laufe der veränderten Moden nie geworden. Er versprüht den naiven Charme einer fortschritts- und technikbegeisterten Zeit, die ihre eigenen Vorstellungen davon hatte, was futuristisch sei.

    Der klapprige Metallbügel garantiert ein regelmäßiges Ziepen an den Haaren, wobei er sich dabei des Öfteren mit einem erbeuteten Haar selber schmückt.

    Aufgesetzt vergisst man ihn rasch, so komfortabel sitzt der Porta Pro. Leicht und ohne ein Drücken zu verspüren, bin ich auf Flügen oder abends im Bett schon oft mit ihm eingeschlafen.

    Weiterhin ist er klein und problemlos zu verstauen. Das mitgelieferte Säckchen ist zum Verstauen bestimmt kein Optimum, erfüllt aber seinen Zweck und schützt den Kopfhörer ausreichend. Auch passt es irgendwie sehr gut zum Rest.

    Der Koss Porta Pro bekommt von mir trotz seiner kleinen Macken 5 Sterne, weil ich mich in ihn verliebt habe. Auf keinen Fall würde ich ihn gegen einen anderen Kopfhörer tauschen wollen. Damit reih ich mich in den bestehenden Kult ein. Und wenn er mir beim Aufsetzen mal wieder ein Haar ausgerupft hat, lässt mich sein Klang dies schnell wieder vergessen.

    Der Porta Pro lässt seine begeisterten Anhänger einen Tiefenbass hören und ein Klangvolumen wahrnehmen, wie dies technisch gar nicht möglich ist. Das ist der Ausdruck einer Begeisterung, die ihn wahrlich zum Klangwunder macht ;-)

  6. #65
    LastNinja
    Benutzerbild von LastNinja
    Der MP3-Player von Aldi ähnelt stark dem Dezember-Modell, ist allerdings zehn Euro günstiger und mit einem doppelt so großem Speicher ausgestattet: Statt 512 sind nun 1024 MByte dabei. Dank SD/MMC-Slot kann der Speicher mit entsprechenden Karten erweitert werden. Auch DRM-Songs können abgespielt werden.
    Da Aldi nichts zur USB-Übertragungsrate sagt, ist das gleiche Problem wie beim letzten MP3-Player von Aldi zu erwarten:
    Dieser verfügte nur über eine USB 1.1 Schnittstelle - der Datentransfer wird also sehr langsam von statten gehen. Zwar schrieb Aldi damals, der Player sei "USB 2.0 kompatibel" - das bedeutet aber nur, dass man ihn (was selbstverständlich ist) auch an schnellen USB 2.0-Slots anschließen kann.
    Und bei einem GIG Speicher finde ich USB 1.1 zur Datenübertragung sehr lahm.

  7. #66
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    meine freundin hat sich heute ein gerät gekauft: PHILIPS SA III0 mit 1 GB speicher für € 59! sie wollte nicht bis mittwoch warten.

    ich danke euch allen für eure hilfe


    14.06.06 PLAYLIST:
    V.A. - "eurovision song contest athen 2006" (2 DVD), S.O.S. BAND - "1980 - 1987: the hit mixes", DALBELLO - "pretty girls" (vinyl), SHEILA & B. DEVOTION - "king of the world", DEN HARROW - "lies", THE STROKES - "first impressions on earth", PLACEBO - "meds" ---> WM-pause ---> 0:22 UHR mit TOFFI ---> KYLIE MINOGUE - "body language", JONI MITCHELL - "chalk mark in a rain storm", PRINCESS - "princess", PETER GABRIEL - "4 (Deutsches Album)", LAURIE ANDERSON - "talk normal / anthology" (2 CD)

  8. #67
    Benutzerbild von brandbrief

    Registriert seit
    04.01.2004
    Beiträge
    4.946

    iPod 80 GB Video/Audioplayer

    Hallo 80er Gemeinde,

    mich bewegt seit einiger Zeit die Generationsfrage beim iPod.
    Bisher war ich der Annahme, dass die jeweils neuen Modelle einer Generationsgruppe zugeordnet werden. Es fanden also techn. Verbesserungen statt (Displayschärfe, Festplattengröße etc.).

    Beim iPod-Player mit 80 GB-Platte sah ich allerdings Modelle, die mit 5. Generation, 5.5 Generation bishin zur 6. Generation bezeichnet wurden.
    Es handelt sich hierbei allerdings immer um das identische Modell mit den selben technischen Angaben.



    Was hat es mit der Generationsbezeichnung für diesen Player-Typ auf sich?
    Unterscheidet sich hierbei eventuell nur die Firmware, so dass praktisch die 5. Generation auf die 6. Generation aktualisiert werden kann?

  9. #68
    Benutzerbild von DJDANCE

    Registriert seit
    07.09.2002
    Beiträge
    1.950
    Also ,ich habe einen OPTIX MPO 921-ANT MINI MP3 PLAYER
    Batterie. AAA Laufzeit bis zu 18 Stunden, MP3/WMA, OLED DISSPLAY 2-farbig 512 MB, völlig ausreichend für mich!
    Diesen Player gibts noch unter anderen Namen und in anderen Ausführungen (als Bildspeicher mit Farbdisplay)
    Preis für meinen eigentlich ca 50,00€! bei ebay 35,-€, zu gekauft IN EARS von PEARL; test rang 2 ca 15 €
    Fazit:voll zufrieden, geht schön laut

  10. #69
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.850

    Dogging vs. Docking

    Zitat Zitat von brandbrief Beitrag anzeigen
    Diese Schreibweise findet man aber auch sehr oft im Netz und ich hab's dann auch gleich falsch übernommen .
    Sogar die BILD hatte sie kurz im Repertoire!

    http://www.bildblog.de/2315/kurz-korrigiert-423

Seite 7 von 7 ErsteErste ... 34567

Ähnliche Themen

  1. Software MP3 Player (a-b)
    Von SportGoofy im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.08.2007, 22:34
  2. DVD-Player an Stereoanlage
    Von SportGoofy im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.12.2006, 21:46
  3. DVD-Player für PC...
    Von Minimalelektronik im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.08.2003, 18:40
  4. CD-Player springt
    Von Engel_07 im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.08.2003, 22:59
  5. Kenwood Cd-player
    Von cater78 im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 03.05.2003, 01:08